RB Leipzig – BVB: Tipp, Vorschau & Quoten – 09.01.2021

Salvatore Röbisch
07.01.2021

Am Samstag, dem 9. Januar 2021 kommt es zu einem Spitzenspiel in der Bundesliga: RB Leipzig empfängt Borussia Dortmund, der Zweitplatzierte bekommt es in der 15. Runde des Wettbewerbs mit dem Viertplatzierten der Liga zu tun. Anstoß in Leipzig ist um 18:30 Uhr.

Die Stürmer Kluivert und Poulsen wollen mit Leipzig gegen Dortmund siegen

Justin Kluviert (li.) und Yussuf Poulsen von RB Leipzig jubeln gemeinsam. Der 26-jährige Poulsen hatte schon öfter Grund zur Freude: Bei über einem Viertel aller Tore der Leipziger in dieser Saison war der Mittelstürmer beteiligt (Quelle: imago images/Sven Simon).

Die Leipziger entpuppen sich nach 14 Spieltagen abermals als größter Konkurrent des Branchenprimus Bayern München und sind dem Rekordmeister aus Süddeutschland wieder einmal dicht auf den Fersen. Damit nehmen die Sachsen die Position ein, die sich die Dortmunder vor der Saison eigentlich ausgemalt haben.

Die Schwarz-Gelben mussten in der nahen Vergangenheit jedoch mit anderen Widrigkeiten kämpfen und haben in dieser Spielzeit bereits den Übungsleitenden Trainer ausgetauscht: Nach der 1:5-Pleite gegen Aufsteiger Stuttgart in der 11. Runde war es den BVB-Bossen zu viel geworden und man trennte sich von Lucien Favre. Edin Terzic hat seither das Sagen an der Seitenlinie der Dortmunder und konnte zuletzt im Ansehen bei Verantwortlichen und Fans zulegen.

888sport Boost RB vs BVB ©888sport

Ob dieser Trend anhält oder Leipzig den Bayern weiterhin Paroli bieten kann, entscheiden die kommenden 90 Minuten Spitzenfußball. Freuen wir uns auf eine spannende Partie zwischen Leipzig und Borussia Dortmund!

Statistik
RasenBallsport Leipzig
vs
Borussia Dortmund
Leipzig
Match Historie
Letztes Spiel
Dortmund
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Leipzig 0:2 Dortmund
Bundesliga
RB Leipzig vs BVB
Sieg RB Leipzig
2,37
Tipp platzieren

Ein Spitzenspiel mit zwei offensivstarken Teams erwartet uns. Dortmund ist aktuell nicht die Nummer zwei hinter den Bayern, diesen Rang hat zwischenzeitlich RB übernommen. Wir erwarten nicht viele Tore. RB stellt die beste Defensive der Liga und ist vor allem in Spitzenspielen bei 100 Prozent. Wir wetten auf einen Heimsieg - RB ist aktuell besser in Form als der BVB.

RB Leipzig : Statistiken, Fakten und Form

Julian Nagelsmann kann mit seinen Schützlingen durchwegs zufrieden sein: In der Champions League steig man in die Runde der letzten 16 auf und bittet im Achtelfinale den FC Liverpool zum Tanz, im DFB-Pokal überstand man die 2. Runde ebenfalls und trifft im Achtelfinale auf den VfL Bochum. Auch in der Bundesliga ist man auf Kurs und steht nach 14 Spieltagen auf dem zweiten Platz.

Mit 31 eingefahrenen Zählern ist man in Schlagweite zum Primus FC Bayern München und kann den Rekordmeister mit einem Sieg (und einem gleichzeitigen Ausrutscher der Münchener) sogar überholen. Wenngleich die Sachsen lediglich die sechststärkste Offensive der Liga (25 Tore) aufweisen, können sie sich in dieser Spielzeit auf eine bärenstarke Abwehrreihe verlassen: In der Liga musste die Leipziger erst neun Gegentore verkraften.

Um diese Zahlen mit einem Vergleich zu untermauern: Der FC Bayern München hat zu diesem Zeitpunkt ganze 12 Gegentore mehr hinnehmen müssen – hat allerdings auch 19 Tore mehr erzielen können als die Ostdeutschen. Dass die Leipziger, im Gegensatz zum häufig praktizierten Hurra-Fußball der vergangenen Jahre, in dieser Saison eher minimalistisch unterwegs sind, zeigte auch der Auftritt beim stark aufspielenden Aufsteiger aus Stuttgart am vergangenen Wochenende.

Hier erzielte Dani Olmo erst in der 67. Minute den Treffer zum späteren Endstand von 0:1 aus Stuttgarter Sicht und brachte seine Leipziger somit erst spät auf die Siegerstraße. Das war jedoch auch dem Umstand geschuldet, als dass die Leipziger in Person von Emil Forsberg in der 22. Minute einen Foulelfmeter vergaben und sich somit torlos bis zur 67. Minute mit tapferen Stuttgartern zu tun hatten.

Heute geht es gegen den BVB – und der hatte zuletzt einen Aufwind unter den eigenen Schwingen. Ob die Flügel der Leipziger ausreichen, um auch gegen Dortmund drei Punkte einzufahren, werden die kommenden 90 Minuten zeigen.

Was sagen die Bookies? Wir machen wie immer den Sportwetten Anbieter Vergleich und zeigen euch hier noch einige interessante Sportwetten Quoten:

Buchmacher Tipp Quote
bet365 Logo mini Haaland erzielt das 1. Tor für Dortmund 2,25
Betway Logo mini 1. Tor gewinnt – Dein Team trifft zuerst -> Wette gewonnen
mybet logo klein Beide Teams treffen + Sieg Leipzig 4,10

Mit Hilfe der Mybet App könnt ihr bei diesem Bookie mehrere Wettoptionen kombinieren wie wir es in unserem Beispiel getan haben. Macht eure ersten Mybet Erfahrungen mit dem Wett-Konfigurator.

Borussia Dortmund: Statistiken, Fakten und Form

Seitdem Edin Terzic das Ruder des BVB übernommen hat, fuhren die Dortmunder in vier Pflichtspielen drei Siege ein und mussten eine Niederlage einstecken: Am 12. Spieltag gewann der BVB mit 2:1 in Bremen, ehe man mit demselben Ergebnis bei Union Berlin verlor. Kurz vor Jahreswechsel konnte man mit einem 2:0 beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig ins Achtelfinale des DFB-Pokals einziehen.

Am vergangenen Wochenende starteten die Schwarz-Gelben gegen den VfL Wolfsburg ins neue Jahr und nicht wenige hatten starke Befürchtungen, ob man gegen die in dieser Saison stark aufspielenden Niedersachsen wichtige Punkte einfahren könne. Die Kritiker wurden jedoch zum Schweigen gebracht: Mit 2:0 schickte der BVB den VfL wieder in Richtung Osten und konnte drei Zähler in Westfalen behalten.

Diese sind auch zwingend wichtig gewesen: Mit 25 Punkten steht Borussia Dortmund derzeit auf dem vierten Platz in der Tabelle und läuft in der Bundesliga den eigenen Ansprüchen hinterher. Eigentlich war man frohen Mutes und mit dem Bestreben, den Bayern den Meistertitel strittig zu machen, in die Saison gestartet. Nach 14 Spieltagen hat man jedoch bereits acht Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze – an der wie gewohnt der FC Bayern thront.

Auf der anderen Seite ist auch der vierte Platz gefährdet, wenn nicht kontinuierlich Punkte eingeheimst werden: Sowohl Union Berlin auf Rang fünf sowie die Wolfsburger auf dem sechsten Platz könnten mit einem jeweiligen Sieg an den Dortmundern vorbeiziehen, haben beide Klubs doch mit 24 Punkten nur einen Zähler weniger als der BVB auf dem Konto.

Insgeheim hofft man in Dortmund, dass nach dem 2:0 gegen Wolfsburg vor Wochenfrist nun alles einen positiveren Weg einschlägt: Erling Haaland konnte nach seiner Verletzung erstmals wieder 81 Minuten am Geschehen auf dem Platz teilnehmen, blieb jedoch (noch) torlos in 2021. Dafür markierte Jadon Sancho mit dem 2:0 in der ersten Minute der Nachspielzeit seinen ersten Saisontreffer in der Bundesliga – und vielleicht ist beim jungen Engländer damit ja ein Knoten geplatzt.

Eines steht fest: Man ist froh über jeden Knoten, der in Dortmund dieser Tage platzt. Will man zur Spitze aufschließen, so müssen Punkte her. Dass diese gegen direkte Konkurrenten besonders guttun, weiß man auch beim BVB – und will in Leipzig den nächsten Dreier einfahren.

Direktvergleich/H2H: RB Leipzig – Dortmund

8 Spiele RB Leipzig BVB
Siege 2 4
Unentschieden 2 2
Niederlagen 4 2
erzielte Tore 9 14

Voraussichtliche Aufstellungen: Leipzig vs Dortmund

Julian Nagelsmann muss im Duell mit dem BVB aller Voraussicht nach auf Benjamin Henrichs (Patellasehnenprobleme), Fabrice Hartmann (Bänderanriss Knie), Christopher Nkunku (Sprunggelenksprobleme), Konrad Laimer (Knochenödem), Ibrahima Konaté (Sprunggelenksverletzung) und Justin Kluivert (Wadenverletzung) verzichten.

Edin Terzic reist hingegen voraussichtlich ohne Marcel Schmelzer (Knie-OP), Thorgan Hazard (Muskelverletzung) sowie Youssoufa Moukoko (Knieprobleme) an

Aufstellung Leipzig BVB
Torwart Gulácsi Bürki
Defensive Upamecano, Klosteramann, Halstenberg Guerreiro, Akanji, Hummels, Meunier
Mittelfeld Kampl, Olmo, Sabitzer, Angeliño, Haidara Witsel, Can, Reus
Sturm Forsberg, Poulsen Reyna, Sancho, Haaland

RB Leipzig vs BVB: Wett-Tipp und Prognose

In der Bundesliga trafen Leipzig und der BVB bis dato achtmal aufeinander: Viermal war der BVB siegreich, zweimal die Leipziger und zwei Remis gab es bislang. In der Vorsaison trennten sich die beiden Klubs zunächst mit 3:3 in Dortmund, ehe der BVB das Rückspiel in Sachsen mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Beide Treffer erzielte damals der Norweger Erling Haaland.

Die wettbewerbsübergreifend seit neun Pflichtspielen ungeschlagenen Leipziger gehen mit der breiten Brust des Zweitplatzierten und Bayern-Verfolgers ins Match mit den Dortmundern. Dieser wiederum konnten sich nach einem Zwischentief fangen und sind spätestens seit dem 2:0 gegen Wolfsburg in der Vorwoche wieder auf die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Wir tippen auf einen heißen Tanz in der Leipziger Arena – in der der BVB nach 90 Minuten das glücklichere Ende haben wird. Dabei wird Erling Haaland mindestens einen Treffer erzielen.

Macht eure Unibet Erfahrungen mit der tollen Quote von 4.10 auf Sieg Borussia Dortmund + Erling Haaland erzielt ein Tor!

Bundesliga
Leipzig vs BVB
BVB Sieg + Haaland trifft
4,10
Tipp platzieren

Top-Spiel in der Bundesliga und was für eines. Wir erwarten uns ein Spektakel, aber vielleicht gibt es nicht allzu viele Tore zu sehen. Dortmund steht unter Zugzwang und daher denken wir, dass es hier einen knappen Sieg zu Gunsten des BVB geben könnte. Und wer macht das Tor? Natürlich Haaland!

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps