Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach: Tipp, Vorschau & Quoten – 08.05.2022

Sebastian Langer
06.05.2022

Mit Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach treffen am 33. Spieltag  zwei große Traditionsvereine aufeinander.

Nach der Euro League müssen Glasners Jungs wieder in der Liga ran

Volles Programm: Bis zum Schluss der Saison muss Frankfurts Trainer Oliver Glasner die Doppelbelastung aus Liga und Europapokal meistern. Was springt für die Eintracht gegen Gladbach heraus? Credit: Imago Images/osnapix

Es sind aber zwei Teams, die sich gemessen an den Erwartungen, zumindest in der Liga am Ende einer enttäuschenden Saison befinden. Im Duell Zehnter gegen Elfter geht es deshalb um nicht mehr allzu viel, wobei beide im Wissen um die Bedeutung jedes Tabellenplatzes für die Höhe der TV-Gelder der nächsten Jahre noch möglichst gut abschneiden wollen. Die ganz große Brisanz im Vergleich zu anderen Spielen dieses Wochenendes ist aber sicherlich nicht mehr vorhanden, wenngleich die Rückkehr von Gladbachs Trainer Adi Hütter an seine alte Wirkungsstätte durchaus für eine interessante Randgeschichte sorgt. Der sensationelle Europa League Einzug der Frankfurter spielt für unsere Bundesliga Tipps aber sehr wohl eine Rolle.

Statistik
Eintracht Frankfurt
vs
Borussia Mönchengladbach
Frankfurt
Match Historie
Letztes Spiel
Gladbach
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Frankfurt 3:2 Gladbach
Bundesliga
Frankfurt vs Gladbach
Sieg Gladbach
2,90
Tipp platzieren

Gladbach könnte ohne Druck wie zuletzt gegen Leipzig groß aufspielen, wohingegen die Hessen nach der Europa League Final-Einzugsparty wohl Konzentrationsschwierigkeiten haben dürften. Es handelt sich hier um eine verbesserte bet365 Quote, die Cash Out Option ist also tabu. Alternativ könnt ihr auch den Sieg Gladbach 2:1 Quoten Boost von 11,00 auf 13,00 nutzen.

Eintracht Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

Mit dem 1:0-Sieg am Donnerstag gegen West Ham United hat Eintracht Frankfurt eine Woche nach dem 2:1-Erfolg im Hinspiel in London tatsächlich das Finale der Europa League erreicht. Als ungeschlagener Gruppensieger hatte die SGE zuvor schon im Achtelfinale Betis Sevilla (2:1 auswärts, 1:1 n.V. zu Hause) und völlig überraschend den FC Barcelona (1:1 zu Hause, 3:2 auswärts) eliminiert und hat nun auch die Möglichkeit, über den Gewinn der Europa League in die nächstjährige Champions League einzuziehen. Das wäre umso wichtiger, weil der Sprung auf die internationale Bühne über die Bundesliga längst außer Reichweite ist und eine weitere Option bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Waldhof Mannheim (0:2) geplatzt ist. In der Bundesliga schien es so, als würde die Eintracht nach schwachem Start mit nur neun Punkten aus den ersten zehn Spielen dank sechs Siegen an den letzten sieben Spieltagen vor Weihnachten eine erfolgreiche Aufholjagd starten. Doch die Rückrunde verlief bislang mit nur drei Siegen und lediglich 13 Punkten aus 15 Spielen alles andere als gut. Aktuell wartet die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner in der Liga sogar seit sechs Spielen auf einen Sieg. Bei RB Leipzig (0:0), gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:0), gegen den SC Freiburg (1:2), beim 1. FC Union Berlin (0:2), gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:2) und bei Bayer Leverkusen (0:2) reichte es zuletzt nur für drei von 18 möglichen Zählern.

Bor. Gladbach: Statistiken, Fakten und Form

Borussia Mönchengladbach hat eine mit keinen geringen Erwartungen gestartete Saison mit 18 Punkten aus den ersten zwölf Spielen durchaus ordentlich begonnen und mit einem 5:0 in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München in dieser Phase auch für einen Glanzpunkt gesorgt. Dann allerdings geriet die Fohlen-Elf völlig aus der Spur und holte aus den letzten fünf Spielen vor Weihnachten nur noch einen Punkt. Herbe Niederlagen beim 1. FC Köln (1:4), gegen den SC Freiburg (0:6) und bei RB Leipzig (1:4) begründeten dabei eine bis heute schwierige Stimmungslage. Im neuen Jahr gelang bei einem ersatzgeschwächten FC Bayern (2:1) zwar direkt ein Coup, doch anschließend ging es enttäuschend weiter. Neben Heimpleiten gegen Bayer Leverkusen (1:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (1:2) war vor allem das fast schon peinliche Auftreten im DFB-Pokal bei Hannover 96 (0:3) eine herbe Enttäuschung. Bei Arminia Bielefeld (1:1) und gegen den FC Augsburg (3:2) wurde dann zwar gepunktet, doch bei Borussia Dortmund (0:6), gegen den VfL Wolfsburg (2:2) und beim VfB Stuttgart (2:3) setzte es weitere Nackenschläge für die frustrierten Anhänger. Diese wurden mit zehn Punkten aus den Spielen gegen Hertha BSC (2:0), beim VfL Bochum (2:0), gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:1) und bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) zunächst versöhnlich gestimmt, doch eine 1:3-Derbypleite gegen den 1. FC Köln ließ Wut und Enttäuschung durchbrechen. Mit einem spät geretteten Punkt beim SC Freiburg (3:3) und einem Heimsieg gegen RB Leipzig (3:1) wurde seitdem aber immerhin der Weg für ein halbwegs positives Saisonende bereitet.

Wir nähern uns dem letzten Bundesliga-Spieltag und richten den Blick daher schon einmal ganz sachte auf die WM 2022 in Katar. Dazu haben wir euch schon jetzt die besten WM Sieger Quoten im Vorfeld herausgesucht. Gerade bei solchen Langzeitwetten wird eine frühzeitige Wettabgabe oft mit richtig starken Quoten belohnt.

Direktvergleich/H2H: Frankfurt – Gladbach

104 Spiele Frankfurt Gladbach
Siege 38 38
Unentschieden 28 28
Niederlagen 38 38
erzielte Tore 159 165

Voraussichtliche Aufstellungen: Frankfurt – Gladbach

Weil danach eine Woche ohne Zusatzbelastung ansteht, ist diesmal nicht von einer größeren Rotation bei der Eintracht zu rechnen, sondern weitgehend mit der besten Elf, um im letzten Heimspiel die aktuelle Sieglosserie beenden zu können. Für den gegen West Ham früh angeschlagen ausgewechselten und den ausgefallenen Jesper Lindström dürfte es allerdings eng werden.

Mit Nico Elvedi, der gegen Leipzig wegen einer Notbremse Rot sah und Manu Kone, der sich die zehnte gelbe Karte einhandelte, fallen zwei Akteure aus der Startelf vom Montag gesperrt aus. Marvin Friedrich und Matthias Ginter stehen für die Abwehrreihe als Nachrücker parat, während Christoph Kramer ins Mittelfeld rücken könnte. Vorausgesetzt, der zuletzt von Oberschenkelbeschwerden geplagte Kramer kann spielen. Offen ist auch noch, ob Marcus Thuram nach Adduktorenproblemen zumindest in den Kader rücken kann.

Aufstellung Frankfurt Gladbach
Torwart Trapp Sommer
Defensive Tuta, Hasebe, Ndicka – Jakic, Sow Beyer, Friedrich, Bensebaini
Mittelfeld Knauff, Kostic – Hauge, Kamada Lainer, Kramer, Neuhaus, Netz – Hofmann, Stindl
Sturm Borré Embolo

Eintracht Frankfurt vs Borussia Mönchengladbach: Wett-Tipp und Prognose

Dass Eintracht Frankfurt den Fokus schon seit Wochen auf die Europa League gerichtet hat, ist unverkennbar. Gegen Ex-Trainer Hütter dürfte es mit einem Sieg im letzten Heimspiel der Saison allerdings richtig schwer werden. Immerhin haben die Fohlen zuletzt gegen Leipzig richtig stark gespielt, zum anderen steckt den Frankfurtern noch die Feier zum Europa League Final-Einzug in den Knochen. Dieses im Leben der Spieler wohl einmalige Ereignisse dürfte sich am Sonntag auch im Spiel der Hausherren widerspiegeln. Alternativ zum oberen „Sieg Gladbach“ Tipp könnt ihr euch auch für einen sichereren Tipp entscheiden und auf Doppelte Chance Gladbach (Sieg/Remis) mit mehr als 2 Toren insgesamt setzen. Gladbach hat sich zuletzt stabilisiert, bei Bwin Deutschland haben wir eine richtig starke Quote zu einer unserer Meinung nach risikoarmen Wette gefunden.

Bundesliga
Frankfurt vs Gladbach
Doppelte Chance X2 & mehr als 2 Tore
2,35
Tipp platzieren

In den letzten fünf Duellen sind in Summe 25 Tore gefallen, also im Schnitt fünf pro Spiel. Wir setzen also auf Sieg Gladbach oder zumindest ein Remis (beide Ergebnisse bringen uns den vollen Gewinn) in Kombination mit mindestens drei Toren im Spiel. Wer auf mehr als drei Tore setzen möchte, darf sich auf eine Kombi-Quote von 3,10 freuen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps