Hertha BSC – Union Berlin: Wett Tipp, Prognose & Quoten 19.01.2022

Sebastian Langer
18.01.2022

Endlich einmal das Finale daheim erreichen! Seitdem der DFB Mitte der 80er-Jahre das Finale um den DFB-Pokal fest ans Berliner Olympiastadion vergeben hat, hechelt Hertha BSC dem Traum vom Endspiel in der eigenen Stadt hinterher.

Duell in Berlin zwischen Union und der Hertha und zwar im Pokal

Hauptstadt-Derby im Pokal: Hertha BSC Maximilian Mittelstädt) und Union mit Kapitän Christopher Trimmel (r.) wollen ins Viertelfinale einziehen. (Quelle: Imago Images/Contrast)

Lediglich die zweite Mannschaft der Hertha (1993) und der 1. FC Union Berlin (2001) schafften es seitdem, im Olympiastadion das Finale zu bestreiten. Im Achtelfinale kommt es nun direkt zum Derby zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union, nachdem für einen der beiden Hauptstadt-Bundesligisten der große Traum schon wieder ausgeträumt sein wird. Wie stehen also die Chancen für die beiden Teams zumindest eine Runde weiter zu kommen? Ein erster Indikator sind die Quoten zur Partie. Hierfür vergleichen wir die besten Wettanbieter für euch und sammeln die interessantesten Fakten zum Spiel in unserem Sportwetten Tipp!

Statistik
Hertha BSC Berlin
vs
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Match Historie
Letztes Spiel
Union
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Hertha BSC 0:2 Union
DFB Pokal
Hertha BSC vs Union Berlin
Tor Kruse
3,10
Tipp platzieren

Große Spiele sind für große Spieler da und bei Union bedeutet das, dass Kruse liefern muss. In der Rückrunde konnte er schon auf sich aufmerksam machen und für wichtige Aktionen sorgen. Daher tippen wir auch, dass er im Derby, im Kampf um die nächste Pokal Runde dem Spiel seinen Stempel aufdrücken wird und ein Tor erzielt.

Hertha BSC Berlin: Statistiken, Fakten und Form

Dass Hertha BSC nach einem enttäuschenden Vorjahr erneut eine schwierige Saison bevorstehen würde, ließ sich nach einem mühevollen 1:0-Erfolg Erfolg im DFB-Pokal beim SV Meppen schon nach vom Bundesliga-Start weg drei Niederlagen in Folge beim 1. FC Köln (1:3), gegen den VfL Wolfsburg (1:2) und beim FC Bayern München (0:5) erahnen. Anschließend fanden die Berliner zwar einigermaßen in die Spur und holten nicht nur bis zum neunten Spieltag sehr ordentliche zwölf Punkte, sondern zogen mit einem 3:1-Sieg bei Preußen Münster auch ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Anschließend aber blieb Hertha bei der TSG 1899 Hoffenheim (0:2), gegen Bayer Leverkusen (1:1), beim 1. FC Union (2:0) und gegen den FC Augsburg (1:1) wieder vier Mal in Folge sieglos. Der zuvor lange gestützte Trainer Pal Dardai wurde daraufhin beurlaubt und mit  Tayfun Korkut ein zunächst reichlich skeptisch beäugter Nachfolger verpflichtet. Korkut aber stabilisierte die Mannschaft schnell und verbuchte aus seinen ersten beiden Spielen beim VfB Stuttgart (2:2) und gegen Arminia Bielefeld (2:0) vier Punkte. Beim 1. FSV Mainz 05 (0:4) wurde zwar dann auch deutlich, dass noch viel Arbeit wartet, doch ein 3:2-Erfolg über Borussia Dortmund sorgte kurz vor Weihnachten für eine von Zuversicht geprägte Stimmung. Direkt zum Auftakt 2022 setzte es mit einer 1:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Köln allerdings gleich einen empfindlichen Dämpfer. Nun am Samstag wurde beim VfL Wolfsburg (0:0) und damit einem Konkurrenten auf tabellarischer Augenhöhe zumindest eine weitere Pleite vermieden.

Union Berlin: Statistiken, Fakten und Form

Durchaus mit Spannung erwartet wurde im vergangenen Sommer, wie der 1. FC Union Berlin die ungewohnte Zusatzbelastung mit Spielen in der Conference League stemmen würde. Zumindest international ist es nicht gelungen, durchweg auf gutem Niveau zu agieren, reichte es doch hinter  Feyenoord Rotterdam und Slavia Prag nur zum dritten Platz in der Gruppe, der das Vorrunden-Aus bedeutete. Auf nationaler Ebene hinterließen die insgesamt acht zusätzlichen Spiele auf europäischer Bühne indes keine nennenswerten Spuren. So gab sich die Mannschaft von Trainer Urs Fischer im DFB-Pokal mit Siegen bei Türkgücü München (1:0) und Waldhof Mannheim (3:1 n.V.) keine Blöße und schaffte es in der Bundesliga, nahezu regelmäßig zu punkten. Zwar streute Union auch schwächere Leistungen und Ergebnisse ein, doch eine längeranhaltende Schwächeperiode erlaubten sich die Eisernen nicht. Auf 15 Punkte aus den ersten acht Partien folgte zwar drei sieglose Spiele, doch beim VfB Stuttgart (1:1), gegen den FC Bayern München (2:5) und beim 1. FC Köln (2:2) wurde in dieser Phase auch gepunktet. Gegen Hertha BSC (2:0) beendete die Fischer-Elf die kleine Sieglosserie schon wieder und punktete dann bis Weihnachten bei Eintracht Frankfurt (1:2), gegen RB Leipzig (2:1), bei der SpVgg Greuther Fürth (0:1), gegen den SC Freiburg (0:0) und beim VfL Bochum (1:0) auf ähnlichem Niveau wie im ersten Saisonabschnitt. Nach der Winterpause legte Union richtig gut los und ließ einem schon beachtlichen 2:2 bei Bayer Leverkusen am Samstag einen 2:1-Heimsieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim folgen.

Direktvergleich/H2H: Hertha BSC vs Union Berlin

9 Spiele Hertha Union
Siege 3 3
Unentschieden 3 3
Niederlagen 3 3
erzielte Tore 14 11

Voraussichtliche Aufstellungen: Hertha BSC vs Union Berlin

Hertha BSC muss im Derby neben dem Langzeitpatienten Rune Jarstein aller Voraussicht nach auch nochmal auf Winterzugang Fredrik Björkan verzichten, der nach einer Corona-Infektion Trainingsrückstand hat. Peter Pekarik fällt unterdessen quarantänebedingt aus. Für Stevan Jovetic, der vor Weihnachten so stark war, reicht es wohl nach einer Wadenverletzung auch noch nicht. Dafür sind die in Wolfsburg gelbgesperrten Suat Serdar und Kevin-Prince Boateng wieder dabei. Auch der etatmäßige Abwehrchef Dedryck Boyata hat seine Rückstände weiter verkleinert, doch nach dem Zu-Null am Wochenende dürfte Trainer Korkut defensiv wenig verändern wollen.

Ob Union auf den am Wochenende wegen einer Muskelblessur fehlenden Niko Gießelmann bauen kann, ist fraglich. Sicher nicht dabei ist erneut der beim Afrika-Cup weilende Torjäger Taiwo Awoniyi. Dafür ist Sheraldo Becker nach einer Corona-Infektion wieder ein Kandidat für die Doppelspitze. Nicht einsatzbereit sind ansonsten nur die Ergänzungsspieler Rick van Drongelen und Laurenz Dehl.

Aufstellung Hertha Union
Torwart Schwolow Luthe
Defensive Klünter, Stark, Torunarigha, Mittelstädt Baumgartl, Knoche, Heintz
Mittelfeld Darida, Ascacibar – Richter, Serdar Trimmel, Khedira, Oczipka – Haraguchi, Prömel
Sturm Maolida, Belfodil Kruse, Voglsammer

Hertha BSC Berlin vs Union Berlin: Wett-Tipp und Prognose

Derbys besitzen bekanntlich ihren eigenen Charakter und weil der Pokal darüber hinaus seine eigenen Gesetze hat, spielt der in der Bundesliga doch recht große tabellarische Unterschied zwischen beiden Stadtrivalen für 90, vielleicht auch 120 Minuten keine Rolle. Vielmehr erwarten wir eine völlig offene Partie, in die beide mit voller Entschlossenheit gehen werden, um den Traum vom Finale in der eigenen Stadt bzw. im Falle von Hertha BSC sogar im eigenen Stadion zu wahren. Durchaus möglich, dass eine mutmaßlich enge Begegnung in die Verlängerung geht und/oder von einem Tor entschieden wird. Auf jeden Fall dürfte die Mannschaft, die in Führung geht, beste Chancen auf das Weiterkommen haben. Eventuell geht es auch mit einem Remis in die Verlängerung und hier finden wir mit der bet3000 App die beste Quote mit 3,30. Bei bet365 Deutschland finden wir passend dazu auch tolle Quoten für die Option „Spiel wird in der Verlängerung entschieden“ (6,50), bzw. für „Spiel wird im Elfmeterschießen entschieden“ (6,00).

DFB Pokal
Hertha BSC vs Union
Spiel wird in der Verlängerung entschieden
2,30
Tipp platzieren

Bisher war es immer ein enges Spiel zwischen den beiden Berliner Klubs und auch die Bilanz ist ausgeglichen. Es könnte also erst spät entschieden werden, wir tippen daher darauf, dass die Partie in der Verlängerung entschieden wird.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps