Türkei – Wales: Tipp, Vorschau & Quoten – 16.06.2021

Salvatore Röbisch
14.06.2021

Auf geht’s in die zweite Runde und es geht für beide um den ersten Sieg. Am zweiten Spieltag der Europameisterschaft 2021 stehen sich im aserbaidschanischen Baku mit der Türkei und Wales zwei Mannschaften gegenüber, deren Start ins Turnier jeweils nicht oder zumindest nicht ganz optimal verlaufen ist

Die Türkei will Wales und Gareth Bale stoppen

Ausgebremst im ersten Spiel: Gareth Bale wurde mit Wales von der Schweiz und Nico Elvedi (l.) besiegt. Jetzt müssen drei Punkte gegen die Türkei her (Quelle: Imago Images/Just Pictures).

Während Wales der Schweiz immerhin ein 1:1 abtrotzte und damit zumindest eine kleine Basis für das erhoffte Weiterkommen gelegt hat, kassierte die Türkei im Eröffnungsspiel eine deutliche 0:3-Niederlage und steht nun bereits mit dem Rücken zur Wand. Eine weitere Pleite könnte nicht zuletzt wegen der schlechten Tordifferenz schon nahezu gleichbedeutend mit dem Vorrunden-Aus sein.

Neobet Türkei va Wales Boost ©neobet

Wir starten in den Wett Tipp und für euch gibt es hier die ersten Vorschläge:

Statistik
Türkiye Futbol Federasyonu
vs
The Football Association of Wales Ltd.
Türkei
Match Historie
Letztes Spiel
Wales
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Türkei 6:4 Wales

EM 2021
TUR vs. WAL
Yilmaz erzielt ein Tor
3,30
Tipp platzieren

Gegen Italien war es nicht sein Spiel, aber er wurde auch kaum in Szene gesetzt, noch hat der viel Unterstützung nach vorne gehabt. Das Team war einfach zu sehr damit beschäftigt zu verteidigen. Doch gegen Wales sieht es anders aus. Die Offensive der Türkei ist gefährlich und wird Wales unter Druck setzen. Wir tippen daher auf ein Tor des Lille Legionärs.

Türkei: Statistiken, Fakten und Form

Nicht zuletzt wegen der Siege im März in der Qualifikation für die WM 2022 gegen die Niederlande (4:2) und in Norwegen (3:0) wurde die Türkei im Vorfeld der EURO von nicht wenigen Experten als potentielles Überraschungsteam gehandelt. Der Auftakt gegen Italien ging dann aber trotz einer eine Halbzeit lang sehr guten Organisation völlig daneben. Die Türkei verstand es nicht, selbst aktiv zu werden und geriet so zunehmend unter Druck, sodass das Eigentor von Merih Demiral kurz nach der Pause nur die logische Folge war. Anschließend verlor die Türkei völlig die Kontrolle und kassierte noch zwei weitere Gegentreffer, während im Spiel nach vorne nahezu nichts zusammenlief. Gänzlich aus dem Nichts kam der enttäuschende Auftritt freilich auch nicht. Denn schon nach den beiden Auftaktsiegen in der WM-Qualifikation war am dritten Spieltag ein mageres 3:3 gegen Außenseiter Lettland eine Enttäuschung. Und auch die drei Testspiele in der unmittelbaren Vorbereitung auf die EM-Endrunde verliefen nicht wirklich überzeugend. Gegen Aserbaidschan (2:1), Guinea (0:0) und die Republik Moldau (2:0) blieb die türkische Auswahl zwar ungeschlagen, offenbarte aber gegen international allenfalls zweit-, oder eher sogar drittklassige Nationen noch reichlich Steigerungspotential. Dieses gilt es nun gegen Wales abzurufen, um nicht wie bei der EM 2016 erneut nach der Vorrunde die Heimreise antreten zu müssen.

Was liefert ein aktueller Wettanbieter Vergleich? Wir haben Mybet dabei, aber auch gute bet365 Erfahrungen gemacht und mit Betway Deutschland gibt es einen interessanten Boost:

Buchmacher Tipp Quote
Mybet Logo neu mini Bale erzielt ein Tor + beide Teams treffen 4,10
Betway Logo mini Beide Mannschaften treffen in Halbzeit eins 6,50
bet365 Logo mini Sieg Türkei 2,37

Wales: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem die ersten Teilnahme an einer EM-Endrunde 2016 mit dem Vordringen bis ins Halbfinale zu einem walisischen Fußballmärchen wurde, stellte sich in der Folge dann doch wieder die Realität ein, denn die Qualifikation für die WM 2018 wurde verpasst. Dafür aber gelang als Gruppenzweiter hinter Kroatien, aber vor der Slowakei, Ungarn und Aserbaidschan die erneute EM-Qualifikation. In der Nations League 2020 feierte Wales vor Finnland, Irland und Bulgarien sogar den Gruppensieg und stieg in die höchste Liga auf. Die Qualifikation für die WM 2022 begann derweil mit einer 1:3-Niederlage in Belgien und einem 1:0-Heimsieg gegen Tschechien mit Licht und Schatten. Die unmittelbare EM-Vorbereitung hatte man sich unterdessen sicher anders vorstellt. Unter Trainer Robert Page, der auch bei der EURO den in der Heimat wegen Körperverletzung angeklagten Ryan Giggs vertritt, verloren die Drachen zunächst in Frankreich mit 3:0 und blieben dann auch gegen Albanien (0:0) sieg- und torlos. Umso wichtiger war der Punkt zum EM-Start gegen die Schweiz, wobei Gareth Bale erst nach dem Rückstand Fahrt aufnahmen, sich den Ausgleich durch Kieffer Moore aber mit einer starken Phase verdienten.

Direktvergleich/H2H: Türkei – Wales

6 Spiele Türkei Wales
Siege 2 3
Unentschieden 1 1
Niederlagen 3 2
erzielte Tore 7 10

Voraussichtliche Aufstellungen: Türkei – Wales

Die türkische Mannschaft und auch Trainer Günes mussten sich nach der Auftaktpleite in der Heimat reichlich Kritik gefallen lassen. Als Reaktion darauf, vor allem aber natürlich auf die schwache Vorstellung gegen Italien sind mehrere personelle Änderungen nicht nur wahrscheinlich, sondern auch zu erwarten. Die schon gegen Italien eingewechselten Cengiz Ünder und Kaan Ayhan sind nur zwei von mehreren Kandidaten, die auf eine Chance hoffen dürfen. 

Die Tatsache, dass Trainer Page nur zwei Wechsel vornahm und bis zur 75. Minute seine erste Elf auf dem Feld ließ, lässt zum einen darauf schließen, dass der Coach mit der Vorstellung einverstanden war und zum anderen auch darauf, dass in der zweiten Reihe die Alternativen nicht ganz so hochkarätig sind. Es wäre nun auf jeden Fall eine Überraschung, würde Page seine Mannschaft umbauen.

Aufstellung Türkei Wales
Torwart Cakir Ward
Defensive Celik, Demiral, Söyüncü, Meras Roberts, Mepham, Rodon, Davies
Mittelfeld Okay, Ozan Tufan Allen, Morrell, Ramsey
Sturm Cengiz Ünder, Yazici, Calhanoglu, Yilmaz Bale, James – Moore

Türkei – Wales: Wett-Tipps und Prognose

Es geht ins zweite Gruppenspiel und beide Nationen wollen ihren ersten Dreier holen. Wir waren im ersten Match vor allem von der Türkei enttäuscht. Gegen wirklich starke Italiener war es zwar einer Herkulesaufgabe, doch in der Quali haben die Türkei zuletzt gezeigt, dass sie besser sind als beim EM Eröffnungsspiel. Wales hat brav gekämpft und ist glücklich zum Punkt gekommen.

Gegen die Türkei wird es nicht leicht, wir erwarten das wahre Gesicht der Türkei und tippen hier auf Sieg Türkei und beide Teams treffen..

Macht mit diesem Tipp gute Mybet Erfahrungen und kombiniert die Tipps in der Mybet App und dem Konfigurator.

EM 2021
Türkei - Wales
Beide Teams treffen: ja + Sieg Türkei
5,80
Tipp platzieren

Das letzte direkte Duell zwischen diesen Nationen endete mit 6:4 für die Türkei. Ganz so unterhaltsam erwarten wir es zwar nicht, aber beide müssen gewinnen, werden auf Sieg spielen und zwangsläufig werden auf beiden Seiten Tore fallen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps