Club BrĂĽgge – Borussia Dortmund – Tipp, Vorschau & Quoten – 04.11.2020

Salvatore Röbisch
03.11.2020

Dem verpatzten Auftakt bei Lazio Rom (1:3) hat Borussia Dortmund am zweiten Spieltag der Champions League einen 2:0-Heimsieg gegen Zenit St. Petersburg folgen lassen, der mit Blick auf die Tabelle in Gruppe F auch enorm wichtig war. Denn trotz dieses Erfolges findet sich der BVB mit drei Zählern lediglich auf dem dritten Rang hinter Lazio und dem Club Brügge wieder, die beide vier Zähler auf dem Konto haben.

BrĂĽgge StĂĽrmer Diatta will gegen BVB brillieren

Krepin Diatta hat in der belgischen Jupiler Pro League bereits fĂĽnf Mal den Kasten getroffen. Wann wird ihm sein erstes Tor in der Champions League gelingen? (Quelle: imago images/Icon SMI).

Am dritten und vierten Spieltag könnte in den beiden Duellen mit Brügge nun schon eine Vorentscheidung fallen. Zunächst muss der BVB am Mittwochabend (21 Uhr) beim belgischen Meister ran und sollte dort eine Niederlage tunlichst vermeiden, um nicht drei Wochen später im Rückspiel schon richtig unter Druck zu stehen.

erhöhte Wettquote zu Brügge vs BVB

Dass Brügge jedem Gegner schaden kann, stellen sie nicht erst seit diesem Jahr unter Beweis. In der Gruppenphase der Champions League im vergangenen Jahr schrammten die Belgier nur haarscharf an der Sensation vorbei, als man sich nach einer 2:0 Halbzeitführung gegen Real Madrid doch noch Remis trennte. Der BVB ist also ausreichend gewarnt und sollte seinen Gegner nicht unterschätzen. Wir rechnen mit einer umkämpften Partie, die Dortmund schlussendlich aber für sich entscheiden könnte und sollte. Unser erster Wett Tipp kommt vom renommierten Wettanbieter Betway, der uns Dank des Wettkonfigurators eine starke Quote auf Sieg BVB und Treffern auf beiden Seiten liefert.

Statistik
Club BrĂĽgge
vs
Borussia Dortmund
BrĂĽgge
Match Historie
Letztes Spiel
Dortmund
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: BrĂĽgge 0:0 Dortmund
Champions League
Club BrĂĽgge vs BVB
Sieg BVB & beide Teams treffen
3,00
Tipp platzieren

Brügge hat sich vor allem gegen größere Teams immer wieder als denkbar unangenehmer Gegner präsentiert. Der BVB sollte ausreichend gewarnt sein und dementsprechend konzentriert auftreten. Wir rechnen genau damit und tippen auf einen 2:1 oder 3:1 Sieg der Dortmunder.

Club BrĂĽgge: Statistiken, Fakten und Form

Nach dem Abbruch der vergangenen Saison ist die belgische Jupiler League und mit ihr der am grünen Tisch angesichts eines deutlich Vorsprungs zum Meister erklärte Club Brügge bereits Anfang August in die neue Spielzeit gestartet. Der Auftakt verlief dabei mit zwei überraschenden Heimpleiten an den ersten vier Spieltagen keineswegs nach Plan. Sechs eher durchwachsenen Punkten aus den ersten vier Runden folgten dann aber vier Siege in Serie, bevor es am neunten Spieltag bei Standard Lüttich nur zu einem 1:1 reichte.

Danach glückte zwar der späte 2:1-Sieg am ersten Spieltag der Champions League bei Zenit St. Petersburg, aber dennoch war Brügge zuletzt wieder ein gutes Stück von seiner Top-Verfassung entfernt. So wurde bei OH Leuven (1:2) schon zum dritten Mal in dieser Saison verloren und am vergangenen Wochenende reichte es zu Hause gegen den KV Mechelen nur zu einem 2:2. Positiv dafür aber, dass zwischen diesen beiden Spielen Lazio Rom nach einem Rückstand immerhin ein 1:1 abgetrotzt werden konnte.

Unsere Wett Tipps sehen zwar den BVB in der deutlichen Favoritenrolle, dennoch hat Brügge schon des Öfteren gezeigt, dass man sich als Underdog pudelwohl fühlt. Daher haben wir euch auch einen quotenstarken Aussenseiter Tipp auf Club Brügge mit vorbereitet. Mit einem Klick auf das Logo, könnt ihr euch beispielsweise den Bwin Bonus in Form der Jokerwette sichern. Bekommt mit der Jokerwette den Einsatz eurer ersten Wette zurückerstattet, wenn diese nicht aufgehen sollte.

Buchmacher Tipp Quote
Bwin Logo mini Sieg BVB & Reyna trifft 3.50
888Sport Logo Sieg BVB ĂĽber 3,5 Tore 3.85
mybet logo klein Doppelte Chance BrĂĽgge & ĂĽber 2,5 Tore 4.70

Borussia Dortmund: Statistiken, Fakten und Form

Mit zwei deutlichen Siegen im DFB-Pokal beim MSV Duisburg (5:0) und in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) hat Borussia Dortmund die Saison hervorragend begonnen, sich dann aber bereits am zweiten Spieltag beim FC Augsburg (0:2) schon wieder einen dieser Ausrutscher erlaubt, die in den letzten Jahren die ganz großen Erfolge verhinderten.

Die Siege gegen den SC Freiburg (4:0) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:0) waren zunächst eine gute Antwort, doch bei Lazio Rom (1:3) sollte der nächste, angesichts einer vor allem vor der Pause annähernd desolaten Vorstellung schwer zu erklärende Patzer folgen. Seitdem aber hat sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre beginnend mit dem prestigeträchtigen 3:0-Sieg im Revierderby gegen den FC Schalke 04 aber keine Blöße mehr gegeben. Gegen Schalke sowie danach auch gegen St. Petersburg (2:0) und nun am Samstag bei Arminia Bielefeld (2:0) bekam es die Borussia jeweils mit tiefstehenden und dicht gestaffelten Gegnern zu tun, die mit der nötigen Geduld aber letztlich allesamt geknackt werden konnten.

Direktvergleich/H2H: BrĂĽgge – Dortmund

6 Spiele Club BrĂĽgge BVB
Siege 2 3
Unentschieden 1 1
Niederlagen 3 2
erzielte Tore 8 7

Voraussichtliche Aufstellungen: BrĂĽgge – Dortmund

Bis auf die noch verletzten Defensivkräfte Matej Mitrovic und Federico Ricca kann Trainer Philippe Clement voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen und wird sicherlich seine beste Elf aufbieten. Die am Wochenende gegen Mechelen ganz oder teilweise geschonten Charles De Ketelaere, Krepin Diatta, Emmanuel Dennis und Clinton Mala dürften in die Anfangsformation zurückkehren.

Die Hoffnung des BVB auf einen Einsatz von Mats Hummels, der in Bielefeld zunächst mit einem Doppelpack zum Matchwinner avancierte, dann aber kurz vor Schluss mit Oberschenkelproblemen vom Feld musste, wird sicherlich zuletzt sterben. Mit Blick auf das Top-Spiel am Samstag gegen den FC Bayern München dürfte Trainer Favre aber bei seinem Abwehrchef kein Risiko eingehen. Weil Dan-Axel Zagadou (Knieverletzung) und Emre Can (COVID-19) weiterhin fehlen, muss wohl wieder eine Notdefensive ran, wobei abzuwarten bleibt, ob diese als Dreier- oder Viererkette aufläuft. Ebenfalls weiter nicht dabei sind die noch verletzten Linksverteidiger Nico Schulz und Marcel Schmelzer. Dagegen sollte der in Bielefeld wegen leichter Knieprobleme geschonte Erling Haaland zur Verfügung stehen.

FĂĽr mehr Informationen zu Quoten Boosts und Promo-Angeboten, schaut bei unseren Dortmund Wetten und Quoten vorbei.

Aufstellung BrĂĽgge BVB
Torwart Mignolet BĂĽrki
Defensive Clinton, Mechele, Deli Piszczek, Akanji, Delaney
Mittelfeld Vormer, Rits, Vanaken, Diatta, Sobol Meunier, Dahoud, Witsel, Guerreiro
Sturm De Ketelaere, Dennis Sancho, Reyna, Haaland

Club BrĂĽgge vs Borussia Dortmund: Wett-Tipp und Prognose

Die Dortmunder Erinnerungen an die bisherigen Vergleiche mit BrĂĽgge sind trotz einer positiven Bilanz von drei Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen nicht die besten. Denn trotz jeweils eines Sieges zog der BVB letztlich sowohl im Achtelfinale des UEFA-Cups 1987/88 als auch in den Play-offs zur Champions League 2003/04 den KĂĽrzeren. Vor zwei Jahren in der Gruppenphase kam Dortmund zu Hause nicht ĂĽber ein 0:0 hinaus, gewann aber in BrĂĽgge mit 1:0 und wĂĽrde daran nun gerne anknĂĽpfen.

Weil der BVB trotz der Ausfälle fraglos über mehr Qualität verfügt, geht die Favre-Elf als Favorit ins Spiel. Stimmt anders als beim Spiel in Rom von der ersten Minute an die Einstellung, sollte es dem Bundesligisten auch gelingen, drei wichtige Punkte mit auf die Heimreise zu nehmen.

Champions League
BrĂĽgge vs Dortmund
BVB 2:1 Sieg
Quote 6.70
Tipp platzieren

Wenn Dortmunds Offensive einmal ins Rollen kommt, ist sie von kaum einer Abwehr aufzuhalten. Die Belgier aber sind ein taktisch versiertes Team, die mit schnellen Kontern viel Schaden anrichten können. Wir glauben dennoch, dass sich die individuelle Klasse des BVB durchsetzen wird und Dortmund schliesslich einen umkämpften 2:1 Sieg einfährt.

Fussball Tipps

Ăśber den Autor

Salvatore Röbisch ist der Sohn einer sizilianischen Auswanderin und eines Dresdner Bühnentechnikers. Seit seiner Kindheit ist er vielseitig sportbegeistert und hat im Laufe der Zeit seine Liebe zu Sportwetten entdeckt. Seit Anfang an ist er Teil des Sportwetten Teams von t-online.de.