FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg: Wett Tipp, Prognose & Quoten 19.10.2020

Sebastian Langer
16.10.2020

Der Spieltag nach der Länderspielpause – er findet einen Abschluss. Dieser formt sich aus dem Match des FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg: Anstoß ist am Montag, dem 19. Oktober 2020 um 20:30 Uhr am Millerntor. Alles zur Partie liefern wir euch in unserem Sportwetten Tipp:

St. Pauli trifft am 19.10.2020 auf Nürnberg

Voller Körpereinsatz von Robin Hack (1. FC Nürnberg, li.) und Finn Ole Becker (FC St. Pauli, re.): Beim letzten Aufeinandertreffen gewann St. Pauli 1:0 gegen Nürnberg (imago images/Bernd Müller).

Wenn die Kiezkicker und der Glubb zum Ende des vierten Zweitliga-Spieltages aufeinandertreffen, dann ist das ein Duell zweier großer Namen im deutschen Profifußball. In den vergangenen Jahren fand dieses Duell jedoch ausschließlich im Unterhaus der Bundesliga statt: Während St. Pauli bereits seit zehn Jahren in der 2. Liga spielt, tun es die Franken den Norddeutschen seit zwei Jahren wieder gleich.

Die jüngere Historie der beiden Vereine gibt auch nicht sonderlich viel Hoffnung, dass sich das (auf positive Art und Weise) in der kommenden Zeit ändern könnte: In der vergangenen Spielzeit belegten St. Pauli und der Club lediglich den 14. bzw. 16. Platz des Endtableaus der zweiten Bundesliga. Nürnberg konnte gar nur äußerst knapp und mit einem späten Treffer gegen den FC Ingolstadt in der Relegation die Klasse halten und hätte sonst drittklassig antreten müssen.

In der neuen Saison soll das alles anders werden – doch dafür müssen Punkte her. Nach drei Spieltagen haben die heutigen Kontrahenten davon jeweils gerade vier auf dem Konto. Wir dürfen gespannt sein, wer nach den folgenden 90 Minuten drei Zähler Vorsprung auf den Gegner hat oder ob beide Mannschaften im Gleichschritt besseren Zeiten entgegenpunkten.

Statistik
FC St. Pauli
vs
1. FC Nürnberg
St Pauli
Match Historie
Letztes Spiel
Nürnberg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: St Pauli 1:0 Nürnberg
2. Bundesliga
St. Pauli vs Nürnberg
Sieg St. Pauli
2,40
Tipp platzieren

Es wird ein spannendes Spiel zwischen Pauli und Nürnberg. Wir erwarten ein Spiel mit wenigen Toren, es könnte auch mit nur einem Tor Unterschied entschieden werden. Unser Tipp aber lautet auf Sieg St. Pauli. Wir denken, dass es für einen Heimsieg reicht.

FC St. Pauli : Statistiken, Fakten und Form

Die Elf vom Millerntor unter der Leitung von Timo Schultz ist gleich mal mit einer kleinen Blamage in die neue Saison gestartet: Gegen den Regionalligisten SV 07 Elversberg setzte es in der ersten Runde des DFB-Pokals eine 2:4-Schlappe. Nach der Führung für St. Pauli nach sieben Spielminuten drehten die Südwestdeutschen die Partie in den darauffolgenden 83 Minuten komplett und sorgten so erstmalig und früh in dieser Spielzeit für lange Gesichter beim FCSP.

Der Start in die Spielzeit der 2. Bundesliga verlief hingegen besser: Nachdem die Paulianer zunächst beim VfL Bochum mit 2:2 punkteten, gelang am zweiten Spieltag mit einem 4:2 gegen Heidenheim daheim der erste Sieg. Vor zwei Wochen allerdings, in der dritten Runde der noch jungen Saison, erfolgte ein abermaliger Dämpfer: Das Gastspiel in Sandhausen wurde mit 0:1 verloren.

Jetzt sollen wieder Punkte eingefahren und vor allem Tore geschossen werden, denn St. Pauli hat sich in der abgeschlossenen Transferphase breit aufgestellt: Mit Guido Burgstaller verpflichtete man einen Stürmer vom FC Schalke, der schon häufig und ob auf nationaler Ebene oder im Dress des ÖFB-Teams seinen Torriecher unter Beweis stellen konnte. Gemeinsam mit den möglichen Sturmpartnern Daniel-Kofi Kyereh, Boris Tashchy) und Simon Makienok will man in dieser Spielzeit versuchen, die eher durchwachsene Saison 2019/2020 in Vergessenheit zu schießen. Wer ist der beste Wettanbieter für diese Partie und welche Quoten sind am verlockendsten?

Buchmacher Tipp Quote
Betway Logo mini St. Pauli gewinnt und beide Teams treffen 4,33
Betfair Logo Unter 2,5 Tore 2,00
Tipico Logo St. Pauli gewinnt die 1. HZ 3,00

1. FC Nürnberg: Statistiken, Fakten und Form

Auch der 1. FC Nürnberg, trainiert von Robert Klauß, hätte besser in die neue Spielzeit starten können. Gleich in der ersten Runde des Pokals wartete mit RB Leipzig ein äußerst unangenehmer Gegner im heimischen Max-Morlock-Stadion auf die Franken – und Leipzig machte seinem Ruf dabei alle Ehre: 0:3 hieß es am Ende aus Sicht der Clubberer, die sich folglich und so wie der heutige Gegner voll und ganz auf den Spielbetrieb in der 2. Liga konzentrieren können.

Hier startete man durchwachsen und mit einem 1:1 beim Jahn aus Regensburg in die neue Saison. Am zweiten Spieltag folgte mit einem 1:0 gegen Sandhausen der erste volle Punktgewinn der Saison, ehe abermals zuhause der dritte Spieltag in den Sand gesetzt wurde: Mit 2:3 verlor Nürnberg vor rund zwei Wochen gegen den Konkurrenten aus Darmstadt.

Doch gibt es auch abseits des Platzes Grund für Sorgenfalten: Am vergangenen Mittwoch wurde in den Abendstunden bekannt, dass sich ein Spieler des FC mit dem Coronavirus infizierte. Der betroffene Akteur befand sich kurz nach der Bekanntgabe des positiven Testbefundes bereits in häuslicher Quarantäne, das Training des darauffolgenden Tages wurde abgesagt.

Zu allem Überfluss fällt den Nürnbergern auf unbestimmte Zeit auch noch der Rekordtransfer des Vereins aus: Virgil Misidjan, 2018 für rund drei Millionen Euro nach Nürnberg gewechselt, zog sich beim Test gegen Jahn Regensburg (2:0) eine Ruptur des Syndesmosebandes und eine Ruptur des Außenbandes im Sprunggelenk und reiht sich in eine wahre Mannschaft von verletzten Akteuren beim Club ein.

Es hilft alles nichts: Gegen St. Pauli soll gepunktet werden. Ob das gelingt und man sich dadurch wieder in die Lage bringt, an höhere Tabellenregionen denken zu können, werden die kommenden 90 Minuten gegen die Kiezkicker zeigen.

Direktvergleich/H2H: St. Pauli – Nürnberg

22 Spiele St. Pauli Nürnberg
Siege 9 5
Unentschieden 8 8
Niederlagen 5 9
erzielte Tore 22 20

Voraussichtliche Aufstellungen: FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg

Timo Schultz muss im Vergleich mit Nürnberg voraussichtlich auf Christopher Buchtmann (Achillessehnenoperation), Ryo Miyaichi (Knieverletzung) und James Lawrence (Corona-Virus) verzichten.

Robert Klauß muss hingegen auf ein paar mehr Spieler verzichten: Aller Voraussicht nach fallen Patric Klandt (Achillessehnenriss), Robin Hack (Gehirnerschütterung), Pascal Köpke (Sprunggelenksverletzung), Enrico Valentini (Oberschenkelprobleme), Virgil Misidjan (Syndesmosebandriss), Manuel Schäffler (Knieprobleme) und Paul-Philipp Besong (Kreuzbandriss) aus – eventuell kommen noch Corona-bedingte Ausfälle hinzu.

Aufstellung St. Pauli Nürnberg
Torwart Himmelmann Mathenia
Defensive Buballa, Avevor, Ziereis Handwerker, Mühl, Sörensen, Valentini
Mittelfeld Paqarada, Knoll, Becker, Ohlsson, Daschner Geis, Nürnberger, Lohkemper, Singh
Sturm Makienok, Burgstaller Schleusener, Dovedan

FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg: Wett-Tipp und Prognose

In der zweiten Bundesliga trafen St. Pauli und Nürnberg am häufigsten aufeinander, der Zähler steht bei 22-mal. Siegreich waren hier am häufigsten die Hamburger, die neunmal als Gewinner vom Platz gingen. Fünfmalig konnten sich die Franken über einen vollen Punktgewinn freuen, achtmal hieß es am Ende der 90 Minuten Remis.

In der Vorsaison gab es am 9. Spieltag ein 1:1 in Nürnberg und ein 1:0 in St. Pauli in Runde 26. Letztmalig gewinnen konnten die Nürnberger im Jahr 2016 gegen St. Pauli – damals hieß es 1:0 für den Club, der einen Heimsieg einfahren konnte. Aus der Saison 2015/2016 rührt auch der letztmalige Auswärtssieg des FCN in Hamburg, als Nürnberg den FCSP mit 4:0 überrannte.

Wir tippen, dass das in dieser Partie nicht passieren wird. So ähnlich, wie die Spielzeit der vergangenen Saison für beide Mannschaften verlief, so „einig“ werden sie sich heute bei einem Unentschieden sein! Beide Teams werden dabei mindestens ein Tor im Spiel erzielen. Holt euch die beste Quote dazu bei bet365 und vergesst nicht: wer hier noch kein Wettkonto hat, der kann sich über einen tollen Wett Bonus freuen!

bet365 Wetten-Konfigurator Quote 4.50: Unentschieden, beide Teams erzielen jeweils mindestens ein Tor

2.Bundesliga
St. Pauli vs Nürnberg
Remis + beide Teams treffen
4,50
Tipp platzieren

Beide Klubs stehen aktuell bei vier Punkten und somit im Mittelfeld der Tabelle. Daher gehen wir auch beim kommenden Duell davon aus, dass es eher eng zugehen wird. Mit einem Unentschieden könnten am Ende des Tages wohl beide gut leben. Wenn wir uns die letzten direkten Duelle ansehen, dann erscheint ein X noch realistischer.

Fussball Tipps