Juventus Turin – FC Porto: Tipp, Vorschau & Quoten – 09.03.2021

Salvatore Röbisch
08.03.2021

Als einziger Gruppensieger hat Juventus Turin im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League verloren Dennoch besitzt der italienische Meister, der in der heimischen Serie A um die erfolgreiche Titelverteidigung bangen muss, vor dem Rückspiel im eigenen Stadion noch eine passable Ausgangsposition

Juventus muss gegen Porto in der Champions League einen Rückstand aufholen

Offensivspieler Dejan Kulusevski von Juventus Turin (li.) im Zweikampf mit Abwehrchef Pepe von FC Porto (Quelle: IMAGO/GlobalImagens). (bearbeitet)

Zwar geriet Juventus beim FC Porto durch frühe Gegentore zu Beginn beider Halbzeiten mit 0:2 in Rückstand, doch dank des Anschlusstreffers von Federico Chiesa zum 1:2-Endstand würde den Bianconeri nun zu Hause dank der Auswärtstorregelung schon ein 1:0-Erfolg genügen. Porto, das vergangene Woche im Pokal gescheitert ist und in der Liga NOS nur noch theoretische Meisterschaftschancen besitzt, ist allerdings nicht zu unterschätzen und wird sicherlich alles daran setzen, zumindest international positive Schlagzeilen zu schreiben

Statistik
Juventus Turin
vs
Futebol Clube Do Porto
Juve
Match Historie
Letztes Spiel
FC Porto
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Juve 1:2 FC Porto
Champions League
Juventus Turin vs FC Porto
Juventus Sieg zu Null
2,40
Tipp platzieren

Es geht um das Viertelfinale und Juve muss gewinnen, darf daheim kein Gegentor kassieren und CR7 will den Titel. Worauf tippen wir also? Darauf, dass Juve zu Null gewinnt. Mit einem 1:o sind sie dank des Auswärtstreffers in Porto weiter und zuzutrauen ist es ihnen allemal.

Juventus Turin: Statistiken, Fakten und Form

Inmitten einer für die Bewertung der Saison möglicherweise mitentscheidenden Phase hat Juventus Turin offenbar wieder in die Spur gefunden. Nach wettbewerbsübergreifend neun Siegen in den ersten zehn Spielen im Jahr 2021, von denen nur das allerdings wichtige Gastspiel in der Serie A bei Inter Mailand mit 0:2 verloren wurde, blieb Juventus Anfang Februar drei Mal hintereinander sieglos. War ein 0:0 gegen Inter im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia dank des 2:1-Sieges im Hinspiel in Mailand noch ausreichend für den Finaleinzug, bedeutete eine 0:1-Niederlage beim SSC Neapel natürlich einen herben Rückschlag im Titelrennen, dem die nicht minder enttäuschende 1:2-Pleite in Porto auf den Fuß folgte. Danach gab sich die Mannschaft von Trainer Andrea Pirlo gegen den FC Crotone (3:0) zwar keine Blöße, patzte dann aber mit einem mageren 1:1 bei Hellas Verona direkt wieder. Mit einem weiteren 3:0, diesmal gegen Spezia Calcio landete die Alte Dame dafür in der zurückliegenden englischen Woche wieder einen Pflichtsieg und legte am Samstag im Top-Spiel gegen Lazio Rom nach einem frühen Rückstand noch einen 3:1-Sieg nach, mit dem die Meisterschaftshoffnungen zumindest gewahrt wurden.

Sportwetten Tipp, Quoten und die besten Sportwettenanbieter haben wir hier für euch zusammengestellt:

Buchmacher Tipp Quote
Unibet Logo Remis 4,85
Tipico Logo Remis zur Halbzeit 2,35
Mybet Logo neu mini Tor Ronaldo, unter 2,5 Tore + Juve Sieg 6,75

Mit viel, viel Glück könnt ihr mit einem Remis Tipp gute Unibet Erfahrungen machen, aber wir finden auch den Remis zur Halbzeit Tipp bei Tipico Deutschland nicht so schlecht. In die Vollen gehen wir mit der Mybet App und dem Konfigurator Tipp darauf, dass Ronaldo trifft, unter 2,5 Tore fallen und Juve den Sieg holt.

FC Porto: Statistiken, Fakten und Form

Für den FC Porto ist die Champions League wohl schon die letzte Chance auf einen Titel, wobei die Aussichten, ausgerechnet die Königsklasse zu gewinnen, für die zum Kreis der Außenseiter zählenden Portugiesen als nicht wirklich groß eingestuft wurden. Anders war die Lage im portugiesischen Pokal, in dem es die Mannschaft von Trainer Sergio Conceicao allerdings verpasst hat, eine im Hinspiel bei Sporting Braga (1:1) erarbeitete, gute Ausgangsposition zu nutzen. Stattdessen verlor Porto vergangene Woche das Rückspiel im eigenen Stadion mit 2:3 und schied aus – wie auch schon im Januar im Halbfinale des Ligapokals bei Sporting Lissabon (1:2). Sporting Lissabon ist auch in der Liga NOS der Konkurrent, der schon frühzeitig kaum mehr einzuholen ist. Dafür freilich hat sich Porto selbst zu viele Ausrutscher erlaubt. Während Sporting noch ungeschlagen ist, ließ Porto bei 14 Siegen mit sechs Unentschieden und zwei Niederlagen Federn. Und die vielleicht letzte Chance, doch noch einmal heranzurücken, hat Porto mit dem 0:0 im Heimspiel gegen Sporting am vorvergangenen Wochenende liegen lassen. Zuvor hatte Porto den Schwung aus dem 2:1-Erfolg gegen Juventus mitgenommen und auch bei Maritimo Funchal mit 2:1 gewonnen. Dem Remis gegen Sporting und der Pokal-Pleite gegen Braga folgte nun am Samstag beim FC Gil Vicente ein 2:0-Auswärtssieg, mit dem vor der Reise nach Italien Selbstvertrauen getankt wurde.

Direktvergleich/H2H: Juventus Turin – FC Porto

6 Spiele Juve Porto
Siege 4 1
Unentschieden 1 1
Niederlagen 1 4
erzielte Tore 9 4

Voraussichtliche Aufstellungen: Juventus Turin – FC Porto

Der zuletzt fehlende Leonardo Bonucci hat sich am Wochenende zurückgemeldet und dürfte beginnen. Das Comeback des Routiniers ist umso wichtiger, weil mit Giorgio Chiellini und Matthijs de Ligt zwei andere Innenverteidiger weiter fehlen. Ebenfalls nicht dabei sind der gelbgesperrte Danilo, der nach wie vor nicht fitte Paulo Dybala und voraussichtlich Rodrigo Betancur nach einer Corona-Infektion. Cristiano Ronaldo, der gegen Lazio anfänglich geschont wurde, steht dagegen für die Startelf bereit.

Mit Chancel Mbemba muss Porto einen Stamminnenverteidiger verletzungsbedingt ersetzen, kann aber ansonsten voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen und die Top-Elf aufbieten. Diese dürfte weitgehend der im Hinspiel erfolgreichen Formation entsprechen.

Aufstellung Juve Porto
Torwart Szczesny Marchesin
Defensive Cuadrado, Demiral, Bonucci, Alex Sandro Wilson Manafa, Diogo Leite, Pepe, Zaidu
Mittelfeld Chiesa, Rabiot, Ramsey, McKennie Sergio Oliveira, Uribe, Corona, Otavio
Sturm Morata, Cristiano Ronaldo Marega, Mehdi Taremi

Juventus Turin – FC Porto: Wett-Tipp und Prognose

Von sechs Duellen mit dem FC Porto hat Juventus Turin vier gewonnen und mit dem Hinspiel nur eines verloren. Beide bisherigen Heimspiele gegen die Portugiesen gewann der italienische Rekordmeister mit einem Ergebnis, das nun zum Weiterkommen reichen würde: 2001/02 mit 3:1 und 2016/17 mit 1:0. Auch diesmal gehen wir davon aus, dass das individuell klar bessere besetzte Juventus siegen und nicht zuletzt dank des wichtigen Auswärtstores von Federico Chiesa auch ins Viertelfinale einziehen wird. Auch, weil wie so häufig in K.o.-Spielen dieser Art wohl wieder auf Cristiano Ronaldo Verlass sein und sich Juventus kaum erneut solche Unaufmerksamkeiten wie in Porto erlauben wird. Wir haben den bet365 Test gemacht und hier die Auswahl „CR7 erzielt das 1. Tor der Partie und Juventus qualifiziert sich“ kombiniert und dabei eine schöne 3,10er Quote bekommen.

Champions League
Juventus Turin vs FC Porto
1. Tor Ronaldo + Juve qualifiziert sich
3,10
Tipp platzieren

In der Liga wurde er zuletzt geschont um in der Königsklasse daheim gegen Porto wieder einmal der entscheidende Spieler zu werden. Wir tippen daher nicht nur auf ein Weiterkommen von Juve, wir tippen auch darauf, dass Ronaldo das erste Tor der Partie erzielt.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps