RB Leipzig vs Borussia Dortmund Tipp, Quoten & Vorschau 06.11.2021

Salvatore Röbisch
04.11.2021

In der Bundesliga kommt es am Samstag um 18:30 Uhr zum Spitzenspiel zwischen dem Vizemeister RBL und dem aktuell zweiten Platz aus Dortmund.

Meunier kommt beim BVB immer besser in Fahrt

Ball im Fokus: Thomas Meunier hat mit dem BVB die hohe Hürde RB Leipzig vor der Brust (Quelle: Imago Images/Sven Simon).

Seit acht Pflichtspielen hat die Borussia nicht mehr gegen Leipzig verloren. Sechs dieser acht Spiele konnte der BVB sogar gewinnen. Zuletzt trafen sie im Mai im DFB Pokalfinale aufeinander, dieses konnte Borussia Dortmund bekanntlich mit 4:1 für sich entscheiden.

RB Leipzig vs Dortmund 888sport Quoten Boost

Während Leipzig unter der Woche durch ein 2:2 gegen Paris SG aus der Champions League ausgeschieden ist, kassierte der BVB früher roter Karte trotz Führung noch eine bittere 1:3 Niederlage. In unserer Vorschau findet ihr alle Infos und Fußballtipps zum Spitzenspiel, sowie die besten Leipzig und Dortmund Quoten im Vergleich.

Statistik
RB Leipzig
vs
Borussia Dortmund
Leipzig
Match Historie
Letztes Spiel
Dortmund
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Leipzig 1:4 Dortmund
Bundesliga
RB Leipzig vs Dortmund
Sieg BVB & Reus trifft
7,25
Tipp platzieren

RB hat sich gegen Paris völlig verausgabt und ist schlussendlich unglücklich aus der Champions League ausgeschieden. Ob sie dies auf die schnelle abschütteln können ist fraglich. Zusätzlich ist Leipzig der Lieblingsgegner des BVB. Seit 8 Spielen ist Dortmund ungeschlagen, 6 Spiele wurden gewonnen. Marco Reus war in 7 Spielen an 9 Toren direkt beteiligt.

RB Leipzig: Statistiken, Fakten und Form

Nach einem überraschend schwachen Start in die neue Bundesliga-Saison haben sich die Sachsen unter Jesse Marsch mittlerweile gefangen, tendenziell läuft es bei Leipzig immer besser. Seit sechs Bundesliga-Spielen ungeschlagen, wobei drei dieser sechs Spiele gewonnen werden konnten. Enttäuschend war zuletzt zum einen das knappe 1:1 Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt, in dem man sich in der Nachspielzeit noch den eigentlich unnötigen Ausgleich einfing, zum anderen natürlich das bittere Aus in der Champions League.

Gegen Paris Saint Germain legt die roten Bullen von Beginn an los wie die Feuerwehr. Es dauerte keine 60 Sekunden, bis sie erstmals brandgefährlich vor dem Tor des italienischen Europameisters Donnarumma auftauchten. Bereits in der 8. Minute konnten sich die Sachsen dann, nach mittlerweile zahlreichen Chancen auch belohnen. Christopher Nkunku köpfte nach Flanke von André Silva unhaltbar ins rechte Eck. Leipzig lies nicht locker und spielte das Pariser Starensemble förmlich an die Wand. In der 12. Minute verschoß der heute eigentlich gut aufgelegte Silva einen Elfmeter, in der Folge wurden weitere Chancen vergeben, was ein Team wie PSG natürlich eiskalt bestraft. Der Ausgleich fiel in der 21., der Führungstreffer in der 39. Minute. Leipzig gab sich nicht auf, zeigte und eine beherzte Leistung, es fehlte aber das gewisse Etwas. Ein weiterer Elfmeter in der Nachspielzeit besorgte noch den Ausgleich, konnte das Aus in der Königsklasse aber nicht mehr abwenden.

Was hängen bleibt, ist aber die Leistung. Auch wenn das Ergebnis nicht gereicht hat, RB Leipzig hat sich gegen Mbappé, Neymar und DiMaria teuer verkauft und den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigt. In das Spiel gegen die Dortmunder Borussen können sie jedenfalls mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen gehen.

Borussia Dortmund: Statistiken, Fakten und Form

In Dortmund konnte Marco Rose zuletzt vier Bundesliga-Siege am Stück feiern. Damit rangiert der BVB mit 24 Punkten aus zehn Spielen nur einen Zähler hinter den Bayern auf Platz zwei. Auch sie gehen also mit ausreichend Rückenwind in das Top-Spiel gegen Leipzig. Überhaupt scheint RB Leipzig für die Dortmunder eine Art Lieblingsgegner zu sein. 63% aller Spiele konnte man immerhin für sich entscheiden. Vor allem Marco Reus steht sinnbildlich für die schwarzgelben Hoffnungen am Samstag. In sieben Spielen stand der Kapitän bislang gegen Leipzig auf dem Platz, dabei hat er noch nie verloren und war an neun Toren direkt beteiligt. Drei Mal traf er selbst, sechs Tore hat er aufgelegt. Bei unserem Winamax Test haben wir für euch eine starke Reus-Treffer-Quote für unserem oben stehendem Wett Tipp gefunden.

Auch der BVB war unter der Woche in der Champions League im Einsatz und konnte ebenso keinen Erfolg verbuchen. Während die Leipziger allerdings mit einem Remis ausgeschieden sind, musste Dortmund eine 1:3 Niederlage gegen Ajax Amsterdam einstecken, kann aber am letzten Spieltag noch den Einzug ins Achtelfinale klar machen. Nachdem Mats Hummels bei den  Borussen in der 29. Minute eine vollkommen ungerechtfertigte rote Karte hinnehmen musste, konnten sie zwar noch per Foulelfmeter in der 37. Minute in Führung gehen, mussten sich im weiteren Verlauf aber der spielerischen Klasse der Holländer in Unterzahl geschlagen geben.

Vor allem Jude Bellingham konnte sich aber in den Fokus spielen und die Abwesenheit von Haaland oder Reyna vergessen machen. Aus dem Rückspiel gegen Ajax können die Verantwortlichen in Dortmund jedenfalls durchaus Positives ziehen. Marco Rose wird nun versuchen, ebenso wie Jesse Marsch auf der Gegenseite, die Champions League aus den Köpfen der Spieler zu schütteln und sie auf das enorm wichtige Bundesliga-Duell einzustellen. Weder Dortmund noch Leipzig müssen den Kopf in den Sand stecken, wir freuen uns auf eine ereignisreiche Partie auf Augenhöhe.

Direktvergleich/H2H: RB Leipzig vs BVB

11 Spiele Leipzig Dortmund
Siege 2 7
Unentschieden 2 2
Niederlagen 7 2
erzielte Tore 13 24

Voraussichtliche Aufstellungen: RB Leipzig vs Borussia Dortmund

Jesse Marsch muss im Top-Spiel gegen Dortmund voraussichtlich auf Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann, Marcelo Saracchi und Brian Brobbey verzichten. Marco Rose auf der Gegenseite muss wahrscheinlich weiterhin auf Erling Haaland, Emre Can und Marcel Schmelzer verzichten. Ob Geurreiro Dahoud oder auch Reyna rechtzeitig fit werden, ist fraglich.

Aufstellung Leipzig Dortmund
Torwart Gulacsi Kobel
Defensive Orban, Simakan, Gvardiol Wolf, Hummels, Akanji, Meunier
Mittelfeld Mukiele, Laimer, Adams, Tasende Bellingham. Witsel, Brandt
Sturm Knunku, Silva, Forsberg Reus, Malen, Hazard

RB Leipzig vs Borussia Dortmund: Wett-Tipp und Prognose

Im Wettanbieter Vergleich sehen die Quoten RB Leipzig etwas überraschend recht klar favorisiert. Ja, die Leistung gegen Paris SG hat über weite Strecken gestimmt, dürfte aber auch, da man sich schlussendlich nicht belohnen konnte, jede Menge Kraft gekostet haben – vor allem mental. In der Vergangenheit hat sich RB Leipzig außerdem als ein Dortmund liegender Gegner erwiesen, gegen den der BVB meist als Sieger hervorgeht. Hinzukommt, dass die Borussia zuletzt eine deutlich konstantere Leistung als RB Leipzig abrufen konnte. Zumindest in der Bundesliga konnten sie nun vier Spiele in Folge gewinnen, während Leipzig zwei Siege und zwei Remis holte. In unserem zweiten Wett Tipp gehen wi weniger Risiko und setzen wir auf Doppelte Chance Dortmund (Sieg oder Remis) und beide Teams treffen. Dazu platzieren wir unsere Wette bei Bet365.de.

Bundesliga
RB Leipzig vs Dortmund
Doppelte Chance BVB & beide Teams treffen
Quote 2,37
Tipp platzieren

Mit dem Bet365 Wettkonfigurator könnt mehrere Auswahlen ein und desselben Spiels miteinander kombinieren. Wenn euch diese Quote beispielsweise zu niedrig ist, könnt ihr anstelle der Option beide Teams treffen auch Marco Reus trifft zu beliebigen Zeitpunkt auswählen. Die Bet365 auf Doppelte Chance BVB und Reus trifft beträgt 4,50.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps