Hamburger SV – Fortuna Düsseldorf Wett Tipp, Prognose & Quoten 18.9.2020

Salvatore Röbisch
16.09.2020

Am Freitag, dem 18. September 2020 geht es wieder los: Pünktlich zwei Stunden vor der Bundesliga rollt auch im deutschen Unterhaus wieder der Ball. Die Saisoneröffnung bietet dabei allen Grund zur Vorfreude, wenn um 18:30 Uhr der Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf aufeinandertreffen.

HSV Fortuna Wett Tipp

Der Hamburger SV, der ewige „Dino“ der Bundesliga, ist drauf und dran, sich für eben diesen Ruf auch in der 2. Bundesliga zu bewerben. Ob man will oder nicht: Für den ein oder anderen Spötter hat es mittlerweile mehr Tradition, Witze über das Verpassen des Wiederaufstiegs zu reißen, als an die glorreichen Tage der Norddeutschen zu erinnern.

Gastierend ist heute eine Mannschaft, die noch frischere Erinnerungen an die Beletage des deutschen Fußballs hat: Mit Fortuna Düsseldorf gastiert der Tabellen-Vorletzte der abgelaufenen Saison im Volkspark, der sich nicht zuletzt wegen der letzten sechs nicht gewonnenen Matches in der vergangenen Spielzeit nicht mehr auf einen grünen Zweig retten konnte und den bitteren Abstieg in die zweite Liga antreten musste.

Ein Remis der beiden ambitionierten, sich aber noch nicht in Top-Form befindenden Teams scheint und durchaus im Rahmen des Möglichen. Wir haben hervorragende Admiralbet Erfahrungen bei den regulären 1/X/2 Quoten gesammelt. Auch hier kann der Newcomer wieder Top-Anbieter wie Tipico & Sky Bet ausstechen.

Statistik
Hamburger SV
vs
Fortuna Düsseldorf
HSV
Match Historie
Letztes Spiel
Fortuna
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: HSV 2:1 Fortuna
2. Bundesliga
HSV vs Fortuna
Remis
3,45
Tipp platzieren

Der HSV hat mit Fortuna Düsseldorf gleich zum Auftakt eine denkbar schwierige Aufgabe vor der Brust. Der Bundesliga Absteiger wird vor allem nach der desaströsen DFB-Pokalvorstellung der Hanseaten mit breiter Brust in die Partie gehen und dem HSV ebenso Paroli bieten wollen.

Hamburger SV : Statistiken, Fakten und Form

Neues Spiel – neues Glück? Diese Phrase scheint auf den von Daniel Thioune trainierten Hamburger SV nicht zuzutreffen. Unter dem neuen Übungsleiter Daniel Thioune, der in der Sommerpause den am Aufstieg gescheiterten Dieter Hecking beerbte, scheinen die Hamburger erneut nur wenige Fettnäpfchen auszulassen.

In der ersten Runde des DFB-Pokals traten die Rothosen am vergangenen Montag beim Drittligisten Dynamo Dresden an. Dass der neuverpflichtete Innenverteidiger Toni Leistner nach dem Spiel, von den Rängen beleidigt, in die Zuschauer stürmte und einen Dresdner „Fan“ zur Raison rief, reicht dafür alleine nicht  als Erklärung – denn der HSV, mit denselben hohen Ambitionen wie immer in die Saison gestartet, unterlag dem Zweitliga-Absteiger mit 1:4.

Natürlich werden nicht wenige Fachleute vom Pokal und den dort geltenden „eigenen Gesetzen“ sprechen, doch bereits vor Anpfiff zum ersten Spieltag in der neuen Saison ist beim HSV wieder Feuer unterm Dach.

Von „Feuer unterm Dach“ träumte der HSV unter anderem auch, als man für das wegen Corona unter starken Sicherheitsauflagen stattfindende Spiel eine Zuschauergrenze von 5.000 Fans erbat – damit jedoch am Hamburger Innensenat scheiterte. Demnach werden in der 57.000 Fans fassenden Arena gerade einmal 1.000 Zuschauer zugelassen sein – und die hoffen auf ein besseres Bild, als der HSV vier Tage zuvor in Dresden abgab.

Wir haben drei der Quotenstärksten Bookies aus unsere  Wettanbieter Ranking für euch zusammengestellt. Hier seht ihr die unserer Meinung nach vielversprechendsten Wett-Optionen. Mit den richtigen Wettstrategien könnt ihr eure Tipps perfekt auf euer Gefühl und auf die Ausgangs- und Faktenlage abstimmen.

Buchmacher Tipp Quote
Bwin Logo mini Sieg Fortuna & unter 2,5 Tore 6,25
888Sport Logo Sieg HSV + meiste Ecken HSV 4.25
Tipico Logo Remis & beide Teams treffen – Nein (0:0) 13.00

Fortuna Düsseldorf: Statistiken, Fakten und Form

Als Bundesliga-Absteiger gehen Mannschaften mit anderen Anforderungen und Voraussetzungen in die neue Saison – und das ist auch bei der von Trainer Uwe Rösler gecoachten Düsseldorfer Fortuna nicht anders. Allein die Abgänge der Düsseldorfer nach dem besiegelten Abstieg  – Kaan Ayhan, Niko Gießelmann oder Kevin Stöger, um nur die wichtigsten zu nennen – können einen „neuen“ Zweitligisten auch eine Klasse niedriger ordentlich in Straucheln bringen.

Dass dies nicht zwangsläufig so sein muss – und um den Bogen auf den heutigen Kontrahenten zu schließen – zeigte die 1. Runde des DFB-Pokals, wo man zwei Tage vor dem HSV, nämlich am vergangenen Samstag, auftrat. Hier setzte man sich äußerst knapp aber doch nach einem Treffer von Thomas Pledl durch und zog mit einem 1:0 beim Drittligisten FC Ingolstadt in die nächste Runde ein.

Trotz des Abstieges in der vergangenen Saison vertrauen die Düsseldorfer zudem auf ihren Übungsleiter Uwe Rösler. Dieser hatte das Amt vom „ewigen“ Friedhelm Funkel nach dem 19. Spieltag der abgelaufenen Spielzeit übernommen und konnte seine Mannen zwischendurch zwar auf den Relegationsplatz 16 führen – am Ende des Tages blieb den Fortunen selbige jedoch aus.

In dieser Saison möchte man jedoch den Neuangriff wagen und will dazu möglichst erfolgreich in die neue Saison starten. Wir werden sehen, ob dies beim Hamburger SV gelingt.

Direktvergleich/H2H: Hamburg – Düsseldorf

50 Spiele HSV Fortuna
Siege 24 14
Unentschieden 12 12
Niederlagen 14 24
erzielte Tore 98 72

Voraussichtliche Aufstellungen: HSV vs F95

Daniel Thioune muss im Auftaktspiel gegen Fortuna Düsseldorf auf den etatmäßigen Kapitän Rick van Drongelen (Kreuzbandriss) sowie Offensivmann Bakery Jatta (Muskelfaserriss) verzichten.

Uwe Rösler muss aller Voraussicht nach auf Kevin Danso verzichten, der die Düsseldorfer auf Leihbasis aus Augsburg verstärkt.

Aufstellung Hamburger SV Fortuna 95
Torwart Heuer Fernandez Kastenmeier
Defensive Leibold, David, Jung, Vagnoman Hartherz, Hoffmann, Bodzek, Zimmermann
Mittelfeld Gjasula, Kittel, Hunt, Dudziak Borrello, Morales, Sobottka, Prib, Zimmer
Sturm Hinterseer, Terodde Hennings

Hamburger SV vs Fortuna Düsseldorf: Wett-Tipp und Prognose

Die Bilanz der bis dato wettbewerbsübergreifend ausgespielten 50 Partien spricht für den Hamburger SV: 24-mal gingen die Norddeutschen als Sieger vom Feld, 14-mal die Düsseldorfer. 12 Remis runden die Statistiken ab.

Zuletzt standen sich die beiden Teams in der Saison 2012/2013 gegenüber: In der 1. Bundesliga siegte zunächst die Fortuna mit 2:0 im Hinspiel, ehe der HSV das Rückspiel mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Das ist lange her – und die Vorzeichen haben sich geändert. Wenngleich der HSV aufgrund des großen Namens und der ruhmreichen Historie für viele der Aufstiegsfavorit Nummer eins ist – wie in jeder Saison – müssen sich die Norddeutschen zunächst beweisen. Gegen den Absteiger aus Düsseldorf wird diese Aufgabe gleich zu Beginn der Saison nicht einfacher sein, aber will man über einen längeren Zeitraum zu den Aufstiegsaspiranten gehören, so muss man auch hier einen Sieg einfahren. Wir denken jedoch, dass dies nicht gelingen wird und sich beide Mannschaften mit einem Remis trennen. 

Bei Bet365 haben wir die stärkste Quote auf die In-Game-Kombi Remis & weniger als 3 Tore gefunden. Dank des Bet365 Bonus können sich Neukunden außerdem das 100% bis 100€ Willkommensangebot sichern und so mit ihrem Bonusguthaben in aller Ruhe, und zu hervorragenden Bedingungen Bet365 Erfahrungen sammeln.

2. Bundesliga
HSV vs F95
Remis & weniger als 3 Tore
Quote 5,0
Tipp platzieren

Beide Teams haben in ihren jeweiligen DFB Pokal-Partien nur ein Tor geschossen. Obschon der HSV gegen Dynamo Dresden öfter hätte treffen können, wird der Bundesliga Absteiger Düsseldorf nicht so viele Chancen zulassen, die ohnehin erst einmal genutzt werden wollen. F95 strebt selbstverständlich den direkten Wiederaufstieg an, dass dies auch der Anspruch des HSV ist, ist hinlänglich bekannt. Auf ein langes Abtasten, folgt ein torarmes Remis, in dem beide Teams nicht volles Risiko gehen werden.

888sport Promotions Bwin Promotions Tipico Promotions Fussball Tipps