1. FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg: Tipp, Vorschau & Quoten – 04.12.2021

Sebastian Langer
02.12.2021

Der 1. FSV Mainz 05 und der VfL Wolfsburg treffen am Samstag im Rahmen des 14. Spieltages der Bundesliga aufeinander.

Hofft auf die Trendwende mit dem VfL: Maxi Arnold

Wolfsburgs Kapitän Maximilian Arnold und John Anthony Brooks (r.) verloren zuletzt das Topspiel gegen Dortmund. Nun wartet die Auswärtsaufgabe in Mainz (Quelle: Imago Images/regios24)

Zwei Vereine die am vergangenen Wochenende eine Niederlage einstecken mussten. Mainz liegt aber dennoch mit 18 Punkten und Platz neun mehr als im Soll. Die Rheinhessen scheinen auf dem besten Weg, tatsächlich die erhoffte, sorgenfreie Saison hinlegen zu können. Wolfsburg hat derweil zwar zwei Zähler mehr auf dem Konto als die 05er, doch gemessen an Platz vier der vergangenen Spielzeit und den damit gestiegenen Erwartungen entspricht der momentane siebte Rang eher nicht dem, was man sich in der Autostadt vorstellt. In unseren Wett Tipps zeigen wir euch zum einen die Quote auf ein Unentschieden mit Toren auf beiden Seiten und die Sieg Wolfsburg Quote mit mehr als 2,5 Toren. Wir starten mit dem allseits bekannten Sportwettenanbieter Bwin.

Statistik
FSV Mainz 05
vs
VfL Wolfsburg
FSV Mainz 05
Match Historie
Letztes Spiel
VfL Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: FSV Mainz 05 1:1 VfL Wolfsburg
Bundesliga
FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg
Remis + beide Teams treffen
4,33
Tipp platzieren

Sowohl Mainz als auch Wolfsburg haben in der Bundesliga das letzte Spiel verloren und zuvor Remis gespielt. Die Quote auf eine Punktteilung am Samstag mit mindestens einem Treffer auf beiden Seiten kann sich mit 4+ absolut sehen lassen. Wem dies zu gewagt ist, kann auch auf Tore auf beiden Seiten und insgesamt über 2,5 Tore setzen. Die Quote hierfür beträgt immerhin noch 2,15.

Mainz: Statistiken, Fakten und Form

Aus scheinbar aussichtsloser Lage heraus hat der 1. FSV Mainz 05 vergangene Saison mit einer bärenstarken Rückrunde sogar noch vorzeitig den Klassenerhalt geschafft und in der neuen Spielzeit direkt daran anknüpfen können. So folgte auf einen glücklichen Erfolg im Elfmeterschießen in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Elversberg gleich zum Auftakt gegen RB Leipzig (1:0) trotz vieler coronabedingter Ausfälle ein Ausrufezeichen. Beim VfL Bochum (0:2) kassierte die Mannschaft von Trainer Bo Svensson dann zwar eine schnelle, erste Niederlage, doch dafür verbuchten die 05er anschließend aus den drei Spielen gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:0), bei der TSG 1899 Hoffenheim (2:0) und gegen den SC Freiburg (0:0) sehr gute sieben Punkte. Eine Negativserie mit drei Niederlagen am Stück bei Bayer Leverkusen (0:1), gegen den 1. FC Union Berlin (1:2) und bei Borussia Dortmund (1:3) brachte Mainz auch nicht vom eingeschlagenen Weg ab. Stattdessen wurde zunächst der FC Augsburg (4:1) klar besiegt und dann gelangen binnen weniger Tage gegen Arminia Bielefeld gleich zwei Siege: im DFB-Pokal zu Hause mit 3:2 nach Verlängerung und in der Bundesliga in Bielefeld mit 2:1. Seitdem allerdings wartet Mainz auf einen Sieg. Sowohl gegen Borussia Mönchengladbach als auch gegen den 1. FC Köln trennten sich die Rheinhessen im eigenen Stadion mit 1:1, um zuletzt beim VfB Stuttgart mit 1:2 zu verlieren.

VfL Wolfsburg: Statistiken, Fakten und Form

Beim VfL Wolfsburg geht ein ereignisreiches Halbjahr seinem Ende entgegen. Nachdem der im Sommer gekommene Trainer Mark van Bommel mit einer schlechten Vorbereitung und dem Aus in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Preußen Münster aufgrund eines Wechselfehlers einen denkbar schlechten Einstand hatte, schienen beide Seiten zusammenzufinden. Gegen den VfL Bochum (1:0), bei Hertha BSC (2:1), gegen RB Leipzig (1:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) legten die Wölfe in der Bundesliga auf jeden Fall einen perfekten Start hin. Mit einem 0:0 zum Auftakt der Champions League beim OSC Lille begann dann aber eine Phase mit acht sieglosen Spielen. Während in der Königsklasse nach einem 1:1 gegen den FC Sevilla bei Red Bull Salzburg (1:3) verloren wurde, kam in der Bundesliga aus den fünf Spielen gegen Eintracht Frankfurt (1:1), bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:3), gegen Borussia Mönchengladbach (1:3), beim 1. FC Union Berlin (0:2) und gegen den SC Freiburg (0:2) nur noch ein Zähler hinzu. Van Bommel musste als Reaktion auf die Talfahrt gehen und Florian Kohfeldt übernahm das Kommando. Der neue Coach führte sich mit Siegen bei Bayer Leverkusen (2:0), in der Champions League gegen Salzburg (2:1) und gegen den FC Augsburg (1:0) hervorragend ein, ist inzwischen aber auch schon seit drei Begegnungen sieglos. Konnte bei Arminia Bielefeld (2:2) zumindest noch ein Punkt gerettet werden, setzte es in Sevilla (0:2) und gegen Borussia Dortmund (1:3) Niederlagen.

Direktvergleich/H2H: FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg

40 Spiele Mainz Wolfsburg
Siege 9 16
Unentschieden 15 15
Niederlagen 16 9
erzielte Tore 52 64

Voraussichtliche Aufstellungen: FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg

Routinier Stefan Bell hat seine Gelbsperre abgesessen und kehrt in die Mainzer Dreierkette zurück, die mit Youngster David Nemeth als Vertreter in Stuttgart doch einige Male gewackelt hat. Mit Jeremiah St. Juste, Dominik Kohr und Anderson Lucoqui fallen drei andere Stammkräfte hingegen weiter aus.

Ob Wolfsburgs Nummer eins Koen Casteels nach seiner Corona-Quarantäne schon wieder im Tor stehen kann, entscheidet sich eher kurzfristig. Sicher nicht mit dabei sind weiterhin Xaver Schlager Bartosz Bialek und William. Nichtsdestotrotz verfügt Coach Kohfeldt quer durch alle Mannschaftsteile über Alternativen, um auf die letzten Niederlagen zu reagieren.

Aufstellung Mainz Wolfsburg
Torwart Zentner Pervan
Defensive Bell, Niakhate, Hack Lacroix, Guilavogui, Brooks
Mittelfeld Widmer, Barreiro, Aaron, Lee, Boetius Baku, Vranckx, Arnold, Paulo Otavio
Sturm Onisiwo, Burkardt Lukebakio, L. Nmecha – Weghorst

FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg: Wett-Tipp und Prognose

Die Mainzer Zwischenbilanz kann sich nach wie vor mehr als sehen lassen, doch die letzten Ergebnisse und vor allem die Leistungen lassen auf eine kleine Schwächephase schließen, die mit Blick auf Ausfälle wichtiger Spieler freilich nicht völlig aus dem Nichts kommt. Wolfsburg auf der anderen Seite schien sich nach dem Trainerwechsel gefangen zu haben, hat dann aber wieder nachgelassen und muss es nun schaffen, auf gehobenem Niveau Konstanz an den Tag zu legen. Ein Erfolg in Mainz wäre dabei ein guter Start, den wir für durchaus möglich halten, zumal sich die Wolfsburger Auswärtsbilanz von zehn Punkten aus sechs Spielen sehen lassen kann. Unsere, wenn auch eher vorsichtige Tendenz, geht somit eher zu den Gästen. Bei unserem Sportwetten.de Test sind wir auf Sieg WOB und insgesamt mindestens drei Tore auf eine starke 4,5er Quote gestoßen.

Bundesliga
FSV Mainz 05 – VfL Wolfsburg
Sieg WOB & mehr als 2,5 Tore
4,50
Tipp platzieren

Beide Teams befinden sich moment in keiner besonders guten Verfassung. Wir halten Wolfsburg allerdings für das etwas stärkere Team und glauben dass sie in Mainz den nächsten Auswärtserfolg feiern werden. In den vergangenen drei Duellen sind insgesamt elf Tore gefallen, weshalb wir erneut auf mindestens drei Treffer tippen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps