VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach: Tipp, Vorschau & Quoten – 14.02.20221

Salvatore Röbisch
12.02.2021

Mit dem 21. Spieltag in der Bundesliga wartet ein weiteres Duell zweier ambitionierter Mannschaften auf uns: Am Sonntag, dem 14. Februar 2021 treffen der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach aufeinander. Anstoß in Niedersachsen ist um 18:00 Uhr.

Nico Elvedi duelliert sich mit Ridle Baku bei Wolfsburg gegen Gladbach

Nico Elvedi von Borussia Mönchengladbach (li.) im Zweikampf mit Ridle Baku vom VfL Wolfsburg (Quelle: IMAGO/Team 2).

Die „Wölfe“ wollen da hin, wo die „Fohlen“ schon sind: In die Champions League. Während die Gladbacher Ende des Monats das Achtelfinal-Hinspiel der diesjährigen Königsklasse absolvieren (Gegner dort: Manchester City), war für den VfL der „internationale Weg“ bereits in der Quali zur Europa League zu Ende, als man gegen AEK Athen ausschied.

888sport Boost Wolfsburg vs Gladbach ©888sport

Das soll kommende Saison anders werden – und Stand jetzt sieht dieses Unterfangen nicht unmöglich aus: In der jetzigen Tabellenkonstellation sind es die Gladbacher, die wohl gerne den Platz mit den Wolfsburgern tauschen würden.

Ob und wie lange dies so bleibt und ob sich aktuelle Trends fortsetzen, zeigen die kommenden 90 Minuten – freuen wir uns auf ein spannendes Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach.

Statistik
VfL Wolfsburg
vs
Borussia Mönchengladbach
Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Gladbach
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Wolfsburg 1:1 Gladbach
Bundesliga
Wolfsburg vs. Gladbach
Remis mit Toren
4,10
Tipp platzieren

Wolfsburg hätte wohl kaum einer so weit vorne in der Tabelle vermutet, Gladbach schon eher, aber die Realität ist eben eine andere. Gladbach hat zuletzt gegen Köln eine bittere Pleite hinnehmen müssen, Wolfsburg hingegen holte den vierten Sieg in Folge. Nun geht es aber für beide um vieles, daher rechnen wir auch mit einer engen Partie die gut mit einem X enden könnte. Wenn Remis, dann aber mit Toren auf beiden Seiten!

VfL Wolfsburg : Statistiken, Fakten und Form

Heimlich, still und leise hat sich der von Oliver Glasner trainierte VfL Wolfsburg zum Bayern-Verfolger Nummer zwei gemausert: Mit 38 eingefahrenen Zählern belegt man hinter RB Leipzig (41 Punkte) den dritten Platz in der Tabelle und steht dabei drei Punkte vor dem Tabellenvierten aus Leverkusen.

Mit erst zwei Saisonniederlagen ist man, gemeinsam mit den Bayern und Eintracht Frankfurt, eine der Mannschaften, die das Feld am seltensten geschlagen verlassen mussten. Lediglich 19 Gegentreffer in 20 Matches zeugen von einer stabilen Defensive, nur Leipzig (17 Gegentore) stand hinten bisher sicherer.

Seit dem 15. Spieltag sind die Wolfsburger zudem ungeschlagen: Die letzte Niederlage gab es in der 14. Runde in Dortmund (0:2), seither fuhren die Niedersachsen zwei Remis (Union und Leipzig) und dann fünf Siege am Stück (Mainz, Leverkusen, Freiburg, Schalke und Augsburg) ein.

Zuletzt und beim 2:0-Erfolg in der Fuggerstadt am vergangenen Wochenende war es einmal mehr einer der Erfolgsgaranten der Wölfe, der den Sieg mit dem Führungstreffer zum 1:0 einleitete: Wout Weghorst erzielte in der 38. Minute seinen 14. Saisontreffer. In der 59. Minute erhöhte Ridle Baku auf 2:0 und stellte somit den Endstand her. Der Sieg in Augsburg markierte gleichzeitig einen neuen Vereinsrekord, da man zum vierten Mal in Folge ohne einen Gegentreffer gewann.

Geht diese Serie auch gegen die Gladbacher Borussia weiter? Die kommenden 90 Minuten werden es zeigen!

Wir checken hier weitere Sportwetten Quoten für euch und machen dafür einen umfassenden Sportwetten Vergleich:

Buchmacher Tipp Quote
Tipico Logo Sieg Wolfsburg 2,45
mybet logo klein Sieg Gladbach 2,80
Betway Logo mini Weghorst trifft 2,00

Wieder einmal spielen wir mit der Mybet App und tippen auf Sieg Gladbach. Außerdem, wer noch nicht hat, der sollte sich jetzt den Mybet Bonus holen!

Bor. Gladbach: Statistiken, Fakten und Form

Bei Borussia Mönchengladbach, trainiert von Marco Rose, hängt der Haussegen nicht so gerade, wie man das in dieser Saisonphase gerne hätte: Nach sieben ungeschlagenen Spielen in der Bundesliga sowie der 2. Runde des DFB-Pokals, die man mit 5:0 über Elversberg locker überstand, mussten die Gladbacher am vergangenen Wochenende mal wieder ein Pleite hinnehmen – aber es war nicht irgendeine Pleite, sondern eine ganz besondere.

Im Rhein-Derby gegen den Lokalrivalen aus Köln unterlag man mit 1:2 und ließ damit wichtige Federn im Kampf um den internationalen Wettbewerb. Spielverderber war in diesem Match vorrangig Elvis Rexhbecaj, der zunächst bereits in der 3. Minute die Führung für die Kölner erzielte und in der 55. Minute nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Florian Neuhaus den 2:1-Endstand herstellte.

Die Gladbacher Borussia tritt somit auf der Stelle. 32 Punkte haben die Fohlen bisher eingefahren und „hängen“ auf dem undankbaren 7. Tabellenplatz fest. Punktgleich mit der Borussia aus Dortmund „leidet“ man unter dem schlechteren Torverhältnis – was nicht zuletzt an bereits 31 Gegentoren liegt. Dies stellt Freiburg (33 Gegentore) den schlechtesten Wert aller Klubs der oberen Tabellenhälfte dar.

Ein weiterer Unruheherd bei den Gladbachern ist die ungewisse Zukunft des Übungsleiters Marco Rose: Bereits seit Monaten wird der gebürtige Leipziger mit dem BVB in Verbindung gebracht, die Anhänger des Klubs vermissen ein klares Bekenntnis der „Raute im Herzen“ des Coaches. „Es gibt keine Entscheidung. Es gibt Gespräche – über den Sport, aber natürlich auch über die Zukunft, was den Kader und was Marco betrifft“, kommentierte Sportdirektor Max Eberl am vergangenen Wochenende wenig zufriedenstellend.

Ob mit Rose oder ohne: Kommende Saison möchten die Gladbacher wieder international an den Start gehen. Hierfür wäre ein Punktgewinn in Wolfsburg nicht unwichtig – gerade nach einem verlorenen Rhein-Derby und einer unruhigen Woche inmitten der Spielzeit.

Direktvergleich VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach

41 Spiele Wolfsburg Mönchengladbach
Siege 22 12
Unentschieden 7 7
Niederlagen 12 22
erzielte Tore 76 50

Voraussichtliche Aufstellungen: VfL Wolfsburg – Gladbach

Oliver Glasner wird gegen Borussia Mönchengladbach voraussichtlich auf niemanden verzichten müssen: Weder sind Spieler gesperrt, noch gibt es Verletzte.

Marco Rose hingegen muss aller Voraussicht nach auf Mamadou Doucouré (Blessur), Famana Quizera (Schulterverletzung), Andreas Poulsen (unbekannte Verletzung) und Torben Müsel (unbekannte Verletzung) verzichten und reist wahrscheinlich ohne deren Beisein nach Wolfsburg an.

Aufstellung VfL Wolfsburg Gladbach
Torwart Casteels Sommer
Defensive Paulo Otávio, Brooks, Lacroix, Mbabu Bensebaini, Elvedi, Ginter, Lainer
Mittelfeld Schlager, Arnold, Steffen, Gerhardt, Baku Kramer, Neuhaus, Stindl, Thruam, Hofmann
Sturm Weghorst Plea

VfL Wolfsburg – Gladbach: Wett-Tipp und Prognose

Der VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach treffen in der Bundesliga zum 42. Mal aufeinander. Zumeist hatten die Wölfe den besseren Ausgang auf ihrer Seite: 22 Spiele gingen bisher nach Niedersachsen, 12 an den Niederrhein und sieben Remis gab es bis dato.

Das Hinspiel am 4. Spieltag der Saison endete nach Treffern von Jonas Hofmann und Wout Weghorst mit 1:1. In der vergangenen Saison schickten zunächst die Wolfsburger Gladbach mit einem 2:1 wieder in den Westen, ehe das Rückspiel mit 3:0 klar an die Fohlen ging.

Im kommenden Duell wird sich viel darum drehen, inwiefern die Gladbacher die Pleite im Derby gegen Köln und die Spekulationen um ihren Übungsleiter Marco Rose verkraften. Mit dem VfL Wolfsburg treffen die Gladbacher auf einen Gegner, der derzeit von Erfolg zu Erfolg springt und ein heißer Anwärter auf die Königsklassen-Teilnahme ist und zudem die vergangenen Matches allesamt ohne Gegentreffer gewinnen konnte. Wir tippen auf ein knappes 1:0 der Wölfe gegen die Fohlen!

Macht gute 888sport Erfahrungen mit unserem 1:0 Sieg Tipp für Wolfsburg. Mit 888sport Bonus oder ohne, die Quote steht dafür aktuell bei 10,0.

Bundesliga
Wolfsburg vs Gladbach
1:0 Sieg Wolfsburg
10,0
Tipp platzieren

Die Wölfe haben einen Lauf und sind Stand jetzt in der Champions League dabei, wenn es nächste Saison wieder los geht. Um hier zu bleiben brauchen sie Punkte und die holen sie sich vielleicht schon gegen Gladbach. Weghorst könnte treffen und das Heimteam am Ende knapp mit 1:0 gewinnen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps