Italien – England: Tipp, Prognose und Quoten 23.03.2023

Sebastian Langer
21.03.2023

Am ersten Spieltag der EM-Qualifikation steigt zwischen Italien und England ein absoluter Länderspielklassiker.

Italien England Wett Tipp

FĂĽr beide Teams wäre ein gelungener Start in die Quali enorm wichtig und wir erwarten uns eine interessante Begegnung. Die Engländer haben gegen die „Squadra“ nach den verlorenen Duellen im EM-Finale 2021 und der Nations League 2022 auf jeden Fall einiges gutzumachen. Einen klaren Favoriten festzumachen, fällt dabei allerdings schwer. In unseren Wett Tipps heute werfen wir aber einen Blick auf die besten Quoten und mögliche Wettscheine. Zudem haben wir einen ausgiebigen Wettanbieter Vergleich fĂĽr euch im Angebot.

Warum? Auch wenn man die individuelle Qualität von England als etwas höher einschätzen muss, gleicht Italien diesen Defizit mit seiner kompakten Mannschaft wieder aus. Wir erwarten uns ein ausgeglichenes Spiel und ein Unentschieden scheint dabei ein durchaus realistischer Tipp zu sein. Wir geben unseren Tipp darauf bei Tipico Deutschland ab.

Warum? Er ist seit vielen Jahren der Torgarant für die englische Nationalmannschaft und auch dieses Mal werden die Fans auf einen Treffer von Harry Kane zählen. Bei bet365 Test könnt ihr euch eine Quote von 2.50 auf ein Tor des Ausnahmestürmers abholen.

Warum? Wir können uns gut vorstellen, dass das Spiel mit einem einzigen Treffer entschieden wird. Welches Teams auch immer in Führung geht, sollte also gute Chancen haben schlussendlich auch den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Sollte das den Azzurri gelingen, erhaltet ihr von Mobilebet dafür eine mehr als nur respektable Quote von 3.30.

Statistik
Italien (ITA)
vs
England (ENG)
Italien
Match Historie
Letztes Spiel
England
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Italien 1:0 England
EM-Quali
Italien vs England
Unentschieden
3,20
Tipp platzieren

Es wird definitiv ein enges Spiel, weshalb wir an ein Unentschieden glauben. Da uns Tipico fĂĽr diesen Tipp auch eine gute Quote verspricht, schlagen wir direkt zu.

Italien: Statistiken, Fakten und Form

Die bisherige Laufbahn des italienischen Nationaltrainers Roberto Mancini ist von vielen Auf und Abs geprägt. 2021 konnte seine Mannschaft, doch ziemlich überraschend, die Europameisterschaft gewinnen. Im darauffolgenden Jahr verpasste man allerdings die Qualifikation für die Weltmeisterschaft, was eine herbe Enttäuschung für die ambitionierte Fußballnation darstellte. In den vergangenen Monaten waren die Azzurri endlich wieder im Aufwärtstrend und konnten sich in der Nations League Gruppe 3 gegen die Topgegner Deutschland und England durchsetzen. Darauf muss man nun weiter aufbauen, denn als amtierender Titelträger wollen die Italiener eine weitere Blamage wie in der WM-Quali um jeden Preis verhindern.

England: Statistiken, Fakten und Form

Im Sommer 2021 war England so nahe an einem Titelgewinn dran, wie bereits seit vielen Jahren nicht mehr. Vor eigenem Publikum, im Wembley Stadion, führte man bereits mit 1:0 gegen Italien, bevor man den Titelgewinn der Europameisterschaft doch noch aus der Hand gab. Auch bei Weltmeisterschaft in Katar zeigte man durchaus ansehnlichen Fußball, musste sich jedoch im Viertelfinale etwas unglücklich gegen Frankreich geschlagen geben. Somit geht das Warten für die Fans der Three Lions weiter. 1966 gewann man den einzigen internationalen Titel in der Geschichte der Nation. Mit dem Beginn der EM-Quali werden die Karten jedoch neu gemischt und ein Sieg gegen Italien wäre bereits ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Direktvergleich/H2H: Italien – England

29 Spiele Italien England
Siege 11 8
Unentschieden 11 11
Niederlagen 8 11
erzielte Tore 33 34

Voraussichtliche Aufstellungen: Italien – England

Robert Mancini äußerte sich äußerst kritisch zu seinen fehlenden Optionen im Angriff. Es gäbe viel zu wenige italienische Stürmer, die auf dem höchsten Niveau agieren könnten. Dieses Problem wird durch einige Ausfälle, wie jenen von Ciro Immobile, noch einmal verschlimmert. Deshalb berief Mancini mit Mateo Retegui einen neuen Mann in das Nationalteam ein. Der gebürtige Argentinier soll für zusätzliche Gefahr in der Offensive sorgen.

Aber auch Gary Southgate hat mit einigen Problemen in der Offensive zu kämpfen. Mit Marcus Rashford und Mason Mount fehlen zwei wichtige Spieler für den Angriff. An ihrer Stelle darf sich Ivan Toney über seine erste Berufung in die Nationalmannschaft freuen. Der 27-jährige Stürmer von Brentford konnte in dieser Saison bereits 17 Treffer erzielen und wird nun auch international seinen eigenen Fußabdruck hinterlassen wollen.

Aufstellung Italien England
Torwart Donnarumma Pickford
Defensive di Lorenzo, Acerbi, Bonucci, Spinazzoli James, Stones, Maguire, Shaw
Mittelfeld Barella, Tonali, Verratti Henderson, Rice, Bellingham
Sturm Berardi, Gnonto, Grifo Saka, Kane, Foden

Italien – England: Wett-Tipps und Prognose

Italien muss vor dem Spiel auf einige Leistungsträger verzichten. Es wird somit interessant sein zu beobachten, wie gut Roberto Mancini seine Mannschaft auf diese neue Aufgabe einstellen kann. Dass die Italiener gegen England traditionell gut spielen, zeigt bereits ein kurzer Blick auf die Statistik. Seit 2012 konnten die „Three Lions“ nicht mehr gegen die „Squadra“ gewinnen. Wir glauben, dass sich diese Serie fortsetzen wird und sich die beiden Mannschaften schlussendlich mit einem leistungsgerechten Remis trennen.

EM Quali
Italien vs England
Harry Kane trifft
2,50
Tipp platzieren

Englands StĂĽrmerstar ist immer fĂĽr ein Tor gut. Gegen die Italiener gibt es dafĂĽr eine solide Quote bei bet365, die wir uns nicht entgehen lassen wollen.

 

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Ăśber den Autor

Sebastian Langer ist glühender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten Kapitän.