Rapid Wien – Sparta Prag: Wett Tipp, Prognose & Quoten 20.07.2021

Sebastian Langer
16.07.2021

Die Europameisterschaft ist kaum vorbei und schon geht es für die Fans des runden Leders mit internationalem Fußball weiter. Am Dienstag, dem 20. Juli findet die zweite Qualifikationsrunde der Champions-League statt und diese hat es bereits ordentlich in sich. Denn hier trifft der österreichische Rekordmeister, Rapid Wien, auf den tschechischen Traditionsclub Sparta Prag.

Wimmer ist zurück bei Rapid und hofft gegen Sparta auf den ersten Pflichtspiel Sieg.

Seit Juli neu im Kader von Rapid Wien: Kevin Wimmer kehrte nach neun Jahren im Ausland nach Österreich zurück und verstärkt jetzt die Innenverteidigung der Hütteldorfer (Quelle: Imago Images/GEPA pictures).

Für beide Clubs geht es schon im ersten Pflichtspiel der neuen Saison aufs Ganze, denn der Gewinner dieser Auseinandersetzung darf nicht nur weiterhin von einer Teilnahme an der Königsklasse träumen, sondern wäre mit einem Sieg auch fix für die Europa-League qualifiziert.

Das könnte euch auch noch interessieren:

Statistik
Rapid Wien
vs
Sparta Prag
Rapid Wien
Match Historie
Letztes Spiel
Sparta Prag
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Rapid Wien 0:1 Sparta Prag
Champions League Quali
Rapid Wien vs Sparta Prag
Sieg Rapid
2,25
Tipp platzieren

Wieso wir an den Rapid Sieg glauben? Erstens hat Rapid letzte Saison eine überragende Leistung gezeigt und dafür gesorgt, dass die Meisterschaft so hart umkämpft war wie schon lange nicht mehr. Hinzu kommt, dass wohl wieder vor vollem Haus gespielt wird und mit den Zuschauern im Rücken hat man einen Riesenvorteil. Für die Gegner könnte die Lautstärke, die sie sicher nicht mehr gewohnt sind, unangenehm werden. Wir tippen also zu fantastischen Quoten auf einen Heimsieg.

 

Das Hinspiel des Matches wird in Wien ausgetragen und wird für die Hütteldorfer wohl das erste Spiel vor vollen Rängen seit Beginn der Coronapandemie im März 2020 sein. Wir dürfen dementsprechend ein heiß umkämpftes Match erwarten, auch wenn gemäß den UEFA Regularien in dieser Saison noch keine Auswärtsfans bei Qualifikationsspielen erlaubt sind.

Nun geht’s aber los mit unserem Fußball Experten Tipp samt Sportwetten Test und den besten Quoten:

Rapid Wien: Statistiken, Fakten und Form

Von den Hütteldorfern unter Cheftrainer Didi Kühbauer dürfen wir einen selbstbewussten Auftritt erwarten. In einer erfolgreichen Saison, in der man sich einen zweiten Platz in der österreichischen Bundesliga erkämpfte, konnte man auch den Status als erster Verfolger von Red Bull Salzburg untermauern.

Am Transfermarkt hat man bisher gleich dreimal zugeschlagen und sich um Spieler wie Marco Grüll (Sv Ried), Robert Ljubicic (St. Pölten) und dem ehemaligen österreichischen Teamverteidiger Kevin Wimmer (zuletzt bei Karlsruhe) verstärkt. Interessant wird zu beobachten sein, inwieweit diese Neuzugänge die Abgänge von Kapitän Dejan Ljubicic und Supertalent Yusuf Demir auffangen könne. Letzter sorgte ja in den letzten Wochen mit seinem Leih-Transfer (mit Kaufoption) zum FC Barcelona landesweit für Schlagzeilen.

Die Vorbereitung auf das Match verlief bei den Hütteldorfern größtenteils nach Wunsch. Im letzten Testspiel konnte man den FC Kopenhagen mit 1:0 und überzeugender Leistung bezwingen, Torschütze war Ercan Kara per Kopf. Dieser wird, obwohl er nach wie vor mit einem Transfer nach England in Verbindung gebracht wird, höchstwahrscheinlich die beiden Qualifikationsspiele gegen Prag bestreiten. Trainer Didi Kühbauer kann also nominell fast aus dem Vollen schöpfen, nur die immer noch rekonvaleszenten Philipp Schobesberger und Dalibor Velimirovic werden wohl nach wie vor fehlen.

Sportwetten Quoten gibt es natürlich auch für euch: Wir haben den Interwetten Test gemacht und wieder einmal Tipico Deutschland dabei:

Buchmacher Tipp Quote
interwetten logo Nur Rapid erzielt ein Tor 3.90
Bet3000 Logo Unter 2,5 Tore 1,90
Tipico Logo Treffen beide Teams – Nein 2.20

Sparta Prag: Statistiken, Fakten und Form

Bei Sparta Prag dreht sich im Moment alles um den erst 18-jährigen Adam Hložek. Das tschechische Ausnahmetalent, das bei der Europameisterschaft bereits fleißig Einsatzminuten gesammelt hat, zog mit seinen Leistungen bereits das Interesse von Vereinen wie dem FC Liverpool und Borussia Mönchengladbach auf sich. Das bestätigt die Form und Reife dieses jungen Spielers, der sich letzte Saison, obwohl er eine längere Verletzungspause einlegen musste, zum Torschützenkönig der Fortuna Liga krönen konnte. Dabei erzielte er allein im letzten Spiel der abgelaufenen Saison 4 Treffer beim spektakulären 6:1 Erfolg gegen Zbrojovka Brünn. Der Angreifer wird damit wohl auch die größte Bedrohung für die Defensivspieler von Rapid darstellen, wobei man selbstverständlich auch nicht auf den erfahrene Kapitän Borek Dočkal und den quirligen Schweden David Moberg Karlson vergessen darf.

Die letzte Saison der Prager kann, ähnlich wie jene von Rapid, durchaus positiv bewertet werden. Das Team von Coach Pavel Vrba zeigte über große Strecken unterhaltsamen Offensivfußball und erreichte in der Liga damit den 2. Platz hinter Stadtrivalen Slavia Prag. In der Europaleague feierte man gleich zwei 4:1 Erfolge über Celtic Glasgow. Dass es dort trotz alledem nicht für einen Aufstieg reichte, war einer außergewöhnlich schwierigen Gruppe geschuldet, in der sich mit dem OFC Lille und dem AC Mailand echte Topclubs befanden.

Sparta Prag konnte fast alle Leistungsträger halten und sogar den von Fiorentina geliehen Verteidiger David Hancko fix verpflichten. Trotz dieser guten Vorzeichen verlief die Vorbereitung nur mittelprächtig. Zuletzt setzte es in einem Testspiel gegen Rapids Ligakonkurrenten WAC eine doch überraschende 3:2 Niederlage, einige Tage später spielt man 2:2 gegen Dynamo Moskau. Wie aussagekräftig diese Ergebnisse sind, wird sich wohl erst am Dienstag weisen. Pavel Vrba hat vor der Partie keine Verletzten zu beklagen und wird bei dem Spiel mit Sicherheit seine beste Elf auflaufen lassen.

Direktvergleich/H2H: Rapid Wien vs Sparta Prag

2 Spiele Rapid Sparta
Siege 0 2
Unentschieden 0 0
Niederlagen 2 0
erzielte Tore 0 2

Voraussichtliche Aufstellungen: Rapid Wien vs Sparta Prag

Aufstellung Rapid Sparta
Torwart Strebinger Nita
Defensive Stojkovic, Hofmann, Wimmer, Ullmann Windheim, Hancko, Štetina, Højer
Mittelfeld Petrovic, Grahovac, Arase, Fountas, Grüll Krejci, Sáček, Pavelka, Dočkal, Karlsson
Sturm Kara Hložek

Rapid Wien vs Sparta Prag: Wett-Tipp und Prognose

Beide Teams hätten sich für diesen Einstieg in die neue Saison wohl einen leichteren Gegner gewünscht. Der Druck, der vor dem Spiel auf den Mannschaften lastet, ist außergewöhnlich hoch, denn ein Verlust der Einnahmequellen aus den internationalen Wettbewerben (ob nun Champions-League oder Europa-League) würde gerade in Zeiten von COVID-19 beide Teams finanziell sehr schwer treffen.

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams gab es 1980 im UI-Cup und endete mit zwei 1:0 Siegen der Prager. Ein klarer Vorteil ist für kein Team auszumachen, auch wenn ein Marktwertvergleich die Gäste aus Tschechien favorisiert. Rapids Geschäftsführer Zoran Barisic sagte in der Pressekonferenz dazu: „Wir gehen sicherlich nicht als Favorit in dieses Spiel gegen Sparta Prag. Aber hoffentlich wird für uns etwas drin sein“.

Entscheidender Faktor wird es wohl sein wie gut Rapid die schmerzhaften Abgänge gegen ein gut eingespieltes Team aus Prag ersetzen kann. Wir tippen auf ein hart umkämpftes 1:1 bei einer hitzigen Partie in Hütteldorf.

Nach einem Betway Test entscheiden wir uns hier für eine Tippabgaben, das allgemeine Quotenangebot zu dieser Partie ist eher mau, von daher nehmen wir diese tolle Quote gerne.

Champions League Quali
Rapid Wien vs Sparta
1:1 Remis
6,50
Tipp platzieren

Das erste Pflichtspiel der Saison ist immer etwas besonderes. Vor allem geht es hier um das Erreichen der Champions League und dementsprechend um viel Geld. Beide wollen sich nicht die Blösse geben und werden daher versuchen nicht zu verlieren. Eine 1:1 Wette scheint uns in dieser Konstellation ein guter Tipp zu sein.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps