FC Bayern München – Werder Bremen: Wett Tipp, Prognose & Quoten 21.11.2020

Salvatore Röbisch
19.11.2020

Die Länderspielpause ist beendet und der 8. Spieltag in der Bundesliga ist in vollem Gange. Am Samstag, dem 21. November 2020 treffen um 15:30 Uhr der FC Bayern München und der SV Werder Bremen aufeinander und machen die nächsten Punkte unter sich aus. Alles zum Duell dieser Traditionsklubs gibt es bei uns im Wett Tipp:

Bayerns Leon Goretzka im Zweikampf gegen Bremens Leonardo Bittencourt

Leon Goretzka (2.v.re.) im Kopfballduell mit Leonardo Bittencourt (2.v.li.). Werden die neunplatzierten Bremer eine Chance gegen die aktuelle Nummer eins der Tabelle haben? (Quelle: imago images/Poolfoto).

Früh in der Saison liegt das Teilnehmerfeld in der Eliteklasse des deutschen Fußballs noch eng beieinander: Das fünftplatzierte Union Berlin und die elftplatzierte Frankfurter Eintracht trennen gerade einmal zwei Zähler. Lediglich an den Tabellenenden tun sich langsam aber sicher die Extreme hervor – mit dem FC Bayern ist die heutige Heimmannschaft gleichzeitig der Tabellenführer des Tableaus.

Mit Werder Bremen kommt ein Gast aus Norddeutschland in den Süden, der sich in der vergangenen Saison nur knapp der zweiten Bundesliga entziehen konnte: In der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim gab es zunächst ein 0:0 im heimischen Weserstadion, ehe in Heidenheim ein 2:2 „gelang“ und man dank der erzielten Auswärtstore in der Beletage verbleiben konnte.

Quotenboost zu Bayern gegen Bremen am 21.11.2020 © 888sport

In der neuen Saison soll für die Bremer alles besser werden und derzeit steht man sicher im Mittelfeld der Liga. So soll es bleiben – doch dafür braucht es Punkte. Diese wird man auch in München versuchen einzufahren und nicht zuletzt deswegen steht uns eine spannende Partie zwischen dem Serienmeister und dem nördlichsten Klub der Bundesliga bevor!

Statistik
FC Bayern München
vs
Werder Bremen
Bayern
Match Historie
Letztes Spiel
Bremen
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Bayern 1:0 Bremen
Bundesliga
Bayern vs. Bremen
Tor Lewandowski & beide erzielen ein Tor - Nein
2,80
Tipp platzieren

Im letzten Duell war es mit 1:0 noch ein knapper Sieg für die Bayern doch bei der kommenden Partie erwarten wir uns einen klaren Sieg. Die Bayern sind in Überform und trotz Länderspielpause sehen wir für Bremen keine Chance auf eine Überraschung. Wir erwarten uns ein zu Null Spiel der Bayern bei denen Lewa, so wie fast immer, treffen wird.

FC Bayern München: Statistiken, Fakten und Form

Der FC Bayern steht da, wo man stehen will und wo man sich auch gerne sieht: Auf dem ersten Platz in der Bundesliga. Auch in allen weiteren Wettbewerben ist man auf Kurs und fährt Sieg um Sieg ein: Im Pokal zog man mit einem 3:0 gegen Düren in die 2. Runde ein, die ersten drei Matches in der Gruppenphase der Champions League mit einer Bilanz von 12:3 Toren ebenfalls gewinnen.

In der Bundesliga stehen die Bayern nach sieben Spielen und 27 geschossenen Toren auf der Spitzenposition. Sechs Siegen stehen einer Niederlage gegenüber, die man am zweiten Spieltag in Hoffenheim (1:4) erlitt. Diese ist jedoch längst abgehakt und so sind die Mannen von Hansi Flick schon wieder seit zehn Pflichtspielen nicht nur unbesiegt, sondern gewannen seither auch alle ausgetragenen Spiele.

Erneut können sich die Bayern in dieser Saison unter anderem auf Robert Lewandowski verlassen: Der Pole erzielte in sechs bestrittenen Ligaspielen bisher bereits elf Tore und ist so abermals auf dem besten Wege, sich die Torjägerkanone zu sichern. Zuletzt traf der 32-Jährige am vorigen Spieltag gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber:

Gegen Borussia Dortmund zeigten die Bayern in einer spannenden Partie abermals, warum man an der Spitze der Tabelle steht und auch in dieser Saison der heißeste Anwärter auf die Meisterschale ist. Nachdem Marco Reus die damaligen Gastgeber in Front geschossen hatte, drehten David Alaba und eben Robert Lewandowski kurz darauf die Partie. Leroy Sané erhöhte zehn Minuten vor dem Abpfiff auf 3:1 für den Rekordmeister, auch der abermalige Anschlusstreffer von Erling Haaland brachte dem BVB keinen Lohn mehr ein.

Die Bayern sind dementsprechend auf Kurs und wollen auch nach der Länderspielpause weiter Punkte einfahren, um die Spitzenposition in der Liga auszubauen. Mit zwei Punkten Vorsprung auf Leipzig und drei Punkten auf Dortmund und Leverkusen ist im Kampf um die Krone so früh in der Saison noch gar nichts entschieden – und so wollen die Süddeutschen auch gegen Bremen alles dafür tun, ganz oben im Tableau zu verbleiben.

Die Frage ist ob sich ein Tipp Bayern überhaupt lohnt? Wir haben die Sportwetten Anbieter für euch unter die Lupe genommen und einige interessante Wettmöglichkeiten gefunden:

Buchmacher Tipp Quote
skybet logo Bayern, Leverkusen & Gladbach gewinnen 4,50
mybet logo klein Lewandowski erzielt das 1. Tor der Partie 2,85
Bwin Logo mini 2.Halbzeit weniger als 1,5 Tore 3,10

Mybet hat auch zu dieser Partie wieder einmal eine gute Quotenauswahl, diese findet ihr übrigens auch mit der Mybet App. Diese können wir euch nur empfehlen und in dem Fall ist auch kein Download notwendig, ihr wettet mit einer perfekten mobilen Version und vergeudet keinen Speicherplatz!

Werder Bremen: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem man in der vergangenen Saison mit einem blauen Auge davongekommen war, wollte das Team von Coach Florian Kohlfeldt in dieser Saison nichts mit der Gefahrenzone in der Tabelle zu tun haben. Nachdem die Bremer in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 2:0 gegen Jena gesiegt hatten und in die nächste Runde einziehen konnten, hieß es gleich schon am ersten Spieltag der Bundesliga: So war das nicht geplant.

Mit 1:4 verloren die Bremer daheim gegen Hertha BSC Berlin und sahen sich früh in der Saison mit den Geistern, die man schon in der vergangenen Spielzeit bekämpfen musste, konfrontiert. Wer jedoch dachte, dass man schweren Wochen entgegenblickt, malte zu schwarz; in den darauffolgenden Partien gegen Schalke (3:1) und Arminia Bielefeld (1:0) sackte Werder sechs Zähler ein und entfernte sich dementsprechend schnell wieder vom Tabellenende.

BuLi Skybet Boost © Sky Bet

Seither stehen alle Zeichen der Bremer auf „1“: Vom 4. bis zum 7. Spieltag spielte die Kohlfeldt-Elf viermal in Folge 1:1 und teilte sich somit mit Freiburg, Hoffenheim, Frankfurt und Köln die Punkte. Für die Platzierung in der Tabelle bedeutet das Mittelmaß – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Mit zehn Zählern auf dem Konto steht man auf dem neunten Rang und hat sieben Punkte Vorsprung auf den 16. Tabellenplatz.

In Bremen wäre man nicht traurig, wenn es bei diesem Abstand bliebe – oder man ihn gegebenenfalls sogar vergrößern könnte. Verlassen konnte man sich in dieser Spielzeit bisher allem voran auf Niclas Füllkrug, der bereits viermal traf sowie auf die weiteren Offensivakteure Leonardo Bittencourt (zweimal), Josh Sargent und Davie Selke (jeweils einmal).

Ob einer der Genannten auch gegen die Bayern knipsen kann, dürfte Kohlfeldt und Co egal sein: Will man gegen die Bayern bestehen, kommt es doch in erster Linie auf eine geschlossene Defensivleistung an. Erreicht man die, ist der erste Schritt gemacht – und mit etwas Gelingen können die Bremer auch aus München Zählbares entführen.

Direktvergleich FC Bayern München– Werder Bremen 

108 Spiele Bayern Werder Bremen
Siege 68 29
Unentschieden 25 25
Niederlagen 29 68
erzielte Tore 254 145

Voraussichtliche Aufstellungen: FC Bayern München– Werder Bremen

Hansi Flick muss in der Partie gegen Werder Bremen auf Alphonso Davies (Bänderriss Sprunggelenk), Joshua Kimmich (Meniskusschaden) verzichten und vermutlich auch auf Tolisso, dieser kommt angeschlagen vom Nationalelfeinsatz nach München zurück.

Florian Kohlfeldt muss aller Voraussicht nach Niclas Füllkrug (Wadenverletzung), Milos Veljkovic (Adduktorenbeschwerden), Ludwig Augustinsson (Oberschenkelzerrung) sowie Davie Selke (Leistenprobleme) ersetzen.

Aufstellung Bayern Werder Bremen
Torwart Neuer Pavlenka
Defensive Pavard, Süle, Alaba, Hernandez Toprak, Veljkovic, Groß, Friedl, Gebre Selassie
Mittelfeld Coman, Martinez, Müller, Goretzka, Sane Rashica, Möhwald, Eggestein, Mbom
Sturm Lewandowski Sargent

FC Bayern München – Werder Bremen: Wett-Tipp und Prognose

Der FC Bayern und Werder Bremen treffen in der Bundesliga bereits zum 123. Mal aufeinander. Die Bilanz spricht, wenig verwunderlich, für die Bayern: 68 Siege fuhren die Münchener ein, 29 die Bremer. 25 Remis runden die Statistik bis dato ab.

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Trend auch nach diesem Aufeinandertreffen auch weiter für die Bayern spricht: Der FC Bayern ist auch in dieser Saison wieder eine Übermacht im deutschen Fußball und schwer zu knacken. In jedem Mannschaftsteil sind die Bayern erstklassig besetzt und können etwaige Ausfälle auch von der Bank 1:1 ersetzen.

Wir tippen daher auf einen Sieg der Bayern, die Werder Bremen mit 3:1 wieder zurück an die Weser schicken werden. Wo? Mit dieser Wette haben wir aktuell gute 888sport Erfahrungen gemacht, hier gibts tolle 10,0 für den Tipp!

888sport Quote 10.00: Korrektes Ergebnis: 3:1

Bundesliga
Bayern vs Bremen
Bayern Sieg mit 3:0
10,0
Tipp platzieren

Wenig spricht für Bremen, vor allem in München. An eine Überraschung glaubt eigentlich keiner, die einzige Hoffnung die den Hanseaten bleibt sind müde Bayern. Darauf verlassen wir uns aber nicht, wir tippen auf einen klaren 3:1 Sieg der Hausherren.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Sportwetten Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps