SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund: Tipp, Prognose und Quoten 07.05.2022

Sebastian Langer
05.05.2022

Zum letzten Bundesliga-Heimspiel für mindestens ein Jahr erwartet die SpVgg Greuther Fürth Borussia Dortmund.

Der BVB nach der peinlichen Heimniederlage gegen Bochum wieder im Fokus

Mit einem Sieg beim feststehenden Absteiger Fürth will Kapitän Marco Reus mit dem BVB die Vizemeisterschaft klar machen. Credit: Imago Images/Chai v.d.Laage

Um allzu viel geht es für beide Klubs zwar nicht mehr, aber natürlich möchte sich die längst als Absteiger und Tabellenletzter feststehende SpVgg gerne mit einem guten sowie möglichst erfolgreichen Auftritt beim Publikum für die trotz vieler Niederlagen stets vorhandene Unterstützung bedanken. Der BVB benötigt unterdessen bei fünf Punkten Vorsprung auf Bayer Leverkusen noch einen Sieg, um definitiv und aus eigener Kraft Vize-Meister zu werden. Wir haben direkt eine starke Dortmund Quote beim steuerfreien Wettanbieter Winamax Deutschland für euch parat.

Statistik
SpVgg Greuther Fürth
vs
Borussia Dortmund
Greuther Fürth
Match Historie
Letztes Spiel
Borussia Dortmund
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Greuther Fürth 0:3 Borussia Dortmund
Bundesliga
SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund
BVB Sieg + Haaland mind. 2 Tore
2,80
Tipp platzieren

Sein Hattrick gegen Bochum hat schlussendlich nicht zum Sieg gereicht. Haaland hat sich nach seiner Verletzung nun aber endgültig zurückgemeldet und wird in den verbleibenden Spielen seinen Marktwert und Ambitionen untermauern wollen. Wir tippen auf Sieg BVB und mindestens zwei Tore des Norwegers.

Fürth: Statistiken, Fakten und Form

Bereits nach 14 Spieltagen und nur einem einzigen Pünktchen war abzusehen, dass es bei einem einjährigen Bundesliga-Intermezzo für die SpVgg Greuther Fürth bleiben würde. Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl, der dennoch stets die volle Rückendeckung erhält und sich erst nach Saisonende aus freien Stücken verabschiedet, zeigte indes trotz der frühzeitig weitgehend aussichtslosen Lage Moral und feierte am 15. Spieltag gegen den 1. FC Union Berlin (1:0) einen ersten Sieg. Im Hinspiel bei Borussia Dortmund (0:3) folgte zwar zunächst wieder eine Pleite, doch danach blieb das Kleeblatt jahresübergreifend bei drei Unentschieden und einem weiteren Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1) vier Mal ungeschlagen. Ein 1:4 im Kellerduell beim VfL Wolfsburg (1:4) war dann zwar ein Dämpfer für die doch wieder aufkeimenden Hoffnungen, doc gegen Hertha BSC (2:1) wurde prompt der dritte Dreier eingefahren – der bis heute allerdings der letzte Sieg bleiben sollte. Seitdem sind schon wieder zehn sieglose Partien in Folge notiert, wobei Fürth aber bis auf das 1:6 gegen RB Leipzig alle Spiele lange offen halten konnte und sich stets gut präsentierte. So gelangen seit dem Sieg über Berlin bei fünf Niederlagen immerhin fünf Unentschieden, am vergangenen Wochenende etwa ein höchst respektables 1:1 bei einem eigentlich sehr heimstarken 1. FC Union Berlin.

Borussia Dortmund: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem am Ende der vergangenen Saison der Gewinn des DFB-Pokals bejubelt werden konnte, kommt in diesem Sommer keine neue Trophäe in die Vitrine von Borussia Dortmund. Sämtliche Titelchancen in den Pokal-Wettbewerben hat die Borussia ebenso frühzeitig wie unerwartet gegen keineswegs übermächtige Gegner verspielt. Dem Vorrunden-Aus in der Champions League hinter Ajax Amsterdam und Sporting Lissabon folgte im Januar ein 1:2 im Achtelfinale des DFB-Pokals beim FC St. Pauli und im Februar bedeuteten die Glasgow Rangers (2:4 zu Hause, 2:2 auswärts) in den Play-offs zur Europa League Endstation. In der Bundesliga hielt der BVB bis zur 2:3-Niederlage im direkten Duell am 14. Spieltag einigermaßen Schritt mit dem FC Bayern München, verlor dann aber aufgrund von nur vier Punkten aus den folgenden drei Begegnungen den Anschluss. Im neuen Jahr kam die Mannschaft von Trainer Marco Rose mit drei Siegen bei Eintracht Frankfurt (3:2), gegen den SC Freiburg (5:1) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (3:2) zwar noch einmal näher, doch in der Folge verlor der BVB nicht nur 2:5 gegen Bayer Leverkusen, sondern noch mehrfach Punkte. Beim 1. FC Union Berlin (3:0) und gegen Borussia Mönchengladbach (6:0) wurden zwar klar gewonnen, doch vor und nach knappen Siegen gegen Arminia Bielefeld (1:0) und beim 1. FSV Mainz 05 (1:0) reichte es beim FC Augsburg (1:1) und beim 1. FC Köln (1:1) nur zu Unentschieden. Eine Heimpleite gegen RB Leipzig (1:4) bedeutete schließlich das Ende aller Titelträume, ehe nach Siegen beim VfB Stuttgart (2:0) und gegen den VfL Wolfsburg (6:1) auch das Rückspiel beim FC Bayern (1:3) verloren wurde. Vergangene Woche setzte es dann gegen den VfL Bochum (3:4) die schon neunte Saisonniederlage.

Direktvergleich/H2H: SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund

9 Spiele Fürth BVB
Siege 1 7
Unentschieden 1 1
Niederlagen 7 1
erzielte Tore 9 22

Voraussichtliche Aufstellungen: SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund

Weil sich Jetro Willems beim 1:1 bei Union Berlin die fünfte gelbe Karte eingehandelt hat, ist in der Fürther Startelf eine Veränderung zwangsläufig. Wahrscheinlich, dass Luca Itter die linke Abwehrseite von Willems übernimmt und dafür Maximilian Bauer in die Dreierkette rückt. Möglich zudem, dass sich Trainer Leitl in seinem letzten Heimspiel im Ronhof für eine etwas defensivere Ausrichtung entscheidet und mit dem wieder fitten Maximilian Christiansen statt Angreifer Jessic Ngankam das Mittelfeld verdichtet. Verletzungsbedingt nicht dabei sind Marco Meyerhöfer, Robin Kehr und Havard Nielsen, wohingegen Paul Seguin und Jeremy Dudziak zumindest in den Kader rücken könnten.

Das Lazarett des BVB ist vor dem Endspurt mit Gregor Kobel, Mats Hummels, Giovanni Reyna, Thomas Meunier, Mateu Morey, Marcel Schmelzer, Mo Dahoud und Steffen Tigges weiter prall gefüllt. Weil es tendenziell auch bei Thorgan Hazard und Donyell Malen nicht reichen wird, bleiben nicht mehr viele Alternativen.

Aufstellung Fürth BVB
Torwart Linde Hitz
Defensive Griesbeck, Bauer, Viergever Can, Akanji, Zagadou, Guerreiro
Mittelfeld Asta, Raschl, Christiansen, Itter Witsel, Bellingham – Brandt, Reus, Bynoe-Gittens
Sturm Tillman – Leweling, Hrgota Haaland

SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund: Wett-Tipps und Prognose

Greuther Fürth hat sich in den vergangenen Wochen, eigentlich in der gesamten Rückrunde, sehr teuer verkauft und den einen oder anderen Achtungserfolg gelandet. Borussia Dortmund sollte deshalb nicht den Fehler machen und die Partie auf die leichte Schulter nehmen. Vielmehr benötigt der BVB sicherlich eine anders als zuletzt gegen Bochum über 90 Minuten konzentrierte Vorstellung, um dem eigenen Anhang nicht noch eine weitere Enttäuschung zu bereiten. Weil die Sinne nach der Niederlage letzte Woche geschärft sein sollten, erwarten wir aber einen entsprechend fokussierten BVB, der die drei Punkte einfahren und Platz zwei perfekt machen wird. Beim ebenfalls steuerfreien Sportwetten Anbieter Tipico setzen wir auf einen 3:0 Sieg.

Bundesliga
SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund
3:0 Sieg BVB
9,50
Tipp platzieren

Wir vagen eine Wette auf das exakte Ergebnis und belohnen uns dafür mit einer richtig starken Quote von 9,50. Bei 20€ Einsatz dürften wir uns bei einem Stand von 2:0 bereits über eine satte Cash-Out Option freuen können.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps