Eintracht Frankfurt – Bayern München: Wett Tipp, Vorschau & Quoten – 20.02.2021

Sebastian Langer
19.02.2021

Tipp:29,0 Quote Frankfurt & 9,0 Quote Bayern bei 888sport! Am 22. Spieltag kommt es zum absoluten Spitzenspiel in der Bundesliga, wenn die Eintracht aus Frankfurt den FC Bayern München empfängt. Anstoß ist am Samstag, dem 20. Februar 2021 um 15:30 Uhr im Frankfurter Deutsche Bank Park.

Wird Silva gegen Bayern wieder treffen?

Eintrachts Torjäger André Silva musste Mitte der Woche mit Rückenproblemen das Training abbrechen. Zum Spitzenspiel gegen Bayern München soll er wieder fit gemacht werden (Quelle: IMAGO/Xinhua).

Frankfurt gegen die Bayern – wer hätte gedacht, dass es sich bei dieser Paarung am 22. Spieltag um das Match des Dritten der Tabelle gegen den Tabellenführer handelt. Weniger verwunderlich ist wahrscheinlich die Tabellenführung der Bayern – umso überraschender dafür, was für einen souveränen Stiefel die Frankfurter seit Wochen spielen.

Frankfurt Bayern Boost bei 888sport ©888sport

Wenngleich auch nach diesem Spiel noch 12 Matches auszutragen sind: Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Frankfurter die Überraschungsmannschaft der Stunde und werden alles daransetzen, dies auch zu bleiben. Ob das gegen die „Über-Bayern“ gelingen wird und den Münchenern somit vielleicht ein weiteres Bein im Kampf um die Meisterschaft gestellt wird, werden die kommenden 90 Minuten zeigen!

Wir werfen darüber hinaus noch einen Blick auf die besten Quoten zur Partie, diese gibt es in unserem Experten Tipp und obendrein noch einen ausführlichen Sportwetten Test.

Statistik
Eintracht Frankfurt
vs
FC Bayern München
Eintracht
Match Historie
Letztes Spiel
Bayern
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Eintracht 0:5 Bayern
Bundesliga
Eintracht Frankfurt vs Bayern München
Sieg Eintracht & beide Teams treffen
4,75
Tipp platzieren

Eintracht Frankfurt ist momentan vielleicht die formstärkste Mannschaft der Liga. Geschlossen wie eh und je treten Defensive und Offensive auf. Vorne sind entweder Silva oder Joker Jovic zur Stelle und bereiten den meisten Gegner Probleme. Ein Tipp gegen die Bayern ist zwar gewagt, doch die Münchener haben nicht nur einige schwerwiegende Ausfälle zu beklagen, sie haben auch die Champions League kommende Woche schon im Kopf. Wir glauben an die Überraschung und einen Sieg der Eintracht. Alternativ könnt ihr auch mit einer tollen 2,4er Quote darauf wetten, dass Bayern gewinnt und beide Teams treffen.

Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

„Wir sind eine Spitzenmannschaft!“: Vier Worte, die sich in den Ohren der Anhänger der Frankfurter Eintracht wie ein Gedicht anhören. Eigenlob stinkt zwar eigentlich, doch in diesem Fall kann man den von Chefcoach Adi Hütter gesagten Worten einfach nicht die Wahrheit absprechen: Die Eintracht hat sich zum Top 3-Team der Bundesliga gemausert und steht völlig zurecht im Spitzenfeld der Liga.

Mit 39 Punkten steht man, punktgleich mit dem VfL Wolfsburg, auf dem dritten Rang der Tabelle und aufgrund der besseren Tordifferenz sogar einen Punkt vor den Wölfen. Fünf Zähler haben die Frankfurter Rückstand auf den Zweitplatzierten aus Leipzig, zehn sind es auf den heutigen Gegner aus der bayrischen Landeshauptstadt.

Wie man dort hingekommen ist, ist schnell erklärt: Seit zehn Spieltagen sind die Hessen in der Liga unbesiegt und fuhren dabei acht Siege ein. Zwei Remis (gegen Gladbach und gegen Freiburg) brachten die Frankfurter Jungs nicht aus der Ruhe und der Konstanz, die jeweils folgenden Spiele mit vollen Händen zu beenden.

Die vergangenen vier Spiele gewann die Eintracht zudem allesamt: Bielefeld, Hertha BSC, Hoffenheim und Köln wurde allesamt geschlagen und lassen die Hessen nun vom großen Coup träumen: der Champions League im kommenden Jahr. Bis dahin ist noch ein weiter Weg zu gehen, das weiß man auch in Frankfurt. „Wir sind jetzt gut dabei und schauen auf die Tabelle. Wir wollen international spielen. Die Eintracht hat noch nie Champions League gespielt, das wäre natürlich ein Riesentraum. Aber es ist noch ein weiter Weg“, wusste zuletzt beispielsweise Martin Hinteregger zu Protokoll zu geben.

Ein Punktgewinn gegen den FCB wäre zumindest schon mal kein schlechter Schritt in Richtung dieses Traums. Auf der anderen Seite dürfte dieses Unterfangen genauso schwer werden, wie das Ende dieser Spielzeit noch entfernt ist.

Wir werfen hier nun den Blick auf einige der besten Bookies in Deutschland. Mit dabei Tipico Deutschland, vielleicht die Nummer 1. Doch auch unsere Bwin Bewertung fällt positiv aus, hier gibt es immer wieder tolle Quoten.

Buchmacher Tipp Quote
skybet logo Bayern + BVB + Gladbach gewinnen alle 7,0
Bwin Logo mini Bayern Sieg & beide Teams treffen 2,40
Tipico Logo Torschütze André Silva – Ja 2,40

Bayern: Statistiken, Fakten und Form

Sechs Titel in einer Saison, das schaffen nicht viele. Wer jedoch, außer die Bayern, sollte dieses Unterfangen sonst mit Erfolg abschließen? Die Elf von Coach Hansi Flick konnte sich vor anderthalb Wochen im Finale der FIFA Klub-WM in Katar gegen Tigres UANL durchsetzen und krönte sich damit zum „Champion der Welt“, nachdem man in der Vorsaison auch in Deutschland und Europa alles gewonnen hatte, was es nur zu gewinnen gab.

Die Bayern zahlten jedoch einen hohen Preis für ihren jüngsten Titelgewinn: Aus Katar kam Thomas Müller mit dem Coronavirus infiziert nach Deutschland zurück. Er sollte nicht der einzige „positive“ Fall der Mannschaft bleiben, denn auch Leon Goretzka , Benjamin Pavard und Javi Martinez haben sich angesteckt und werden dem Rekordmeister somit erst mal nicht zur Verfügung stehen.

An der jetzigen Tabellensituation ändern die Ausfälle des amtierenden Meisters, bei dem unter der Woche David Alaba seinen Abschied verkündete, jedoch nichts: Mit 49 Punkten stehen die Bayern auf dem ersten Tabellenplatz und halten Leipzig auf Rang zwei mit fünf Punkten auf Distanz.

Eine Waffe der Bayern hört auch in dieser Spielzeit auf den Namen Robert Lewandowski: Der Pole traf in dieser Saison bereits 25-mal und ist nach wie vor auf der Jagd nach dem „ewigen“ Rekord von Vereinslegende Gerd Müller, der vor mehr als 48 Jahren die Schallmauer von 40 Saisontreffern durchbrach.

Lewandowski war es im Übrigen unter anderem auch, der den Bayern am vergangenen Wochenende gegen den Aufsteiger aus Bielefeld den Allerwertesten retten musste: Kurz nach Wiederanpfiff stellte der Pole den Anschluss zum 1:2 her, nachdem die Ostwestfalen mit einer 2:0-Führung in die Pause gegangen waren. Zwar traf der Bielefelder Christian Gebauer noch zum 3:1 für die Gäste aus Bielefeld. In weiterer Folge waren es jedoch Corentin Tolisso und Alphonso Davies, die auf einen 3:3-Endstand herstellen konnten.

Zu wenig für die Bayern war das Unentschieden, deswegen will man gegen Frankfurt nun wieder einen Dreier einfahren. Ob das gegen die blendend aufgelegte Eintracht gelingt, zeigen die kommenden 90 Minuten.

Direktvergleich/H2H: Eintracht Frankfurt – Bayern München

99 Spiele Frankfurt Bayern
Siege 22 55
Unentschieden 22 22
Niederlagen 22 55
erzielte Tore 121 202

Voraussichtliche Aufstellungen: Eintracht Frankfurt – Bayern München

Adi Hütter muss gegen die Bayern voraussichtlich ausschließlich auf Djibril Sow (Gelbsperre), Ragnar Ache (Trainingsrückstand) sowie Felix Irorere (Trainingsrückstand) verzichten.

Hansi Flick muss hingegen tiefer in die Trickkiste greifen und reist aller Voraussicht nach ohne Thomas Müller (Corona-Virus), Alexander Nübel (Syndesmosebandanriss), Douglas Costa (Haarriss im Fuß), Benjamin Pavard (Corona-Virus) und Serge Gnabry (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) an. Hingegen könnten Leon Goretzka (Corona-Virus), Javi Martinez (Corona-Virus)  nach überstandener Infektion wieder zur Verfügung stehen. Verletzt hinzu kommt aber noch Tolisso der mit einem Muskelbündelriss wohl länger fehlen dürfte.

Aufstellung Frankfurt Bayern
Torwart Trapp Neuer
Defensive N’Dicka, Hinteregger, Tuta Süle, Boateng, Hernandez, Davies
Mittelfeld Kostic, Hasebe, Younes, Younes, Kamada, Durm Roca, Kimmich, Alaba
Sturm Silva Sane, Lewandowski, Coman

Eintracht Frankfurt – Bayern München: Wett-Tipps und Prognose

Wenn Eintracht Frankfurt heute auf die Bayern trifft, ist es ein Jubiläum in der Bundesliga, denn die beiden Gegner spielen zum 100. Mal um wertvolle Punkte in Deutschlands höchster Spielklasse. Mit 55 Siegen hatten die Bayern am häufigsten das bessere Ende für sich, je 22-mal spielte man Remis und verlor der Rekordmeister gegen die Frankfurter.

In den vergangenen vier Ligaspielen schoss mindestens eines der Teams immer fünf Tore. Der letzte Sieg der Frankfurter über die Bayern datiert vom 10. Spieltag der letzten Saison: Mit 5:1 fertigte man die Münchener damals ab und sorgte auf der Gegenseite für die Beurlaubung von Niko Kovac, der – richtig – vormals bei den Frankfurter auf der Bank saß.

Das Hinspiel in dieser Saison fiel noch deutlicher aus, als die Bayern die Hessen mit 5:0 wieder nach Hause schickten. Dreifacher Torschütze war damals Robert Lewandowski, ebenfalls erfolgreich waren jeweils einmal Jamal Musiala und Leroy Sané.

Wir trauen der Eintracht heute einen Coup zu, der zwar keine fünf Tore für ein Team beinhaltet, sehr wohl aber die drei Zähler in Hessen verbleiben lässt – Heimsieg!

bet365 Deutschland Quote 4.00: Sieg Eintracht Frankfurt

Bundesliga
Frankfurt vs Bayern München
Sieg Frankfurt
Quote 4,0
Tipp platzieren

Wir lehnen uns aus dem Fenster und tippen abschließend auf Frankfurt. Zu verlockend ist die Quote, zu verlockend ist die aktuelle Verfassung der SGE und zu angeschlagen wirken die Bayern im Moment. Nicht nur die vielen Spiele tun weh, auch die Ausfälle von Müller, Gnabry und Pavard sind nicht zu unterschätzen. Die sowieso anfällige Defensive wird gegen die Top-Offensive Frankfurts gehörig unter Druck geraten.

Fussball Tipps