Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach: Tipp, Vorschau & Quoten – 23.10.2021

Sebastian Langer
21.10.2021

Am 9. Spieltag der Bundesligasaison 2021/22 empfängt Hertha BSC die Borussia aus Mönchengladbach.

Boateng muss bei Hertha endlich liefern

Trendwende? In Frankfurt holten Hertha BSC und Kevin-Prince Boateng ihren dritten Saisonsieg. Springt auch etwas Zählbares gegen Gladbach heraus? Quelle: Imago Images/Kessler Sportfotografie

Beide Mannschaften hinken nach acht Partien den eigenen Ansprüchen hinterher und finden sich derzeit im Niemandsland der Tabelle wieder. Sowohl für die Berliner, als auch die Gäste vom Niederrhein ist das Spiel somit von großer Bedeutung. Los geht’s also mit unserem Sportwetten Test samt Wett Tipp:

Statistik
Hertha BSC Berlin
vs
Borussia Mönchengladbach
Berlin
Match Historie
Letztes Spiel
Gladbach
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Berlin 2:2 Gladbach

Bundesliga
Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach
Stindl oder Embolo treffen
1,84
Tipp platzieren

In den letzten Spielen haben Stindl, Embolo und Hofmann großteils für die Borussen Tore gesorgt. Mit unserem Tipp auf Doppelte Chance Stindl oder Embolo bekommen wir eine gute Quote und wetten auf zwei potenzielle Torschützen.



Solltet ihr auf andere Torschützen-Kombis wetten wollen, dann schaut rein bei Winamax Deutschland. Hier gibt es nicht nur einen Risk-Free Wettbonus, hier warten tolle Quotenoptionen.

Hertha: Statistiken, Fakten und Form

Ein weiteres Mal steht die Berliner Hertha nach gut der Hälfte der Hinrunde vor dem Dilemma, da Anspruch und Realität weit auseinandergleiten. Im Vorfeld der Saison meldete das Team von Pal Dardai Europacup-Ansprüche an, nach acht Spieltagen ist davon wenig übrig. Mit neun Zählern und Tabellenrang 13 finden sich die Hauptstädter aktuell im Abstiegskampf wieder. Schuld ist vor allem ein katastrophaler Saisonstart. Was sich beim knappen Pokalerfolg in Meppen (1:0) bereits abzeichnete, trat in den ersten drei Spielen ein: sowohl beim 1. FC Köln (1:3) und zuhause gegen den VfL Wolfsburg (1:2) musste man sich geschlagen geben. Es folgte eine 0:5-Klatsche beim FC Bayern München, was aber eine Art Weckruf für die Herthaner bedeutet haben dürfte. Seitdem läuft es an der Spree besser, am 4. Spieltag gelang mit einem 3:1 in Bochum endlich der erste Saisonsieg. Auch Greuther Fürth konnte mit 2:1 bezwungen werden, ehe man mit Niederlagen in Leipzig (0:6) und gegen den SC Freiburg (1:2) wieder eine kurze Talfahrt durchtauchen musste. Zuletzt konnten die Blau-Weißen aber wieder zurückschlagen und bei Eintracht Frankfurt einen 2:1-Auswärtserfolg einfahren. Wie der achterbahnartige Saisonverlauf zeigt, präsentiert sich die Hertha heuer bislang zu unkonstant. Starke Auftritten wie in Bochum oder zuletzt Frankfurt wechseln sich mit herben Niederlagen wie in München oder Leipzig ab. Die bisher 21 Gegentore sind Liga-Negativrekord. Gegen Mönchengladbach will das Team um Kapitän Dedrick Boyata den zweiten Sieg in Folge und damit Stabilität erreichen.

Die Quoten für ein zu Null checken wir hier. Mit dabei im Vergleich sind Betano, bet365 und wir machen auch einen Unibet Test.

Gladbach: Statistiken, Fakten und Form

Auch die Fohlen erleben bisher eine Saison mit Höhen und Tiefen. Dem 1:0-Pokalerfolg beim 1. FC Kaiserslautern folgte ein respektabler Bundesligaauftakt, zuhause konnte dem FC Bayern ein 1:1 abgerungen werden. Danach schlitterte die Borussia aber in die Krise, einer empfindlichen 0:4-Schlappe bei Bayer Leverkusen folgte mit dem 1:2 bei Union Berlin der nächste Dämpfer. Seitdem gelang es der Elf vom Niederrhein aber, sich zu konsolidieren. Gegen Arminia Bielefeld erspielte sich der fünffache Deutsche Meister endlich den ersten Saisonsieg (3:1). Es folgte zwar ein 0:1 in Augsburg, seither gab man in drei Spielen aber lediglich zwei Zähler ab. Dem starken Auftritt beim 1:0-Heimsieg gegen Dortmund folgte ein 3:1-Auswärtserfolg bei CL-Teilnehmer Wolfsburg und zuletzt ein Remis gegen den VfB Stuttgart (1:1). Langsam aber sicher gelingt es Adi Hütter, seine in Salzburg, Bern und Frankfurt erfolgreiche Philosophie umzusetzen und Mönchengladbach zu einer Topmannschaft zu formen. Luft nach oben besteht aktuell vor allem noch in der Offensive. Die Borussia, in den vergangenen Jahren traditionell eine Tormaschine, erzielte bislang zehn Ligatreffer – eine ausbaufähige Bilanz. Gegen die defensiv bisher anfällige Hertha könnte sich für die Gladbacher die perfekte Gelegenheit ergeben, die dürftige Bilanz aufzubessern.

Direktvergleich/H2H: Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach

72 Spiele Hertha Gladbach
Siege 26 29
Unentschieden 17 17
Niederlagen 29 26
erzielte Tore 112 116

Voraussichtliche Aufstellungen: Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach

Die wackelige Defensivabteilung der Herthaner könnte auch in diesem Spiel Probleme bekommen. Neben Stammkeeper Rune Jarstein fehlen mit Marton Dardai, Jordan Torunarigha und Linus Gechter und Lukas Klünter gleich drei Verteidiger. Die Stammformation der Berliner steht aber zur Verfügung, weshalb Pal Dardai dennoch auf eine starke Mannschaft, die er im 4-2-3-1-System aufs Feld schicken wird, zurückgreifen kann.

Auch Gladbach muss hinten auf einige Spieler verzichten. Neben Innenverteidiger Mamadou Doucoure fehlen auch die Außenspieler Ramy Bensebaini und Stefan Lainer. Zudem muss Coach Hütter auf den defensiven Mittelfeldmann Christoph Kramer verzichten. Youngster Jordan Beyer dürfte damit erneut in der Startformation stehen, erwartungsgemäß beginnt die Borussia in einem 3-4-2-1-System.

Aufstellung Hertha Gladbach
Torwart Schwolow Sommer
Defensive Plattenhardt, Boyata, Stark, Pekarik Elvedi, Beyer, Ginter
Mittelfeld Ascacibar, Serdar – Mittelstädt, Darida, Richter Netz, Kone, Zakaria, Scally – Stindl, Hofmann
Sturm Piatek Embolo

Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp und Prognose

Für die beiden Traditionsklubs geht es am Wochenende darum, mit einem dreier den Anschluss an das erweiterte Spitzenfeld zu schaffen. Gegen die Hertha spricht vor allem die bisher schwache Hintermannschaft, zudem konnte man aus drei Heimspielen erst einen Sieg einfahren. Ähnlich mäßig aber auch die Auswärtsbilanz der Gäste: aus vier Spielen gab es für die Gladbacher lediglich drei Zähler. Insgesamt ist ein sehr ausgeglichenes und enges Spiel zu erwarten, die leichte Favoritenrolle dürfte aber bei Borussia Mönchengladbach liegen. Wir entscheiden uns daher für einen Tipp bei bet365 Deutschland und zwar deswegen, weil wir hier die beste Quote für einen Auswärtssieg gefunden haben!

Bundesliga
Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach
Sieg Gladbach
2,00
Tipp platzieren

Von den letzten vier Duellen konnte Hertha keines gewinnen, dreimal endete die Partie mit einem Remis, einmal siegte die Borussia. Dieses Mal vertrauen wir wieder auf die Fohlen. Berlin hat Probleme und bisher noch keine Lösung gefunden, auch am Trainer wird gezweifelt. Wir glauben zwar, dass es eine enge Partie wird, am Ende wird sich aber Gladbach knapp durchsetzen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps