Werder Bremen – FC St. Pauli: Tipp, Prognose und Quoten 30.10.2021

Florian Vonholdt
29.10.2021

In der 2. Liga steht am 12. Spieltag ein spannendes Nord-Derby auf dem Programm.

Burgstaller hat bei St. Pauli voll eingeschlagen

BU: St. Paulis Spieler (v.l. Rico Benatelli, Daniel-Kofi Kyereh und Guido Burgstaller) haben derzeit jede Menge Grund zum Jubeln. Setzt sich das auch im Derby in Bremen fort? Credit: Imago Images/Philipp Szyza

Beim kriselnden Bundesliga-Absteiger Werder Bremen ist der Überraschungs-Tabellenführer aus Hamburg zu Gast. Die Hausherren brauchen dringend drei Punkte, um nicht gänzlich den Anschluss nach oben zu verlieren. Anpfiff ist am Samstag um 13:30 Uhr. Für uns ist ohnehin St. Pauli der haushohe Favorit. Mehr dazu gibt es in unserem Fußball Experten Tipp mit den besten Sportwetten Anbietern.

Statistik
Werder Bremen
vs
St. Pauli
Werder Bremen
Match Historie
Letztes Spiel
St. Pauli
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Werder Bremen 3:1 St. Pauli
2. Bundesliga
Werder Bremen – FC St. Pauli
St. Pauli Sieg + beide Teams treffen
4,75
Tipp platzieren

Der Tabellenführer der zweiten Liga ist auch im Pokal eine Runde weiter und wird daher nicht weniger selbstbewusst sein als ohnehin schon. Bremen wäre gern da wo Pauli steht, hat aber immer wieder Probleme und die Siege fehlen. Wir tippen auf ein brisantes Nrodderby, viele Tore und einen St. Pauli Sieg .

Bremen: Statistiken, Fakten und Form

Mit der neuen Spielklasse haben sich die Werderaner nach knapp einem Drittel der Saison noch immer nicht angefreundet. Mit 15 Zählern liegen die Grün-Weißen nur auf dem zehnten Platz. Relegationsrang drei ist bereits sieben Punkte entfernt. Aus den letzten fünf Ligaspielen sprangen nur vier Zähler für das Team des neuen Trainers Markus Anfang heraus.

Gegner St. Pauli holte im gleichen Zeitraum 15 Punkte. Auch die Heimbilanz fällt mit sieben Punkten aus fünf Spielen eher ernüchternd aus und ist nicht die eines Aufstiegskandidaten. Mit 17 Gegentoren präsentierte sich die Defensive bisher deutlich zu anfällig. Nur fünf Mannschaften kassierten mehr. Demgegenüber stehen 16 selbst geschossene Tore, was ebenfalls kein Spitzenwert ist.

Was wäre also eine sichere Wette für dieses Spiel? Wir machen den bet365 Test und hoffen auch auf gute Betway Erfahrungen:

St. Pauli: Statistiken, Fakten und Form

Die Hamburger reiten derzeit auf einer Euphoriewelle. Am Mittwoch zogen sie durch ein 3:2 nach Verlängerung bei Ligakonkurrent Dynamo Dresden ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. So weit kamen sie zuletzt vor 16 Jahren. Ein weiterer Meilenstein in der bisher so erfolgreichen Spielzeit. Die Männer vom Millerntor führen nämlich mit 25 Zählern aus elf Partien die Tabelle der 2. Bundesliga an. Und das verdient: Die meisten Tore geschossen (27), die zweitwenigsten aller Teams kassiert (10). Heraus ragt dabei Stürmer Guido Burgstaller, der nach Schalkes Simon Terodde (11) der zweitbeste Stürmer der Liga ist (10 Treffer).

Direktvergleich/H2H: Werder Bremen – FC St. Pauli

58 Spiele Bremen St. Pauli
Siege 30 16
Unentschieden 12 12
Niederlagen 16 30
erzielte Tore 103 78

 

Voraussichtliche Aufstellungen: Werder Bremen – FC St. Pauli

Bei der Heimelf fehlte Kapitän Ömer Toprak in den vergangenen Wochen genauso wie sein Kollege Christian Groß. Doch beim Duo gibt es Hoffnung auf eine Rückkehr in den Kader für das Derby, nahmen sie doch unter der Woche das Mannschaftstraining wieder auf. Stürmer Nick Woltemade fehlt dagegen noch bis Jahresende nach einer Fuß-Operation.

Auch die Gäste müssen einigen Ausfällen trotzen. Mit Sebastian Ohlsson, Jannes Wieckhoff, Eric Smith, Marvin Knoll und Lukas Daschner fehlen gleich fünf potenzielle Stammspieler, die allesamt verletzt oder angeschlagen ausfallen.

Aufstellung Bremen St. Pauli
Torwart Zetterer Vasilj
Defensive Friedl, Veljkovic, Mai, Agu Paqarada, Medic, Ziereis, Zander
Mittelfeld Bittencourt, Rapp, Gruev, Schmidt, Schmid Hartel, Afeez, Buchtmann, Irvine
Sturm Ducksch Kyereh, Burgstaller

Werder Bremen – FC St. Pauli: Wett-Tipp und Prognose

Bei den Spielen des FC St. Pauli fallen die zweitmeisten Tore in Liga zwei (3,4 im Schnitt). Auch Bremens Partien zählen mit durchschnittlich drei Treffern zu den unterhaltsameren. Wir gehen daher auf den Tipp, dass mehr als 3,5 Tore fallen. Zudem finden wir die Quote auf einen Auswärtssieg für einen Tabellenführer ausgesprochen attraktiv. Wir setzen auf St. Pauli als Draw-Not-Bet-Variante, womit wir den Einsatz noch mehr als verdoppeln können. Interessant ist aber auch die Option bei Tipico Deutschland auf Doppelte Chance St. Pauli und beide Teams treffen zu wetten.

2. Bundesliga
Werder Bremen – FC St. Pauli
Doppelte Chance St. Pauli + beide Teams treffen
2,20
Tipp platzieren

Wir denken, dass St. Pauli aktuell so gut drauf ist, dass sie das Spiel auf keinen Fall verlieren werden. Da aber beide Teams offensiv spielen könnte es durchaus sein, dass wir auf beiden Seiten Tore sehen werden.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps