Hertha BSC Berlin – Hamburger SV: Wett Tipp, Vorschau & Quoten – 19.05.2022

Sebastian Langer
19.05.2022

Wer spielt nächstes Jahr in der Bundesliga? Die Entscheidung fällt im Relegationsduell zwischen Hertha BSC und dem Hamburger SV. Das Hinspiel geht in Berlin über die Bühne.

Felix Magath will mit Hertha die Liga halten

Klassenerhalt in Sicht? Hertha-Trainer Felix Magath trifft auf seinen Ex-Klub Hamburger SV. Gelingt der Klassenerhalt über die Relegation? (Quelle: Imago Images/Laci Perenyi)

Beide Teams haben vergangenes Wochenende ein Herzschlagfinale erlebt. In Berlin regierte Enttäuschung: die Hertha muss durch ein Last Minute-Tor des VfB Stuttgart doch noch in die Relegation. Der HSV hingegen konnte bei Hansa Rostock einen Rückstand drehen und über die Möglichkeit jubeln, endlich in die erste Liga zurückzukehren. Im Sportwetten Test haben wir für euch wieder die besten Quoten und Angebote zum Spiel. Neben dem Relegationskrimi lohnt sich auch bereits ein Blick auf die Liverpool Real Madrid Quoten zum CL-Finale.

Bwin Price Boost Relegation ©bwin

Statistik
Hertha BSC Berlin
vs
Hamburger SV
Hertha
Match Historie
Letztes Spiel
Hamburger SV
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Hertha 2:1 Hamburger SV
Bundesliga Relegation
Hertha vs. Hamburger SV
Sieg Hertha + Unter 2,5 Tore
2,05
Tipp platzieren

Wie in den meisten Relegationsduellen zuvor ist im Hinspiel ein Abtasten zu erwarten. Deshalb tippen wir auf wenig Treffer und setzen auf Unter 2,5 Tore. Aufgrund der zuletzt überzeugenden Leistungen glauben wir außerdem, dass die Hertha im Heimspiel die Oberhand behalten wird.

Hertha BSC: Statistiken, Fakten und Form

Für die Hertha geht eine turbulente Saison in die Verlängerung. Zwei Spiele bleiben den Berlinern noch, um die Klasse zu halten. Lange hatte es am Samstag danach ausgesehen, als würde man die Relegation umgehen. In den letzten zehn Minuten drehte sich die Lage aber zu Ungunsten der „Alten Dame“. Während man selbst gegen Borussia Dortmund das 1:2 kassierte, erzielte der VfB Stuttgart kurz vor Schluss den entscheidenden Siegtreffer gegen Köln. Damit rutschte die Hertha doch noch auf Platz 16 ab. Vor einigen Wochen hätte man diesen aber wohl mit Handkuss genommen. Zwischendurch blieb die Hertha neun Spiele ohne Sieg und lag lange auf dem direkten Abstiegsplatz.

HSV Sieg Quoten bwin ©bwin

Erst der Trainerwechsel zu Felix Magath brachte die Wende. Im Saisonendspurt überzeugten die Hauptstädter über weite Strecken und aus fünf Spielen immerhin sieben Punkte. Zwei Siegen in Folge (1:0 in Augsburg, 2:1 gegen den VfB) folgte ein 1:1-Remis bei Arminia Bielefeld. Die letzten zwei Partien wurden trotz ansprechender Leistungen verloren. Sowohl gegen Mainz, als auch beim BVB gab es ein 1:2. Aufgrund der Vorstellung in Dortmund kann die Hertha aber durchaus mit Selbstvertrauen ins Hinspiel gehen. Die bisherigen Erfahrungen mit der Relegation sind allerdings schlecht: 2012 unterlag man Fortuna Düsseldorf und musste absteigen.

Hamburger SV: Statistiken, Fakten und Form

Auch die Saison des Hamburger SV glich einer Achterbahnfahrt. Nach drei vierten Plätzen in Folge war das Ziel von Anfang an, endlich wieder in die Bundesliga aufzusteigen. Zwischendurch schien man sich davon bereits verabschieden zu müssen. Wenige Runden vor Schluss lag der HSV sieben Zähler hinter dem dritten Tabellenplatz. Im Saisonfinish drehten die Hanseaten aber nochmal richtig auf. Mit 24 Punkten aus den letzten acht Spielen gelang doch noch die Trendwende. Am vergangenen Wochenende bewies die junge Hamburger Elf zudem Moral. Nach dem 0:1 zur Pause kam man eindrucksvoll zurück und setzte sich schließlich mit 3:2 durch.

Neobet Wettschein HSV Sieg ©Neobet

Für den HSV war es der vierte Sieg in Serie. Zwei klare Auswärtssiege bei Jahn Regensburg (4:2) und dem FC Ingolstadt (4:0) ebneten den Weg in die Relegation. Mit dem 2:1 zuhause gegen Hannover 96 und dem Sieg in Rostock fixierten die Hamburger dann endgültig den dritten Rang. Der HSV hat Erfahrung mit dem direkten Duell um die Erstklassigkeit: zweimal hielt man erst in der Nachspielzeit der Saison die Klasse. Mit der aktuellen Form ist dem Meisterpokal-Sieger von 1983 ein weiterer Relegationserfolg und die Rückkehr ins Oberhaus zuzutrauen. Ein weiteres Fußball-Highlight steht am Jahresende an: Die WM 2022 Wetten und Quoten für das Turnier in Katar sind bereits verfügbar.

Direktvergleich Hertha BSC – Hamburger SV

76 Spiele Hertha HSV
Siege 33 30
Unentschieden 13 13
Niederlagen 30 33
erzielte Tore 113 114

Voraussichtliche Aufstellungen: Hertha BSC – Hamburger SV

Die Hertha geht mit Verletzungssorgen ins Hinspiel. Torhüter Lotka erlitt gegen den BVB eine Gehirnerschütterung mit Nasenbeinbruch. Deshalb könnte mit Christensen wohl der vierte Keeper im Berliner Kader seine Chance bekommen, wir gehen aber davon aus dass Lotka spielen kann. Zudem fehlen Innenverteidiger Dardai und gleich vier Offensivakteure. Neben Nsona, Lee und Selke schmerzt vor allem der Ausfall von Defensivstabilisator Ascasibar, für ihn dürfe Boateng starten. Taktisch wird Coach Magath seine Elf erneut im 4-2-3-1-System aufs Feld schicken.

Besser ist die Situation in dieser Hinsicht für den HSV. Die Ausfälle von Außenverteidiger Leibold und Mittelfeldmann Suhonen können die Gäste verkraften. Im Vergleich zum Spiel in Rostock ist davon auszugehen, dass Trainer Tim Walter auf die gleiche Startformation setzen wird. Die Hoffnungen im offensiven 4-3-3- liegen auf Topstürmer Glatzel, der 22 Saisontore zu Buche stehen hat.

Aufstellung Hertha BSC HSV
Torwart Christensen Heuer Fernandes
Defensive Plattenhardt, Kempf, Boyata, Pekarik Muheim, Schonlau, Vuskovic, Heyer
Mittelfeld Tousart, Boateng – Mittelstädt, Serdar, Ekkelenkamp Reis, Meffert, Kittel
Sturm Belfodil Vagnoman, Glatzel, Jatta

Hertha BSC – Hamburger SV: Wett-Tipp und Prognose

Das Duell der beiden Traditionsklubs um den Platz in der Bundesliga verspricht Spannung. Die Statistik spricht für die Hertha: seit es die Relegation wieder gibt, setzte sich in 13 Jahren zehn Mal der Bundesligist durch. Auch heuer ist die Hertha leichter Favorit gegenüber der jungen Hamburger Mannschaft. Deshalb tippen wird in unserer Wette bei Mybet App auf einen knappen Heimsieg der Hauptstädter. Da im Hinspiel der Relegation selten viele Tore fallen, setzen wir auf einen Zu-Null-Erfolg der Berliner.

Bundesliga Relegation
Hertha BSC vs Hamburger SV
Hertha siegt zu null
3,85
Tipp platzieren

Beide Mannschaften konnten in den letzten Spielen mit guten Leistungen überzeugen. Im Heimspiel ist die Hertha aber zu favorisieren. Da beide eher defensiv spielen werden, ist nicht von vielen Toren auszugehen. Deshalb tippen wir bei Mybet auf einen knappen Zu-Null-Sieg der Berliner.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Wett Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps