Schweden – Polen: Tipp, Vorschau & Quoten – 23.06.2021

Sebastian Langer
21.06.2021

Die Gruppenphase der EM 2020 biegt auf die Zielgerade ein und in Gruppe E steht uns ein waschechtes Endspiel hervor.

Schweden trifft auf Polen, wenn es um die letzten zu vergebenen drei Punkte geht. Anstoß in St. Petersburg ist am Mittwoch, dem 23. Juni 2021 um 18:00 Uhr.

Endlich hat er getroffen. Lewandowski hält Polen noch im Turnier.

Erleichterung: Polens Superstar Robert Lewandowski traf gegen Spanien zum wichtigen Ausgleich. Schießt der Bayern-Torjäger sein Land gegen Schweden nun ins Achtelfinale? Quelle: Imago Images/AFLOSPORT

Es ist spannend in Gruppe E: Gruppenfavorit Spanien schwächelt und steht nach zwei Spieltagen mit zwei mickrigen Punkten da. Außenseiter Slowakei konnte am ersten Spieltag überraschen und nimmt mit drei Punkten den zweiten Platz ein. Der Unterschied zwischen den heutigen Kontrahenten könnte deswegen nicht größer sein: Schweden führt die Gruppe nach einem Sieg und einem Remis mit vier Zählern an, während die Polen erst ein Remis einfahren konnten, auf dem vierten Rang stehen und sich bisher mehr bei den Enttäuschungen des Turniers einreihen.

Auch wenn der tabellarische Unterschied groß ist: Schweden und Polen trennen gerade einmal drei Punkte und so kommt es, dass es heute um die Wurst geht: Gewinnt Schweden, das schon jetzt gute Chancen auf ein Weiterkommen hat, geht in Polen das Licht bei dieser Europameisterschaft aus. Ebenso hilft den Polen ein Unentschieden kaum weiter. Gewinnt die Truppe um Weltfußballer Robert Lewandowski jedoch, darf mit Spannung auf das Parallelspiel der Slowaken gegen die Spanier geschaut werden, um die endgültigen Platzierungen in Gruppe E auszumachen.

Dadurch, dass auch die vier besten Gruppendritten am Achtelfinale teilnehmen dürfen, haben wir in dieser Gruppe ein Maximum an Spannung vor uns, wenn es für die Konkurrenten in die letzten 90 Minuten der Gruppenphase geht. Seien wir gespannt, was sie uns bringen – auf ein spannendes Match zwischen den Skandinaviern und den Osteuropäern!

Wettbonus Angebote zur EM und weitere Specials gibt es hier:

Statistik
Schweden (SWE)
vs
Polen (POL)
Schweden
Match Historie
Letztes Spiel
Polen
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Schweden 3:1 Polen
EM 2021
Schweden - Polen
Lewandowski Tor + Über 2,5 Tore
4,75
Tipp platzieren

Gegen Spanien ist der Knoten geplatzt und Lewy konnte sein erstes und vor allem immens wichtiges Tor bei der EM feiern. Er hat sein Team im Turnier gehalten und man hat dadurch noch die Chance aufs Weiterkommen. Gegen Schweden tippen wir auf einen weiteren Treffer und auf einige Tore in der Partie. Polen muss angreifen und entweder sie treffen oder sie werden ausgekontert. So oder so könnte es torreich werden.

Schweden: Statistiken, Fakten und Form

Janne Andersson und seine Schweden sind gut in die Europameisterschaft gestartet und haben, wie erwähnt, die besten Möglichkeiten, ins Achtelfinale aufzusteigen. Im ersten Gruppenspiel gegen die Spanier sorgte man gegen einen der (wenn auch ersatzgeschwächten) Favoriten des Turniers für eine erste kleine Überraschung: In Sevilla rang man den Iberern ein 0:0 ab – wenngleich man die optisch und statistisch deutlich unterlegene Mannschaft war und nur auf einen Bruchteil des Ballbesitzes oder der Passquote des Gegners kam.

Am zweiten Spieltag gegen die Slowakei dann war es soweit und die „Tre Kronors“ konnten ihren ersten Dreier dieses Wettbewerbs feiern: Auch hier blieb man jedoch minimalistisch; erst ein Elfmeter nach einem Foulspiel an den Mainzer Quaison brachte die Erlösung, da der Leipziger Emil Forsberg sicher gegen die Slowaken verwandeln konnte.

Bleibt man auf Kurs, behält man sich gleichzeitig die Möglichkeit vor, auf den Spuren der erfolgreichsten Europameisterschaften aus schwedischer Sicht zu wandeln: 1992 erreichte man im eigenen Land das Halbfinale und scheiterte erst dort an Deutschland. Beim Turnier 2004 in Portugal zog man immerhin ins Viertelfinale ein und zog hier im Elfmeterschießen gegen die Niederlande den Kürzeren.

Die Chance lebt – und mit dem Tabellenstand im Rücken kann man heute sogar als Gruppenerster über die Ziellinie rauschen – schauen wir mal, ob das gelingen kann!

Macht den Sportwetten.de Test oder holt euch eine tolle ComeOn Deutschland Quote für einen Remis Tipp:

Buchmacher Tipp Quote
sportwetten.de Logo Beide Teams treffen – ja 1,94
ComeOn Logo klein Remis 3,40
Tipico Logo Isak erzielt ein Tor 3,30

 

Polen: Statistiken, Fakten und Form

Die polnische Nationalmannschaft unter der Regie des Portugiesen Paulo Sousa steht mit dem Rücken zur Wand: Auf dem vierten Tabellenplatz gelegen zeigten die Polen sich bisher noch nicht von ihrer Schokoladenseite – können mit einem Sieg jedoch immer noch gute Chancen auf einen Einzug ins Achtelfinale vorweisen.

Der Start ins Turnier missglückte jedoch eindeutig: Gegen den Außenseiter Slowakei unterlag man gleich mal mit 1:2. Eine Verkettung ungünstiger Umstände führte hier zur Niederlage, als in der 18. Minute Wojciech Szczesny (Juventus Turin) den Ball über die eigene Torlinie beförderte, nachdem er einen Schuss von Robert Mak (Dinamo Zagreb) noch an den kurzen Pfosten lenken konnte. In der 46. Minute, kurz nach Wiederanpfiff, konnte Karol Linetty vom FC Turin ausgleichen, ehe Grzegorz Krychowiak (Lok Moskau) nach wiederholtem Foulspiel des Feldes verwiesen wurde. In der Folge gelang dem slowakischen Inter-Legionär Milan Skriniar der Endstand von 1:2 aus polnischer Sicht.

Am zweiten Spieltag konnte man Spanien ein 1:1 abtrotzen. Hier durfte man sich letzten Endes bei Torhüter Szczesny bedanken, als dieser in der 58. Minute einen Foulelfmeter von Gerard Moreno parieren konnte. Schon vorher war somit der Endstand hergestellt worden: Álvaro Morata (Juventus) brachte die Hausherren in der 25. Minute in Führung, ehe in der 54. Minute Stürmerstar Robert Lewandowski seinen ersten Turniertreffer erzielen konnte.

Heute geht es gegen Schweden um alles, wenn man den Einzug ins Achtelfinale feiern möchte. Eine Leistungssteigerung muss her. Doch wenn man sich den Anstieg der Leistung der Polen gegen Spanien im Vergleich zum ersten Spieltag gegen die Slowakei anschaut, ist das auf jeden Fall im Bereich des Möglichen.

Direktvergleich/H2H: Schweden – Polen

26 Spiele SWE POL
Siege 14 8
Unentschieden 4 4
Niederlagen 8 14
erzielte Tore 56 37

Voraussichtliche Aufstellungen: Schweden – Polen

Aufstellung SWE POL
Torwart Olsen Szczesny
Defensive Augustinsson, Danielson, Lindelöf, Lustig Glik, Bednarek, Bereszynski
Mittelfeld Forsberg, Ekdal, Olsson, Larsson Puchacz, Moder, Klich, Jozwiak, Zielinski, Swiderski
Sturm Isak, Berg Lewandowski

Schweden – Polen: Wett-Tipps und Prognose

Die Partie Schweden gegen Polen ging bis dato 26-mal über die Bühne: Hierbei konnten die Skandinavier 14 Siege einfahren, die Polen acht. Vier Remis runden die bisherigen Statistiken ab. Der letzte polnische Sieg datiert aus dem Jahr 1991, als man ein Freundschaftsspiel mit 2:0 gewinnen konnte. Seither setzte es für die Polen in drei Freundschaftsspielen und vier Qualifikationsmatches für Europameisterschaften jedoch sechs Niederlagen bei einem Remis.

Wir denken, dass die Polen heute zwar überlegen sein werden, da sie anrennen um die Chance auf einen Einzug in die K.o.-Phase zu wahren. Doch Schweden wird defensiv gut eingestellt sein und durch einen Konter ebenfalls ins Schwarze treffen. Endstand: 1:1!

bwin Wettquote 6,75: Genaues Ergebnis 1:1

EM 2021
Schweden - Polen
1:1 Remis
6,75
Tipp platzieren

Ein wichtiges Spiel für beide, aber keiner wird ins offene Messer laufen. Polen ist gut, Schweden hat aber eine tolle Defensive. Am Ende ist ein Remis durchaus möglich. Wir riskieren mit einem 1:1 Tipp.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps