Bayer Leverkusen – FC Augsburg: Tipp, Prognose und Quoten 22.01.2022

Sebastian Langer
20.01.2022

Duell zweier Teams die unter der Woche nicht im Pokaleinsatz waren: Mit Bayer Leverkusen und dem FC Augsburg stehen sich am 20. Spieltag der Bundesliga zwei Vereine gegenüber, die sich wegen ihres jeweils frühzeitig erlittenen Aus im DFB-Pokal unter der Woche komplett auf ihr direktes Duell fokussieren konnten

Leverkusen will gegen Augsburg den nächsten Dreier in der Liga holen

Florian Niederlechner (r.), der hier den Ball vor Leverkusens Jonathan Tah abschirmt, will mit dem FC Augsburg in der BayArena für eine Überraschung sorgen. (Quelle: Imago Images/Krieger)

Leverkusen will dann den positiven Trend vom vergangenen Wochenende fortsetzen und den dritten Tabellenplatz verteidigen. Für Augsburg geht es unterdessen in dieser Saison ausschließlich um den Klassenerhalt. Bei nur einem Punkt Vorsprung sowohl auf den Relegationsplatz als auch auf den ersten Abstiegsrang wäre dafür jeder Zähler in der BayArena wertvoll, zumal der FCA bei den bisherigen 23 Anläufen noch nie gegen Leverkusen gewinnen konnte. Die Quoten der Sportwetten Anbieter stehen also auch nicht wirklich gut für Augsburg, vor allem, da man das letzte Duell noch klar mit 1:4 verloren hat. Gibt’s also einen klaren Fußball Experten Tipp auf Sieg Bayer? So einfach ist das nicht, deswegen gibt es hier eine umfassende Analyse der beiden Teams!

Statistik
Bayer Leverkusen
vs
FC Augsburg
Leverkusen
Match Historie
Letztes Spiel
FC Augsburg
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Leverkusen 4:1 FC Augsburg
Bundesliga
Leverkusen vs FC Augsburg
Tor Schick + Sieg Bayer
3,20
Tipp platzieren

Torgarant Schick wird daheim gegen Augsburg ein permanenter Unruheherd im Strafrauf der Fuggerstädter sein und wir sind uns sicher, dass er mindestens einmal trifft. Darüberhinaus wetten wir auf einen klaren Sieg durch Leverkusen.

Leverkusen: Statistiken, Fakten und Form

Auch in dieser Saison verfügt Bayer Leverkusen über eine Mannschaft mit jeder Menge Potential, die es allerdings auch unter dem im Sommer gekommenen Trainer Gerardo Seoane bisher nicht geschafft hat, die vorhandene Klasse durchgehend auf den Platz zu bringen. In der Europa League reichte es zwar zu einem souveränen Gruppensieg vor Betis Sevilla, Celtic Glasgow und Ferencvaros Budapest, doch im DFB-Pokal bedeutete ein völlig überraschend und schwer enttäuschendes 1:2 gegen den Karlsruher SC schon in Runde zwei das Aus. In der Bundesliga legte Bayer mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen gut los und feierte nach einem ersten Dämpfer gegen Borussia Dortmund (3:4) sogar drei Erfolge beim VfB Stuttgart (3:1), gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:0) und bei Arminia Bielefeld (4:0). Trotz breiter Brust kam die Werkself danach im Top-Spiel gegen den FC Bayern München aber heftig mit 1:5 unter die Räder. Inklusive dem schon erwähnten Pokal-Aus lief es danach erst einmal nicht mehr rund, wie drei sieglose Bundesliga-Partien beim 1. FC Köln (2:2), gegen den VfL Wolfsburg (0:2) und bei Hertha BSC (1:1) zeigen. Mit drei Siegen gegen den VfL Bochum (1:0), bei RB Leipzig (3:1) und gegen die SpVgg Greuther Fürth (7:1) schien der Knoten zwar wieder geplatzt, doch aus den letzten drei Spielen vor Weihnachten verbuchte Leverkusen bei Eintracht Frankfurt (2:5), gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:2) und beim SC Freiburg (1:2) lediglich einen von neun möglichen Punkten. Im neuen Jahr ging es mit einem 2:2 gegen den 1. FC Union Berlin enttäuschend weiter, bevor am vergangenen Wochenende bei Borussia Mönchengladbach (2:1) ein wichtiger Dreier gelang.

Wie sind die Quoten für weitere drei Punkte gegen Augsburg? Wir vergleichen hierfür bet365 Deutschland mit den Quoten von Bwin und Betano und hoffen ihr findest das richtige Angebot für euch:

FC Augsburg: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem vergangene Saison der Klassenerhalt erst spät unter Dach und Fach gebracht werden konnte, ist der FC Augsburg wenig überraschend mit der Zielsetzung, so schnell wie möglich 40 Punkte zu holen, gestartet. Nach einem mühsamen 4:2 im DFB-Pokal beim Greifswalder FC waren zwei Zähler aus den ersten vier Spielen erst einmal ein Fehlstart, ehe gegen Borussia Mönchengladbach (1:0) ein erster Sieg glückte. Aus den folgenden vier Partien reichte es indes wiederum nur zu einem Punkt. Überdies ereilte den FCA in der zweiten Pokalrunde nach Elfmeterschießen das Aus beim VfL Bochum. Just nach diesem Pokal-Aus feierte Augsburg aber einen 4:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart. Beim 0:1 beim VfL Wolfsburg blieb die Bestätigung zwar aus, doch dafür gewann die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl auch ihr nächstes Heimspiel und das gegen niemand geringeren als den FC Bayern München (2:1). Auch dieser Erfolg sorgte aber nicht für einen konstanten Aufschwung. Vielmehr fiel die Ausbeute anschließend bei Hertha BSC (1:1) und gegen Bochum (2:3) wieder enttäuschend aus. Beim 1. FC Köln (2:0) gelang dafür ein Auswärtscoup, dem vor Weihnachten gegen RB Leipzig (1:1) und bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0) zumindest zwei Unentschieden folgten. Der Auftakt im neuen Jahr missriet dem FCA bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:3) aber und auch gegen Eintracht Frankfurt (1:1) wurde am letzten Wochenende ein Dreier verpasst.

Direktvergleich/H2H: Bayer Leverkusen – FC Augsburg

23 Spiele Leverkusen Augsburg
Siege 15 0
Unentschieden 8 8
Niederlagen 0 15
erzielte Tore 49 18

Voraussichtliche Aufstellungen: Bayer Leverkusen – FC Augsburg

Bayer Leverkusen plagen aktuell einige Personalsorgen. Insbesondere im zentralen Mittelfeld sind die Probleme groß, steht doch nur noch Robert Andrich als Sechser zur Verfügung. Charles Aranguiz und Julian Baumgartlinger befinden sich dagegen noch im Aufbautraining, während Exequiel Palacios mit Rückenproblemen und Kerem Demirbay gelbgesperrt fehlt. Zu einer Abkehr von der eigentlich praktizierten Doppelsechs besteht somit kaum eine Alternative. Ebenfalls nicht dabei sind die beim Afrika-Cup weilenden Innenverteidiger  Odilon Kossounou und Edmond Tapsoba, die verletzten Daley Sinkgraven und Andrey  Lunev sowie der corona-positive Niklas Lomb.

Im Gegensatz dazu kann Augsburgs Trainer Weinzierl beinahe aus dem Vollen schöpfen. Lediglich der Langzeitverletzte Tobias Strobl ist keine Option. Dagegen sollte Arne Maier, der unter der Woche nicht voll trainieren konnte, zur Verfügung stehen.

 

Aufstellung Leverkusen Augsburg
Torwart Hradecky Gikiewicz
Defensive Frimpong, Tah, Hincapie, Bakker Gumny, Oxford, Gouweleeuw, Iago
Mittelfeld Andrich – Bellarabi, Wirtz, Adli, Diaby Maier, Dorsch – Vargas, Zeqiri
Sturm Schick Pepi, Gregoritsch

 

Bayer Leverkusen – FC Augsburg: Wett-Tipps und Prognose

Noch nie konnten die Augsburger einen Sieg gegen Leverkusen holen und auch wenn die letzten Wochen der Fuggerstädter durchaus solide waren, wir glauben auch im nächsten Duell nicht daran, dass Leverkusen verliert. Viel mehr sehen wir Bayer in der klaren Favoritenrolle und das liegt vor allem an der starken offensive rund um Diaby, Schick und Wirt. Wir lehnen uns also aus dem Fenster und zocken bei Tipico Deutschland zu einer tollen 2,05 Quote darauf, dass Bayer mit -1 HC gewinnt.

Bundesliga
Leverkusen vs FC Augsburg
Sieg Bayer mit -1 HC
2,05
Tipp platzieren

Für uns ist es eine klare Sache wer hier gewinnt und wir tippen auch auf einen ähnlichen Spielausgang wie schon im Hinspiel. Leverkusen gewinnt das Spiel klar und das auch mit einem -1 HC.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps