Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart: Tipp, Vorschau & Quoten – 02.04.2022

Sebastian Langer
31.03.2022

Freiburg gegen Bayern oder BVB gegen RB wird sicher spannend, aber bei Arminia gegen den VfB geht es um alles!

Geht der Stuttgarter Erfolgslauf weiter?

Abstiegskampf pur: Der VfB Stuttgart (hier Omar Marmoush (l.) und Chris Führich beim Torjubel) befindet sich momentan im Aufwind. Nun geht es zum direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt nach Bielefeld. (Quelle: Imago Images/Sportfoto Rudel)

Wie gesagt, die Partien SC Freiburg – FC Bayern München oder Borussia Dortmund – RB Leipzig haben sicherlich auch ihren Reiz, doch die mutmaßlich brisanteste Partie des 28. Spieltages der Bundesliga bestreiten Arminia Bielefeld und der VfB Stuttgart, die beide im Kampf um den Klassenerhalt drei Punkte bestens gebrauchen könnten. Und die besten Bundesliga Wetten dazu haben wir hier!

Noch einen Tick mehr gilt dies für die vor der Länderspielpause mit vier Pleiten in Serie auf den vorletzten Platz abgerutschte Arminia, auf die auch noch ein schwieriges Restprogramm wartet. Bei nur einem Punkt Rückstand auf gleich drei ebenfalls stark gefährdete Teams hat Bielefeld aber noch alle Chancen auf die Rettung. Zum Trio mit 26 Zählern zählt auch der VfB Stuttgart, der nur dank der gegenüber Hertha BSC besseren Tordifferenz nicht auf dem Relegationsplatz liegt. Wer hier für die Sportwetten Anbieter die besten Chancen auf den Sieg hat zeigen wir euch in unserem Bundesliga Experten Tipp!

Statistik
Arminia Bielefeld
vs
VfB Stuttgart
Bielefeld
Match Historie
Letztes Spiel
Stuttgart
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Bielefeld 1:0 Stuttgart
Bundesliga
Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart
Tor Kalajdzic + beide Teams treffen
3,40
Tipp platzieren

Ob ein Team hier gewinnen kann ist schwer zu sagen, wir tippen aber auf Tore auf beiden Seiten und oben drein darauf, dass die Stuttgarter Torgarantie Kalajdzic einen Treffer erzielt. Er war in den letzten Wochen schon gut drauf und hat einige Scorer erzielt, das erwarten wir auch gegen Bielefeld.

Bielefeld: Statistiken, Fakten und Form

Nachdem in der vergangenen Saison der Klassenerhalt erst am letzten Spieltag perfekt gemacht werden konnte, war man sich bei Arminia Bielefeld schon im Sommer darüber im Klaren, dass es wieder ausschließlich gegen den Abstieg gehen würde. Nur fünf Punkte aus den ersten zehn Spielen waren denn auch ein Start, der keinerlei andere Ambitionen zuließ, Am elften Spieltag gelang dann zwar beim VfB Stuttgart (1:0) endlich der erste Dreier, doch weil es mit nur zwei Punkten aus den nächsten vier Spielen wiederum alles andere als gut weiter ging, war im Dezember Krisenstimmung angesagt. Dann aber feierte die Arminia in den letzten beiden Spielen vor Weihnachten gegen den VfL Bochum (2:0) und bei RB Leipzig (2:0) zwei Siege in Folge und auch das Jahr 2022 begann mit immerhin sechs Zählern aus den vier Spielen beim SC Freiburg (2:2), gegen die SpVgg Greuther Fürth (2:2), bei Eintracht Frankfurt (2:0) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) ansprechend. Nachdem ein 0:2 bei der TSG 1899 Hoffenheim die Serie von sechs ungeschlagenen Spielen in Folge beendet hatte, gab Bielefeld mit einem Heimsieg gegen den 1. FC Union Berlin (1:0) direkt wieder eine gute Antwort und schien weiter auf dem richtigen Weg. Seitdem allerdings kassierten die Ostwestfalen bei Bayer Leverkusen (0:3), gegen den FC Augsburg (0:1), bei Borussia Dortmund (0:1) und beim 1. FSV Mainz 05 (0:4) vier Niederlagen am Stück ohne eigenen Treffer. Dass über den im Vorjahr zum Retter avancierten Trainer Frank Kramer diskutiert wird, überrascht daher nur bedingt. Geht es auch gegen Stuttgart schief, scheint nichts ausgeschlossen.

VfB Stuttgart: Statistiken, Fakten und Form

Die im Sommer im Umfeld des VfB Stuttgart durchaus vorhandenen Hoffnungen, dass die gute Vorsaison nicht nur bestätigt, sondern womöglich sogar übertroffen werden kann, haben direkt am ersten Spieltag mit einem Kantersieg gegen die SpVgg Greuther Fürth (5:1) zusätzliche Nahrung erhalten. Allerdings erwiesen sich die folgenden fünf Begegnungen mit nur zwei Punkten rasch als Dämpfer. Zwar bekam der VfB in der Folge mit fünf Zählern aus drei Begegnungen zunächst wieder die Kurve, doch beim FC Augsburg (1:4), gegen Arminia Bielefeld (0:1) und bei Borussia Dortmund (1:2) setzte es danach drei Niederlagen sowie parallel dazu das Zweitrunden-Aus im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln (0:2) . Und als die Schwaben nach sieben Zählern gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1), gegen Hertha BSC (2:2) und beim VfL Wolfsburg (2:0) wieder in der Spur schienen, ging es mit Pleiten gegen den FC Bayern München (0:5) und beim 1. FC Köln (0:1) in die Winterpause. Aus dieser kam der VfB mit einem mageren 0:0 im Rückspiel in Fürth, dem sich vier Niederlagen gegen RB Leipzig (0:2), beim SC Freiburg (0:2), gegen Eintracht Frankfurt (2:3) und bei Bayer Leverkusen (2:4) anschlossen. Ein 1:1 gegen den VfL Bochum inklusive spät kassiertem Ausgleich und eine 1:2-Niederlage bei der TSG 1899 Hoffenheim setzten den Negativtrend fort. Dennoch hielt der Verein an Trainer Pellegrino Matarazzo fest wurde wurde zuletzt dafür belohnt. Jeweils dank später Tore verbuchte Stuttgart aus den jüngsten drei Spielen gegen Borussia Mönchengladbach (3:2), beim 1. FC Union Berlin (1:1) und gegen den FC Augsburg (3:2) sieben enorm wichtige Punkte

Direktvergleich/H2H: Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart

42 Spiele Bielefeld VfB
Siege 12 19
Unentschieden 11 11
Niederlagen 19 12
erzielte Tore 52 68

Voraussichtliche Aufstellungen: Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart

Nachdem Cedric Brunner seine Gelbsperre abgesessen hat und in der Länderspielpause kleinere Blessuren auskuriert werden konnten, hat Bielefelds Trainer Kramer alle Mann an Bord und auf einigen Positionen Alternativen. Mehrere Änderungen im Vergleich zum 0:4 in Mainz würden somit nicht überraschen.

Stuttgarts Trainer Matarazzo durfte sich darüber freuen, dass alle Nationalspieler gesund von ihren Auswahlteams zurückgekehrt sind. Damit spricht vieles für die gegen Augsburg siegreiche Startelf, in die nach seiner Corona-Erkrankung aber Hiroki Ito zurückkehren könnte. Beginnt der Japaner, würde Konstantinos Mavropanos auf die rechte Abwehrseite rücken und Pascal Stenzel verdrängen. Nicht dabei sind weiterhin die langzeitverletzten Silas, Mohamed Sankoh, Nikolas Nartey und Naouirou Ahamada sowie coronabedingt Philipp Förster.

Aufstellung Bielefeld VfB
Torwart Ortega Müller
Defensive Brunner, Pieper, Nilsson, Andrade Mavropanos, Anton, Ito, Sosa
Mittelfeld Kunze, Vasiliadis – Wimmer, Schöpf, Okugawa Karazor – Endo, Führich – Tiago Tomas, Marmoush
Sturm Serra Kalajdzic

Arminia Bielefeld – VfB Stuttgart: Wett-Tipp und Prognose

Der Trend der letzten Wochen spricht ganz klar für den VfB Stuttgart, der sich augenscheinlich gefunden hat und zweifelsohne auch über das größere Potential im Kader verfügt, das nach vielen Verletzungen und Formschwächen nun wieder besser zum Tragen kommt. Bielefeld dagegen war vor der Länderspielpause völlig außer Tritt und aktuell gibt es nur wenig, was dem ostwestfälischen Anhang Hoffnung macht. Die Fans in Bielefeld freilich könnten selbst zu einem Faktor werden und dazu beitragen, dass Stuttgart seine spielerische Überlegenheit nicht auf den Platz bringen kann. Wir erwarten auch deshalb eine eher zähe Begegnung mit wenigen Toren, haben aber dennoch eine Tendenz dazu, dass Stuttgart zumindest punkten wird. Für ein Remis gibt es per bet365 App eine tolle 3,4er Quote, wer auf doppelte Chance Stuttgart geht bekommt leider nur 1,36, daher entscheiden wir uns für einen Remis Tipp.

Bundesliga
Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart
Remis
3,40
Tipp platzieren

Nach der Länderspielpause ist immer ein wenig kompliziert zu tippen, man weiß nie wie die Teams wieder zusammenfinden und wie die Form nach der Pause ist. Da es bei beiden Teams um alles geht tippen wir aber auf ein Remis und auf einen Punkt für beide.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps