VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart: Tipp, Vorschau & Quoten – 20.12.2020

Salvatore Röbisch
18.12.2020

Die englische Woche steht kurz vor dem Abschluss: Am Sonntag, dem 20. Dezember 2020 stehen sich um 18:00 Uhr der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart gegenüber, teilen die letzten Punkte des Jahres untereinander auf und beschließen den 13. Spieltag der Bundesliga.

Daniel Didavi trifft mit Stuttgart auf seinen Ex-Club Wolfsburg

Daniel Didavi (Mitte) vom VfB Stuttgart im Zweikampf mit den Wolfsburgern Maximilian Arnold (li.) und William (Quelle: imago images/DeFodi).

Der Vorjahres-Siebte aus Niedersachsen empfängt zum Jahresende der Bundesliga den Vizemeister der zweiten Liga aus der vergangenen Saison. So groß die tabellarischen Unterschiede – und auch der Unterschied der Klassenzugehörigkeit – im vergangenen Jahr waren, so nah ist man sich in dieser Saison.

Sowohl die Wolfsburger als auch die Stuttgarter spielen bislang eine stabile Saison und orientieren sich aufgrund der vergangenen Wochen eher nach oben, als dass man nach unten schauen müsste. Schauen wir einmal, wo die Reise nach Beendigung dieses Spiels hingeht!

Statistik
VfL Wolfsburg
vs
VfB Stuttgart
Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Stuttgart
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Wolfsburg 0:3 Stuttgart
Bundesliga
Wolfsburg vs. Stuttgart
Über 3,5 Tore + Sieg Wolfsburg
8,00
Tipp platzieren

Wolfsburg hat gegen Bayern die erste Saison Niederlage einstecken müssen, gegen den VfB werden sie wieder siegen wollen. Wir wetten bei Betway auf den Boost und darauf dass es mindestens vier Tore gibt und dass der VfL am Ende gewinnt.

VfL Wolfsburg : Statistiken, Fakten und Form

Oliver Glasner ist vollends in Wolfsburg angekommen. Der Österreicher, der zuvor als Chefcoach des Linzer ASK seine Brötchen verdiente, schloss die erste Saison mit den Wolfsburgern auf einem internationalen Startplatz ab. Dieser brachte im Endeffekt zwar wenig, da der VfL in der 4. Qualifikationsrunde der Europa League gegen AEK Athen ausschied – aber ein Anfang war gemacht.

In der Bundesliga startete man in dieser Saison äußerst positiv. Nachdem die ersten vier Partien der Saison vier Remis einbrachten, erinnerte man sich daran, dass drei Zähler durchaus eine Alternative zu Punkteteilungen darstellen und heimste weiterhin eifrig Punkte ein. Elf Ligaspiele in Folge sollten die Wolfsburger ungeschlagen bleiben und damit ihren Rekord aus der Meistersaison 2008/2009 einstellen. Ein gutes Omen für den restlichen Verlauf der Spielzeit?

So oder so: Die Weichen für eine positive Zukunft konnte Oliver Glasner stellen. Der Übungsleiter der Niedersachsen blickt zwar zufrieden auf den bisherigen Saisonverlauf zurück, weiß jedoch, dass dies nur eine Momentaufnahme ist: „Das ist wie mit dem Aktienkurs – der Blick auf die Tabelle gibt immer nur Aufschluss über die Vergangenheit, nicht aber über die Zukunft.“

Diese beginnt mit dem Anpfiff der Partie gegen den VfB Stuttgart und auch hier werden wieder drei wichtige Punkte verteilt. Wir dürfen gespannt sein, ob sich die Wölfe diese Zähler „reißen“ werden.

Wir checken noch weitere Sportwetten Quoten für euch und liefern euch den Sportwetten Vergleich:

Buchmacher Tipp Quote
Tipico Logo Beide Teams treffen in beiden Halbzeiten – Ja 8,00
mybet logo klein Sieg Wolfsburg und beide Teams treffen 3,85
oddset logo Es fallen 2-3 Tore im Spiel 2,10

Wir kombinieren wieder einmal mit der Mybet App und tippen auf Sieg VfL und darauf, dass beide Teams treffen. Neukunden können sich zudem noch den Mybet Bonus holen!

VfB Stuttgart: Statistiken, Fakten und Form

Der VfB Stuttgart unter Pellegrino Matarazzo kann auf einen gelungenen Saisonstart zurückblicken. Mit 18 Punkten aus zwölf absolvierten Partien stehen die Schwaben auf einem guten 7. Platz im Tableau und sind näher dran am internationalen Wettbewerb als am Abstiegskampf.

Während sich ein Aufsteiger in der Bundesliga viel mehr eigentlich nicht wünschen kann, machte sich Stuttgart-Stürmer Sasa Kalajdzic nach dem 2:2 in der 12. Runde gegen Union Berlin schwere Vorwürfe: „Ich habe auf Kickbase geschaut, und ich Trottel habe mich nicht aufgestellt. Das ist wirklich doof gewesen“, sagte der 23-jährige Österreicher nach dem Spiel, in dem er nach der Einwechslung in der 80. Minute beim Stand von 0:2 mit zwei Treffern noch den Ausgleich herstellte.

Wenngleich die Aussage des Angreifers humoristisch anmutet: Sie sagt doch viel über das Selbstverständnis des VfB in dieser Saison aus. Neben Kalajdzic verfügen die Stuttgarter mit Silas Wamangituka und Nicolás Gonzáles über treffsicheres Personal, in der Abwehr hatte man sich vor der Saison mit Waldemar Anton verstärkt, der ebenfalls eine wichtige Stütze im System der Schwaben darstellt.

Beim Gastspiel in Wolfsburg möchten die Stuttgarter nun im letzten Punktspiel des Kalenderjahres ebenfalls noch mal Punkte einfahren und damit den Abstand auf die Spitze der Tabelle verkürzen. Ob ihnen das gelingt, werden die kommenden 90 Minuten zeigen.

Direktvergleich VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

42 Spiele Wolfsburg Stuttgart
Siege 18 18
Unentschieden 6 6
Niederlagen 18 18
erzielte Tore 64 58

Voraussichtliche Aufstellungen: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

Oliver Glasner muss im Duell gegen den VfB Stuttgart voraussichtlich auf Admir Mehmedi (Achillessehnenprobleme), Josuha Guilavogui (Muskelfaserriss) und Marin Pongracic verzichten.

Pellegrino Matarazzo reist aller Voraussicht nach ohne Erik Thommy (Ellenbogenverletzung), Momo Cissé (Muskelfaserriss), Maxime Awoudja (Trainingsrückstand), Hamadi Al Ghaddioui (Schambeinentzündung), Clinton Mola (Trainingsrückstand) und Atakan Karazor (Trainingsrückstand) an.

Aufstellung VfL Wolfsburg Stuttgart
Torwart Casteels Kobel
Defensive Roussillon, Lacroix, Guilavogui, Mbabu Mavropanos, Anton, Kempf
Mittelfeld Schlager, Arnold, Philipp Endo, Wamangituka, Sosa, Förster, Castro
Sturm Brekalo, Weghorst, Baku Gonzáles, Kalajdzic

VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart: Wett-Tipp und Prognose

Der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart treffen in der Bundesliga zum 43. Mal aufeinander. Die Statistik bis dato könnte ausgeglichener nicht sein: Jeweils 18 Siege fuhren die Niedersachsen und die Schwaben bisher ein, sechs Remis runden die Bilanzen bis hierhin ab.

Die Wolfsburger, die am Mittwoch ihre erste Niederlage der Saison einstecken mussten (1:2 in München, Torschütze für Wolfsburg war Maximilian Philipp), unterlagen den Stuttgartern im bisher letzten Aufeinandertreffen mit 0:3. Das Hinspiel in der Saison 18/19 gewann man mit 2:0.

Wir tippen, dass sich Wolfsburg und Stuttgart wenige Tage vor Weihnachten die Punkte teilen werden und  hoffen darauf gute 888sport Erfahrungen zu machen mit unserem Remis Tipp:

888sport Quote 3.55: Unentschieden

Bundesliga
Wolfsburg vs Stuttgart
Remis
3,55
Tipp platzieren

Einmal noch in der Bundesliga, dann gibt es eine kurze Pause, mit einer Pokal Unterbrechung dazwischen. Unserer Meinung nach sind die Tanks leer und es könnte ein unspektakuläres Spiel werden, welches am Ende remis ausgeht.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps