Schalke – HSV: Tipp, Prognose und Quoten 23.07.2021

Sebastian Langer
21.07.2021

Es geht wieder los! Freitagabend startet um 20:30 die zweite deutsche Fußball-Bundesliga und eröffnet wird die neue Saison mit einem Aufeinandertreffen zweier alter Bekannter. Schalke 04 gegen HSV heißt das erste Duell, in dem der Bundesligaabsteiger vom letzten Jahr jenen der Saison 2017/2018 herausfordert.

Terodde geht jetzt auf Torejagd für Schalke

Neuzugang Simon Terodde soll Schalke zum direkten Wiederaufstieg schießen. Zum Start kommt es direkt zum Kracher-Duell mit Teroddes Ex-Klub HSV (Quelle: Imago Images/Revierfoto).

Nach dem die Schalker zuvor 30 Jahre ohne Unterbrechung in der höchsten Spielklasse verbracht haben (die Hamburger brachten es von 1963 bis 2018 sogar 55 Jahre), wollen nun beide so schnell wie möglich dorthin zurück. Die erste große Hürde zur Verwirklichung der Aufstiegsambitionen erwartet beide Teams direkt am ersten Spieltag in der Arena auf Schalke.

Interwetten 11€ Freebet

Los geht’s also in die neue Saison und zwar mit unserem Wett Tipp zur Partie! Doch verpasst daneben nicht die aktuellen 2. Bundesliga Aufstiegsquoten. Darüberhinaus werfen wir auch einen Blick auf die 2. Bundesliga Absteiger Wetten & Quoten!

Statistik
Schalke 04 (S04)
vs
Hamburger SV (HSV)
Schalke
Match Historie
Letztes Spiel
HSV
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Schalke 4:0 HSV
2. Bundesliga
Schalke vs HSV
HSV Sieg + beide Teams treffen
4,60
Tipp platzieren

Schalke geht zwar als Favorit auf den Meistertitel in die Saison und ebenso in dieses Spiel, aber wir sehen sie zumindest im Eröffnungsmatch nicht so viel besser als den HSV. Der HSV ist mittlerweile ein erfahrenes 2. Liga Team, Schalke kommt frisch aus der Bundesliga, erlebt einen Umbruch und hat auch noch Corona Probleme. Wir denken die Erfahrung im Unterhaus wird sich durchsetzen und hier den entscheidenden Vorteil bringen.

Schalke: Statistiken, Fakten und Form

Nach der Katastrophensaison 2019/20 war bei den Gelsenkirchenern ein kompletter Neubeginn angesagt. Das Team, das im letzten Jahr ziemlich sang und klanglos abgestiegen ist, wurde dafür über die Sommerpause von Grund auf neu zusammengestellt. Das war wegen der finanziell höchst komplizierten Situation des Vereins keine leichte Aufgabe für die Verantwortlichen und auch jetzt stehen hinter der Zukunft einigen Spielern noch dicke Fragezeichen. Ozan Kabak und Amine Harit werden den Verein mit großer Wahrscheinlichkeit verlassen und dadurch dringend benötigte Millionen in die Vereinskassen spülen. Besonders der Wechsel von Innenverteidiger Kabak ins Ausland dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein und um die 10 Millionen Euro bringen.

Derartig viele Abgänge bedeuten natürlich auch einige Neuverpflichtungen. Schalkes Ambition ist der direkte Wiederaufstieg und dafür hat man trotz aller Widrigkeiten ein schlagkräftiges Team aufstellen können. Mindestens sieben Neuzugänge werden am Freitag in der Startelf von Trainer Dimitrio Grammozis stehen, darunter neue Stützen wie der Isländer Victor Pallson (Braunschweig) oder Reinhold Ranftl (LASK Linz). Der 43-Jährige übernahm den Klub in der letzten Saison, als der Abstieg schon nicht mehr abzuwenden war. Dementsprechend konnte er jedoch bereits früh mit der Planung für diese Saison beginnen und soll jetzt den Wiederaufbau des kriselnden Vereines anführen.

Eines der wenigen altbekannten Gesichter im Schalke Dress wäre Torwart Ralf Fährmann gewesen, der sich jetzt jedoch eine Woche vor Spielbeginn mit Corona infiziert hat und die Begegnung verpassen wird. Der Spieler befindet sich in Isolation, die Austragung des Spiels soll nicht gefährdet sein. Für ihn rutscht wohl der 36-jährige Österreicher Michael Langer ins Team. Im Sturm sollen es Ex-HSV Mann Simon Terodde und Marius Bülter richten. Die beiden neuen Angreifer sollen den Wiederaufstieg mit ihren Toren ermöglichen. Vor allem Terrodde hat mit acht Treffern in fünf Vorbereitungsspielen überzeugen können und wird gegen seinen Ex-Club sicher doppelt motiviert auftreten

Welcher Sportwetten Anbieter hat die besten Quoten zum Saisonauftakt? Wir haben den bet365 Test gemacht, aber auch die Tipico Deutschland Quoten gecheckt – doch es gibt noch mehr, seht selbst:

Buchmacher Tipp Quote
bet365 Logo mini Schalke Sieg + Tor Terodde 9,00
Mybet Logo neu mini Beide Teams treffen + über 2,5 Tore 1,90
Tipico Logo Sieg HSV 2,80
Bet3000 Logo Remis 3,50

HSV: Statistiken, Fakten und Form

Dreimal haben die Hamburger den Wiederaufstieg in die Bundesliga in Angriff genommen und dreimal scheiterte man, noch dazu immer mit dem frustrierenden 4. Platz. Diesmal soll es aber wirklich funktionieren. Neo-Trainer Tim Walter (ehemals Holstein Kiel, VfB Stuttgart) sollte ein dafür geeignetes Team formen, wenngleich das Geld auch beim HSV nach der Coronapandemie und dem verpassten Aufstieg eher knapp ist.

Dementsprechend hat sich bisher vergleichsweise wenig auf dem Hamburger Transfermarkt getan. Robert Glatzel wurde als Ersatz für den zu Schalke-Neuzugang Terodde verpflichtet, Jonas Meffert (Holstein Kiel) verstärkt das Mittelfeld und mit Ludovit Reis konnte man auch ein interessantes Talent aus der zweiten Mannschaft von Barcelona für sich gewinnen.

Nach dem der ehemalige „Bundesliga-Dino“ die letzten Jahre wiederholt über sich selbst stolperte und den Aufstieg in den letzten Runden noch verspielte soll Tim Walter vor allem an den mentalen Fähigkeiten der Spieler gearbeitet haben. Der HSV wird dieses Jahr, durch den Abstieg von Schalke und Werder Bremen, mit etwas weniger Druck in die Saison gehen als die letzten drei Jahre. Ein Fakt der in der kommenden Saison durchaus den Unterschied machen könnte.

Die Vorbereitung der Hamburger verlief mit einem 2:2 gegen den Bundesligisten FC Augsburg und ein 1:0-Sieg im letzten Test gegen den FC Basel durchaus vielversprechend. Besonders der 22-jährige Angreifer Manuel Wintzheimer zeigte in den Partien auf und wird die Abwehr der Schalke vor Probleme stellen wollen. Verzichten muss man hingegen auf Josha Vagnomen, der wegen einem Muskelfaserriss auch die Olympiade verpassen wird.

Direktvergleich/H2H: Schalke – HSV

105 Spiele S04 HSV
Siege 42 39
Unentschieden 24 24
Niederlagen 39 42
erzielte Tore 158 167

Voraussichtliche Aufstellungen: Schalke – HSV

Aufstellung S04 HSV
Torwart Langer Heuer Fernandes
Defensive Thiaw, Flick, Kaminski Gyamerah, Schonlau, David, Leibold
Mittelfeld Ouwejan, Pallson, Mikhailov, Latza, Ranftl Meffert, Kinsombi, Reis
Sturm Terodde, Bülter Wintzheimer, Jatta, Glatzel

 

Schalke – HSV: Wett-Tipps und Prognose

Zwei Traditionsvereine wie Schalke und den HSV in der 2. Bundesliga zu sehen ist doch, nach wie vor, erstaunlich. Umso mehr darf sich aber der neutrale Zuseher über diese Spitzenpartie am ersten Spieltag der zweiten Bundesliga freuen. Beide Vereine gehören sicher zu den Topfavoriten auf den Aufstieg und das Spiel wird hoffentlich ein Fest für alle Fußballfans.

Der erste Spieltag wird gleichzeitig ein guter Anhaltspunkt für die Trainer sein, ob die Vereine sich in der ihnen zugeschriebenen Favoritenrolle wohlfühlen. Das Team vom HSV könnte den kleinen Vorteil haben, dass es bereits besser eingespielt ist als das Team von Schalke 04, das vielleicht etwas länger braucht, um in den Spielfluss zu finden. Wir sind gespannt und tippen auf ein enges Match, dass am Ende knapp mit einem Sieg der „Knappen“ von Schalke endet.

2. Bundesliga
Schalke vs HSV
Schalke Sieg + beide Teams treffen
4,20
Tipp platzieren

Schalke ist zwar abgestiegen und erlebt gerade neue Zeiten, doch sie haben sich gut verstärkt und ein Prunkstück könnte Simon Terodde werden. In der zweiten Liga immer einer der besten, wenn nicht der beste Torjäger. Mit ihm hat man ein Ass im Ärmel das den Unterschied ausmachen könnte. Wer sich also sicher ist, dass Königsblau den Sieg holt, der kann mit 4,2er Quoten auf Tore auf beiden Seiten und Sieg Schalke wetten.

Fussball Tipps