SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach: Tipp, Prognose & Quoten 05.06.2020

Sebastian Langer
04.06.2020

Mit dem 30. Spieltag biegt die deutsche Bundesliga in einer Saison, die durch die Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie in die Geschichte eingehen wird, auf die Zielgerade ein. Zum Auftakt der Runde empfängt der SC Freiburg am Freitag, den 5. Juni um 20:30 Uhr die Borussia aus Mönchengladbach.

SC Freiburg vs Borussia Mönchengladbach Tipp

Beide Teams gehen mit unterschiedlichen Vorzeichen in die Partie. Gastgeber Freiburg liegt als Achter im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, die Chancen auf die Qualifikation für die Europa League dürften trotz nur vier Punkten Rückstand auf die internationalen Plätze allerdings maximal von theoretischer Natur sein.

Gladbach auf der anderen Seite kämpft als Vierter um den Einzug in die Champions League, hat dabei allerdings harte Konkurrenz. Hinten lauert das punktegleiche Leverkusen, Gladbachs Rückstand auf Leipzig beträgt zwei, auf den ersten Bayern-Verfolger Dortmund vier Zähler.

Wie gewohnt bekommt Ihr bei uns die besten Quoten zum Duell geliefert, damit euch der Freitagabend nicht nur fußballerische Highlights, sondern durch ein paar topplatzierte Wetten vielleicht auch ein prall gefülltes Wettkonto bringt. Unser Vorschlag hier: Ein -1 Handicap Sieg Gladbach bei Unibet. Wer noch nicht hat, der kann sich gleich den Unibet Bonus abholen und mit dem 200% Bonus  bis zu 150€ extra kassieren.

Statistik
SC Freiburg
vs
Borussia Mönchengladbach
Freiburg
Match Historie
Letztes Spiel
Gladbach
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Freiburg 2:4 Gladbach

Bundesliga
Freiburg vs Gladbach
Gladbach Sieg Handicap -1
3,05
Tipp platzieren

Freiburg ist in der Regel kein gutes Pflaster für die Gladbacher, aber aktuell ist eben nichts normal. Im Saisonfinish geht es um jeden Punkt und die Borussia will unbedingt in die Champions League. Die Offensive ist Trumpf - wir rechnen mit einem klaren Sieg Gladbachs. Unibet liefert dazu die Top-Quote.

SC Freiburg: Statistiken, Fakten und Form

Der Neustart der Bundesliga nach der rund zweimonatigen Zwangspause wegen der Corona-Krise ist für die Freiburger bisher nicht nach Wunsch verlaufen. Seit Wiederbeginn konnten die Breisgauer kein Spiel gewinnen, lediglich die beiden Unentschieden in Leipzig (1:1) und Frankfurt (3:3) brachten Punkte auf das Konto.

Dabei war die Mannschaft von Trainer Christian Streich vor anderthalb Wochen dem Sieg so nahe. Bei der Eintracht lag Freiburg bis in die Schlussphase mit 3:1 voran, ehe man sich nach zwei späten Gegentoren doch noch mit einer Punkteteilung begnügen musste. Am vergangenen Spieltag wurde beim 0:1 gegen Leverkusen einmal mehr das große Manko der Breisgauer ersichtlich: Das Toreschießen. Mit 38 erzielten Treffern ist der SC Freiburg das offensivschwächste Team der Top ten in der Bundesliga.

Wollen Stürmerroutinier Nils Petersen und Co. noch einen letzten Angriff auf die internationalen Plätze starten, ist ein Sieg gegen Gladbach Pflicht. Der Rückstand auf die stärker einzuschätzenden Mannschaften von Wolfsburg und Hoffenheim beträgt vier Punkte, zusätzlich sitzt Freiburg die stark aufspielende Hertha im Nacken. Auch die krisengebeutelten Schalker könnten an diesem Spieltag an der Streich-Truppe vorbeiziehen.

Hier noch ein kleiner Blick auf ein paar Wett-Optionen zur Partie. Wir rechnen mit einem Sieg Gladbachs, erwarten uns aber nicht mehr als zwei Tore. Wer ein wenig riskiert und auf 2:0 Sieg Gladbach tippt, könnte gute bet365 Erfahrungen machen, hier gibt es die höchste Quote für diesen Tipp.

Buchmacher Tipp Quote
Tipico Logo Halbzeit/Endstand 2/2 2,65
Betway Logo mini Unter 2,5 Tore 2,20
bet365 Logo mini 2:0 Sieg Gladbach 9,50

Borussia Mönchengladbach: Statistiken, Fakten und Form

Borussia Mönchengladbach hingegen stellt ganz andere Ansprüche. Die „Fohlen“ haben ihren Europapokalstartplatz so gut wie sicher und peilen ihre dritte Teilnahme an der Champions League an. Um diesem Ziel näher zu kommen, wäre es für die Mannschaft von Erfolgstrainer Marco Rose wichtig, die drei Punkte aus Freiburg mitzunehmen, da die kommenden Aufgaben – auswärts bei den Bayern und zu Hause gegen Wolfsburg – alles andere als einfach werden dürften. Selbstvertrauen konnten sich die Gladbacher zuletzt beim 4:1-Heimsieg über Union Berlin holen, nachdem es davor in Bremen (0:0) und gegen Bayer Leverkusen (1:3) zwei Dämpfer gesetzt hatte.

Die große Stärke der Borussia aus Mönchengladbach ist die Balance in ihrem Spiel. Mit knapp zwei erzielten Toren pro Partie ist der Abstand zu den drei Topteams der Liga respektabel, doch nur 35 Gegentreffer in der laufenden Spielzeit zeugen von einer soliden Defensivarbeit der Rose-Schützlinge. Im Angriff können sich die „Fohlen“ auf die individuelle Klasse ihres französischen Sturmduos verlassen. Marcus Thuram und Alassane Pléa halten beide bei je zehn Saisontoren.

Direktvergleich/H2H: SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach

37 Spiele Freiburg Gladbach
Siege 13 12
Unentschieden 12 12
Niederlagen 12 13
erzielte Tore 55 51

Voraussichtliche Aufstellungen: SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach

Bei den Freiburgern könnte im Vergleich zum Leverkusen-Spiel Luca Waldschmidt wieder in die Startelf rücken, um der Offensive der Breisgauer mehr Kreativität zu verleihen. Weil der 24-Jährige eher im offensiven Mittelfeld beheimatet ist, könnte dies im Team von Trainer Streich eine Systemumstellung auf ein 4-2-3-1 bedeuten.

Rose auf der anderen Seite hat kaum einen Grund, etwas an seiner Anfangsformation zu verändern. Beim 4:1 gegen Union präsentierte sich seine Mannschaft eingespielt und in guter Verfassung. Gladbach braucht die drei Punkte unbedingt, also wird der Trainer keinen seiner Schützlinge nur zur Schonung auf die Bank setzen.

Aufstellung SC Freiburg Gladbach
Torwart Schowlow Sommer
Defensive Kübler, Lienhart, Heintz, Günter Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt
Mittelfeld Schmid, Koch, Waldschmidt, Höfler, Grifo Herrmann, Hofmann, Stindl, Neuhaus, Thuram
Sturm Petersen Pléa

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp und Prognose

Der Formverlauf spricht klar für die Gäste und es besteht auch kein Zweifel darüber, dass Gladbach die bessere Mannschaft hat. Die Borussia nimmt die Qualifikation für die Champions League ins Visier und benötigt dafür unbedingt Punkte.

Zudem kommt der Faktor der Geisterspiele zum Tragen, wodurch der Heimvorteil praktisch wegfällt. All das spricht für einen Auswärtssieg Mönchengladbachs. Die beste Quote für einen Sieg Tipp gibt’s aktuell bei bet3000 – einer der besten Bookies aus unserem Wettanbieter Vergleich.

Bundesliga
Freiburg vs Gladbach
Gladbach Sieg
1,80
Tipp platzieren

Dreimal in Folge schon konnten die Fohlen aus Gladbach in Freiburg nicht mehr punkten. Doch in Zeiten der Geisterspiele herrschen andere regeln. Gladbach spielte zuletzt frech auf und holte auch die nötigen Punkte um am Ende auf einem der Champions League Plätze zu landen. Gegen Freiburg sind drei Punkte Pflicht, denn schon in der nächsten Runde kommen die Bayern. bet3000 hat die Bestquote für Sieg Gladbach mit 1,80.

Bet3000 Promotions Fussball Tipps Unibet Promotions