SC Freiburg – Borussia Dortmund: Wett Tipp, Vorschau & Quoten – 12.08.2022

Sebastian Langer
10.08.2022

Weiter geht es am Freitagabend mit dem zweiten Bundesliga Spieltag!

Freiburg vs BVB Quoten und Tipp

Und diesen eröffnen am Freitagabend mit dem SC Freiburg und Borussia Dortmund zwei Vereine, die mit einem Dreier in die neue Saison gestartet sind und nun zumindest für eine Nacht die Tabellenführung übernehmen könnten. Für den neuformierten BVB ist es zu einem frühen Zeitpunkt die nächste Nagelprobe gegen einen formstarken Gegner, der in den letzten Jahren mehrfach zum Stolperstein geworden ist. So ist Freiburg seit drei Heimspielen gegen Dortmund ungeschlagen und konnte die letzten beiden dieser Begegnungen sogar jeweils mit 2:1 für sich entscheiden. Sehen die Wettanbieter den SC deswegen als Favoriten an? Wir vergleichen die aktuellen Bundesliga Quoten für diese Partie und liefern euch hier schon die heißesten Tipps:

  • Unser Tipp 1: Dortmund gewinnt

Warum? Freiburg hat nach der starken Vorsaison auch diesmal einen perfekten Start erwischt. Beim 4:0 in Augsburg präsentierten sich die Breisgauer bärenstark. Trotzdem ist Dortmund für uns der Favorit. Die Schwarz-Gelben haben mit dem Sieg gegen Leverkusen Selbstvertrauen getankt und will in Freiburg nachlegen. Für einen Sieg des BVB gibt es bei Tipico die Quote 2,10.

  • Unser Tipp 2: BVB trifft in beiden Halbzeiten

Warum? Spiele gegen Freiburg bedeuten für den BVB meist eine Garantie für viele Tore. Zudem wird die starke Offensive der Dortmunder immer besser in Fahrt kommen. Daher sehen wir hier ebenfalls eine aussichtsreiche Wettmöglichkeit. Schlägt die Borussia in beiden Halbzeiten zu, bekommen wir das 2,50-fache unseres Einsatzes ausgezahlt.

  • Kombi Tipp: Sieg Dortmund & Ăśber 3,5 Tore

Warum? Beide Teams sind gut in die Saison gestartet und werden es auch im zweiten Spiel offensiv anlegen. Wie auch die letzten Aufeinandertreffen gezeigt haben, ist von einigen Toren auszugehen. Außerdem wird der BVB seiner leichten Favoritenrolle gerecht werden. In unserer Kombiwette tippen wir daher auf einen Auswärtssieg des Vizemeisters mit mehr als 3,5 Toren im gesamten Spiel. Die Tipico Quote dafür liegt bei 4,80.

Statistik
SC Freiburg
vs
Borussia Dortmund
Freiburg
Match Historie
Letztes Spiel
BVB
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Freiburg 1:5 BVB
Bundesliga
SC Freiburg vs. Dortmund
Sieg BVB + Ăśber 3,5 Tore
4,80
Tipp platzieren

Dortmund will im Titelkampf ein weiteres Ausrufezeichen setzen. Nach dem Sieg gegen Leverkusen wurde auch ein Dreier beim SCF die Ambitionen untermauern. Wir tippen daher auf einen Sieg der Schwarz-Gelben. Kombiniert mit mehr als 3,5 Treffern im gesamten Spiel macht das eine Quote von 4,80.

SC Freiburg : Statistiken, Fakten und Form

Auch wenn die Krönung mit dem verlorenen Pokalfinale und dem Verpassen der lange Zeit möglichen Qualifikation für die Champions League nicht gelungen ist, hat der SC Freiburg eine überragende Vorsaison gespielt, mit der die Erwartungen sicherlich auch nochmal größer geworden sind. Erst recht, weil zum einen der Abgang von Nico Schlotterbeck just nach Dortmund mit Rückkehrer Matthias Ginter hervorragend aufgefangen wurde, der Kader zum anderen vor allem in der Offensive mit Ritsu Doan, Daniel-Kofi Kyereh und Michael Gregoritsch auf deutlich breitere Beine gestellt wurde. In der Vorbereitung blieb die Mannschaft von Trainer Christian Streich gegen die SV Elversberg (0:0), den FC St. Gallen (4:3), Rayo Vallecano (3:0), Stade Rennes (1:0) und Racing Strasbourg (3:3) ungeschlagen, um dann auch die erste Aufgabe im DFB-Pokal zu meistern. Beim 1. FC Kaiserslautern allerdings musste der Sport-Club in die Verlängerung und kam erst dann mit einem 2:1-Auswärtssieg weiter. Zum Auftakt der Bundesliga machte es Freiburg auswärts deutlicher und gewann beim FC Augsburg mit 4:0 – mit einer überzeugenden Leistung, die die Hoffnung nährte, an die vergangene Spielzeit anknüpfen zu können.

BVB: Statistiken, Fakten und Form

Borussia Dortmund hat auf die vergangene Saison, in der in der Bundesliga mit Platz zwei zwar das Soll erfüllt wurde, das jeweils frühe Aus im DFB-Pokal und Europapokal aber die Erwartungen nicht ansatzweise erfüllte, im Sommer mit größeren Korrekturen reagiert. Während Trainer Marco Rose durch Edin Terzic ersetzt wurde, kamen neben Freiburgs Nationalspieler Schlotterbeck mit Niklas Süle, Salih Özcan, Karim Adeyemi und Sebastien Haller namhafte Neuzugänge. Dass Haller, auserkoren als Nachfolger für den abgewanderten Erling Haaland, wegen einer Tumor-OP monatelang ausfallen würde, war freilich nicht abzusehen. Als Ersatz für den Ivorer verpflichtete der BVB nun aber kurzfristig noch Anthony Modeste, der in Freiburg debütieren könnte. In einer aufgrund vieler spät eingestiegener Nationalspieler kompakten Vorbereitung wurden beim Lüner SV (3:1), bei Dynamo Dresden (2:0) und beim SC Verl (5:0) die ersten drei Testspiele gegen unterklassige Vereine allesamt gewonnen. Die Härtetests gegen den FC Valencia (1:3) und gegen den FC Villarreal (0:2) gingen während des Trainingslagers in Bad Ragaz allerdings daneben. Dafür aber präsentierte sich der Terzic-Elf im ersten Pflichtspiel direkt in guter Form und ließ dem TSV 1860 München in der ersten Runde des DFB-Pokals mit einem früh herausgeschossenen 3:0-Auswärtssieg keine Chance. Und auch zum Bundesliga-Auftakt stand hinten die Null, was in der Vergangenheit eher selten der Fall war. Vorne genügte ein Treffer von Marco Reus, um Bayer Leverkusen im ersten Top-Spiel mit 1:0 zu bezwingen.

Direktvergleich: SC Freiburg – Borussia Dortmund

47 Spiele Freiburg Dortmund
Siege 6 29
Unentschieden 12 12
Niederlagen 29 6
erzielte Tore 47 100

 

Voraussichtliche Aufstellungen: SC Freiburg – Borussia Dortmund

Trotz einiger Alternativen dürfte Freiburgs Trainer Christian Streich wenig Veranlassung sehen, seine in Augsburg 4:0 erfolgreiche Elf umzubauen. Lucas Höler, Kevin Schade und Kimberly Ezekwem fallen weiter aus. Lukas Kübler, in Augsburg auf der rechten Abwehrseite von Kiliann Sildillia stark vertreten, könnte nach muskulären Problemen zurückkehren, bleibt aber zunächst wohl auf der Bank.

Borussia Dortmund wird voraussichtlich gleich mit dem nachverpflichteten Anthony Modeste als Sturmspitze beginnen. Der Franzose, der vergangene Saison in beiden Spielen mit dem 1. FC Köln gegen Freiburg getroffen hat, dürfte Youssoufa Moukoko verdrängen. Ansonsten könnte die gleiche Elf beginnen wie gegen Leverkusen, sofern der angeschlagene Karim Adeyemi grünes Licht gibt. Falls nicht, wäre wohl Thorgan Hazard der Nachrücker. Niklas Süle muss nach seinem Muskelfaserriss nochmal passen

Aufstellung SC Freiburg BVB
Torwart Flekken Kobel
Defensive Sildillia, Ginter, Lienhart, GĂĽnter Meunier, Hummels, N. Schlotterbeck, Guerreiro
Mittelfeld Eggestein, Höfler – Doan, Grifo, Sallai Dahoud, Bellingham – Adeyemi, Reus, Malen
Sturm Gregoritsch Modeste

SC Freiburg – Borussia Dortmund: Wett-Tipp und Prognose

Der SC Freiburg hat reichlich Gründe, um sehr selbstbewusst und zugleich zuversichtlich in die Partie zu gehen. Der Sport-Club verfügt über eine eingespielte Mannschaft, deren Erfolge im vergangenen Jahr kein Zufall waren, die den BVB zumindest zu Hause in den letzten Jahren regelmäßig ärgern konnte und die mit einem dicken Ausrufezeichen in die neue Saison gestartet ist. Auf der anderen Seite will und muss der BVB Spiele wie in Freiburg künftig gewinnen, soll tatsächlich ein Wörtchen im Kampf um die Meisterschaft mitgeredet werden. Einfach wird diese Mission auch in diesem Jahr nicht, doch glauben wir nach einem Bwin Test für den Quotencheck, dass die Borussia mit den Erfahrungen der letzten Jahre ihre überlegene Qualität diesmal besser auf den Platz bringen und den angepeilten Dreier mitnehmen wird.

Bundesliga
Freiburg vs BVB
Sieg BVB
2,20
Tipp platzieren

Die letzten Duelle endeten zwar im Sinne der Freiburger, aber der BVB will es in diesem Jahr wissen und wird hier auch im zweiten Spiel der Saison den Sieg holen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Bwin Promotions Tipico Promotions Fussball Tipps

Ăśber den Autor

Sebastian Langer ist glühender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten Kapitän.