Wimbledon 2022 Favoriten: Wetten & Quoten

Sebastian Langer
28.06.2022

Es ist das Highlight jeder Tennissaison: das Grand Slam Turnier in Wimbledon ist das prestigeträchtigste Turnier des Jahres.

Das einzige Major auf Rasen ist auch gleichzeitig das bedeutendste. Die Wimbledon Chamionships wurden erstmals 1877 ausgetragen und sind damit das älteste Tennisturnier der Welt. Nirgendwo sonst wurden so viele Geschichten geschrieben wie in London. Jahr für Jahr werden in Wimbledon Helden geboren: wer sich auf dem „Heiligen Rasen“ den Titel holt, hat seinen Platz in der Tennishistorie sicher. Auch heuer dürfen sich Spieler und Fans von 27. Juni bis 10. Juli auf ein Spektakel freuen. Bittere Nachrichten hab es im Vorfeld für die hoch gehandelten Matteo Berrettini und Marin Cilic: sie verpassen das Turnier aufgrund einer Corona-Infektion. Wir analysieren die Topfavoriten für den Rasenklassiker und für die Quoten die besten Wettanbieter am Markt:

Wimbledon 2022 Sieger
bet365 Logo mini Bwin Logo mini Neo.Bet Logo mini
🇷🇸 N. Djokovic 1,57 1,65 1,65
🇪🇸 R. Nadal 6,00 5,00 5,00
🇪🇸 C. Alcaraz 12,00 13,00 13,00
🇨🇦 F. Auger-Aliassime 13,00 13,00 13,00
🇦🇺 N. Kyrgios 21,00 21,00 21,00
🇬🇷 S. Tsitsipas 17,00 15,00 15,00
🇬🇧 A. Murray 29,00 21,00 21,00
🇬🇧 C. Norrie 81,00 21,00 21,00
weitere Spieler Bet365 Bwin Neo.Bet

Der Top-Favorit Novak Djokovic

Als großer Favorit geht Novak Djokovic ins Turnier. Der serbische Superstar konnte die letzten drei Auflagen in Wimbledon gewinnen. Insgesamt war der „Djoker“ bereits sechs Mal auf dem legendären Grün erfolgreich. Heuer lief es für Djokovic aber noch nicht nach Wunsch. Bislang konnte der 35-jährige „erst“ einen Turniersieg feiern. Zudem musste die Nummer 1 der Welt zusehen, wie Erzrivale Rafael Nadal in Sachen Grand Slam Titel davonzog. Trotzdem sehen die Buchmacher Djokovic klar in der Favoritenrolle. Packt der Belgrader sein bestens Tennis aus, kann ihm auf Rasen wohl keiner das Wasser reichen. Ein Extramotivation: da Djokovic weiterhin auf eine Corona-Impfung verzichten will, wird es wohl seine letzte Chance auf einen Major Triumph in dieser Saison sein. Übrigens, wer nicht nur auf den Djoker wetten will sondern auch auf die höchsten Fussball WM 2022 Quoten, der kann das hier tun!

Rafael Nadal

Erster Herausforderer ist wieder einmal Rafael Nadal. Der spanische Topstar erlebt heuer seinen x-ten Frühling. Nachdem er im vergangenen Herbst verletzungsbedingt lange pausieren musste, kehrte der „Stier aus Manacor“ stärker denn je zurück. Sowohl bei den Australian Open, als auch in Roland Garros holte sich Nadal eindrucksvoll den Titel. Damit hängte er bei den gewonnen Grand Slam Turnieren seine beiden Rivalen Djokovic und Roger Federer ab. Derzeit hält der Sandplatzkönig bei 22 Erfolgen. Auch in Wimbledon konnte Nadal schon zwei Mal gewinnen, der letzte Erfolg liegt aber zwölf Jahre zurück. Bis heute legendär: sein Triumph über Federer im Jahr 2010. Auch wenn Rasen nicht der Lieblingsbelag des Superstars ist, muss man Nadal immer auf der Rechnung haben. Mit der bet365 App bekommt ihr die höchste Quoten für Nadal. Hier wartet eine fette 6er Quote auf euch!

Die Außenseiter: Carlos Alcaraz

Nadals Landsmann ist DER Shootingstar der bisherigen Saison. Mit erst 19 Jahren gelang es Alcaraz, sich in der absoluten Weltspitze zu etablieren. Insgesamt gewann der Teenager in diesem Jahr schon drei Turniersiege einzufahren. Damit ist er der erfolgreichste Akteur neben Nadal. Überhaupt gilt Alcaraz als legitimer Nachfolger seines spanischen Kollegen. Mit seinem dynamischen Spiel und der körperlichen Verfassung erinnert der Youngster sehr an seinen 16 Jahre älteren Landsmann. In Fachkreisen gibt es keinen Zweifel, dass Alcaraz der nächste große Star im Herrentennis wird. Bei Grand Slam Turnieren reichte es bislang aber noch nicht zum großen Wurf. Beim einzigen Wimbledon-Start im Vorjahr scheiterte Alcaraz schon in Runde zwei. Heuer ist ihm deutlich mehr zuzutrauen, bei optimalem Turnierverlauf ist sogar der Titel drin.

Wer ohne Risiko auf die Außenseiter tippen möchte kann das mit einem 11€ Interwetten gratis Wettguthaben tun. Holt euch 11€ ohne Einzahlung nach einem Klick auf das Bild:

11€ Interwetten Guthaben

Felix Auger-Aliassime

Auch ein weiteres Supertalent könnte in Wimbledon den endgültigen Durchbruch schaffen. Felix Auger-Aliassime zählt zu den stärksten Rasenspielern der Welt und zählt dementsprechend ebenfalls zum engeren Favoritenkreis. Kanadas Tennishoffnung konnte heuer in Rotterdam ihren ersten ATP Titel einfahren. Danach verlief die Saison allerdings nicht mehr ganz nach Wunsch. In Wimbledon könnte es aber wieder bergauf gehen. Viertelfinale, Halbfinale, Viertelfinale – so liest sich die Bilanz bei den letzten drei Grand Slam Events. Legt Auger-Aliassime an Konstanz zu, kann es diesmal bis ins Endspiel gehen.

Swiatek klare Damen-Favoritin

Bei den Damen ist die Favoritenrolle ebenfalls klar. Iga Swiatek dominiert die bisherige Saison nach Belieben und ist bei den Quoten der Bookies ganz vorne zu finden. In Wimbledon konnte die zweifache Paris-Siegerin zwar noch nicht gewinnen, heuer führt der Titel aber nur über sie. Die Liste der potenziellen Herausforderinnen ist lang. Neben Ons Jabeur, Simona Halep und Cori Gauff sind alle Augen vor allem auf Serena Williams gerichtet. Die US-Amerikanerin will es noch einmal wissen und könnte zur großen Überraschung mutieren.