Spanien – Portugal: Tipp, Prognose und Quoten 02.06.2022

Sebastian Langer
31.05.2022

Die dritte Auflage der Nations League hat direkt am ersten Spieltag einige interessante Paarungen zu bieten.

Wie immer wird es auch gegen Spanien auf CR7 ankommen

Top-Duell gleich am ersten Spieltag: Cristiano Ronaldo tritt mit Portugal beim Nachbarn in Spanien an. (Quelle: Imago Images/Xinhua)

Eines der Highlights stellt dabei fraglos das iberische Nachbarschaftsduell zwischen Spanien und Portugal im Estadio Benito Villamarín in Sevilla dar. In Gruppe A2, der außerdem Tschechien und die Schweiz angehören, sind die spanische und die portugiesische Auswahl sicherlich favorisiert, wobei nur der Gruppensieger im Sommer 2023 im Final Four antreten und um den Titel spielen darf. Gerade die beiden direkten Duelle, die letztlich freilich auch ein Stück weit als Härtetests für die Weltmeisterschaft 2022 am Jahresende in Katar dienen, könnten im Kampf um Platz eins entscheidende Bedeutung haben.

Statistik
Spanien (ESP)
vs
Portugal (POR)
Spanien
Match Historie
Letztes Spiel
Portugal
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Spanien 0:0 Portugal
Nations League
ESP vs. POR
Sieg Spanien + unter 2,5 Tore
4,40
Tipp platzieren

Wir tippen darauf, dass es eng zu geht und das wenige Tore fallen, am Ende aber die Spanier den Sieg holen und jubeln dürfen.

Spanien: Statistiken, Fakten und Form

Nach einer mit dem Achtelfinal-Aus im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Russland völlig enttäuschend verlaufenen WM 2018 ist der spanischen Nationalmannschaft auch im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft 2021 der große Wurf nicht gelungen. Die Furja Roja tat sich dabei zunächst in der Gruppe gegen Schweden (0:0) und Polen (1:1) schwer, schien dann aber mit einem 5:0 gegen die Slowakei Fahrt aufzunehmen. In einem ebenso spektakulären wie hochklassigen Achtelfinale setzte sich die Mannschaft von Trainer Luis Enrique dann gegen Kroatien mit 5:3 nach Verlängerung durch und hatte in einem ebenfalls engen Viertelfinale dann gegen die Schweiz (4:2 n. E.) vom Elfmeterpunkt das bessere Ende für sich. Im Halbfinale allerdings stand Spanien das Glück nicht zur Seite, denn als bessere von zwei starken Teams verloren die Iberer im Elfmeterschießen gegen den späteren Europameister Italien. Nach der EURO erwischte Spanien in der Qualifikation für die WM 2022 mit einer 1:2-Niederlage in Schweden erst einmal keinen guten Neustart. Trotz sieben Punkten an den ersten drei Qualifikationsspieltagen im März geriet das WM-Ticket in Gefahr. Allerdings gab sich die spanische Mannschaft anschließend keine Blöße mehr und wurde mit vier Siegen gegen Georgien (4:0), im Kosovo (2:0), in Griechenland (1:0) und im Rückspiel gegen Schweden (1:0) doch noch Gruppensieger. Zwischendurch war Spanien im Final Four der letzten Nations League vertreten. Im Halbfinale konnte Italien (2:1) diesmal zwar besiegt werden, doch im Endspiel setzte es eine 1:2-Niederlage gegen Frankreich. Zum Start ins WM-Jahr bestritt Spanien im März zwei Testspiele, die gegen Albanien (2:1) und Island (5:0) gewonnen wurden, aufgrund einiger fehlender Stammkräfte und eher schwacher Gegner aber ein Muster ohne Wert waren.

Portugal: Statistiken, Fakten und Form

Wie Spanien ist auch Portugal bei der WM 2018 bereits im Achtelfinale gescheitert, mit einem 1:2 gegen Uruguay. Nichtsdestotrotz gingen Cristiano Ronaldo und Co. mit dem Ziel, ihren 2016 errungenen Europameisterschaftstitel zu verteidigen, in die EM 2021. Allerdings reichte es nach einem Auftaktsieg über Ungarn (3:0) mit nur einem weiteren Punkt aus den Spielen gegen Deutschland (2:4) und Frankreich (2:2) bereits nur knapp für das Achtelfinale, in dem Belgien (0:1) bereits das Stoppschild setzte. In der WM-Qualifikation, in der Portugal im März aus den ersten drei Spielen sieben Punkte geholt hatte, ging es nach der EURO mit drei Siegen gegen Irland (2:1), in Aserbaidschan (3:0) und gegen Luxemburg (5:0) erst einmal gut weiter. Dann allerdings kam die Mannschaft von Trainer Fernando Santos in Irland nicht über ein 0:0 hinaus und unterlag im letzten Gruppenspiel Serbien mit 1:2. Ein Unentschieden wäre für den Gruppensieg ausreichend gewesen, so aber ging es für die portugiesische Auswahl in die Play-offs, die Ende März aber erfolgreich gestaltet werden konnten. Einem mühsamen 3:1-Sieg im Halbfinale gegen die Türkei ließ Portugal ein weitgehend souveränes 2:0 über Underdog Nordmazedonien folgen und damit auch die etwas verspätete WM-Qualifikation.

Direktvergleich/H2H: Spanien – Portugal

38 Spiele ESP POR
Siege 16 6
Unentschieden 16 16
Niederlagen 6 16
erzielte Tore 75 44

Voraussichtliche Aufstellungen: Spanien – Portugal

Aus dem Kreis der sicheren WM-Kandidaten fehlen Mikel Oyarzabal, Pedri und Aymeric Laporte verletzungsbedingt im spanischen Kader. Thiago, hinter dessen Einsatz vor dem Champions-League-Finale noch ein dickes Fragezeichen stand, hingegen ist dabei und aller Voraussicht nach auch einsatzbereit.

Im portugiesischen Aufgebot fehlen mit Ruben Dias und Joao Felix zwei Akteure aufgrund von Verletzungen, die bei der WM 2022 – Fitness vorausgesetzt – dabei sein werden. Auch ohne Joao Felix werden aber gerade in der Offensive noch mehrere Hochkaräter von Andre Silva über Rafael Leao bis zu Gonçalo Guedes auf der Bank Platz nehmen.

Aufstellung ESP POR
Torwart Simon Rui Patricio
Defensive Azpilicueta, Eric Garcia, Pau Torres, Jordi Alba Joao Cancelo, Pepe, Domingos Duarte, Guerreiro
Mittelfeld Koke, Busquets, Thiago Joao Moutinho – Otavio, Bruno Fernandes, Bernardo Silva
Sturm Ferran Torres, Morata, Gavi Cristiano Ronaldo, Diogo Jota

Spanien – Portugal: Wett-Tipps und Prognose

Nachbarschaftsduelle zwischen Spanien und Portugal sind fast immer enge Angelegenheiten. Auch diesmal erwarten wir angesichts der beiderseits vorhandenen Qualität eine ausgeglichene Partie, allerdings schon mit einer gewissen Tendenz zu Spanien. Nicht zuletzt wegen der Statistik, in der nach 15 Duellen auf spanischem Boden zehn Heimsiege und fünf Unentschieden verbucht sind, aber noch kein einziger Auswärtserfolg Portugals. Bei bet365 Deutschland gibt es eine sehr gute Quote für einen Heimsieg.

Nations League
Spanien vs Portugal
Sieg Spanien
2,20
Tipp platzieren

Wie oft schon im Nachbar-Duell wird es auch jetzt ein enges Match zwischen Spanien und Portugal. Ein Remis ist durchaus eine gute Option, dennoch würden wir Spanien als Favoriten sehen und am Ende hier auf den Heimsieg tippen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps