Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt: Tipp, Vorschau & Quoten – 17.04.2021

Salvatore Röbisch
15.04.2021

Der internationale Wettbewerb für diese Woche ist Geschichte, wieder geht es in der Bundesliga weiter. Der europäische Wettbewerb für diese Saison ist für die beiden heutigen Kontrahenten ohnehin gelaufen – bei der Partie Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt geht es aber sehr wohl schon um die Platzierungen für die kommende Saison. Anstoß zum Match ist am Samstag, dem 17. April 2021 um 15:30 Uhr.

Die Trainerrochade ist perfekt - Hütter ersetzt Rose bei Gladbach

Trainer im Blickpunkt: In dieser Woche wurde bekannt, dass Frankfurts Adi Hütter (r.) in Gladbach der Nachfolger von Marco Rose wird (Quelle: imago images/Jan Huebner).

Während die heutige Heimelf aus Gladbach nach einer zwischenzeitlichen Niederlagenserie den internationalen Wettbewerb für die kommende Spielzeit aus den Augen verloren hatte, konnte man in den vergangenen Wochen wieder Kontakt zum oberen Drittel der Tabelle herstellen und macht sich, sollte der positive Trend anhalten, berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an der Europa League in der kommenden Saison.

Die Gäste aus Frankfurt sind die vielleicht größte Überraschung aller Bundesliga-Starter in dieser Spielzeit und haben es sich seit Wochen im Spitzenfeld der Tabelle gemütlich gemacht. Die Königsklasse ruft und der Ruf ist deutlich bundesweit zu vernehmen, wobei das Epizentrum hierbei in Hessen liegt. Die Eintracht ist kurz davor, den größten Ligaerfolg der jüngeren Vereinsgeschichte zu verbuchen – diese Chance will man sich fünf Spieltage vor Saisonabschluss nicht mehr nehmen lassen.

Zusätzliches Öl ins Feuer der heutigen Paarung dürfte die Meldung von Anfang der Woche gegossen haben, dass Frankfurts Trainer Adi Hütter den zur kommenden Saison nach Dortmund abwandernden Marco Rose bei Gladbach ersetzt. Wie die jeweiligen partizipierenden Teams auf diese Neuigkeit reagieren, dürfte allgemeinhin spannend zu beobachten sein.

Gladbach gegen Frankfurt bietet demnach perfekte Voraussetzungen für eine hochklassige Partie zweier ambitionierter Vereine, die in der kommenden Spielzeit ihre Farben in Europa präsentieren möchten. Schauen wir mal, wer sich nach diesem Match die perfekte Ausgangsposition für dieses Unterfangen ausgearbeitet haben wird!

Statistik
Borussia Mönchengladbach
vs
Eintracht Frankfurt
Mönchengladbach
Match Historie
Letztes Spiel
Frankfurt
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Mönchengladbach 0:1 Frankfurt

Bundesliga
Gladbach vs Eintracht Frankfurt
Sieg Frankfurt & beide Teams treffen
3,95
Tipp platzieren

Frankfurt garantiert aktuell Spektakel und zwar nicht nur am Fußballfeld sondern auch Abseits des Platzes. Doch auch Gladbach hatte seine Trainerunruhen. Zum Spiel erwarten wir uns einen Sieg der Frankfurter Eintracht. Zusätzlich dazu glauben wir, dass beide Teams treffen werden



Dank der Mybet App kombinieren wir zwei Tipps miteinander und hoffen, dass ihr damit gute Mybet Erfahrungen macht.

Mönchengladbach: Statistiken, Fakten und Form

Wir starten mit unseren Bundesliga Quoten und mit Gladbach: Marco Rose und seine Gladbacher haben sich gefangen und können sich wieder berechtigte Hoffnungen auf die Europa League machen: Mit 40 eingefahrenen Punkten steht die Borussia auf dem achten Platz der Tabelle und somit beispielsweise sechs Punkte hinter der Dortmunder Borussia auf dem fünften Tabellenplatz. Bei fünf noch ausstehenden zwar kein leichtes Unterfangen, aber auch kein unmögliches – das weiß man auch am Niederrhein.

Im Zeitraum vom 20. bis zum 25. Spieltag der Bundesliga mussten die Fohlen ordentlich Federn lassen und genau das brachte sie in die jetzige Situation, den Plätzen an der Sonne hinterherlaufen zu müssen: In der Liga setzte es in sechs Spielen fünf Pleiten und ein Remis, zudem schied man mit 0:1 im DFB-Pokal gegen Dortmund aus und in der Champions League nach zwei 0:2-Niederlagen gegen Manchester City. Seither konnten die Gladbacher jedoch wieder etwas an Boden gutmachen: Zuletzt hab es Siege gegen Schalke und Freiburg und am vergangenen Wochenende zumindest ein 2:2 gegen Hertha BSC.

Das Unentschieden gegen die gastgebenden Berliner dürfte im Nachhinein jedoch durchaus als „Punktgewinn des Willens“ gewertet werden: Mehr als 75 Minuten mussten die Gladbacher in Unterzahl bestreiten, nachdem Keeper Yann Sommer beim Versuch den Ball außerhalb der Strafraumkante zu klären gegen Jhon Cordoba zu spät kam und die rote Karte sah. Santiago Ascacíbar erzielte in der 23. Minute die Führung für die Hertha, welche Alassane Plea (27.) und Lars Stindl (38. per Elfmeter) jedoch noch vor der Pause umkehren konnten. Vier Minuten nach Wiederbeginn des Spiels nach der Pause war es dann Cordoba, der den Gladbachern nicht nur einen Platzverweis, sondern auch das 2:2 einbrachte – es sollte der Endstand gewesen sein.

Gegen Frankfurt möchte man heute wieder dreifach punkten. Kontraproduktiv hierfür könnte sich nicht nur die rote Karte für Torwart Sommer im letzten Spiel auswirken, sondern zusätzlich auch noch die fünfte Karte für Christoph Kramer, die sich der Mittelfeldspieler in Berlin einhandelte. Roses Mannen werden dennoch bestrebt sein, die Punkte im Borussia Park zu behalten – auch, um die Chance auf die Europa League in der kommenden Saison zu wahren.

Top Quoten liefern wir wie immer nach einem Test der Sportwetten Anbieter,- on top unser Fußball Experten Wett Tipp:

Buchmacher Tipp Quote
Unibet Logo Über 2,5 Tore & Sieg Gladbach 3,45
Tipico Logo Remis 3,60
oddset logo Es fallen 4 oder mehr Tore 2,15

Eintracht Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

Was vor der Saison kaum jemand der Frankfurter Eintracht zugetraut hätte, steht kurz davor, einzutreten: Mit 53 Punkten stehen die Mannen unter der Leitung von Adi Hütter auf dem vierten Platz der Tabelle – ganze sieben Punkte vor Borussia Dortmund auf dem fünften Rang. Das würde Champions League bedeuten – ein riesiger Erfolg jetzt schon für Frankfurt und eine realistische Chance auf einen wahren Coup zugleich.

Schaut man sich die vergangenen 17 Spiele der Frankfurter an, weiß man jedoch gleich, dass dieser Erfolg nicht von Ungefähr kommt: Am 23. Spieltag musste die Eintracht ihre letzte Niederlage (1:2 gegen Bremen) wegstecken und konnte in den restlichen 16 Matches zwölf Siege feiern, vier Partien gingen unentschieden aus. Eine starke Bilanz, die neben den üblichen Fachleuten nicht zuletzt die Frankfurter selbst überrascht haben wird. Im Verfolger-Duell gegen die drittplatzierten Wolfsburger konnte die SGE am vergangenen Wochenende darüber hinaus abermals Big Points sammeln.

Mit 4:3 schickten die Hessen die Niedersachsen wieder in Richtung Heimat, das tabellarische Topspiel des Tages hielt, was es vorher versprach. Bereits nach sechs Minuten brachte Ridle Baku den VfL in Frankfurt in Führung, ehe Daichi Kamada nur zwei Zeigerumdrehungen später ausgleichen konnte. In der 27. Minute brachte Luka Jovic seine Farben in Führung, welche bis kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit halten sollte: Wout Weghorst remisierte mit seinem 18. Saisontor erneut. André Silva brachte die SGE in der 54. Minute erneut in Front, sieben Minuten später erhöhte Erik Durm auf 4:2. Fünf Minuten vor dem Abpfiff traf Tuta dann noch ins eigene Tor und stellte somit (unfreiwillig) den Endstand von 4:3 her.

Wenngleich der Ausgang des Spiels drei Zähler für Frankfurt mit sich brachte: Gegen Gladbach muss es nicht wieder ein sieben-Tore-Spiel mit Toren auf beiden Seiten sein, wenn es heute gegen Gladbach geht. Adi Hütter und seinen Schützlingen würden am Ende des Tages drei Punkte erreichen – egal wie. Wie Frankfurt dieses Unterfangen in Gladbach gelingen will, werden die kommenden 90 Minuten zeigen. Also, vor dem Wetten noch schnell die Wettanbieter Einzahlungsmethoden auschecken und loslegen!

Direktvergleich/H2H: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt

93 Spiele Gladbach Frankfurt
Siege 32 34
Unentschieden 27 33
Niederlagen 32 32
erzielte Tore 140 142

Voraussichtliche Aufstellungen: Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt

Marco Rose wird gegen Frankfurt aller Voraussicht nach auf Jonas Hofmann (Corona-Virus), Julio Villalba (unbekannte Verletzung), Nico Elvedi (Blessur), Torben Müsel (unbekannte Verletzung), Yann Sommer (Rotsperre) und Christoph Kramer (Gelbsperre) verzichten müssen.

Adi Hütter hingegen wird voraussichtlich ohne Martin Hinteregger (Oberschenkelprobleme), Felix Irorere (Trainingsrückstand), Almamy Touré (Verletzung des Beinbeugermuskels), Ragnar Ache (Oberschenkelverletzung), Jabez Makanda (Mittelfußbruch) anreisen

Aufstellung Gladbach Frankfurt
Torwart Sippel Trapp
Defensive Bensebaini, Ginter, Zakaria, Lainerr Tuta, N’Dicka, Ilsanker
Mittelfeld Herrmann, Neuhaus, Lazaro, Stindl Kostic, Sow, Rode, Durm, Kamada
Sturm Plea, Thuram Silva, Jovic

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipps und Prognose

Die Bilanz der heutigen Gegner aus Gladbach und Frankfurt ist ausgeglichen: In 93 Matches triumphierten die Gladbacher 32-mal, die Frankfurter 34-mal. 27 Remis runden die bisherigen Statistiken ab. Das Hinspiel am 12. Spieltag der Saison ging torreich mit 3:3 zu Ende: André Silva traf doppelt für die Eintracht, Aymen Barkok erzielte den dritten Treffer für die Hessen. Seitens der Gladbacher trug sich Lars Stindl gleich dreifach in die Torjägerliste ein.

Wir glauben, dass die heutige Partie ähnlich spannend vonstatten gehen kann, sehen die Frankfurter Eintracht heute jedoch leicht im Vorteil – Endstand: 2:3! Wir machen für die beste Quote den Bwin Test.

bwin Quote 20.00: Genaues Ergebnis: 2:3

Bundesliga
Gladbach vs Eintracht Frankfurt
3:2 Sieg Frankfurt
20,0
Tipp platzieren

Wir lehnen uns aus dem Fenster und tippen auf ein durchaus mögliches 3:2 für Frankfurt. Tore werden fallen, weil es sich hier um zwei offensivstarke Teams handelt, die Quote ist verlockend - selbst bei niedrigem Einsatz.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Wett Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps