Nordmazedonien – Niederlande: Tipp, Vorschau & Quoten – 21.06.2021

Salvatore Röbisch
18.06.2021

Weiter geht es nun auch in der Gruppe C mit dem 2. Spieltag. Hier stehen sich am Donnerstag, dem 17. Juni 2021 die Niederlande und Österreich gegenüber. Anstoß in der Amsterdam ArenA ist um 21:00 Uhr.

Niederlande Kapitän Wijnaldum verlangt gegen Nordmazedonien einen Sieg

Auf dem Vormarsch: Kapitän Georginio Wijnaldum will mit den Niederlanden bei der EM noch weit kommen. Im letzten Gruppenspiel wartet Außenseiter Nordmazedonien (Quelle: Imago Images/Laci Perenyi).

Mit den Niederlanden und Österreich stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die mit einem Dreier ins Turnier gestartet sind und dementsprechend nach einem Spiel in den Knochen in der Tabelle gut dastehen. Während die Elftal von Trainer Frank de Boer im ersten Match mit der Ukraine einen denkbar unangenehmen Gegner vor der Brust hatte, strauchelten auch die Österreicher gegen den krassen Außenseiter Nordmazedonien in den ersten 90 Minuten des Turniers.

Am Ende des Tages konnten jedoch sowohl die Niederlande als auch Österreich drei Punkte einfahren und gehen somit wohlgelaunt in die heutige Partie. Will man die jeweilige Tabellensituation zumindest halten oder gar ausbauen, muss heute ein Sieg her – schauen wir mal, wie hoch die Chancen für ein solches Unterfangen stehen.

Niederlande bereit für den Titel? Wir werfen nicht nur einen Blick auf die EM 2021 Favoriten Quoten, hier gibt es einen Fußball Experten Tipp zum Match gegen Nordmazedonien und die besten Wettanbieter im Vergleich!

Statistik
Nordmazedonien
vs
Niederlande
Nordmazedonien
Match Historie
Letztes Spiel
Niederlande
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Nordmazedonien 0:4 Niederlande

EM 2021
MKD vs. NED
Sieg Niederlande mit -2 HC
3,00
Tipp platzieren

Nach zwei Siegen sind die Niederlande durch und die Nordmazedonen sind draußen. Im letzten Spiel erwarten wir uns daher eine muntere Partie ohne viel Druck, aber am Ende einen klaren Sieg für Oranje.

Nordmazedonien: Statistiken, Fakten und Form

Groß war die Euphorie in Nordmazedonien vor Beginn der Europameisterschaft und das aus mehreren Gründen. Das kleine Land hat sich zwar nicht auf normalem Weg qualifizieren können, aber die sich über die Play-offs bietende Chance beim Schopfe gepackt und mit Siegen gegen den Kosovo (2:1) und in Georgien (1:0) zum ersten Mal überhaupt den Sprung zur Endrunde eines großen Turniers geschafft. Noch größer wurden die Euphorie und die Vorfreude, als im März auf einen zunächst gegen Rumänien (2:3) verpatzten Start in die Qualifikation für die WM 2022 nicht nur ein 5:0-Kantersieg gegen Liechtenstein folgte, sondern auch ein historischer 2:1-Coup in Deutschland. Den dabei aufgenommenen Schwung nahm die Mannschaft von Trainer Igor Angelovski in die EM-Vorbereitung mit und lieferte gegen Slowenien (1:1) und Kasachstan (4:0) zwei zwar nicht berauschende, aber sehr ordentliche Tests ab. Im Auftaktspiel gegen Österreich kam Nordmazedonien dann dank Altstar Goran Pandev nach einem Rückstand zunächst noch zurück, verlor aber letztlich mit 1:3. Gegen die Ukraine folgte eine 1:2-Niederlage, bei der aus nordmazedonischer Sicht die zweite Hälfte nach verschlafenen ersten 45 Minuten samt 0:2-Rückstand aber ansprechend ausfiel.

Ist die Überraschung nun gegen Oranje möglich? Wir von sportwetten.t-online.de sagen nein, aber dennoch gib es einige tolle Quoten zum Match. Unter anderem bei bet365:

Buchmacher Tipp Quote
bet365 Logo mini Niederlande gewinnt beide Spielhälften 2,75
Betway Logo mini De Jong trifft oder Weghorst trifft – je 2,10
Mybet Logo neu mini Niederlande Sieg + Malen Tor 2,75

Niederlande: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem nicht nur die EM 2016, sondern auch die WM 2018 verpasst worden ist, hat sich die Niederlande als Gruppenzweiter hinter Deutschland, aber klar vor Nordirland, Weißrussland und Estland für die EM-Endrunde qualifiziert und sich nun stark auf großer Bühne zurückgemeldet. Das war im Vorfeld nicht unbedingt zu erwarten, hatte sich die Elftal nach dem Abgang von Trainer Ronald Koeman im Sommer 2020 zum FC Barcelona doch in den ersten Monaten unter dem neuen Bondscoach Frank de Boer längst nicht immer überzeugend präsentiert. So ging im März der Start in die Qualifikation für die WM 2022 in Katar mit einer 2:4-Niederlage in der Türkei daneben, wobei die Antwort mit Pflichtsiegen gegen Lettland (2:0) und auf Gibraltar (7:0) zumindest positiv ausfiel. In den beiden EM-Tests gegen Schottland (2:2) und gegen Georgien (3:0) war dann auch noch reichlich Luft nach oben vorhanden, doch pünktlich zum EM-Start legte die niederländische Elf gegen die Ukraine eine sehr gute Vorstellung hin. Der Schönheitsfehler beim sicherlich verdienten 3:2-Sieg war, dass durch Nachlässigkeiten eine 2:0-Führung zwischenzeitlich aus der Hand gegeben wurde. Nochmals besser, weil stabiler und konzentrierter agierte die Elftal dann im mit 2:0 gewonnenen, zweiten Gruppenspiel gegen Österreich.

Direktvergleich/H2H: Nordmazedonien – Niederlande

4 Spiele Nordmazedonien Niederlande
Siege 0 2
Unentschieden 2 2
Niederlagen 2 0
erzielte Tore 3 8

Voraussichtliche Aufstellungen: Nordmazedonien – Niederlande

Obwohl Nordmazedonien bereits ausgeschieden ist, wird der EM-Debütant alles daran setzen, die Heimreise nicht punktlos antreten zu müssen. Es ist daher davon auszugehen, dass Trainer Igor Angelovski die bestmögliche Elf aufbieten wird, die sich im Vergleich zur Niederlage gegen die Ukraine auf der einen oder anderen Position verändern könnte. Vor allem Aleksandar Trajkovski, der nach dem Auftaktspiel weichen musste, hat sich gegen die Ukraine nach seiner Einwechslung zur Pause nachdrücklich für die Rückkehr in die Anfangsformation empfohlen.

Die Niederlande befindet sich in der komfortablen Situation, als feststehender Gruppensieger auch deshalb beliebig rotieren zu können, weil wegen des feststehenden Ausscheidens von Nordmazedoniens Vorwürfe von Konkurrenten in puncto Wettbewerbsverzerrung ausgeschlossen sind. Bondscoach de Boer dürfte von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und die meisten Stammkräfte schonen. Matthjis de Ligt, der die Auftaktpartie angeschlagen verpasste, könnte aber in der Mannschaft bleiben, um in den richtigen Rhythmus zu kommen.

Aufstellung Nordmazedonien Niederlande
Torwart Dimitrievski Stekelenburg
Defensive Ristovski, Velkovski, Musliu, Alioski Timber, Blind, de Vrij
Mittelfeld Ademi, Bardhi – Churlinov, Elmas, Trajkovski Veltman, Gravenberch, Klaassen, Wijnaldum
Sturm Pandev Berghuis, L. de Jong, Malen

Nordmazedonien – Niederlande: Wett-Tipps und Prognose

Spiele, in denen es um nicht mehr allzu viel geht, sind meist nicht ganz einfach vorherzusagen. Nordmazedonien wird sicherlich alles versuchen, die erste EM-Endrunde der Verbandsgeschichte nicht ohne jeden Punkt zu beenden, während die zweite Garde der Niederlande sicherlich die Chance nutzen möchte, sich für die folgenden K.o.-Spiele aufzudrängen. Und weil die Qualität in der zweiten Reihe der Niederlande noch immer höher ist als in großen Teilen der nordmazedonischen Startelf , glauben wir daran, dass die Niederlande trotz des schon sicheren Gruppensieges auch die letzte Begegnung für sich entscheiden wird. Nordmazedonien wird der Elftal das Leben aber sicherlich schwer machen. Dennoch finden wir nach einem schnellen Unibet Test tolle Quoten zur Partie und entscheiden uns für den Tipp Sieg Niederlande und beide Teams treffen – nein!

EM 2021
Nordmazedonien - Niederlande
Sieg Niederlande ohne Gegentor
2,04
Tipp platzieren

Ob die Einsergarnitur oder die zweite Reihe bei den Niederlanden spielen wird, wir rechnen so oder so mit einer klaren Angelegenheit und tippen deswegen auf einen zu Null Sieg. Die Qualität ist einfach viel zu hoch und die Nordmazedonen werden keine Chance haben.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps