FC Bayern München – VfL Wolfsburg: Wett Tipp, Prognose & Quoten 16.12.2020

Salvatore Röbisch
14.12.2020

Kurz vor Ende des Jahres gibt der Spielplan noch mal einiges her: Nachdem die Gruppenphase des internationalen Wettbewerbs sowohl in Champions- als auch in Europa League abgeschlossen ist, befindet sich die Bundesliga In einer englischen Woche. Am Mittwoch, dem 16. Dezember 2020 empfängt der FC Bayern München den VfL Wolfsburg. Anstoß ist um 20:30 Uhr in der Münchener Allianz Arena.

Wolfsburg Stürmer Weghorst will den Bayern Tore einschenken

Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg fokussiert auf den Ball: Der Niederländer ist an 50 Prozent aller Tore des VfL beteiligt (Quelle: imago images/regios24).

In der Bundesliga ist der Teufel los – und das merken auch die heutigen Kontrahenten: Lediglich drei Zähler trennen die Bayern von den Niedersachsen, das Spitzenfeld der Beletage des deutschen Fußballs liegt eng beieinander. Während manche Vereine, vermutlich aufgrund der Mehrfachbelastung aus internationalem Wettbewerb und Ligabetrieb, Federn lassen, „profitieren“ wiederum andere Klubs davon, nur in einem Hauptwettbewerb am Start zu sein.

Und genau ein solches Beispiel dürfen wir heute bewundern, wenn der Rekord- und Serienmeister den Meister aus dem Jahr 2009 empfängt. Spannung wird garantiert sein – freuen wir uns auf hochklassige 90 Minuten!

Statistik
FC Bayern München
vs
VfL Wolfsburg
FCB
Match Historie
Letztes Spiel
Wolfsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: FCB 4:0 Wolfsburg
Bundesliga
Bayern vs. Wolfsburg
Wout Weghorst trifft und VfL Wolfsburg gewinnt
11,0
Tipp platzieren

Es liest sich zwar verrückt, aber wir tippen hier gegen die Bayern. Zu müde, zu viele verletzte und die Defensive ist alles andere als Sattelfest. Ohne Neuer hätte man einige der letzten Spiele verloren. Nun kommt auch noch Wolfsburg mit einem Weghorst in Top-Form. Wir tippen hier auf die Überraschung.

FC Bayern München: Statistiken, Fakten und Form

„Was ist bloß mit den Bayern los?“: So oder ähnlich dürfte die Fragestellung nicht weniger ausgesehen haben, die sich die Ergebnisse der Bayern in der Bundesliga in den vergangenen Wochen angeschaut haben. Die Mannen von Hansi Flick sind in der Bundesliga seit zwei Spielen ohne einen dreifachen Punkterfolg – und das hat es tatsächlich lange nicht gegeben!

Nachdem am 10. Spieltag Leipzig in München gastierte und dem amtierenden Meister, Pokalsieger und Champions League-Gewinner ein 3:3 abluchsen konnte, kamen die Münchener auch am vergangenen Samstag nicht über eine Punkteteilung hinaus: Bei den in dieser Saison stark aufspielenden Köpenickern von Union Berlin hieß es nach 90 Minuten 1:1.

Bereits zum fünften Mal nacheinander gerieten die Bayern hierbei in einen 0:1-Rückstand, als Grische Prömel gleich nach vier Minuten zum 1:0 der „Eisernen“ traf. In der Folge hatten die Unioner noch eine Vielzahl an weiteren Chancen und die Bayern konnten sich bei Schlussmann Manuel Neuer bedanken, der den Unterschied von nur einem Tor in die Halbzeit rettete.

In der zweiten Halbzeit gewannen die Bayern dann zusehends an Oberwasser und rannten die stabile Defensive der Berliner Mal um Mal an – ohne jedoch erfolgreich vor dem Tor zu sein. Das änderte sich in Minute 67, als Torjäger Robert Lewandowski Andreas Luthe keine Chance ließ und aus nächster Nähe vollstreckte. Das 1:1 war – insbesondere am Ende des Spieltages – zu wenig: Durch den Leverkusener Sieg gegen Hoffenheim gaben die Bayern die Tabellenführung ab.

Wenngleich die Bayern mit 35 Treffern die beste Offensive der Bundesliga stellen: Der Dank gebührte an jenem Tag abermals dem Knipser vom Dienst Lewandowski, der bereits seinen 13. Treffer verbuchen konnte. Dennoch: Getreu dem Grundsatz, dass eine starke Defensive Meisterschaften gewinnt, dürfte Hansi Flick beim Blick auf die bisher kassierten Tore etwas Bange werden: Mit 17 Gegentreffern befindet der Rekordmeister sich in dieser Statistik lediglich im Mittelmaß des Tableaus und man muss sich vorsehen, dass eine löchrige Abwehr dem auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten gehörenden FC Bayern nicht die Meisterschafts-Suppe versalzt.

Sehen die besten Wettanbieter die Bayern dennoch in der Favoritenrolle oder gibt es einen speziellen Sportwetten Bonus wenn man auf Wolfsburg tippt? Wir checken für euch die Quoten:

Buchmacher Tipp Quote
skybet logo Wolfsburg erzielt das 1. Tor der Partie 3,45
admiralbet-logo Wolfsburg Sieg mit Handicap +1 2,80
Bwin Logo mini Sieg Bayern und beide Teams treffen 2,10

 

VfL Wolfsburg: Statistiken, Fakten und Form

Der VfL Wolfsburg mit Coach Oliver Glasner hat gut lachen: Bei fünf Siegen und sechs Remis in der bisherigen Spielzeit wurde dem VfL noch nicht eine einzige Niederlage beigebracht. Als Lohn kann man sich mit 21 Punkten bisher durchaus sehen lassen im Spitzenquartett der Liga und grüßt derzeit von Rang vier.

Zuletzt erfreuten sich die Wolfsburger am vergangenen Freitag über ein Erfolgserlebnis mitsamt dreifacher Punktausbeute: Nach 90 Minuten hieß es daheim gegen die Frankfurter Eintracht 2:1. Während sich der heutige Gegner in der Offensive auf Robert Lewandowski verlassen kann, so ist es in Niedersachsen Wout Weghorst, der dem VfL regelmäßig Freudenerlebnisse beschert.

Gegen Frankfurt passierte zunächst und in der ersten Halbzeit nicht viel bis gar nichts. In den zweiten 45 Minuten war es dann erst mal der Gegner aus Hessen, der jubeln durfte: Bas Dost brachte die Frankfurter vom Elfmeterpunkt aus in Front. Aus derselben Position, nur auf der anderen Seite des Spielfeldes, schaffte Weghorst eine Viertelstunde vor Abpfiff den Ausgleich, nachdem ein Ilsanker-Handspiel einen Strafstoß nach sich zog. In der 88. Minute war es abermals der Holländer, der Wolfsburg jubeln ließ, als er per Flachschuss den Endstand herstellte und zum neunten Mal in dieser Saison anschreiben durfte.

Der 2:1-Sieg war bereits das elfte Bundesligaspiel nacheinander, das die Wölfe ohne Niederlage blieben. Eine solche Serie schafften in Wolfsburg bislang nur Felix Magaths Überraschungs-Meister in der Saison 2008/2009 und auch die Pokalsieger-Mannschaft um Kevin de Bruyne in der Saison 2014/15. Man darf also mit Spannung erwarten, wie sich die Wölfe beim Rekordmeister aus der Affäre ziehen!

Direktvergleich FC Bayern München– VfL Wolfsburg

46 Spiele FCB Wolfsburg
Siege 36 4
Unentschieden 6 6
Niederlagen 4 36
erzielte Tore 115 37

Voraussichtliche Aufstellungen: FC Bayern München– Wolfsburg

Hansi Flick muss im Duell gegen den VfL Wolfsburg aller Voraussicht nach auf Tanguy Nianzou (Muskelbündelriss), Niklas Süle (Knieprellung), Javi Martínez (Oberschenkelverletzung) und Joshua Kimmich (Meniskusschaden) verzichten.

Oliver Glasner hingegen reist wahrscheinlich ohne Admir Mehmedi (Achillessehnenprobleme) und Josuha Guilavogui (Muskelfaserriss) an, kann aber ansonsten auf die volle Breite seines Kaders setzen.

Aufstellung Bayern Wolfsburg
Torwart Neuer Casteels
Defensive Pavard, Süle, Alaba Hernandez Roussillon, Brooks, Lacroix, Mbabu
Mittelfeld Roca, Tolisso Müller Arnold, Schlager, Philipp
Sturm Sane, Lewandowski, Coman Brekalo, Baku, Weghorst

FC Bayern München– VfL Wolfsburg: Wett-Tipp und Prognose

Der FC Bayern und die Wolfsburger treffen in der Bundesliga heute zum 47. Mal aufeinander – und bisher hatten die Bayern meistens die Nase vorne: 36 Siege konnten die Münchener gegen den VfL einfahren, dem stehen vier Niederlagen und sechs Remis gegenüber.

In der vergangenen Saison gab es für Wolfsburg gegen die Bayern nichts zu holen: Zunächst waren die Bayern mit 2:0 daheim siegreich, dann holten sie auch beim 4:0 in Wolfsburg die drei Punkte.

In dieser Saison ist jedoch eine Überraschung möglich, und die würde sich tatsächlich schon anbahnen: Die Bayern schwächeln in der Bundesliga und konnten in den vergangenen beiden Spielen keinen Dreier einfahren. Es gastieren die noch ungeschlagenen Wolfsburger, die in den vergangenen sechs Spielen in der Liga starke vier Siege einfahren konnten. Wir tippen auf einen Überraschungssieg des VfL Wolfsburg! Betway Deutschland wartet hier auf euch und auf euren mutigen Tipp mit einer 8,00er Quote. Und wer noch nicht hat sollte sich jetzt den Betway Bonus holen. Aktuell gibt es hier noch 100% bis zu 150€ auf eure Ersteinzahlung.

 

Bundesliga
Bayern vs Wolfsburg
Sieg Wolfsburg
8,00
Tipp platzieren

Zeit für eine Überraschung? Wir denken ja. Wolfsburg ist gut unterwegs, das selbe kann man von den Bayern nicht wirlich behaupten. Offensiv sind sie zwar immer für einige Tore gut, aber zuletzt konnte selbst die Weltklasse im Angriff nicht mehr glänzen. Dazu kommt eine mehr als nur anfällige Defensive. Die 4er Kette ist nicht stabil, viele Gegentore das Resultat. Wir tippen auf den VfL.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Wett Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps