Celtic Glasgow – RB Leipzig: Tipp, Prognose und Quoten 11.10.2022

Sebastian Langer
10.10.2022

Mit einem 3:1-Sieg am vergangenen Mittwoch gegen Celtic Glasgow hat RB Leipzig am dritten Spieltag der Champions League seine ersten Punkte eingefahren.

Celtic Leipzig Tipp und Quoten Im Rückspiel im Celtic-Park müssen die Roten Bullen dennoch unbedingt nachlegen, steht in der Tabelle doch hinter dem mit neun Zählern bereits enteilten Titelverteidiger Real Madrid sowie hinter Shakhtar Donezk (vier Punkte) lediglich Rang drei zu Buche. Um es ins Achtelfinale zu schaffen, muss Leipzig sowohl Donezk als auch den schottischen Meister, der bislang erst einen Zähler für sich verbuchen konnte, hinter sich lassen. Ein Punkt in Glasgow könnte bei dieser Mission zu wenig sein.

  • Unser Tipp 1: Sieg Leipzig

Warum?  RB Leipzig verfügt über jede Menge Qualität in den eigenen Reihen. Alles andere als ein Auswärtssieg wäre jedenfalls eine Enttäuschung. Ein voller Erfolg sollte jedenfalls her, wenn man ins Achtelfinale einziehen will. Wir wetten mit der bet365 App auf einen Sieg von RB.

Unser Tipp 2: Mehr als 3,5 Tore 

Warum? Spiele mit Beteiligung von RB Leipzig stehen oft fĂĽr viele Tore. In der Champions League hat RB in dieser Saison aber noch ein wenig Aufholbedarf. Wir glauben, dass der Offensiv-Express in Glasgow aber ins Rollen kommt und mehrere Tore im Spiel fallen werden. Mindestens 4 mĂĽssen es sein, damit unsere Wette bei bwin Deutschland aufgeht.

  • Kombi Tipp: Leipzig gewinnt & beide Teams treffen

Warum? Wie schon erwähnt rechnen wir mit einem Sieg der Gäste. Celtic ist aber nicht zu unterschätzen und gerade zuhause immer für einen Treffer gut. Wir glauben daher, dass RB das Spiel zwar gewinnt, dabei aber nicht ohne Gegentreffer bleibt. Bei Tipico haben wir dazu eine beachtliche Quote von 3.10 gefunden!

Statistik
Celtic Glasgow
vs
RB Leipzig
Celtic Glasgow
Match Historie
Letztes Spiel
RB Leipzig
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Celtic Glasgow 1:3 RB Leipzig
Champions League
Celtic Glasgow vs RB Leipzig
Leipzig gewinnt
2,10
Tipp platzieren

RB Leipzig verfügt über mehr Qualität in der Mannschaft und geht als Favorit ins Spiel. Wir glauben, dass die Gäste dieser Rolle gerecht werden können und gewinnen.

Celtic Glasgow: Statistiken, Fakten und Form

Celtic Glasgow hat zum einen den Anspruch, die nur 2020/21 kurz an die Glasgow Rangers verlorene Vormachtstellung in Schottland zu behaupten, zum anderen aber auch, international Erfolge zu erzielen. Zumindest auf nationaler Ebene liegt die Mannschaft von Trainer Ange Postecoglou von Anfang an auf Kurs. In der Scottish Premiership wurden die ersten sechs Spiele allesamt gewonnen. Auf Erfolge gegen den FC Aberdeen (2:0), bei Ross County (3:1), beim FC Kilmarnock (5:0), gegen Heart of Midlothian (2:0) und bei Dundee United (9:0) folgte dabei auch im ersten Old-Firm-Derby gegen die Rangers ein deutliches 4:0. Während zwischenzeitlich auch im League Cup bei Ross County (4:1) klar gewonnen wurde, ging es in der Champions League mit einem 0:3 gegen Real Madrid weniger gut los. Weil der folgende Ligaspieltag wegen des Todes der Queen abgesagt wurde, folgte direkt das Gastspiel bei Shakhtar Donezk (1:1), das immerhin den ersten Punkt einbrachte. Nichtsdestotrotz schien Celtic in dieser Phase ein wenig vom Weg abgekommen, wie auch die anschließende, erste Ligapleite beim FC St. Mirren (0:2) bestätigte. Der FC Motherwell wurde danach zwar wieder mit 2:1 bezwungen, doch auch im Hinspiel in Leipzig zogen die Grün-Weißen den Kürzeren. Nun am Samstag wurde mit einem 2:1-Sieg beim FC St. Johnstone aber die Tabellenführung behauptet.

RB Leipzig: Statistiken, Fakten und Form

RB Leipzig hat direkt das erste Pflichtspiel gegen den FC Bayern München mit 3:5 verloren und auch in der Folge schwer in die Saison gefunden. An den ersten drei Spieltagen der Bundesliga reichte es trotz namhafter Verstärkungen wie David Raum und Timo Werner beim VfB Stuttgart (1:1), gegen den 1. FC Köln (2:2) und beim 1. FC Union Berlin (1:2) nur zu zwei Punkten. Danach gelangen zwar gegen den VfL Wolfsburg (2:0) und im DFB-Pokal gegen Teutonia Ottensen (8:0) Siege, doch weil danach bei Eintracht Frankfurt (0:4) und zum Auftakt der Champions League gegen Shakhtar Donezk (1:4) zwei desolate Vorstellungen folgten, war für die Verantwortlichen eine Grenze erreicht. Trainer Domenico Tedesco musste gehen und wurde durch Marco Rose ersetzt, der mit einem 3:0-Sieg just gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund einen perfekten Einstand hinlegte. In der Champions League bei Real Madrid (0:2) sowie bei Borussia Mönchengladbach (0:3) bekam Rose dann aber deutlich vor Augen geführt, dass eine Menge Arbeit auf ihn wartet. Die Länderspielpause scheinen die Roten Bullen in diesem Zusammenhang aber gut genutzt zu haben. Denn gegen den VfL Bochum (4:0) und im Hinspiel gegen Celtic Glasgow (3:1) gelangen danach direkt zwei Siege, bevor nun am Samstag beim 1. FSV Mainz 05 (1:1) spät zumindest ein Punkt gerettet wurde.

Direktvergleich/H2H: Celtic Glasgow – RB Leipzig

1 Spiel Celtic RBL
Siege 0 1
Unentschieden 0 0
Niederlagen 1 0
erzielte Tore 1 3

Voraussichtliche Aufstellungen: Celtic Glasgow – RB Leipzig

Celtic kann wieder auf Cameron Carter-Vickers bauen, der am Wochenende sein Comeback feierte und auch gegen Leipzig in der Innenverteidigung starten dürfte. Carter-Vickers etatmäßiger Partner im Abwehrzentrum, Carl Starfelt, hingegen fällt weiter aus. Ebenso wie Kapitän Callum McGregor, der in Leipzig noch vor der Pause mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste und bis Januar ausfällt.

Nach der Rotation in Mainz könnte Leipzigs Coach Rose weitgehend auf die im Hinspiel erfolgreiche Elf bauen – freilich ohne Stammkeeper Peter Gulacsi, der sich vergangenen Mittwoch einen Kreuzbandriss zugezogen und sich damit ins Lazarett zu Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann, Konrad Laimer und Dani Olmo gesellt hat. Yussuf Poulsen ist derweil nach einer Muskelverletzung und anschließendem Infekt wieder eine Option, wie in Mainz aber wohl nur als Joker.

Aufstellung Celtic RBL
Torwart Hart Blaswich
Defensive Juranovic, Carter-Vickers, Welsh, Taylor Simakan, Orban, Gvardiol, Raum
Mittelfeld O’Riley, Hatate – Maeda, Haksabanovic, Furuhashi Kampl, Schlager – Szoboszlai
Sturm Jota Werner, Nkunku, Silva

Celtic Glasgow – RB Leipzig: Wett-Tipps und Prognose

Im Hinspiel hat sich Celtic Glasgow zwar lange Zeit sehr ansprechend präsentiert und seine Qualitäten gezeigt, doch ist unbestritten, dass RB Leipzig nochmals über deutlich mehr Klasse verfügt. In dieser Saison schaffen es die Roten Bullen allerdings gerade auswärts nicht immer, ihre PS auch auf die Straße zu bekommen. Darin liegt die Chance für Celtic, das mit Leidenschaft und den Fans im Rücken punkten könnte. Schöpft Leipzig sein Potential aus, spricht aber einiges für einen Auswärtssieg.

Champions League
Celtic Glasgow vs RB Leipzig
Mehr als 3,5 Tore
2,40
Tipp platzieren

Aufgrund der Ausgangslage mĂĽssen beide Teams das Spiel im Grunde offensiv anlegen und auf Sieg spielen. Wir glauben, dass mindestens vier Tore fallen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps

Ăśber den Autor

Sebastian Langer ist glühender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten Kapitän.