Portugal – Deutschland: Tipp, Vorschau & Quoten – 19.06.2021

Salvatore Röbisch
17.06.2021

Am zweiten Spieltag der Europameisterschaft 2021 steht die deutsche Nationalmannschaft bereits mächtig unter Druck.

Deutschland und Hummels brauchen gegen Portugal Punkte

Dieses Eigentor von Mats Hummels (l., mit Torwart Neuer und Mbappé) gegen Frankreich bringt die deutsche Mannschaft in Spiel zwei gegen Portugal unter Zugzwang. Gibt es gegen Ronaldo & Co. den ersten Sieg für die DFB-Elf? Quelle: Imago Images/MIS

Nach der 0:1-Niederlage in München gegen Frankreich zum Turnierauftakt trifft die DFB-Auswahl an selber Stelle vor erneut rund 14.000 Zuschauern auf Titelverteidiger Portugal, der in seiner ersten Partie zwar erst spät richtig auf Touren gekommen ist, letztlich aber in Ungarn einen klaren 3:0-Sieg einfahren konnte. Mit einem Erfolg nun auch über Deutschland stünde Portugal so gut wie sicher im Achtelfinale, während der deutschen Mannschaft in diesem Fall nur noch die Hoffnung bliebe, es als einer der vier besten Gruppendritten noch in die Runde der letzten 16 zu schaffen.

Die besten Sportwetten Promotions und EM Specials gibt es hier:

Statistik
Portugal (POR)
vs
Deutschland (GER)
Portugal
Match Historie
Letztes Spiel
Deutschland
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Portugal 0:4 Deutschland
EM 2021
Portugal vs Deutschland
Sieg Deutschland + beide treffen
3,30
Tipp platzieren

Es wird ein Duell auf Augenhöhe, auch wenn die letzten direkten Duelle klar für Deutschland ausgegangen sind. Ronaldo, Fernandes oder Jota sind mitunter Weltklasse und der Kader Portugals war vielleicht noch nie so gut. Dennoch ist Deutschland eines der besten Teams weltweit und geht unserer Meinung nach hier als Favorit ins Spiel. Jogi muss gewinnen, beide werden treffen. Es wird eine epische Schlacht

Portugal: Statistiken, Fakten und Form

Der nicht unbedingt zu erwartende Triumph bei der EURO 2016 hat in Portugal die ohnehin nie geringe Erwartungshaltung nochmals wachsen lassen. Umso größer war die Enttäuschung über das Achtelfinal-Aus bei der WM 2018 gegen Uruguay, dem allerdings die Qualifikation für die EM 2021 folgte, wenn auch nur als Zweiter hinter der Ukraine. Platz zwei belegten Cristiano Ronaldo und Co. auch in der Nations League 2020 hinter Frankreich, aber mit jeweils großem Vorsprung auf Kroatien und Schweden. Ins Jahr 2021 starteten die nach wie vor von Fernando Santos trainierten Iberer mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen der Qualifikation für die WM 2022 gegen Aserbaidschan (1:0), in Serbien (2:2) und in Luxemburg (3:1). Vollends überzeugend präsentierte sich Portugal in diesen Begegnungen indes nicht. Mit Beginn der EM-Vorbereitung nahm die Spannung aber merklich zu. Zunächst gelang so im ersten Test ein ordentliches 0:0 in Spanien, ehe bei der Generalprobe gegen Israel mit einem glatten 4:0-Erfolg Selbstvertrauen getankt wurde. Trotz einer breiten Brust hatte Portugal im EM-Auftaktspiel gegen Ungarn dann allerdings lange Probleme, ehe ab der 84. Minute mit drei Toren doch noch ein zwar zu hoher, aber auch verdienter Sieg herausgeschossen wurde.

Tolle Wetten gibt es mit der Mybet App, aber auch Betano hat interessante Wettoptionen die ihr sonst nicht findet, seht selbst:

Buchmacher Tipp Quote
Mybet Logo neu mini Tor Müller + Sieg Deutschland 6,00
bet365 Logo mini Tor Ronaldo 2,50
betano logo Deutschland Sieg mit genau 1 Tor Vorsprung 3,95

 

Deutschland: Statistiken, Fakten und Form

Nach vielen Erfolgen in den Jahren zuvor mit dem WM-Titel 2014 als Höhepunkt macht die deutsche Nationalmannschaft seit dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018 eine der schwierigsten Phasen ihrer Geschichte durch. Die EM-Qualifikation wurde zwar als Gruppensieger vor der Niederlande souverän geschafft, doch im Herbst 2020 wurde zum Abschluss der Nations League mit einer herben 0:6-Niederlage in Spanien ein neuer Tiefpunkt erreicht. Im Anschluss daran wurde den Winter über viel diskutiert und Bundestrainer Joachim Löw verkündete seinen vorzeitigen Rückzug mit dem Ende der EURO 2021. Anschließend glückte mit Siegen gegen Island (3:0) und in Rumänien (1:0) zunächst ein guter Start in die WM-Qualifikation, ehe mit einem peinlichen 1:2 gegen Nordmazedonien das nächste Negativerlebnis folgte. Vielleicht auch deshalb entschied sich Löw final dazu, die zwei Jahre zuvor ausgemusterten Weltmeister Mats Hummels und Thomas Müller zurückzuholen, mit denen in der EM-Vorbereitung gegen Dänemark (1:1) und Lettland (7:1) zwei ansprechende Auftritt gelangen. Gegen Frankreich allerdings sollte es zum EM-Start nicht reichen. Gegen eine schlichtweg besser besetzte Equipe Tricolore, die auch über die bessere Spielanlage und funktionierende Automatismen verfügte, unterlag die DFB-Elf verdient mit 0:1.

Direktvergleich/H2H: Portugal – Deutschland

18 Spiele POR GER
Siege 3 10
Unentschieden 5 5
Niederlagen 10 3
erzielte Tore 16 29

Voraussichtliche Aufstellungen: Portugal – Deutschland

Der eingewechselte Rafa hatte mit Assists zu allen drei Toren großen Anteil am portugiesischen Erfolg über Ungarn. Dennoch ist keineswegs sicher, dass der Offensivmann von Benfica Lissabon nun beginnen darf. Vielmehr würde es nicht überraschen, wenn sich Trainer Fernando Santos erneut für das gleiche Personal entscheiden würde. Das bedeutet freilich auch, dass neben Rafa weitere Hochkaräter wie die zum Auftakt nicht oder erst spät eingewechselten Andre Silva und Joao Felix zunächst wieder draußen bleiben.

Nicht ganz unerwartet hat sich Bundestrainer Löw gegen Frankreich für Joshua Kimmich auf der rechten Seite entschieden. Trotz der Niederlage gegen die Equipe Tricolore ist wahrscheinlich, dass die gleiche Formation wieder das Vertrauen erhält. Möglicherweise aber mit Leroy Sane anstelle von Kai Havertz in der Offensive, nachdem letzterer mit Thomas Müller nicht wirklich harmoniert hat. Obendrein könnte Gnabry ausfallen, wie wir soeben gehört haben, für ihn dürfte Werner reinkommen. Leon Goretzka, nach einem Muskelfaserriss gegen Frankreich noch nicht im Kader, hat sich unterdessen weiter herangearbeitet und könnte zumindest im Laufe der Partie eine Option sein.

Aufstellung POR GER
Torwart Rui Patricio Neuer
Defensive Nelson Semedo, Pepe, Ruben Dias, Guerreiro Ginter, Hummels, Rüdiger
Mittelfeld William Carvalho, Danilo Pereira, Bernardo Silva, Kimmich, Gündogan, Kroos, Gosens, Sane, Müller
Sturm Bruno Fernandes, Diogo Jota – Cristiano Ronaldo Werner

Portugal – Deutschland: Wett-Tipps und Prognose

Warum wir auf Portugal setzen seht ihr im nächsten Abschnitt, hier zeigen wir euch auch wieso unsere Tipico Bewertung so gut ist und obendrein haben wir noch die Tipico EM 2021 Quoten für euch.

Der größere Druck im Vorfeld der Partie lastet sicherlich auf der deutschen Mannschaft, was Portugal in die Karten spielen könnte. Trotz enormer Qualität in der Offensive hat beim Titelverteidiger Stabilität die oberste Priorität, aus der heraus dann schnell umgeschaltet werden soll. Genau diese gegnerische Spielweise liegt Deutschland nicht. Wir halten es deshalb für möglich, dass die DFB-Elf die Partie mit einer optischen Scheinüberlegenheit dominieren, Portugal aber die entscheidenden Akzente setzen und am Ende knapp triumphieren wird. Insgesamt glauben wir an eine von der Taktik geprägte Begegnung, in der die Fans nur bedingt auf spektakulären Offensivfußball hoffen können.

EM 2021
Portugal – Deutschland
Sieg Portugal
3,30
Tipp platzieren

Den Druck haben die Deutschen, Portugal kann auch mit einem X gut leben. Wir erwarten eine ähnliche Partie wie gegen Frankreich. Portugal wird gut stehen und auf Konter spielen und es Deutschland so schwer wie möglich machen. Am Ende könnte ein Tor entscheidend sein, ebenso wie die Klasse eines Ronaldo.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps