VfL Wolfsburg – FC Sevilla: Tipp, Vorschau & Quoten – 29.9.2021

Sebastian Langer
27.09.2021

In einer schon nach der Auslosung als völlig offen eingestuften Gruppe G endeten am ersten Spieltag der Champions League beide Partien ohne Sieger.

Maxi Arnold im CL-Einsatz wie immer fokussiert

Wolfsburgs Mittelfeldregisseur Maximilian Arnold (l., hier gegen Lilles Xeka) bekommt es mit Gruppenfavorit FC Sevilla zu tun (Quelle: Imago Images/regios24).

An Spieltag zwei erwartet nun der VfL Wolfsburg den FC Sevilla zu einem deutsch-spanischen Duell um drei wichtige Punkte. Im Wissen darum, dass die für das Weiterkommen nötigen Punkte wohl vor allem im eigenen Stadion eingefahren werden müssen, sind die Wölfe etwas mehr gefordert und müssen im Vergleich zum eher enttäuschenden Auftritt zum Auftakt beim Lille OSC (0:0) zulegen. Aber auch Sevilla kam gegen Red Bull Salzburg nicht über ein 1:1 hinaus und will es sicherlich vermeiden, im Kampf um die ersten beiden Plätze ins Hintertreffen zu geraten.

Reicht es für den WOB Sieg? Wir checken die Sportwettenanbieter und starten gleich mit einer Quote bei Betano:

Statistik
VfL Wolfsburg
vs
FC Sevilla
Wolfsburg (WOB)
Match Historie
Letztes Spiel
Sevilla
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Wolfsburg (WOB) -:- Sevilla

Champions League
VfL Wolfsburg – FC Sevilla
Sieg Sevilla
2,57
Tipp platzieren

Wolfsburg geht gerade durch ein Tal und musste nun am Wochenende die erste Niederlage einstecken und das nach zuletzt zwei Remis in Pflichspielen. Der BuLi Saisonstart mit vier Siegen samt Tabellenführung ist dahin, nun wartet Sevilla. Die Andalusier sind noch ungeschlagen in der Liga und aktuell Tabellendritter. In Wolfsburg sehen wir sie daher als Favoriten und tippen auf Sieg .

Wolfsburg: Statistiken, Fakten und Form

Der VfL Wolfsburg hat eine ereignisreiche Sommerpause hinter sich, in der der zwei Jahre lang erfolgreiche Trainer Oliver Glasner von Mark van Bommel abgelöst wurde. Der niederländische Fußball-Lehrer durfte sich über einige hochkarätige Verstärkungen freuen, die aber wie einige Nationalspieler erst spät eingestiegen sind. Dass die Vorbereitung mit fünf Testspielpleite in Folge alles andere als optimal geriet, war deshalb nicht vollends überraschend, für die Stimmung indes dennoch nicht wirklich gut. Noch mehr Unruhe kam auf, als van Bommel in der ersten Runde des DFB-Pokals ein Wechselfehler unterlief und der sportliche 3:1-Sieg nach Verlängerung somit am grünen Tisch zu einer Niederlage wurde. Umso wichtiger war es, dass den Wölfen mit einem freilich glanzlosen 1:0 gegen den VfL Bochum der Start in die Bundesliga glückte. Bei Hertha BSC (2:1) legten die Niedersachsen den nächsten Dreier nach und konnten dann mit RB Leipzig (1:0) auch eines der Top-Teams besiegen. Die anschließende Länderspielpause sorgte auch nicht für einen Bruch, denn nach zwei Wochen ohne Spiel gelang bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) der vierte Sieg am vierten Spieltag. Danach war auch das eher schmeichelhafte 0:0 zum Königsklassen-Auftakt beim Lille OSC ein ordentliches Resultat, dem zu Hause gegen Eintracht Frankfurt (1:1) die ersten Punktverluste folgten. Nun am Samstag ging Wolfsburg bei der TSG 1899 Hoffenheim zwar in Führung, kassierte aber dennoch mit einem 1:3 die erste Saisonniederlage.

Folgt eine weitere Pleite für die Wölfe? Die Quoten sind aktuell ausgeglichen. Wir analysieren für euch bet365, Admiralbet aber wir machen auch den Betway Test:

Sevilla: Statistiken, Fakten und Form

Trotz anderer namhafter Vereine wie dem FC Valencia, Athletic Bilbao oder auch Real Sociedad San Sebastian hat es der FC Sevilla seit einigen Jahren geschafft, sich als Nummer vier im spanischen Fußball zu etablieren. Damit dies so bleibt, haben die Verantwortlichen im Sommer den Kader mit einigen spannenden Neuverpflichtungen wie Gonzalo Montiel, Rafa Mir oder auch Thomas Delaney verstärkt und auch verjüngt. Mit der neuen Besetzung legte die Mannschaft von Trainer Julen Lopetegui mit einem 3:0 gegen Rayo Vallecano und einem 1:0 beim FC Getafe einen hervorragenden Start hin, ehe beim FC Elche (1:1) erstmals Federn gelassen wurden. Weil das Heimspiel gegen den FC Barcelona aufgrund vieler südamerikanischer Nationalspieler verlegt wurde, ging es nach der Länderspielpause direkt mit dem 1:1 in der Champions League gegen Red Bull Salzburg weiter, das aufgrund zweier vergebener Elfmeter der Gäste eher glücklich geriet. In San Sebastian folgte mit einem 0:0 das dritte Unentschieden am Stück, bevor dann vergangenen Woche und am Samstag gegen den FC Valencia (3:1) und gegen Espanyol Barcelona (2:0) wieder zwei Siege gelangen. Gegen Espanyol gelang es Sevilla dabei nach einer gelb-roten Karte für Thomas Delaney nach 65 Minuten nicht nur die Führung über die Zeit zu bringen, sondern sogar in Unterzahl den zweiten Treffer zu erzielen.

Direktvergleich/H2H: VfL Wolfsburg – FC Sevilla

0 Spiele Wolfsburg Sevilla
Siege 0 0
Unentschieden 0 0
Niederlagen 0 0
erzielte Tore 0 0

Voraussichtliche Aufstellungen: VfL Wolfsburg – FC Sevilla

Wolfsburgs Trainer van Bommel hat in den vergangenen Wochen bereits mit einer leichten Rotation begonnen, die eine Fortsetzung finden könnte. Sebastian Bornauw in der Innenverteidigung und Luca Waldschmidt auf der Zehn sind nur zwei von mehreren Kandidaten, die im Vergleich zum Wochenende starten könnten. Auch Verschiebungen innerhalb des Teams sind denkbar. So könnte Ridle Baku vom linken Flügel auf die rechte Abwehrseite rücken. Nicht dabei sind die Langzeitverletzten Willian, Xaver Schlager, Paulo Otavio und Bartosz Bialek.

Sevilla muss in Wolfsburg auf Youssef En-Nesyri verzichten. Der Torjäger, der zum Auftakt gegen Salzburg Gelb-Rot sah, wird im Sturmzentrum von Rafa Mir ersetzt, der in den letzten beiden Partien jeweils getroffen hat. Ansonsten dürfte Trainer Lopetegui seine beste Elf aufbieten, wobei im Mittelfeld auch eine defensivere Variante mit Ivan Rakitic und eine offensivere mit Papu Gomez anstelle von Thomas Delaney oder Joan Jordan möglich wäre.

Aufstellung Wolfsburg Sevilla
Torwart Casteels Bono
Defensive Baku, Lacroix, Bornauw, Roussillon Jesus Navas, Kounde, Diego Carlos, Acuna
Mittelfeld Guilavogui, Arnold – Lukebakio, Waldschmidt, L. Nmecha Jordan, Fernando, Delaney
Sturm Weghorst Lamela, Rafa Mir, Ocampos

VfL Wolfsburg – FC Sevilla: Wett-Tipp, Prognose & Quoten

Während der FC Sevilla dank zweier Siege in Folge zu Recht mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen nach Niedersachsen reisen kann, wollen die Wölfe ihre kleine Durststrecke von drei sieglosen Spielen unbedingt beenden. Dafür allerdings gilt es die zuletzt vermisste Balance zwischen Defensive und Offensive wiederzufinden. Gerade im Spiel nach vorne besteht Luft nach oben, wobei das defensivstarke Sevilla kaum der richtige Aufbaugegner sein dürfte. Vielmehr glauben wir, dass es die international erfahreneren und letztlich clevereren Andalusier verstehen werden, etwaige Wolfsburger Schwächen zu nutzen. Auf einen Sieg Sevillas wollen wir uns zwar nicht festlegen, tippen aber per Mybet App darauf, dass Wolfsburg die Partie nicht gewinnt.

Champions League
VfL Wolfsburg – FC Sevilla
Doppelte Chance X2 + beide treffen
2,40
Tipp platzieren

Wir erwarten Tore auf beide Seiten, rechnen aber damit, dass Sevilla die Partie nicht verliert. Im Zweifel gibt es ein Remis mit Toren, wir tendieren aber zu einem Tipp auf Sieg Sevilla mit Toren auf beiden Seiten.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps