Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt: Tipp, Vorschau & Quoten – 04.11.2021

Sebastian Langer
03.11.2021

Spitzenspiel in der Europa League! Mit Olympiakos Piräus und Eintracht Frankfurt treffen am vierten Spieltag die beiden Tabellenersten der Gruppe D aufeinander. Eintracht Frankfurt will in der EL punkten

Artistisch: Im Hinspiel vor zwei Wochen besiegte Frankfurt mit Almany Touré Olympiakos Piräus mit 3:1. In Griechenland erwartet die Eintracht nun ein heißer Tanz (Quelle: Imago Images/Revierfoto).

Der Sieger darf bereits für die K.O.-Phase planen, besonders Spitzenreiter Frankfurt ist der Aufstieg bei einem Dreier wohl kaum noch zu nehmen. Das Hinspiel zwischen den beiden Traditionsklubs endete mit einem 3:1-Heimerfolg für die SGE. In unserem Wett Tipps sehen wir die Frankfurter daher alles andere als chancenlos, können uns eine Punktteilung aber durchaus vorstellen. Mit der Mybet App haben wir eine Bet Builder Kombiwette erstellt und verbinden so Sieg Frankfurt und Remis, sowie Tore auf beiden Seiten zu einer einzigen Wette. Bei einem 1:1, 1:2, 1:3 oder beispielsweise 2:3 bekommen wir also die volle Gewinnauszahlung.

Statistik
Olympiakos Piräus
vs
Eintracht Frankfurt
Olympiakos Piräus
Match Historie
Letztes Spiel
Eintracht Frankfurt
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Olympiakos Piräus 1:3 Eintracht Frankfurt
Europa League
Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt
Doppelte Chance Frankfurt X2 & beide Teams treffen
2,43
Tipp platzieren

Auch wenn Olympiakos aufgrund des Heimvorteils als leichter Favorit gilt, hier kann alles passieren. Wir wollen uns nicht festlegen und das Risiko gering halten und tippen auf Sieg Frankfurt UND Remis bei Toren auf beiden Seiten.

Olympiakos Piräus: Statistiken, Fakten und Form

Für den Dominator der griechischen Meisterschaft läuft die Saison bisher zufriedenstellend. Nach dem Dämpfer in der Champions League-Qualifikation, wo man sich überraschend im Elfmeterschießen Ludogorets Rasgrad geschlagen geben musste. Als „Trostpflaster“ erreichte man aber immerhin den Einzug in die Europa League, wo man nach der Hinserie mit sechs Punkten auf Rang zwei steht und beste Chancen auf den Aufstieg in die nächste Runde hat. Nach dem 2:1-Auftakterfolg über Royal Antwerpen folgte ein eindrucksvoller 3:0-Sieg bei Fenerbahce, ehe man sich zuletzt Frankfurt geschlagen geben musste. Für Olympiakos bedeutete das die erste Pflichtspielniederlage nach 90 Minuten, in der griechischen Meisterschaft hielt sich der 46-fache Champion bisher noch schadlos. Nach acht Partien halten die Rot-Weißen bei sechs Siegen, lediglich Atromitos Athen und Erzrivale Panathinaikos gelang es, dem Titelverteidiger ein Remis abzutrotzen. Zuletzt feierte man einen wichtigen 2:1-Erfolg im Spitzenspiel gegen PAOK, danach folgte ein 2:1 über Panetolikos. Prunkstück der Mannschaft von Trainer Pedro Martins ist die Defensive, bislang präsentiert außer in Frankfurt und im EL-Playoff bei Slovan Bratislava musste man nie mehr als zwei Gegentreffer hinnehmen.

Eintracht Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

Die Eintracht erlebt bisher eine schwierige Saison. Nach dem Abgang von Erfolgstrainer Adi Hütter hat Nachfolger Oliver Glasner noch Probleme, die Frankfurter in die Erfolgsspur zu bringen. Immer wieder wechseln sich am Main Erfolgserlebnisse mit Enttäuschungen ab, noch ist es der SGE nicht gelungen, Konstanz in die Saison zu bringen. Nach Wunsch läuft es bisher ausgerechnet in der Europa League: dem 1:1 zum Auftakt gegen Fenerbahce folgte ein 1:0-Erfolg bei Royal Antwerpen und zuletzt der 3:1-Heimsieg gegen Olympiakos. Anders dagegen die Lage in der Bundesliga. Nach 10 Spielen liegt die Eintracht nur auf dem enttäuschenden 15. Tabellenplatz und findet sich damit im Abstiegskampf wieder. Nur ein Sieg gelang bisher: ausgerechnet Spitzenreiter Bayern München konnte in der Allianz Arena mit 2:1 bezwungen werden. Gleich sechs Remis sind aber deutlich zu wenig für die Ansprüche der „Schlappekicker“, ein weiteres gab es zuletzt beim 1:1 gegen RB Leipzig. Auch im DFB-Pokal setzte es für den Deutschen Meister von 1959 einen Bauchfleck: im Derby unterlag man Waldhof Mannheim sensationell mit 0:2, womit bereits in Runde eins die Segel gestrichen werden mussten. Besonders der Abgang von Goalgetter Andre Silva konnte bislang nicht kompensiert werden, mit Filip Kostic und Jens Petter Hauge gibt es nur zwei Akteure, die mehr als einen Saisontreffer verbuchen konnten.

Direktvergleich/H2H: Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt

1 Spiele Olympiakos Piräus Eintracht
Siege 0 1
Unentschieden 0 0
Niederlagen 1 0
erzielte Tore 1 3

Voraussichtliche Aufstellungen: Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt

Olympiakos muss gegen Frankfurt voraussichtlich drei Akteure vorgeben. Besonders bitter ist die Verletzung von Kapitän Andreas Bouchalakis, der an Adduktorenbeschwerden laboriert. Auch Flügelflitzer Kostas Fortounis dürfte den Athenern fehlen, zudem ist Innenverteidiger Svetozar Markovic fraglich. Im 4-2-3-1-System des griechischen Rekordmeisters wird Sokratis Papastathopoulos die Mannschaft aus Feld führen – als ehemaliger Leverkusen- und Dortmund-Profi kennt er den Gegner aus Frankfurt bestens.

Auch die SGE ist in Piräus nicht vollzählig. Linksverteidiger Christopher Lenz ist ebenso fraglich wie Kristijan Jakic im zentralen Mittelfeld. Zudem laboriert Stürmer Goncalo Pacienca an einer Muskelverletzung. Nicht zur Verfügung steht natürlich auch der nach wie vor freigestellte Amin Younes. Erfreuliche Nachrichten dagegen von Sebastian Rode: der etatmäßige Kapitän könnte nach überstandener Knieverletzung in die 3-4-2-1-Formation der Frankfurter zurückkehren und dem Mittelfeld Stabilität verleihen.

Aufstellung Olympiakos Eintracht
Torwart Vaclik Trapp
Defensive Reabciuk, Ba, Sokratis, Lala N’Dicka, Hinteregger, Tuta
Mittelfeld M’Vila, M. Camara – Masouras, A. Camara, Rony Lopes Durm, Sow, Rode, Toure
Sturm Tiquinho Kamada, Kostic – Borre

Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipp und Prognose

Für beide Mannschaften geht es um viel, bei einem Sieg dürfen sowohl Olympiakos, als auch Frankfurt mit dem Einzug in die K.O.-Phase planen. Für den aktuellen Tabellenführer der Gruppe D geht es zudem darum, sich endlich aus der Krise zu befreien und den starken Europa League-Lauf fortzusetzen. Die traditionell frenetischen Olympiakos-Anhänger werden das Spiel in einen Hexenkessel verwandeln, es ist ein heißer Tanz zu erwarten. Der Ausgang ist völlig offen, die heimstarken Griechen und die Gäste aus Frankfurt begegnen sich auf Augenhöhe.

jackone Bonus sportwetten

Sichert euch jetzt den aktuellen 100€ Jackone Bonus für Neukunden und holt euch richtig starke Quoten auf Fußballspiele mit deutscher Beteiligung. Der deutsche Sportwettenanbieter ist noch ganz neu in unserem Wettbonus Vergleich, bald findet ihr bei uns dazu ausführliche Informationen und unseren Testbericht.

Europa League
Olympiakos Piräus – Eintracht Frankfurt
Frankfurt gewinnt 2:1 in Piräus
9,00
Tipp platzieren

Olympiakos wird vor den eigenen Fans voll auf Sieg gehen und den ersten Tabellenplatz anpeilen. Die Gäste aus Frankfurt könnten bei einer konzentrierten, defensivstarken Leistung im Laufe der Partie zu immer mehr und besseren Kontern und Chancen kommen, die sie auf internationaler Bühne bislang stets zu nutzen wussten.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps