Spanien – Costa Rica: WM Tipp, Vorschau & Prognose 23.11.2022

Sebastian Langer
17.11.2022

Der erste Auftritt des Weltmeisters von 2010! Spanien trifft zum Auftakt der Gruppe E am 23. November um 17:00 Uhr auf Costa Rica.

Spanien Costa Rica Tipp

Nach dem Abgang der Goldenen Generation erfolgte ein lĂ€ngerer Umbruch bei den Spaniern. Dieser wurde bei der letzten EM endgĂŒltig vollzogen und scheint nun FrĂŒchte zu tragen. Die „Furia Roja“ ist zurĂŒck in der Weltspitze und gehört zu den Titelfavoriten. Costa Rica ist hingegen in der Gruppe klarer Außenseiter, will aber einen Ă€hnlichen Überraschungslauf hinlegen wie bei der WM 2014. Alle Infos zum Auftaktspiel der Gruppe E und die besten Wett Tipps.

Warum? Besonders die ersten Matches bei einer WM sind oft nicht von vielen Toren geprĂ€gt. FĂŒr beide Teams geht es darum, erst einmal im Turnier anzukommen. Costa Rica wird es zudem defensiv anlegen. Daher glauben wir nicht an ein Spektakel und tippen bei Tipico auf 2-3 Treffer im gesamten Spiel.

Warum? Im spanischen Sturmzentrum wird Alvaro Morata beginnen. Daher wird der Angreifer die ein oder andere Möglichkeit bekommen. In HĂ€lfte 2 könnte der spanische Druck fĂŒr Costa Rica zu groß werden – wir tippen daher nach dem Betano Test auf eine Morata-Bude im 2. Durchgang.

Warum? Die Gruppenfavoriten Deutschland (gegen Japan) und Spanien dĂŒrfen sich zum Start keinen Ausrutscher leisten. Verliert man dann das direkte Duell am 2. Spieltag, droht ein frĂŒhes Aus. Daher werden beide Mannschaften ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewinnen. Bwin Deutschland schĂŒttet dafĂŒr das 1,70-fache des Einsatzes aus.

Statistik
Spanien (ESP)
vs
Costa Rica (CRC)
Spanien
Match Historie
Letztes Spiel
Polen
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Spanien 5:0 Polen

WM 2022
Spanien vs Costa Rica
Spanien & Deutschland gewinnen
1,70
Tipp platzieren

Die Rollen sind zum Auftakt der Gruppe E klar verteilt. Wir tippen darauf, dass Deutschland gegen Japan und Spanien gegen Costa Rica dem mit Siegen auch gerecht werden.

Spanien: Statistiken, Fakten und Form

Jahrzehntelang war es das gleiche Schema. Spanien fuhr als Mitfavorit zu einer Endrunde, nur um dann in Schönheit zu sterben und frĂŒh auszuscheiden. Die Goldene Generation um Iniesta, Xavi, & Co. konnte diese Unserie endlich beenden. Von der EM 2008 bis zur EM 2012 fuhr die vielleicht stĂ€rkste Nationalelf der Geschichte alle großen Titel ein. Mit dem Vorrundenaus bei der WM 2014 fand diese Ära aber ein jĂ€hes Ende.

Es folgten Achtelfinal-Ausscheiden bei der EURO 2016 und WM 2018. Spanien befand sich im Umbruch. Bei der vergangenen EM zeigte die junge Mannschaft von Luis Enrique aber wieder auf. Dem Halbfinaleinzug folgte in diesem Jahr eine sehr starke Nations League-Saison. Erstmals stehen die Iberer dort unter den Final Four. Spanien besticht aktuell durch ein starkes Kollektiv und eine gute Mischung aus Jugend und Routine. Ruft man in Katar Àhnliche Leistungen wie zuletzt ab, ist der zweite WM-Titel möglich.

Costa Rica: Statistiken, Fakten und Form

Costa Rica entwickelt sich langsam aber sicher zum WM-Stammgast. Außer in SĂŒdafrika war man seit 2002 bei jeder Endrunde vertreten. Meist kam dabei allerdings das Aus in der Vorrunde. Die Ausnahme bildet der legendĂ€re Erfolgslauf 2014. Damals schalteten „Los Ticos“ in der Gruppenphase sensationell England und Italien aus. Erst im Viertelfinale kam dann gegen die Niederlande das Aus.

Ein Ă€hnliches Abschneiden wĂ€re auch dieses Mal eine Sensation. Wieder erwischte man mit Spanien und Deutschland eine sehr schwierige Gruppe. Zudem zeigte der holprige Weg nach Katar, dass es fĂŒr Costa Rica hart werden könnte. Nach Platz 4 in der CONCACAF-Runde zitterte man sich gegen Neuseeland im Play Off mit viel Dusel nach Katar. Dort ist die Mannschaft nun klarer Underdog. UnterschĂ€tzen sollte man die Mittelamerikaner aber nicht – das bewiesen sie vor acht Jahren.

Direktvergleich/H2H: Spanien – Costa Rica

3 Spiele Spanien Costa Rica
Siege 2 0
Unentschieden 1 1
Niederlagen 0 2
erzielte Tore 9 3

Voraussichtliche Aufstellungen: Spanien – Costa Rica

Coach Luis Enrique verfĂŒgt ĂŒber einen qualitativ breiten Kader und hat daher viele Möglichkeiten zur VerfĂŒgung. Taktisch agieren die Spanier im 4-3-3-System.

Die Costa Ricaner haben nicht ganz so viel Auswahl. Große Stars sucht man bis auf Keeper Keylor Navas vergeblich. Die klassische 4-4-2-Formation der Ticos setzt auf ein starkes Kollektiv.

Aufstellung Spanien Costa Rica
Torwart SimĂłn Navas
Defensive Carvajal, Laporte, P. Torres, GayĂ  Fuller, Duarte, Calvo, Oviedo
Mittelfeld Koki, Rodri, Pedri Torres, Borges, Tejeda, Bennette
Sturm F. Torres, Morata, Sarabia Campbell, Contreras

SPANIEN VS COSTA RICA: Wett-Tipp und Prognose

Die Ausgangslage in Gruppe E ist klar. Spanien und Deutschland sind die Favoriten, Japan und Costa Rica in der Außenseiterrolle. Daher könnten schon am 1. Spieltag die Weichen gestellt werden. UnterschĂ€tzen sollten die Spanier den Viertelfinalisten von 2014 nicht. Als einer der WM Favoriten 2022 wird die „Seleccion“ aber erfolgreich in das Turnier starten.

WM 2022
Spanien vs Costa Rica
2-3 Tore im Spiel
2,05
Tipp platzieren

Costa Rica wird versuchen, so lange wie möglich die Null zu halten. Viele Tore sind daher nicht zu erwarten. Deshalb setzen wir auf 2-3 Buden im gesamten Match.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Über den Autor

Sebastian Langer ist glĂŒhender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten KapitĂ€n.