Eintracht Frankfurt – SC Freiburg: Tipp, Vorschau & Quoten – 22.05.2021

Salvatore Röbisch
20.05.2021

Eine spannende Bundesliga Saison geht am Samstag zu Ende. Sowohl die Frankfurter, als auch die Freiburger werden die Saison mit Sicherheit positiv in den eigenen Geschichtsbüchern vermerken. Während die Gastgeber von der Eintracht die Saison auf dem 5. Tabellenplatz beenden werden, kann es bei den Freiburgern vor dem letzten Spieltag nur noch nach oben gehen. Theoretisch ist sogar noch der 7. Platz möglich – was gleichzeitig die Teilnahme an der Europa League bedeuten würde.

Frankfurts Angreifer Silva soll von Freiburg gestoppt werden

Können die Freiburger Verteidiger Jannik Haberer (l.) und Manuel Gulde (r.) Eintracht-Torjäger André Silva stoppen? Quelle: Imago Images/Jan Huebner

Die Frankfurter werden ebenfalls in der kommenden Saison international spielen – wenn auch leider nicht in der Champions League, nach der es wirklich lange aussah. Doch irgendwie ist der Eintracht auf den letzten Metern gefühlt die Puste ausgegangen, nach einer phasenweise wirklich beeindruckenden Rückrunde. Aus den letzten drei Partien konnten die Frankfurter nur einen einzigen Punkt holen, was definitiv zu wenig ist, wenn man oben mitspielen möchte.

Bei den Freiburgern hingegen lief alles während der Saison nach Maß. Mit dem Abstieg hatte man nichts zu tun – im Gegenteil, man konnte bzw. kann am internationalen Geschäft schnuppern. Mit Coach Christian Streich haben die Freiburger jedenfalls den perfekten Mann an der Außenlinie. Man darf also auch auf das letzte Spiel der Saison 2020/2021 gespannt sein, wenn der Sportclub bei der Frankfurter Eintracht gastiert. Den richtigen Wett Tipp haben wir jedenfalls für euch zum Match parat.

Statistik
Eintracht Frankfurt
vs
SC Freiburg
SGE
Match Historie
Letztes Spiel
Freiburg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: SGE 2:2 Freiburg
Bundesliga
SGE vs. SCF
Sieg SGE
2,10
Tipp platzieren

Obwohl die Frankfurter zuletzt sogar gegen Schalke verloren haben, möchte man die Saison natürlich mit einem Sieg beenden. Wir glauben an die Trotzreaktion!

Eintracht Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

Wenn man den Frankfurtern vor der Saison gesagt hätte, dass Sie vor dem letzten Spieltag uneinholbar einen Europa League bereits sicher haben – da hätte sich wohl niemand beklagt. Den Frankfurtern ist dennoch etwas die Luft ausgegangen im Bundesliga Endspurt. Nachdem es lange Zeit nach einem Champions League Startplatz für die kommende Saison ausgesehen hat, konnte letztendlich doch die Dortmunder Borussia an der Eintracht vorbeiziehen.

Wirft man einen Blick auf die letzten Partien der SGE, dann offenbart sich hier wirklich die Angst vor der eigenen Courage. Letztes Wochenende verlor man sogar mit 3:4 gegen den FC Schalke. Ja genau, gegen die ewig sieglosen Schalker. Der letzte Frankfurter Sieg datiert vom 20. April gegen den FC Augsburg. Hier konnte man mit 2:0 gewinnen. Seitdem resultierten Niederlagen gegen Leverkusen und Schalke, sowie ein Unentschieden gegen den FSV Mainz 05.

Auch für die nächste Saison laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Schließlich hat man Coach Adi Hütter an Borussia Mönchengladbach verloren. Wer der Nachfolger in Frankfurt wird, ist derzeit noch ungewiss. Die Kandidaten reichen hierbei von Edin Terzic bis Erik ten Hag. Wir sind jedenfalls mehr als gespannt darauf, wie die Eintracht diese Saison mit dem Match gegen den SC Freiburg beenden wird. Bei unserem Sportwetten Test haben wir für euch jedenfalls einige vielversprechende Quoten rausgesucht. Übrigens: Schaut ruhig auch bereits bei unseren EM 2021 Quoten mal vorbei und informiert euch über die Europameisterschaft in wenigen Wochen.

Buchmacher Tipp Quote
Bwin Logo mini Mehr als 3,5 Tore: ja 1,87
oddset logo Erzielen beide Mannschaften mindestens ein Tor: nein 3,10
Hppybet logo mini Remis 4,20

Natürlich zählt man bei Bwin Deutschland unbestritten zur Bookie Champions League. Aber macht ruhig auch mal den Happybet Test und schaut, ob euch dieser noch etwas unbekanntere Bookie auch zusagt!

SC Freiburg: Statistiken, Fakten und Form

Vor dem letzten Spieltag steht man bereits felsenfest auf Platz 10 – zumindest nach unten hin kann man sich nicht mehr verschlechtern. Dem kleinen Club aus dem Breisgau ist es wieder einmal gelungen, aus den gegegeben Möglichkeiten das absolute Maximum herauszuholen. Mit dem Abstiegskampf hatte man rein gar nichts zu tun und natürlich möchte man auch den letzten Spieltag noch möglichst siegreich gestalten.

Am vergangenen Wochenende hatte man es mit dem großen FC Bayern München zu tun und konnte durch einen späten Treffer von Christian Günter noch einen Punkt retten. Eine Woche zuvor hatte man jedoch den FC Köln in ein tiefes Tal aus Tränen gestürzt mit einem 4:1 Sieg. Davor kam wiederum eine 0:3 Niederlage gegen Hertha BSC Berlin. Wie man an den Ergebnissen sehen kann, fehlt der jungen Mannschaft aus Freiburg noch ein wenig die Konstanz, um wirklich dauerhaft im oberen Drittel mitspielen zu können. Auch nach dieser Saison wird man in Freiburg sicherlich den ein oder anderen Abgang zu beklagen haben und man fängt gefühlt wieder von vorne an. So war das immer beim Sportclub und so wird das vermutlich auch immer sein. Mit dem Budget der „Großen“ kann und möchte man vielleicht auch gar nicht unbedingt mithalten. Dennoch kann man Coach Christian Streich und seiner Mannschaft zu einer wirklich guten Saison gratulieren.

Direktvergleich/H2H: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

38 Spiele Frankfurt Freiburg
Siege 15 14
Unentschieden 9 9
Niederlagen 14 15
erzielte Tore 53 48

Voraussichtliche Aufstellungen: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

Der Mittelfeld Motor Filip Kostic, der Frankfurter Eintracht wird auch am letzten Spieltag gegen den SC Freiburg fehlen, bedingt durch eine Rot-Sperre. Almamy Touré fehlt den Hessen ebenso, wie die jungen Spieler Irorere und Makanda.

Beim Sportclub aus Freiburg beendet man die Saison vollkommen gesund und kann somit aus dem Vollen schöpfen.

Aufstellung Frankfurt Freiburg
Torwart Trapp Flekken
Defensive Hinteregger, Tuta, N’Dicka Kübler, Lienhart, Gulde, Günter
Mittelfeld Chandler, Rode, Hasebe, Kamada Schmid, Santa Maria, Höfler, Grifo
Sturm Silva, Younes, Jovic Petersen, Demirovic

Eintracht Frankfurt – SC Freiburg: Wett-Tipps und Prognose

Für beide Mannschaften geht es eigentlich um nichts mehr. Die Freiburger könnten zwar theoretisch noch bis auf den 7. Tabellenplatz vorrücken aber als wirklich realistisch erscheint das nicht. Wir gehen also davon aus, dass die beiden Trainer vielleicht auch den ein oder anderen eher unbekannteren Spieler am letzten Spieltag nochmal aufstellen. Beide Teams möchten sich dennoch natürlich positiv von den eigenen Fans verabschieden, bevor man in den wohlverdienten Sommer Urlaub startet. Auch am Samstag glauben wir an ein torreiches Match. Wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertreffen, sind Tore garantiert.

Ihr habt bereits Mybet Erfahrungen sammeln können? Umso besser. Starte am Besten gleich deine Mybet App, loggt euch in euren Account ein und werft einen Blick auf folgenden Tipp!

Bundesliga
Frankfurt - Freiburg
Tor: Andre Silva
1,88
Tipp platzieren

Der Frankfurter Garant für Erfolg im Angriff hat einen Namen: Andre Silva. Alle 99 Minuten schießt er ein Tor und steht somit zurecht auf Platz 2 in diesem Jahr in der Torjägerliste. Auch gegen den SC Freiburg macht er sein Tor!

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps