SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund: Tipp, Vorschau & Quoten – 07.08.2021

Sebastian Langer
05.08.2021

Ein Duell erwartet uns im Pokal, dass es so schon lange nicht mehr gegeben hat: 21 Jahre nach dem ersten und bislang einzigen Pflichtspiel zwischen beiden Vereinen stehen sich der SV Wehen Wiesbaden und Borussia Dortmund am Samstagabend im Rahmen der ersten Runde des DFB-Pokals gegenüber

Reus jubelt nach dem Pokalsieg

BVB-Kapitän Marco Reus geht mit den Schwarz-Gelben als Titelverteidiger in diese Pokal-Saison. Erster Gegner ist Drittligist Wehen-Wiesbaden (Quelle: Imago Images/Team 2).

2000/01 kam es ebenfalls im Pokal zum Duell, damals allerdings bereits in der zweiten Runde. Und der Underdog aus Hessen hatte den großen BVB an jenem 31. Oktober 2000 am Rande einer Niederlage. Erst in der Verlängerung gelang Heiko Herrlich das letztlich goldene Tor zum 1:0-Sieg, der Dortmund ins Achtelfinale brachte. Ähnlich wie damals sind auch diesmal die Rollen zwischen Drittligist Wehen Wiesbaden, der natürlich die große Überraschung schaffen will, und dem favorisierten BVB, der sich keine Blöße geben möchte, klar verteilt.

Für unseren ersten Tipp haben wir gleich den Mybet Test gemacht und hier eine tolle Kombioption gefunden.

Statistik
Wehen Wiesbaden
vs
Borussia Dortmund
Wiesbaden
Match Historie
Letztes Spiel
BVB
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Wiesbaden 0:1 BVB
DFB Pokal
SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund
BVB Sieg ohne Gegentor
2,25
Tipp platzieren

Der Titelverteidiger hat es aktuell nicht leicht und muss einige Ausfälle verkraften. Dennoch erwarten wir vor allem von der Offensive ein Feuerwerk, das Wiesbaden keine Chance lassen wird. Wir tippen hier auf einen glatten zu Null Sieg des BVB.

Wehen Wiesbaden: Statistiken, Fakten und Form

Nach einjährigem Intermezzo in der 2. Bundesliga musste sich der SV Wehen Wiesbaden vergangene Saison mit Platz sechs begnügen, der aber keineswegs eine Enttäuschung darstellte, Zwar hätte man sich nicht gegen den Wiederaufstieg gewehrt, doch nüchtern betrachtet war in Wiesbaden jedem klar, dass der Neustart in der 3. Liga nicht ganz leicht werden würde. Das gilt nun auch für die bereits begonnene Spielzeit, vor der mehrere Leistungsträger wie allen voran die nun zweitklassig aktiven Phillip Tietz (SC Paderborn) und Jakov Medic (FC St. Pauli) nicht gehalten werden konnten. Es kamen zwar inklusive weiterverpflichteter Leihspieler auch 13 Neue, doch dass nicht sofort alle Rädchen ineinandergreifen würden, war zu erwarten. Die Vorbereitung begann mit drei Siegen gegen Alemannia Waldalgesheim (6:0), Hassia Bingen (6:4), den 1. FC Schweinfurt 05 (1:0) und sogar Eintracht Frankfurt (3:1) zwar dann höchst vielversprechend, doch eine 1:2-Niederlage im letzten Testspiel gegen die SV Elversberg offenbarte bereits das eine oder andere Defizit. An den ersten beiden Spieltagen der 3. Liga blieb die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm zwar dann unbesiegt, kam aber sowohl bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg als auch zu Hause gegen den TSV 1860 München nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Gerade gegen die Münchner Löwen wären aber ausreichend Chancen zum Sieg vorhanden gewesen.

Wir haben weitere Wett Tipps für euch und wie gewohnt gibt es diese nach einem Sportwetten Anbieter Vergleich. Immer wieder dabei Tipico Deutschland oder ihr nehmt eine Alternative:

Buchmacher Tipp Quote
Tipico Logo BVB Sieg mit HC -2 2,40
oddset logo Unter 2,5 Tore 2,70
interwetten logo Dortmund Sieg mit 2 Toren Vorsprung 4,20

BVB: Statistiken, Fakten und Form

Dank eines überragenden Schlussspurts hat Borussia Dortmund die vergangene Saison mit Platz drei und der damit verbundenen Qualifikation für die Champions League sowie dem Triumph im DFB-Pokal doch noch zu einem guten Ende gebracht. Nicht zuletzt dank dem im Dezember als Nachfolger des entlassenen Lucien Favre installierten Trainers Edin Terzic, der nun allerdings vom frühzeitig aus Mönchengladbach losgeeisten Marco Rose beerbt wurde. Rose tritt deshalb nun in große Fußstapfen und kein einfaches Amt an, zumal Terzic als technischer Direktor weiter im Verein ist. Auch keine optimalen Voraussetzungen waren aufgrund vieler EM-Fahrer und verletzungsbedingter Ausfälle in der Vorbereitung gegeben. In den ersten Testspielen beim FC Gießen (2:0), gegen den VfL Bochum (1:3) und gegen Athletic Bilbao (0:2) standen nur wenige Profis und teilweise sogar ausschließlich Spieler aus der U23 auf dem Feld. Der 3:0-Sieg bei der Generalprobe gegen den FC Bologna, bei der dann zumindest das Gros des Kaders mitwirken konnte, machte allerdings Lust auf die neue Saison. In dieser wird mit Jadon Sancho einer der herausragenden Akteure der letzten Jahre nach seinem Abschied zu Manchester United natürlich fehlen. Mit Donyell Malen kam aber ein niederländischer Nationalspieler als vielversprechender Ersatz, während die Hoffnung groß ist, mit Gregor Kobel auf Jahre hinaus eine gute Lösung für die zuletzt nicht immer optimal ausgefüllte Torwartposition gefunden zu haben.

Direktvergleich/H2H: SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund

1 Spiele Wiesbaden BVB
Siege 0 0
Unentschieden 0 0
Niederlagen 1 0
erzielte Tore 0 1

Voraussichtliche Aufstellungen: SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund

Nach dem abgesehen von der Chancenverwertung durchaus ansprechenden Auftritt gegen 1860 München dürfte Wehens Trainer Rehm nicht allzu viel verändern. Möglich indes, dass der spät verpflichtete Maxi Thiel links offensiv den Vorzug vor dem eher blassen Kevin Lankford erhält. Nicht einsatzfähig sind der im Aufbautraining befindliche Kapitän Sebastian Mrowca, der Langzeitverletzte Gianluca Korte und Youngster Ben Bischof.

BVB-Coach Rose ist weit davon entfernt, in seinem ersten Pflichtspiel aus dem Vollen schöpfen zu können. Gerade im Defensivbereich wird abgesehen von Keeper Kobel und Manuel Akanji eine Notbesetzung starten. Denn mit Mats Hummels, Raphael Guerreiro und Thomas Meunier fehlen nicht nur drei Viertel der Stammviererkette angeschlagen bzw. wegen COVID-19, sondern mit Mateu Morey, Dan-Axel Zagadou, Soumaila Coulibaly und Marcel Schmelzer (alle im Aufbautraining) sowie wahrscheinlich Emre Can auch eine Reihe von Alternativen. Nicht dabei ist coronabedingt außerdem Julian Brandt, während Rückkehrer Marius Wolf verletzt ist und Reinier noch bei Olympia weilt.

Aufstellung Wiesbaden BVB
Torwart Stritzel Kobel
Defensive Mockenhaupt, Carstens, Gürleyen Passlack, Akanji, Papadopoulos, Schulz
Mittelfeld Fechner, Taffertshofer, Kurt, Rieble Dahoud, Reyna, Bellingham, Reus
Sturm Goppel, Thiel – Nilsson Malen, Haaland

SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund: Wett-Tipps und Prognose

Los geht’s für den Titelverteidiger und in Runde 1 bekommen sie es mit Wehen Wiesbaden zu tun. Kein Frage, Dortmund kommt weiter und wird hier trotz einiger Ausfälle keine großen Probleme haben. Aber: Die Defensive wird Probleme bekommen, denn von der Stammverteidigung ist quasi niemand dabei und egal wie viele Tore Haaland und Co. vorne erzielen, hinten werden sie das ein oder andere Mal ins Straucheln kommen. Ein Gegentreffer erscheint uns daher durchaus realistisch.

DFB Pokal
SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund
BVB Sieg + Beide Teams treffen
2,30
Tipp platzieren

Frankfurt ist eindeutig zu favorisieren, aber sie haben noch keine Pflichtspiele in den Knochen, Waldheim schon. Ein Tor der Gastgeber ist durchaus realistisch, Frankfurt wird unserer Meinung nach ohnehin den Sieg einfahren.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps