FC Bayern München – VfL Wolfsburg: Wett Tipp, Prognose & Quoten 17.12.2021

Sebastian Langer
15.12.2021

Der letzte Spieltag vor der Winterpause der deutschen Bundesliga steht vor der Tür.

Gnabry wird nach dem Hattrick gegen den VfB wieder starten

Serge Gnabry schoss den FC Bayern mit drei Toren gegen Stuttgart am Dienstag zur Herbstmeisterschaft. Folgt gegen taumelnde Wolfsburger das nächste Schützenfest? (Quelle: Imago Images/ULMER Pressebildagentur)

Eröffnet wird die Runde mit dem Aufeinandertreffen zwischen dem amtierenden Meister Bayern München und dem Vorjahresvierten VfL Wolfsburg. Die Münchner gehen dabei als klarer Favorit in dieses Rennen, denn während die Bayern sich am vergangenen Spieltag mit ihrem Sieg gegen den VfB Stuttgart am Dienstag bereits vorzeitig zum Herbstmeister gekrönt haben, mussten die Wolfsburger die wettbewerbsübergreifend bereits 6. Niederlage in Folge einstecken. Wir dürfen gespannt sein, ob ihnen am Freitagabend endlich der Befreiungsschlag gelingt, oder ob die Bayern diese Negativserie noch weiter verlängern werden. Der Anpfiff erfolgt um 20:30 Uhr in der Allianz Arena.

Statistik
FC Bayern München
vs
VfL Wolfsburg
FCB
Match Historie
Letztes Spiel
Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: FCB 3:2 Wolfsburg
Bundesliga
Bayern vs. Wolfsburg
Doppelpack Gnabry
6,20
Tipp platzieren

Kann Serge Gnabry direkt nachlegen? Die Doppelpack Quote (mindestens zwei Tore) ist mit 6,20 bei Tipico jedenfalls mehr als nur verlockend. Seinen Startelf-Platz hat Gnabry allemal sicher.

Holt euch jetzt die steuerfreie Bayern Quote bei Tipico und profitiert zusätzlich vom hervorragenden 100€ Tipico Neukundenbonus auf die erste Einzahlung. Gerade bei Wetten auf Fußballspiele aus den deutschen Ligen liefert Tipico absolute top-Quoten.

FC Bayern München: Statistiken, Fakten und Form

Die Bayern können bereits vor dem letzten Spieltag der Herbstsaison auf eine äußerst erfolgreiche Hinrunde zurückblicken. Man führt souverän die deutsche Bundesliga an und auch in der Champions League konnten die hochgesteckten Ziele bisher allesamt erreicht werden. Am vergangenen Spieltag gegen den VfB Stuttgart zeigte der Rekordmeister ebenfalls keine Blöße und demonstrierte ein durchaus meisterhaftes Auftreten. Mit 5:0 fegte man die vollkommen überforderten Stuttgarter vom Platz, Mann des Spieles war dabei Serge Gnabry, der nicht nur selbst 3 Tore erzielte, sondern auch die restlichen zwei von Toptorjäger Robert Lewandowski auflegte. Fraglich ist, wie lange man Gnabry noch im Bayern bewundern können wird, da sein Vertrag mit Saisonende abläuft und noch keine Einigung auf eine Verlängerung in Sich zu sein scheint. So oder so deutet aber alles darauf hin, dass sich die Dominanz der Münchner auch im Fußballjahr 2022 fortsetzen wird, doch davor muss man sich noch um den VfL Wolfsburg kümmern.

VfL Wolfsburg: Statistiken, Fakten und Form

Die Fans des VfL Wolfsburg können einem im Moment richtig leidtun. Seit Wochen befindet sich ihre Mannschaft nun schon in einer schweren Formkrise und auch am Mittwoch gegen den 1. FC Köln setzte es den nächsten Schlag in die Magengrube. Dabei schien es lange Zeit so, als würde der VfL Nach 5 Niederlagen in Folge endlich mal wieder als Sieger vom Platz gehen. Bis zur 73. Minute führte man das Spiel an und zeigte sich auch spielerisch verbessert, bevor die Kölner die Partie dank zweier später Treffer noch drehten. Vor allem das entscheidende Tor von Anthony Modeste in der letzten Minute scheint fast schon symptomatisch für die Situation der Wolfsburger im Moment zu sein.

Trotzdem müssen sich die Wölfe nun abputzen und weitermachen, wenn man den Anschluss an die internationalen Plätze nicht komplett verlieren will. In der Winterpause wird das Team von Florian Kohfeldt wohl auch an einigen Positionen verstärkt werden. Wout Weghorst wird hingegen im Frühjahr wahrscheinlich nicht mehr mit dabei sein. Der Toptorschütze der Wolfsburger soll laut Medienberichten im Winter auf der Suche nach einem neuen Verein sein. Die Quoten aus unserem Wettanbieter Vergleich sehen jedenfalls schwarz für die Gäste aus Wolfsburg.

Direktvergleich FC Bayern München– VfL Wolfsburg

55 Spiele FCB Wolfsburg
Siege 43 4
Unentschieden 8 8
Niederlagen 4 43
erzielte Tore 138 47

Voraussichtliche Aufstellungen: FC Bayern München– Wolfsburg

Der FC Bayern München muss vor dem Spiel auf Eric Maxim Choupo-Moting (Corona-Virus), Leon Goretzka (Hüftprobleme), Coman, und Josip Stanisic (Muskelbündelriss) verzichten. Ebenso fehlen wird Joshua Kimmich, dieser steigt erst im neuen Jahrs ins Training ein. Musiala dürfte trotz Mittelhandknochen-Bruch erneut von Beginn an spielen.

Wolfsburg-Coach Florian Kohfeldt wird ohne Xaver Schlager (Kreuzbandriss), William (Knieverletzung) und Bartosz Bialek (Kreuzbandriss) auskommen müssen.

Aufstellung Bayern Wolfsburg
Torwart Neuer Casteels
Defensive Pavard, Süle, Hernandez, Davies Baku, Lacroix, Bornauw, Roussillon
Mittelfeld Roca, Musiala Müller Arnold, Vranckx, L. Nmecha, Lukebakio, F. Nmecha
Sturm Sane, Lewandowski, Gnabry Weghorst

FC Bayern München– VfL Wolfsburg: Wett-Tipp und Prognose

Auf dem Papier sind die Bayern vor diesem Spiel die klaren Favoriten. Während die Wolfsburger 6 Niederlagen in Folge verbuchten haben, konnten die Bayern ihre letzten 6 Spiele in Serie allesamt für sich entscheiden. Auch die Statistik im direkten spricht deutlich für den Rekordmeister, denn die Wölfe konnten in bisher 28 Auswärtsspielen noch nie gegen die Münchner gewinnen. Auch am Freitag scheint somit alles andere als ein Sieg des Rekordmeisters absolut unwahrscheinlich zu sein. Die Wolfsburger darf man natürlich niemals vollkommen abschreiben, aber in ihrer jetzigen Verfassung bräuchte der VfL schon ein vorgezogenes Weihnachtswunder, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Wir tippen dementsprechend auf einen Sieg der Bayern bei mehr als 3,5 Münchner Toren und haben bei unserem Betway Test eine starke 2,5er Quote gefunden.

Bundesliga
Bayern vs Wolfsburg
Sieg FCB & mehr als 3,5 Bayern Tore
2,50
Tipp platzieren

Die Formanalyse spricht für sich. Während die Bayern einen Sieg nach dem anderen einfahren, sammeln die Wolfsburger Niederlagen. Zudem läuft es bei den Bayern derzeit wieder wie am Schnürchen. Ob Robert Lewandowski, Gnabry oder Sané, die Tormaschine der Münchner dürfte mindestens eine Klasse zu hoch sein für diese Wolfsburger.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Wett Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps