Asian Handicap/ asiatische Wetten

Die Asian Handicap Wetten verdanken ihren Namen schlicht und einfach ihrer großen Beliebtheit im asiatischen Raum. Dabei geht es nicht allein um einen Vorsprung fĂŒr den Aussenseiter, der Ihnen eine deutlich bessere Quote auf den Sieg des Favoriten ermöglicht, sondern um Sie bekommen die Möglichkeit, Ihren Einsatz ganz oder zumindest teilweise zurĂŒck zu erhalten. Asiatische Handciaps zĂ€hlen zu den fortgeschritteneren Wettstrategien, die Ihnen allerdings viele, Ă€ußerst interessante Optionen eröffnen. Unterm Strich geht es bei Asian Handicap Wetten um Risikominimierung.

Asian Handicap Wetten

Asian Handicap – leicht verstĂ€ndlich erklĂ€rt

Betrachten wir beispielsweise ein Fussballspiel zwischen FC Bayern MĂŒnchen und Borussia Dortmund. Im Gegensatz zur ’normalen‘ Handicap Wette, können Sie hier verschiedenen Handicaps mehrere AusgĂ€nge zuteilen. Erkenntlich wird die asiatische Handicap meist durch die Kommastelle. Es heißt also nicht nur „Sieg Bayern -1“, wie bei der klassischen Handicap Wette, sondern zum Beispiel „Sieg Bayern -1,5“. Das einfache Asian Handicap erkennt man allerdings an der 0. Doch was bedeutet das alles nun eigentlich? Schauen wir uns dazu die möglichen asiatischen Handicaps erst einmal im Überblick an.

Asian Handicap Wetten Strategie

Das einfache Asian Handicap ist 0. Das bedeutet nur, dass Sie im Falle eines Remis Ihren Einsatz zurĂŒck erstattet bekommen. Dies ist im Fußball vergleichbar mit einer Head to Head Wette. Die nĂ€chste Stufe wĂ€re -0.25 Asian Handicap. Im Falle eines Remis erhalten Sie hier nur die HĂ€lfte Ihres Einsatzes zurĂŒck. Ihr Quote wird sich durch diese EinschrĂ€nkung bereits erhöhen. Bei der -0.5 Asian Handicap Wette geht Ihr Einsatz bei einem Unentschieden komplett verloren.

Das entspricht im Grunde einer klassischen Handicap Wette -1. Bei einem -0.75 Asian Handicap rechnen Sie mit einem Sieg Ihres Teams mit mindestens zwei Toren Vorsprung, minimieren aber im Gegensatz zum klassischen Handicap ihr Risiko, da Sie bei einem Sieg mit nur einem Tor Unterschied, immerhin Ihren Einsatz zurĂŒck und noch die HĂ€lfte Ihres Gewinnes ausgezahlt bekommen.

Die komplizierte Schreibweise mit den Kommastellen dient der Unterscheidung zwischen den klassischen Handicap Wetten. Wir können Ihnen aber bereits sagen, wenn Sie Asian Handicaps nutzen wollen, mĂŒssen Sie sich einfach die verschiedenen Bedeutungen einprĂ€gen, oder eben hier nachschauen.

Drei Beispiele des Spiels FC Bayern MĂŒnchen gegen Borussia Dortmund mit asiatischen Handicaps

Wir zeigen Ihnen hier nur drei von sehr vielen Optionen. Achten Sie auf + oder – als Vorzeichen. Starten wir mit einer +1.25 A-H Wette auf einen Sieg Bayern. Was bedeutet das?

Beispiel 1 – Sieg Bayern MĂŒnchen +1.25:

  • Sie gewinnen wenn Bayern gewinnt – die Anzahl der Tore spielt keine Rolle
  • Sie gewinnen wenn Remis gespielt wird
  • Sie gewinnen die HĂ€lfte wenn Bayern mit einem Tor Unterschied verliert
  • Sie verlieren wenn Bayern mit zwei oder mehr Toren Unterschied verliert

Es gibt aber noch weitere Formen des Asian Handicaps. So haben Sie zum Beispiel die Option, gleich zwei Handicaps in Ihre Wette zu inkludieren und so das Risiko noch etwas zu minimieren. Ihr Einsatz wird hier in zwei HÀlften geteilt. Um den vollen Gewinn aus beiden EinsÀtzen zu erhalten, muss Bayern mit zwei Toren Vorsprung gewinnen. aus -0.5 und -1 wird -1.5.

Beispiel 2 – Sieg Bayern -0.5 und -1:

  • Sie gewinnen wenn Bayern mit zwei oder mehr Toren Unterschied gewinnt
  • Sie gewinnen die HĂ€lfte, wenn Bayern mit nur einem Tor Unterschied gewinnt
  • Sie verlieren bei einem Remis oder Sieg von Dortmund

Beispiel 3 – Sieg Bayern MĂŒnchen -1.75:

  • Sie gewinnen wenn Bayern mit drei oder mehr Toren Unterschied gewinnt
  • Sie gewinnen die HĂ€lfte wenn Bayern mit zwei Toren Unterschied gewinnt
  • Sie verlieren wenn Bayern mit einem Tor unterschied gewinnt
  • Sie verlieren bei einem Unentschieden und wenn Dortmund gewinnt

Die Quote auf Ihre Asian Handicap -1.75 Wette wird in diesem Falle richtig stark sein. Sie mĂŒssen eben davon ĂŒberzeugt sein, dass Bayern mit drei Toren Unterschied, oder zumindest mit zwei Toren Unterschied gewinnt um noch die HĂ€lfte Ihres Gewinns einzufahren.

Fazit zu Asian Handicap Wetten

Sie sollten sich hier also sicher sein, dass Bayern mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnt. In diesem Falle bekÀmen Sie eine deutlich höhere Quote, als bei einer normalen Sieg-Wette. Durch die Asian Handicaps können Sie aber gleich mehrere AusgÀnge mit einschliessen. Zum Beispiel könnten Sie bei einem Sieg mit nur einem Tor Vorsprung, immerhin noch den halben Gewinn einfahren. Ihre Wettquote wÀre in diesem Fall immer noch höher als bei der klassischen Sieg-Wette.

Sie können ĂŒber die Asian Handicaps entweder einen Torvorsprung im Fussball mit einbeziehen oder beispielsweise PunktevorsprĂŒnge im Basketball oder Volleyball. Je nach Anbieter gibt es zu fast allen Sportarten auch Handicap, bzw. Asian Handicap Wetten.

Im Grunde geht es beim Asian Handicap also darum, das Risiko noch weiter zu minimieren und verschiedene AusgÀnge in den Wettschein mit einzubinden. Wenn Sie sich die verschiedenen Angebote der einzelnen Wettanbieter im Vergleich anschauen, werden Sie feststellen, dass es auch in der Schreibweise viele Unterschiede gibt. Ob -2, 0:2 oder zusammen und getrennt geschriebene Handicaps, wenn Sie sich an die oben stehende Tabelle halten, sind Sie auf der sicheren Seite.