1. FC Köln – Borussia Dortmund: Wett Tipp, Prognose & Quoten 20.03.2021

Salvatore Röbisch
18.03.2021

Es wird spannend in der Bundesliga und viele Spieltage sind nicht mehr zu absolvieren: In der 26. Runde des Wettbewerbs treffen der 1. FC Köln und Borussia Dortmund aufeinander und machen drei wichtige Punkte untereinander aus. Anstoß ist am Samstag, dem 20. März 2021 um 15:30 Uhr.

Köln Angreifer Skhiri erledigte den BVB im Hinspiel im Alleingang

Ellyes Skhiri vom 1. FC Köln traf beim Hinrundenspiel gleich doppelt und sorgte so maßgeblich für den 2:1-Sieg der Geißböcke gegen Borussia Dortmund (Quelle: IMAGO/Sportfoto Rudel).

Würde man die derzeitige Tabelle auf den Kopf stellen – die Ausgangslage der heutigen Konkurrenten wäre komplett konträr: Während die „Kölschen Jungs“ auf dem fünftletzten Platz des Tableaus stehen, stehen die Schwarz-Gelben auf dem fünften Platz „von oben“. Was die beiden heutigen Gegner eint ist der gemeinsame Wunsch, noch ein paar Plätze in der Tabelle gutzumachen.

Nach einem 2:1-Sieg der Kölner in Dortmund aus dem Hinspiel haben die heutigen Gäste sicher noch ein Hühnchen mit den Hausherren zu rupfen – Mitleid von Dortmunder Seite werden die Domstädter nicht erwarten können. Ob dies überhaupt nötig sein wird oder ob der FC auch das heutige Spiel erfolgreich abschließt, werden die kommenden 90 Minuten zeigen.

Statistik
1. Fußball-Club Köln
vs
Borussia Dortmund
Köln
Match Historie
Letztes Spiel
BVB
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Köln 2:1 BVB
Bundesliga
1. FC Köln vs BVB
Sieg BVB + Tor Haaland + beide treffen - nein
3,80
Tipp platzieren

Wir rollen den Konfigurator aus und tippen auf Sieg BVB, Haaland Tor und darauf, dass Köln ohne Tor bleibt. Klare Sache, drei Punkte für den BVB und ein weitere Rückschlag für Köln.

Mit dem  Wettkonfigurator machen wir wieder einmal gute Mybet Erfahrungen und kombinieren mit der Mybet App verschiedene Möglichkeiten miteinander. Die Betano App hat zwar keine ähnliche Funktion, dennoch ein toller Bookie mit sehr guten Quoten!

1. FC Köln: Statistiken, Fakten und Form

Die Luft ist dünn am Tabellenende und das spürt man am Rhein derzeit ganz deutlich: Die von Markus Gisdol trainierten Kölner befinden sich mitten im Abstiegskampf. Mit 22 Punkten steht der FC auf dem 14. Platz, punktgleich mit Aufsteiger Arminia Bielefeld einen Rang dahinter. Vor Hertha BSC und dem FSV Mainz 05 auf den Rängen 16 und 17 hat man lediglich einen Zähler Vorsprung.

Die Auftritte der Kölner in den vergangenen Wochen haben die Laune der Kölner nicht unbedingt in die Höhe schnellen lassen: Seit fünf Spieltagen wartet man am Dom schon wieder auf einen dreifachen Punkterfolg. Einen Punktgewinn feierten die Kölner zuletzt am 24. Spieltag, als man daheim ein 1:1 gegen Werder Bremen „feiern“ konnte.

Zuletzt stand man in der Ferne Union Berlin gegenüber. Wenn es Teilpunkte zu gewinnen gäbe, hätte der FC hier sogar etwas mitnehmen können: In der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte Ondrej Duda per Elfmeter den Treffer zur Pausenführung an der Alten Försterei. In der zweiten Halbzeit war es dann Max Kruse, der schon kurz nach Wiederanpfiff und ebenfalls per Strafstoß auf 1:1 stellen konnte. In der 67. Minute erzielte Christopher Trimmel mit seinem ersten Saisontreffer den Endstand von 2:1 aus Sicht der Köpenicker.

Neben den Punkten verloren die Kölner vor Wochenfrist auch Verteidiger Jannes Horn, der bereits nach elf Zeigerumdrehungen den fünften gelben Karton der Saison sah und den Geißböcken somit gegen den BVB nicht zur Verfügung stehen wird.

Geht es heute gegen Dortmund, steht dem FC keine einfache Aufgabe bevor. Dennoch sind die Kölner gut beraten, wenn man heute gegen Schwarz-Gelb punktet – wenngleich die vergangenen Wochen sich nicht unbedingt positiv auf das Gemüt in der Domstadt ausgewirkt haben.

Welche Sportwetten Anbieter aktuell das beste Quoten Angebot am Start haben zeigen wir euch hier – außerdem seht ihr hier welche Wettanbieter Einzahlungsmethoden zur Auswahl stehen.

Buchmacher Tipp Quote
betano logo BVB trifft per Elfmeter 4,4
oddset logo BVB Sieg mit -1 HC 2,15
Unibet Logo Sieg BVB & beide Teams treffen 2,88
Bwin Logo mini Haaland Doppelpack 3,40

Borussia Dortmund: Statistiken, Fakten und Form

In Dortmund ist man geteilter Meinung: Möchte man weiter so erfolgreich wie in den vergangenen Wochen sein? Oder vergrößert das nur den „Schmerz“ des Verlusts von Edin Terzic als Chefcoach? Terzic wird in seiner Rolle zur neuen Saison von Marco Rose ersetzt, der aus Mönchengladbach kommt und Dortmunds Interimstrainer ins zweite Glied und zum Co-Trainer „verbannt“. Das Perplexe: Seitdem feststeht, dass Rose kommt, geht es beim BVB unter Terzic bergauf – und bei Mönchengladbach unter Rose bergab.

Konzentriert man sich aufs Hier und Jetzt und verdrängt den Gedanken, dass zur neuen Spielzeit ein Trainerwechsel ansteht, geht es den Dortmundern durchaus gut. Neben dem Einzug des BVB ins Viertelfinale der Champions League geht es seit geraumer Zeit auch in der Liga nach oben: Mit 42 Punkten stehen die Dortmunder auf dem fünften Rang und haben mit zwei Zählern weniger auf dem Konto durchaus noch reelle Chancen, an den Frankfurtern auf dem vierten Platz vorbeizuziehen.

Das ist zumindest drin, wenn man so weiterspielt wie zuletzt: Mit einem kleinen Ausreißer (2:4 gegen die Bayern am 24. Spieltag) haben die Schwarz-Gelben vier der vergangenen fünf Bundesliga-Partien gewinnen können – wenngleich es gegen Gegner ging, die weit unten in der Tabelle stehen (Bielefeld, Schalke und die Hertha) oder gerade einen Negativ-Lauf durchmachen (Gladbach).

So oder so möchte man heute gegen einen Gegner aus dem hinteren Drittel des Teilnehmerfelds da weitermachen, wo man vor Wochenfrist gegen die Hertha aufgehört hatte: Damals sorgte kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit Julian Brandt für die Führung des BVB, ehe Jungstar Youssoufa Moukoko den Sack in der Nachspielzeit zumachte und drei Punkte für Dortmund sicherte.

Drei Punkte wollen die Dortmunder heute auch aus der Domstadt entführen – schauen wir mal, ob dieser Plan aufgeht.

Direktvergleich/H2H: 1. FC Köln – Borussia Dortmund

89 Spiele Köln BVB
Siege 28 38
Unentschieden 23 23
Niederlagen 38 28
erzielte Tore 127 149

Voraussichtliche Aufstellungen: 1. FC Köln – Borussia Dortmund

Markus Gisdol muss gegen den BVB aller Voraussicht nach auf Jannes Horn (Gelbsperre), Florian Kainz (Knie-OP), Sebastian Andersson (Knieprobleme) sowie Sebastiaan Bornauw (Rückenprobleme) verzichten.

Edin Terzic reist voraussichtlich ohne Axel Witsel (Achillessehnenriss), Marcel Schmelzer (Knie-OP) und Jadon Sancho (Muskelfaserriss) an, kann ansonsten aber wohl auch auf die gegen Hertha angeschlagen ausgewechselten Hummels, Bauzà und Reus bauen.

Aufstellung Köln BVB
Torwart T. Horn Hitz
Defensive Katterbach, Czichos, Meré, Ehizibue Guerreiro, Zagadou, Can, Bauzà
Mittelfeld Hector, Meyer, Skhiri, Wolf, Duda Bellingham, Moukoko, Dahoud
Sturm Dennis Hazard, Reus, Haaland

1. FC Köln – Borussia Dortmund: Wett-Tipp und Prognose

In der Bundesliga bestreiten der 1. FC Köln und Borussia Dortmund ihr 90. Spiel gegeneinander. Die Statistik ist bis dato recht ausgeglichen: 28 Siege fuhren die Kölner ein, 38 die Dortmunder und 23 Remis gab es bis zum heutigen Match.

Am 9. Spieltag der Saison trafen beide Mannschaften zuletzt aufeinander. Ellyes Skhiri brachte die Kölner in Dortmund auf die Siegerstraße, Thorgan Hazard konnte eine Viertelstunde vor Abpfiff der Partie nur noch Ergebniskosmetik liefern und verkürzte auf den Endstand von 1:2 aus Sicht der Dortmunder.

Die vier Matches zuvor gegeneinander gewannen die Dortmunder jedoch allesamt und erzielten in allen Spielen mindestens drei Tore – und trafen zweimal sogar fünffach.

Wir denken, dass der BVB auch in diesem Spiel die Nase vorn haben und gewinnen wird. Endstand: 0:2!

Die bet365 Deutschland Quote von 8.00 gibt es für das genaues Ergebnis 0:2.

Bundesliga
1. FC Köln vs Borussia Dortmund
2:0 Sieg BVB
8,00
Tipp platzieren

Für den BVB wird es eine Pflichtaufgabe in Köln zu gewinnen. Die Geißböcke schlittern der zweiten Liga entgegen und mit einer weiteren Niederlage könnte die Zeit von Gisdol bei Köln um sein. Nichtsdestotrotz tippen wir auf einen klaren 2:0 Sieg des BVB.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps