England – Italien Wett Tipp, Vorschau & Quoten 11.06.2022

Sebastian Langer
09.06.2022

Auch der dritte Spieltag der Nations League 2022 hat wieder einige echte Fußballleckerbissen auf dem Programm. Am Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen England und Italien und damit zur Neuauflage des Europameisterschaftsfinales von 2021. Bei Spielen mit englischer Beteiligung haben wir stets hervorragende Bet365 Erfahrungen gesammelt, auch dieses Mal finden wir hier wieder richtig starke Quoten.

England Italien Vorschau Tipp

Langes Bein: Jude Bellingham (l., hier gegen Thomas Müller) wartet mit England noch auf den ersten Sieg.
Credit: Imago Images/Chai v.d. Laage

Ein hochemotionales Spiel erwartet uns also, wobei vor allem die Engländer sich unbedingt für die bittere 2:3 Niederlage im Elfmeterschiessen im eigenen Stadion revanchieren wollen. Wir dürfen gespannt sein, ob es den Engländern dieses Mal gelingen wird, Italien in die Knie zu zwingen, oder ob die „Azzurri“ auch am Samstagabend siegreich bleiben werden und damit die Tabellenführung der Gruppe 3 verteidigen können. Der Anpfiff des Spieles erfolgt um 20.45 Uhr im Molineux Stadium in Wolverhampton. Im ersten unserer zwei Wett Tipps heute setzen wir auf Sieg England und mindestens einen Treffer Harry Kanes zu beliebigem Zeitpunkt.

Statistik
England (ENG)
vs
Italien (ITA)
England
Match Historie
Letztes Spiel
Italien
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: England 1:1 Italien
Nations League
England vs Italien
Sieg England & Kane trifft
3,50
Tipp platzieren

England will revanche für das verlorene EM Finale und muss so oder so nun einen oder zwei Gänge hochschalten. Wir tippen auf einen knappen Sieg der Engländer und einen Treffer der bislang noch nicht in Fahrt gekommenen Tormaschine Harry Kane.

England: Statistiken, Fakten und Form

England ist mit mäßigem Erfolg in diese Nations League gestartet. Zum Auftakt setzte es eine überraschende, aber nicht unverdiente 0:1 Niederlage gegen den Außenseiter aus Ungarn und am vergangenen Spieltag mühte man sich zu einem 1:1 Unentschieden gegen Deutschland. Dabei dominierte man zwar große Teile der ersten Halbzeit, konnte einen starken Manuel Neuer aber einfach nicht überwinden. In Hälfte zwei geriet die Mannschaft von Garry Southgate früh durch einen Treffer von Jonas Hofmann in Rückstand, Harry Kane konnte allerdings kurz vor Schluss vom Elfmeterpunkt ausgleichen. Die Engländer stehen somit mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz der Gruppe 3 und werden sich in den nächsten Spielen vor allem Offensiv stark verbessern müssen. Denn die „Three Lions“ konnten in der Nations League bislang noch kein Tor aus dem Spiel heraus erzielen, was gerade gegen die traditionell defensivstarken Italiener ein echtes Problem darstellen könnte. Der letzte Sieg gegen Italien liegt immerhin schon exakt 10 Jahre zurück, damals schlug man die „Azzurri“ in einem Freundschaftsspiel mit 2:1. Seitdem musste man sich allerdings mit 2 Unentschieden und 2 Niederlagen zufriedengeben, die letzte davon natürlich im Finalspiel der Europameisterschaft 2021.

Italien: Statistiken, Fakten und Form

Italien hat, nachdem man die Weltmeisterschaftsqualifikation auf katastrophale Art und Weise verpasste, einen großen Umbruch in der Mannschaft eingeleitet. Einige alternde Legendes wie Giorgio Chiellini haben ihre Karriere mittlerweile beendet, während jüngere Spieler bereits in den Startlöchern stehen, um die freigewordenen Positionen einzunehmen. Bislang funktioniert das auch erstaunlich gut, wie die Leistungen in der Nations League gezeigt haben. Nach einem hart erkämpften 1:1 Unentschieden gegen Deutschland und einem 2:1 Erfolg über Ungarn steht die Mannschaft von Roberto Mancini momentan als überraschender Tabellenführer der äußerst schwierigen Gruppe 3 da. Gegen die Ungarn spielte sich dabei vor allem Lorenzo Pellegrini wieder einmal in den Mittelpunkt. Der Mittelfeldmann der AS Roma erzielte das 2:0 und hat damit in 3 seiner letzten 5 Länderspiele getroffen. Er wird auch gegen die Engländer die zentrale Schaltstelle der italienischen Mannschaft sein.

Direktvergleich/H2H: England -Italien

28 Spiele ENG ITA
Siege 8 10
Unentschieden 10 10
Niederlagen 10 8
erzielte Tore 34 32

Voraussichtliche Aufstellungen: England – Italien

Im Kader von Garry Southgate gibt es vor dem Spiel gegen Italien kaum Überraschungen, nur Marcus Rashford und Jordan Sancho von Manchester United wurden nach einigen schlechten Leistungen in den vergangenen Monaten nicht einberufen. Unklar ist weiterhin, ob Mittelfeldmotor Kalvin Philipps rechtzeitig wieder fit werden wird. Der Mann von Leeds United musste im Spiel gegen Deutschland nach 30 Minuten ausgewechselt werden und wird höchstwahrscheinlich nicht in der Startformation stehen. Holt euch schon jetzt die besten WM Torschützenkönig Quoten auf Harry Kane. 

Bei den Italienern fehlen einige Leistungsträger aufgrund von Verletzungen, was die Arbeit von Roberto Mancini noch zusätzlich erschwert. Somit werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nur zwei Spieler in der Startformation befinden, die beim Finalspiel vor einem Jahr mit dabei waren. Im Mittelfeld sollte Jungstar Sandro Tonali wieder den Vorzug gegenüber Bryan Cristante erhalten, während im Sturm höchstwahrscheinlich Gianluca Scamacca starten wird. Ein Auge sollte man zudem auf Willfried Gnonto haben, der erst 18-jährige Außenstürmer ist der Senkrechtstarter im italienischen Team und gilt als eines der größten Talente seines Landes. 

Aufstellung ENG ITA
Torwart Pickford Donnarumma
Defensive Maguire, Coady, Mings, Alexander-Arnold Calabria, Mancini, Bastoni, Biraghi
Mittelfeld Sterling, Gallagher, Henderson Tonali, Barella, Pellegrini
Sturm Foden, Grealish, Kane Gnonto, Raspadori, Scamacca

England – Italien: Wett-Tipps und Prognose

Wenn England und Italien aufeinandertreffen, darf man sich eigentlich immer ein spannendes und intensives Fußballspiel erwarten. Gerade für die Fans der englischen Nationalelf wird das Spiel nach der EM-Niederlage des vergangenen Jahres aber einen besonderen Stellenwert haben, was auch den Spielern am Platz einen ordentlichen Motivationsschub geben sollten. Die Italiener hingegen sind zwar sehr stark in dieses Turnier gestartet, ob diese junge Mannschaft diese Leistungen aber weiterhin konstant zeigen kann bleibt abzuwarten. Wir tippen auf einen knappen Sieg der Engländer über die Squadra Azzurra. In der jüngeren Vergangenheit sind im Grunde nie mehr als drei Tore gefallen. In den letzten drei Duellen stand es nach 90 Minuten stets 1:1. Diesmal sehen wir die Engländer klar stärker und setzen auf mindestens zwei Treffer der Three Lions. Am besten einfach die Bet3000 App herunterladen und bequem vom Handy aus eure Sportwetten platzieren.

Nations League
England vs Italien
Mindestens 2 Tore für England
2,00
Tipp platzieren

Die Engländer müssen aufdrehen und wollen dies aufgrund des verlorenen EM Finals auch unbedingt tun. Beim in Deutschland steuerfreien Wettanbieter Bet3000 setzen wir auch mindestens zwei Tore für England (Over 1,5 Goals) und können unseren Einsatz damit bei überschaubarem Risiko glatt verdoppeln.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps