Slowakei – Spanien: Tipp, Vorschau & Quoten – 23.06.2021

Sebastian Langer
22.06.2021

Höchst spannend ist die Konstellation vor dem letzten Spieltag in Gruppe E der Europameisterschaft 2021.
Alle Mannschaften haben noch die Möglichkeit, ins Achtelfinale einzuziehen und das sogar aus eigener Kraft.

Nach dem Dosenöffner hofft Morata auf seinen nächsten Treffer

Jordi Alba (l.) herzt Torschütze Alvaro Morata, der gegen Polen einnetzte. Bislang wussten die Spanier noch zu überzeugen. Gegen die Slowakei geht es um den Einzug in die K.o.-Phase (Quelle: Imago Images/AFLOSPORT).

Das gilt somit auch für die Slowakei und Spanien, die mit drei bzw. zwei Punkten auf den Plätzen zwei und drei liegen. Der Sieger des Duells wäre mindestens als Gruppenzweiter sicher weiter, während bei einem Unentschieden die Slowakei zwar vor Spanien bliebe, aber nicht zwingend vor Schweden und Polen. Mit dann vier Punkten wären aber auf jeden Fall die slowakischen Chancen intakt, es als einer der besten Gruppendritten ins Achtelfinale zu schaffen. Spanien hingegen muss gewinnen, denn mit drei Zählern, die es bei einem weiteren Remis wären, würde es mit einem Weiterkommen als Dritter wohl eng.

Wir starten in den Wett Tipp und anderen Vorschläge:

Statistik
Slowakei (SVK)
vs
Spanien (ESP)
Slowakei
Match Historie
Letztes Spiel
Spanien
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Slowakei 0:2 Spanien

EM 2021
Slowakei – Spanien
Sieg Spanien und Morata trifft
1,91
Tipp platzieren

Wir gehen auf Nummer sicher und tippen auf einen Sieg Spaniens und einen Treffer durch Morata. Gegen Polen konnte er schon den Führungstreffer für die Spanier erzielen, wir denken er ist auf den Geschmack gekommen und der Knoten ist geplatzt. Gegen qualitativ schwächere Slowaken sollte ein Spanien unter Zugzwang keine Probleme haben.

Slowakei: Statistiken, Fakten und Form

Sechs Jahre nach der Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika war die Slowakei 2016 erstmals auch bei einer EM-Endrunde vertreten und schaffte es direkt ins Achtelfinale. Anschließend allerdings wurde die WM 2018 ebenso verpasst wie auf normalem Weg die Qualifikation für die EM 2021, die aber in erfolgreichen Play-offs im Elfmeterschießen gegen Irland und nach Verlängerung gegen Nordirland (2:1) nachgeholt wurde. Während die Play-offs im Herbst 2020 erfolgreich verliefen, landete die Slowakei in der Nations League hinter Tschechien, Schottland und Israel auf dem letzten Platz. Und auch der Start in die Qualifikation für die WM 2022 war mit Unentschieden auf Zypern (0:0) und gegen Malta (2:2) sicherlich zufriedenstellend. Ein 2:1-Sieg gegen Russland am dritten Spieltag machte die liegengelassenen vier Punkte aber ein Stück weit wett. In den EM-Tests gegen Bulgarien (1:1) und in Österreich (0:0) zeigte sich dann eine stabile, aber zu harmlose slowakische Mannschaft, die dafür aber zum EM-Auftakt gegen Polen einen nicht unverdienten 2:1-Sieg landen konnte. Am zweiten Spieltag gegen Schweden allerdings musste das Team von Trainer Stefan Tarkovsky eine 0:1-Niederlage wegstecken.

Macht mit einem Tipp auf Morata gute bet365 Erfahrungen oder holt euch tolle Quoten bei Betway Deutschland:

Buchmacher Tipp Quote
Tipico Logo Remis 6,80
Betway Logo mini Beide Mannschaften treffen + Sieg Spanien 3,50
bet365 Logo mini 1. Tor der Partie Morata 4,00

Spanien: Statistiken, Fakten und Form

Obwohl seit dem EM-Titel 2012 alle großen Turniere weitaus früher beendet waren als man es sich im spanischen Lager erhofft hatte, waren und sind die Erwartungen an diese Europameisterschaft hoch. Geschürt wurden diese natürlich auch durch eine mit acht Siegen und zwei Unentschieden als Gruppensieger vor Schweden, Norwegen, Rumänien, den Färöer und Malta beinahe makellose Qualifikation sowie Platz eins in der Nations League 2020 vor Deutschland, der Schweiz und der Ukraine. Gerade der 6:0-Erfolg im November gegen Deutschland machte deutlich, welches Potential Spanien besitzt, wenn alle Rädchen ineinandergreifen. Letzteres allerdings ist zu selten der Fall. So fiel auch der Start in die Qualifikation für die WM 2022 in Katar im März mit einem 1:1 gegen Griechenland sowie glanzlosen Erfolgen in Georgien (2:1) und gegen den Kosovo (3:1) nicht wirklich überzeugend aus. In der EM-Vorbereitung kam Spanien dann gegen Portugal nicht über ein 0:0 hinaus und konnte wegen einer vorübergehenden, coronabedingten Aussetzung des Trainingsbetriebes nicht zum zweiten Test gegen Litauen antreten, den stattdessen die U21 mit 4:0 gewann. Im ersten EM-Spiel gegen Schweden offenbarte Spanien dann altbekannte Abschlussprobleme und kam trotz deutlicher Überlegenheit nicht über ein 0:0 hinaus. Gegen Polen ging die Furia Roja dann zwar früh in Führung, kassierte aber noch das 1:1 und konnte erneut nicht gewinnen.

Direktvergleich/H2H: Slowakei – Spanien

6 Spiele SVK SPA
Siege 1 4
Unentschieden 1 1
Niederlagen 4 1
erzielte Tore 6 15

Voraussichtliche Aufstellungen: Slowakei – Spanien

Gravierende Änderungen wird es in der slowakischen Startelf aller Voraussicht nach erneut nicht geben. So ist auch wieder mit einer flexiblen Offensive zu rechnen, in der Ondrej Duda und Marek Hamsik wechselweise die Zehner-Position und die Rolle als falsche Neun bekleiden. Möglich indes, dass Trainer Stefan Tarkovsky die nach dem Auftaktsieg vorgenommenen Wechsel rückgängig macht. Lukas Haraslin und Jakub Hromada würden dann für Martin Koscelnik und Patrik Hrosovsky starten.

Noch hat sich die spanische Nationalmannschaft bei diesem Turnier nicht gefunden, was auch daran liegen könnte, dass mit Sergio Ramos der langjährige Kapitän und Leader nach einer von Verletzungen durchzogenen Saison nicht nominiert wurde und sich dessen Stellvertreter Sergio Busquets mit einer Corona-Infektion während der Vorbereitung in Isolation begeben musste. Busquets ist nun zwar wieder zurück, doch ob der Routinier schon gegen die Slowakei auflaufen wird, ist offen. Im Offensivbereich dürfte unterdessen Gerard Moreno abermals beginnen, während Dani Olmo um seinen Platz bangen muss.

Aufstellung SVK SPA
Torwart Dubravka Unai Simon
Defensive Pekarik, Satka, Skriniar, Hubocan M. Llorente, Laporte, Pau, Jordi Alba
Mittelfeld Kucka, Hromada, Haraslin, Hamsik, Mak Koke, Rodrigo, Pedri
Sturm Duda Gerard, Morata, Dani Olmo

Slowakei – Spanien: Wett-Tipps und Prognose

Die Slowakei verfügt über eine geschlossene Mannschaft mit stellenweise herausragender individueller Qualität wie allen voran bei Abwehrchef Milan Skriniar, verkörpert aber insgesamt sicherlich kein gehobenes internationales Niveau. Spanien dagegen besitzt das Potential dafür, hat es bisher bei dieser EURO aber nicht abrufen können. Das muss sich nun gegen die Slowakei zwingend ändern, soll das Turnier nicht vorzeitig beendet sein, was einer herben Enttäuschung gleich käme. Wir glauben aber, dass Spanien im Wissen um die Situation hochkonzentriert antreten und den nötigen Sieg landen wird. Allerdings rechnen wir gegen defensiv stabile Slowaken nicht mit einem Torfestival, sondern halten Tipps auf Unter 2,5 für eine interessante Ergänzung.

Wer also auf Spanien tippt und auf unter 2,5 Tore erhöht, der kann gute Mybet Erfahrungen machen wenn die Tipps in der Mybet App kombiniert werden.

EM 2021
Slowakei – Spanien
Unter 2,5 Tore + Sieg Spanien
3,15
Tipp platzieren

Zwei Spiele, zwei Punkte und nur ein Tor am Konto. Deswegen tippen wir zwar auf einen Sieg der Spanier gegen die Slowakei, aber auf unter 2,5 Tore. Spanien hat bisher nicht überzeugen können, wird aber dank ihrer Klasse knapp gegen die Slowaken siegen und ins Achtelfinale aufsteigen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps