Eintracht Frankfurt – Hertha BSC: Tipp, Prognose und Quoten 16.10.2021

Florian Vonholdt
15.10.2021

Dass es sich beim Duell zwischen der Eintracht und Hertha am 8. Spieltag um ein Aufeinandertreffen zweier Keller-Teams handelt, hatte man eher nicht erwartet.

Nach dem Sieg gegen Bayern steht Trapp wieder im Fokus

Eintracht-Keeper Kevin Trapp lieferte gegen den FC Bayern herausragende Partie ab. Ist er gegen Hertha auch Frankfurts Sieggarant? Quelle: Imago Images/Philippe Ruiz

Umso mehr Brisanz liegt in dieser Partie, die am Samstag um 15:30 Uhr angepfiffen wird. Für Herthas Trainer Pal Dardai könnte es bei einer weiteren Niederlage schon eng werden.

Wir analysieren passend dazu die Sportwetten Quoten und werfen einen Blick auf die aktuellen Bundesliga Wetten zu diesem und weiteren Spielen:

Statistik
Eintracht Frankfurt
vs
Hertha BSC Berlin
Frankfurt
Match Historie
Letztes Spiel
Hertha
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Frankfurt 3:1 Hertha
Bundesliga
Eintracht Frankfurt – Hertha BSC
Beide treffen + Sieg Frankfurt
3,45
Tipp platzieren

Frankfurt hat die letzten drei Duelle mit Hertha für sich entschieden, dabei aber immer einen Gegentreffer kassiert. Fünfmal in Folge hat Frankfurt gegen die Hertha schon nicht mehr verloren. Nach dem Sieg gegen die Bayern ist man selbstbewusst genug einen weiteren Sieg gegen kriselnde Herthaner zu holen.

Eintracht: Statistiken, Fakten und Form

Die Eintracht will ihren 2:1-Überraschungscoup beim FC Bayern nun mit einem Heimsieg gegen Hertha veredeln. Ausgerechnet beim Rekordmeister feierte man im sechsten Spiel den lang ersehnten ersten Saisonsieg. Das soll nun Aufschwung geben für die Unentschiedenkönige der Liga (bereits 5 Remis). Durch den Erfolg schoben sich die Südhessen auf den 13. Rang vor, was noch immer deutlich zu wenig für Ansprüche des Europa-League-Teilnehmers ist. Umso wichtiger wäre ein Heim-Erfolg gegen die ebenfalls strauchelnden Berliner. Immerhin kann Frankfurt auf eine herausragende Serie im eigenen Stadion zurückblicken. Saisonübergreifend ist man zu Hause seit 22 Partien unbesiegt. Die bisherigen drei Heimauftritte endeten stets mit einem Remis. Die letzten drei Duelle mit Hertha gewann man allesamt, seit fünf Partien ist man gegen den Hauptstadtklub ungeschlagen.

Unseren ersten Tipp haben wir per Mybet App schon platziert, hier machen wir einen weiteren Sportwetten Test und checken unter anderem das Angebot bei Betano:

Hertha: Statistiken, Fakten und Form

Die bisherige Bilanz der ambitionierten Berliner liest sich ernüchternd. Nur zwei Siege, dafür aber gleich fünf Pleiten stehen aus sieben Bundesligapartien zu Buche. Macht nach rund einem Fünftel der Saison nur Platz 14. Sorgenkind ist vor allem die Defensive. Bereits 20 Gegentore (allein acht in den letzten beiden Partien) ließ man zu und damit mehr als jedes andere Team. 15 dieser 20 Gegentreffer kassierten die Herthaner auswärts, wo man drei von vier Spielen verlor. Hoffnung macht immerhin die Rückkehr von Stürmer Krzysztof Piatek, der nach monatelanger Verletzung bei seinem Comeback als Joker gegen Freiburg zuletzt direkt traf.

Direktvergleich/H2H: Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

74 Spiele Eintracht Hertha
Siege 23 18
Unentschieden 33 33
Niederlagen 6 4
erzielte Tore 106 124

Voraussichtliche Aufstellungen: Eintracht Frankfurt – Hertha BSC

Eintracht-Kapitän Sebastian Rode ist nach seiner Knie-OP wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Ob er schon eine Option für die Startelf ist, ist offen. Auch Erik Durm (Gehirnerschütterung) und Evan N‘Dicka (Bänderdehnung) stehen Trainer Oliver Glasner wohl wieder zur Verfügung. Fehlen wird dagegen Christopher Lenz (muskuläre Probleme).

Auch die Hertha plagen Personalsorgen in der Defensive. Auf Marton Dardai (Muskelfaserriss), Jordan Torunarigha (Oberschenkel) und Lukas Klünter (Schulter) muss der angezählte Coach Pal Dardai verzichten. Flügelspieler Myziane Maolida könnte nach seiner Oberschenkelverletzung eine Option als Joker sein.

Aufstellung Eintracht Hertha
Torwart Trapp Schwolow
Defensive Hinteregger, Ilsanker, Tuta Plattenhardt, Boyata, Stark, Pekarik
Mittelfeld Chandler, Kostic, Jakic, Sow, Hauge, Touré Jovetic, Ascacibar, Boateng, Tousart, Serdar
Sturm Borre Piatek

Eintracht Frankfurt – Hertha BSC: Wett-Tipp und Prognose

Die Eintracht sollte mit dem Sieg bei Bayern genüg Selbstvertrauen getankt haben, um auch die Berliner zu schlagen. Zudem hat sie noch die herausragende Heimserie im Rücken. Wir setzen auf einen Dreier der Frankfurter. Darüber hinaus erscheint uns die Quote auf mehr als 2,5 Tore im Spiel lukrativ, fallen doch bei Partien mit Hertha-Beteilung bislang im Schnitt satte vier Treffer.

Bundesliga
Eintracht Frankfurt – Hertha BSC
Über 2,5 Tore
1,79
Tipp platzieren

Die Quote hier ist solide, das Risiko unserer Meinung nach aber kaum vorhanden. Wir rechnen mit einigen Toren, vor allem mit Blick auf die vergangenen Duelle dieser Klubs. Hertha muss gewinnen und angreifen, Frankfurt kann kontern und seine Offensivpower ausspielen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps