Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig: Tipp, Prognose und Quoten 02.05.2022

Sebastian Langer
29.04.2022

Weiter gehts für RB Leipzig und das nur kurz nach dem 1:0 Sieg in der Euro League gegen die Rangers.

RB Leipzig braucht Siege für die CL-Teilnahme

Geht Leipzigs Stürmer André Silva auch gegen Gladbach (im Hintergrund Torwart Yann Sommer) auf Torejagd? (Quelle: Imago Images/motivio)

Und weil RB Leipzig am Donnerstagabend noch in der Europa League gegen die Glasgow Rangers gefordert war und am 1. Mai in Deutschland generell nicht gespielt werden kann, stehen sich Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig zum Abschluss des 32. Bundesliga-Spieltages zu einem eher ungewohnten Zeitpunkt am Montagabend gegenüber. Während es für die Borussia, die tabellarisch jenseits von Gut und Böse liegt, eine von noch drei Gelegenheiten ist, den mächtig verstimmten Anhang zumindest ein wenig zu versöhnen, haben die Roten Bullen im Kampf um die Champions-League-Qualifikation angesichts eines vor dem Spieltag nur dünnen Vorsprungs von zwei Punkten auf den SC Freiburg nichts zu verschenken. Die besten Wettanbieter sehen RB klar in der Favoritenrolle, aber gibt es auf Grund der Euro League Träume der Bullen eine Überraschung und einen Gladbach Sieg? Wir analysieren die Partie hier für euch in unserem Bundesliga Experten Tipp:

Statistik
Borussia Mönchengladbach
vs
RB Leipzig
Gladbach
Match Historie
Letztes Spiel
RB Leipzig
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Gladbach 1:4 RB Leipzig
Bundesliga
Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig
Beide treffen + Über 2,5 Tore
1,85
Tipp platzieren

RB muss nach Gladbach und die Frage ist wie viel Kraft sie haben und wie motiviert sie sind, immerhin geht es am Donnerstag ins Halbfinal Rückspiel nach Glasgow. Wir tippen auf Nummer sicher und zwar darauf dass über 2,5 Tore fallen und darauf dass beide Teams treffen.

Borussia Mönchengladbach: Statistiken, Fakten und Form

Schon drei Spieltage vor Schluss ist klar, dass die Saison 2021/22 als Enttäuschung in die Geschichtsbücher von Borussia Mönchengladbach eingehen wird. Dabei war der Start unter dem mit großen Erwartungen verpflichteten Trainer Adi Hütter zumindest noch ordentlich. 18 Punkte aus den ersten zwölf Spielen und der Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals durch ein 5:0 gegen den FC Bayern München ließen der Borussia noch alle Chancen. Dann aber ging es inklusive herber Schlappen beim 1. FC Köln (1:4), gegen den SC Freiburg (0:6) und bei RB Leipzig (1:4) nur mit einem Punkt aus fünf Spielen in die Winterpause. Und im neuen Jahr verlief auch nur der Auftakt bei einem ersatzgeschwächten FC Bayern (2:1) erfolgreich. Danach verlor Gladbach gegen Bayer Leverkusen (1:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (1:2), scheiterte zudem mit einem desolaten Auftritt im DFB-Pokal bei Hannover 96 (0:3). Auf einen kleinen Positivtrend mit vier Punkten aus den Spielen bei Arminia Bielefeld (1:1) und gegen den FC Augsburg (3:2) folgten dann bei Borussia Dortmund (0:6), gegen den VfL Wolfsburg (2:2) und beim VfB Stuttgart (2:3) weitere Enttäuschungen. Gegen Hertha BSC (2:0), beim VfL Bochum (2:0), gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:1) und bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) holte die Borussia anschließend immerhin zehn von zwölf möglichen Punkten, die allerdings durch die 1:3-Derbypleite gegen den 1. FC Köln getrübt wurden. Am vergangenen Wochenende zeigte die Hütter-Elf indes eine Reaktion und rettete beim SC Freiburg spät noch ein 3:3. Wie stehen die Chancen auf eine Überraschung und einen Sieg Gladbach laut Bookies? Wir vergleichen einige Optionen bei bwin Deutschland, Unibet und bei 888sport für euch:

RB Leipzig: Statistiken, Fakten und Form

Als sich RB Leipzig im Spätherbst dazu entschied, den erst im Sommer gekommenen Trainer Jesse Marsch durch Domenico Tedesco zu ersetzen, waren alle Saisonziele in großer Gefahr. Das Aus in der Champions League war bereits besiegelt, doch mit Erfolgen über Real Sociedad San Sebastian (2:2 zu Hause, 3:1 auswärts) und Atalanta Bergamo (1:1 zu Hause, 2:0 auswärts) zogen die Roten Bullen ins Halbfinale der Europa League ein, in dem am Donnerstag mit einem 1:0-Heimsieg gegen die Glasgow Rangers der Grundstein für den Finaleinzug gelegt wurde. Im Finale steht Leipzig auch schon im DFB-Pokal, nachdem unter Tedesco gegen Hansa Rostock (2:0), bei Hannover 96 (4:0) und gegen den 1. FC Union Berlin (2:1) gewonnen wurde. In der Bundesliga standen zur Winterpause nur 22 Punkte aus 17 Spielen und Rang zehn zu Buche, doch in der Rückrundentabelle grüßt die Tedesco-Elf nach 32 Punkten aus 14 Partien vom ersten Platz. Ins neue Jahr ist Leipzig mit drei Dreiern gestartet, verlor dann aber beim FC Bayern München mit 2:3. Danach freilich gelangen sieben Siege und zwei Remis, ehe am vergangenen Wochenende gegen den 1. FC Union Berlin (1:2) gepatzt wurde. Nicht unbedingt zufällig, denn gerade zu Hause tun sich die Roten Bullen seit Wochen schwerer als auswärts. In der Fremde hingegen wurden wettbewerbsübergreifend die letzten acht Spiele alle gewonnen.

Direktvergleich/H2H: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

11 Spiele Gladbach RBL
Siege 1 7
Unentschieden 3 3
Niederlagen 7 1
erzielte Tore 12 22

Voraussichtliche Aufstellungen: Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig

Gladbachs Trainer Hütter kann im Vergleich zum Spiel in Freiburg auf Matthias Ginter zurückgreifen, der in die Dreierkette rücken dürfte. Dafür kann Ramy Bensebaini, der wie Alassane Plea angeschlagen aus dem Breisgau zurückgekommen ist, aber einsatzfähig ist, die linke Außenbahn übernehmen. Nicht dabei sind dagegen weiterhin Laszlo Benes und Marcus Thuram, denen noch muskuläre Probleme zu schaffen machen. Dafür hat sich Lars Stindl in Freiburg mit seinem Joker-Tor zum Endstand für die Startelf angeboten.

Bei Leipzig kehren die gegen die Rangers gesperrten Mohamed Simakan, Willi Orban und Kevin Kampl zurück und dürften auch beginnen. Darüber hinaus ist eine weitere Rotation möglich, wobei insbesondere Emil Forsberg, Andre Silva und Yussuf Poulsen in der Offensive für frischen Wind sorgen könnten. Verletzungsbedingt nicht dabei ist nur Amadou Haidara.

Aufstellung Gladbach RBL
Torwart Sommer Zentner
Defensive Ginter, Elvedi, Beyer Simakan, Orban, Gvardiol
Mittelfeld Lainer, Koné, Neuhaus, Bensebaini Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino – Forsberg
Sturm Hofmann – Stindl, Plea Silva, Nkunku

Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig: Wett-Tipps und Prognose

Für Borussia Mönchengladbach mag es zwar tabellarisch nicht mehr um viel gehen, aber sehr wohl darum, mit einem halbwegs positiven Gefühl aus der Saison zu kommen. Dafür freilich muss die Fohlen-Elf schon einen sehr überzeugenden Endspurt hinlegen, der aber gegen RB Leipzig durchaus beginnen könnte. Denn obwohl die Roten Bullen mit Blick auf die noch lange nicht sichere Champions-League-Qualifikation nichts zu verschenken haben, könnte in dieser Woche der Fokus auf der Europa League liegen und in Mönchengladbach möglicherweise nicht nur der eine oder andere Leistungsträger auf die Bank rotieren, sondern auch ein paar Prozent Entschlossenheit fehlen. Es ist eine harte Nuss hier die richtige Wette zu prognostizieren, wir glauben aber trotz allem, dass Gladbach die Chance hat auf den Sieg. RB spielt nur drei Tage später in Glasgow und das wird ihr Highlight sein, die Chance aufs Finale ist zu wichtig, als dass man alles gegen Gladbach in die Waagschale wirft. Wir kombinieren mit der Mybet App also eine interessante Option für euch:

Bundesliga
Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig
Beide treffen+ Sieg Gladbach
6,5
Tipp platzieren

Volles Risiko auf Gladbach. RB hat zwar nichts zu verschenken, aber der Kopf ist schon in Glasgow und beim möglichen Europa League Finale. Wir tippen auf Tore beider Teams aber darauf, dass Gladbach die Überraschung schafft.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps