Belgien – Italien: Tipp, Prognose und Quoten 02.07.2021

Salvatore Röbisch
30.06.2021

Die Zeit vergeht wie im Fluge:

Nachdem die Gruppenphase beendet worden war, standen die Achtelfinals an – und nun sind wir schon wieder einen Schritt weiter: Im Viertelfinale der EM2020 treffen am Freitag, dem 2. Juli 2021 Belgien und Italien aufeinander und machen einen Teilnehmer des Halbfinales der Europameisterschaft aus. Anstoß in der Münchener Allianz-Arena ist um 21:00 Uhr.

Die starke belgische Offensive will nun auch Italien aus dem Turnier kicken

Axel Witsel (l.) und Eden Hazard (r.) beglückwünschen Thorgan Hazard zu dessen entscheidenden Tor gegen Portugal. Nun kommt es für die Roten Teufel zum Kracher gegen Italien (Quelle: Imago Images/AFLOSPORT)

Im Viertelfinale stehen sich noch acht Teams gegenüber – und beiden heute gegeneinander antretenden Teams ist es zuzutrauen, auch den nächsten Schritt zu gehen oder sogar den ganz großen Coup wahrwerden zu lassen. Auf der einen Seite wartet mit Belgien die amtierende Nummer eins der FIFA-Weltrangliste auf einen heißen Tanz, zu dem die Mannschaft Gegner Italien, seines Zeichens Nummer sieben der Rangliste, herausfordert.

Belgien Italien 888sport Boost ©888sport

Während die Belgier dank der „goldenen Generation“ um Kevin de Bruyne und Co seit Jahren und vielen Turnieren zu einem der heißesten Tipps bei den Buchmachern gehört, allerdings noch nie einen großen Titel einfahren konnte, erwartet man mit Italien einen weiteren Anwärter auf den diesjährig vergebenen Titel des Europameisters, der diesen Titel im Jahr 1968 immerhin einmal gewinnen konnte.

Heute wird der Grundstein für die weitere Geschichte gelegt, heute entscheidet sich, wer eines von vier verbleibenden Teams im Wettbewerb sein wird, wenn es im Halbfinale um den ganz großen Coup geht. Freuen wir uns auf mindestens 90 Minuten hochklassiger Unterhaltung zwischen Belgien und Italien!

Zum Viertelfinal-Kracher gibt es wie gewohnt einen Fußball Experten Tipp mit tollen Quoten und den besten Sportwetten Promotions:

Statistik
Belgien (BEL)
vs
Federazione Italiana Giuoco Calcio
Belgien
Match Historie
Letztes Spiel
Italien
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Belgien 0:2 Italien
EM 2021
Belgien - Italien
Sieg Italien und beide Teams treffen
5,25
Tipp platzieren

So richtig souverän war das Achtelfinale weder von Italien noch von Belgien, aber am Ende konnten beide knapp gewinnen. Nun wird es ein anderes Spiel. Italien bekommt es gegen offensivstarke Belgier zu tun, das dürfte ihnen leichter fallen als gegen defensive Österreicher. Belgien hat gegen Portugal viele Schwächen aufgezeigt, Italien könnte diese nutzen. Wir tippen daher auf das abgezocktere Team der Squadra Azzura, aber darauf, dass beide treffen werden.

Belgien: Statistiken, Fakten und Form

Es gibt Spiele, die gewinnt man „im Vorbeigehen“. Und es gibt Spiele, an denen kann man sich noch länger ergötzen. Welche Sorte der Sieg der Mannschaft von Roberto Martínez über den noch amtierenden Europameister Portugal am vergangenen Sonntag war, stellt sich nicht: Im Achtelfinale der EM2020 konnten die belgischen „roten Teufel“ CR7 und Co aus dem Turnier befördern und sicherten sich damit einen Startplatz unter den verbleibenden acht Mannschaften des Wettbewerbs.

Der Goldtorschütze für die Belgier an diesem Abend trägt den Namen Hazard – und es ist nicht Real Madrids Superstar Eden Hazard, der zwar ebenfalls ein ansprechendes Spiel bot, jedoch seinem kleineren Bruder Thorgan den Vorzug lassen musste: In der 42. Minute fasste sich der Gladbacher ein Herz und drosch die Kugel aus 20 Metern Torentfernung und halblinker Position in die Maschen des portugiesischen Gehäuses. In der Folge entwickelte sich ein hochinteressantes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, welches die Belgier am Ende mit 1:0 nach Hause brachten.

Mit dem Sieg über Portugal schlossen die Belgier an eine perfekte Gruppenphase an: In drei Spielen sammelten sie hier neun Punkte und hatten am Ende eine Torbilanz von 7:1 auf der Habenseite. Zunächst ging es damals gegen Russland, welches man dank zweier Tore von Romelu Lukaku und eines Treffers von Thomas Meunier mit 3:0 besiegte. Im zweiten Spiel traf man in Kopenhagen auf Dänemark, welches man nach einem 0:1-Rückstand doch noch mit 2:1 (Tore von Thorgan Hazard und Kevin de Bruyne) schlagen konnte. Und auch am dritten Spieltag konnte man dreifach Punkten: Beim 2:0 über EM-Neuling Finnland erzielte Finnland-Keeper Lukas Hradecky zunächst ein Eigentor, ehe Romelu Lukaku seinen dritten Turniertreffer verbuchen konnte.

Wenn es heute gegen Italien geht, möchte man den erfolgreichen Weg weitergehen. Ob das gegen dieses starke Kollektiv auch gelingen wird, zeigen die kommenden mindestens 90 Spielminuten!

Ein Tipp ist nicht genug? Sehen wir auch so, deswegen werfen wir noch einen Blick auf weitere Sportwetten Quoten von diesen Bookies:. Zückt die  Mybet App und kombiniert euch zur Hammerquote oder macht gute bet365 Erfahrungen:

Buchmacher Tipp Quote
Mybet Logo neu mini Über 2,5 Tore + Tor Lukaku 5,10
interwetten logo Belgien kommt in der Verlängerung weiter 1,95
Winamax Logo mini Ciro Immobile erzielt ein Tor 3,00
bet365 Logo mini Sieg Belgien 3,10

 

Italien: Statistiken, Fakten und Form

Nichts für schwache Nerven: Als die Italiener unter der sportlichen Leitung von Roberto Mancini am vergangenen Samstag im Achtelfinale Österreich gegenüberstanden, hätten wohl die wenigsten Interessierten gedacht, dass dieses Spiel über eine Distanz von 120 Minuten gehen würde. Falsch gedacht: Die Alpenrepublik forderte die Squadra Azzura wie kein anderes Team in diesem Turnier zuvor und brachte Italien an den Rand des Ausscheidens.

Während Mancinis Mannen in der ersten Halbzeit spielbestimmend waren, nahmen in den zweiten 45 Minuten die Österreicher das Heft des Handelns in die Hand und gingen in der 65. Minute durch einen Kopfball von Marko Arnautovic in Front. Die Freude bei Rot-Weiß-Rot währte jedoch nicht lange: Der VAR entschied auf Abseits und 90 Minuten gingen torlos vorüber. In der Nachspielzeit war es der eingewechselte Federico Chiesa, der die Azzuri jubeln ließ, als er in der 95. Minute aus spitzem Winkel den Ball an Daniel Bachmann vorbeibrachte. Zehn Minuten später konnte Matteo Pessina gar auf 2:0 erhöhen und nicht wenige Zuschauer dachten, das Spiel sei gelaufen. Wiederum neun Minuten später, in der 114. Minute, schaffte Sasa Kalajdzic jedoch den Anschlusstreffer – beim 2:1 sollte es dann jedoch bleiben.

Seit nunmehr 31 Matches sind die Italiener ungeschlagen, auch wenn sie im Achtelfinale kurz vor dem Blackout standen. In der vorhergehenden Gruppenphase setzten sich die Italiener zunächst mit 3:0 gegen die Türkei, erneut mit 3:0 gegen die Schweiz und mit 1:0 gegen Wales durch und untermauerten hier ihre Favoritenrolle. Belgien ist heute gut beraten, den Italienern als ein dichter Block gegenüberzustehen, so wie es die Österreicher taten, um der Squadra keinen Platz zu geben, sich entfalten zu können. Denn lässt man den Italienern Platz, machen sie etwas daraus – wie in der Gruppenphase gesehen.

Direktvergleich/H2H: Belgien – Italien

21 Spiele BEL ITA
Siege 5 12
Unentschieden 4 4
Niederlagen 12 5
erzielte Tore 26 41

Voraussichtliche Aufstellungen: Belgien – Italien

Aufstellung BEL ITA
Torwart Cortois Donnarumma
Defensive Vermaelen, Alderweireld, Verthongen Spinazzola, Acerbi, Bonucci, Di Lorenzo
Mittelfeld T. Hazard, Tielemans, Witsel, Meunier Barella, Jorginho, Verratti
Sturm E. Hazard, de Bruyne, Lukaku Insigne, Immobile, Berardi

Belgien – Italien: Wett-Tipps und Prognose

Bisher trafen Belgien und Italien 21-mal aufeinander: Zwölf Spiele gewannen die Südeuropäer, fünf die Belgier und vier Remis gab es bis dato. Letztmalig war es bei der Europameisterschaft 2016 soweit: In der Gruppenphase entschied damals Italien das Spiel mit 2:0 für sich.

Wir denken, dass auch heute die Tifosi jubeln dürfen: Fast gegen Österreich ausgeschieden, wird sich die Squadra Azzura auf die eigenen Stärken besinnen und eine Schaufel drauflegen. Das Spiel wird letztendlich durch die Tagesverfassung entschieden werden – und hier haben die Italiener mit einem spielfreien Tag mehr das Momentum auf ihrer Seite!

Betway Wettquote 9,75: Resultat 1:2 nach regulärer Spielzeit

EM 2021
Belgien - Italien
2:1 Sieg Italien
2,55
Tipp platzieren

Es hätte auch das Finale sein können und wir hätten nix dagegen gehabt. Schade, dass eines der Teams ausscheiden muss. Beide haben zuletzt nicht so geglänzt wie schon in der Vorrunde, aber am Ende denken wir, dass sich gebzockte Italiener durchsetzen werden und knapp aber doch mit 2:1 gewinnen.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps