1. FC Nürnberg – St. Pauli: Tipp, Prognose und Quoten 28.11.2021

Florian Vonholdt
26.11.2021

Das Duell zwischen den Franken und den Kiezkickern darf mit Recht die Bezeichnung Topspiel für sich beanspruchen.

Drittbester Torjäger in der 2. Bundesliga: Guido Burgstaller

Besonderes Spiel: St. Paulis Top-Torjäger Guido Burgstaller kehrt beim Spiel in Nürnberg zurück an seine alte Wirkungsstätte. Credit: Imago Images/Comsport

Die Gäste reisen als Tabellenführer ins Max-Morlock-Stadion und wollen Platz eins bei den heimstarken Nürnbergern verteidigen. Gespielt wird am Sonntag um 13.30 Uhr.

Wie stehen die Quoten im Spitzenspiel? Wir machen den Sportwetten Test und liefern euch dazu noch die besten Sportwetten Promotions zur Partie.  Unseren ersten Tipp platzieren wir mit der Mybet App und nutzen den Wettkonfigurator:

Statistik
1. FC Nürnberg
vs
St. Pauli
Nürnberg
Match Historie
Letztes Spiel
St. Pauli
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: Nürnberg 1:2 St. Pauli
2. Bundesliga
1. FC Nürnberg – St. Pauli
Tor Burgstaller + Sieg St. Pauli
4,00
Tipp platzieren

Keines der letzten acht 2. Liga Duell hat St. Pauli gegen Nürnberg verloren. Das letzte Duell endete siegreich, wie weitere drei Spiele in diesem Zeitraum. Obendrein haben sie mit Burgstaller aktuell den drittbesten Torjäger im Kader. Er steht bei elf Toren nach 14 Spielen. Für uns heißt es also Tor Burgstaller und Sieg Pauli.

1. FC Nürnberg: Statistiken, Fakten und Form

Der Club stellt mit nur 12 Gegentreffern in 14 Partien die beste Abwehr des 2. Liga. Zu Hause wurde man sogar nur dreimal in sieben Partien vom Gegner überwunden. Auch das ist unübertroffen. An den ersten elf Spieltagen blieb das Team von Trainer Robert Klauß als einziges Team ohne Niederlage. Dann setzte es gleich zwei hintereinander (Darmstadt und Bremen). Am vergangenen Wochenende fand man mit dem 2:1 beim SV Sandhausen zurück in die Erfolgsspur und steht mit 24 Zählern auf Rang fünf. Platz zwei ist lediglich zwei Punkte entfernt. Mit Toren geizen die Franken bislang. Nur 19-mal klingelte es im gegnerischen Kasten – keines der Top-7-Teams traf seltener. Zum torgefährlichsten Spieler hat sich Stürmer Eric Shuranov gemausert. Der 19-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs traf inzwischen viermal.

Kann Nürnberg dem Tabellenführer dennoch gefährlich werden? Es wird auf jeden Fall ein enges Spiel. Für die weiteren Quoten machen wir noch den Admiralbet Test und hoffen darauf gute betway Erfahrungen zu machen mit unserer Auswahl:

St. Pauli: Statistiken, Fakten und Form

Die Hamburger grüßen von der Tabellenspitze. Nachdem man am vergangenen Wochenende durch ein sattes 0:4 bei Darmstadt 98 den Platz an der Sonne an die Lilien verloren hatte, eroberte man diesen durch den 3:1-Erfolg im Nachholspiel gegen Sandhausen am Mittwoch wieder zurück. Mit nunmehr 29 Punkten liegen die Mannen von Trainer Timo Schultz ganz vorne. Zwischen Heim- und Auswärtsauftritten gibt es jedoch eine deutliche Diskrepanz. Während man am Millerntor alle seine sieben Partien gewann, reichte es auf fremden Plätzen nur zu zwei Dreiern und insgesamt acht Punkten in sieben Partien. Gravierend: Auswärts fing sich St. Pauli 12 seiner 16 Gegentore und traf selbst nur neunmal (von insgesamt 31 Treffern). Bester Torschütze im Team ist nach wie vor Stürmer Guido Burgstaller mit elf Treffern.

Direktvergleich/H2H: 1. FC Nürnberg – St. Pauli

39 Spiele Nürnberg St. Pauli
Siege 15 10
Unentschieden 12 12
Niederlagen 10 15
erzielte Tore 58 43

Voraussichtliche Aufstellungen: 1. FC Nürnberg – St. Pauli

Die Hausherren haben die Ausfälle der Langzeitverletzten Florian Hübner (Schulter) und Pascal Köpke (Kreuzbandriss) zu verkraften.

St. Paulis Christopher Avevor laboriert weiter an einer Sprunggelenksverletzung und fällt aus. Ebenso Jannes Wieckhoff, Marvin Knoll und Lukas Daschner.

Aufstellung Nürnberg St. Pauli
Torwart Mathenia Vasilj
Defensive Handwerker, Sörensen, Schindler, Valentini Paqarada, Medic, Ziereis, Zander
Mittelfeld Tempelmann, Geis, Möller Daehli, Krauß Hartel, Kyereh, Irvine, Becker
Sturm Shuranov, Schäffler Matanovic, Burgstaller

1. FC Nürnberg – St. Pauli: Wett-Tipp und Prognose

Bei Spielen der Nürnberger fallen im Schnitt die zweitwenigsten (2,2), bei St. Paulis Partien die drittmeisten (3,3) Treffer. Da St. Pauli seine Treffer aber vor allem zu Hause erzielt und Nürnberg ebenfalls zu Hause wenig zulässt, gehen wir auf eine Unter-Tore-Wette. Wir setzen auf „Weniger als 2,5 Tore“. Für ebenfalls interessant halten wir angesichts der lukrativen Quote bei Bwin Deutschland die Wette darauf, dass nicht beide Teams einen Treffer erzielen werden.

2. Bundesliga
1. FC Nürnberg – St. Pauli
Beide Teams treffen - Nein
2,25
Tipp platzieren

Eine gute Defensive, gegen eine schwache auswärts Offensive. Wir erwarten eine enge Kiste und nicht allzu viele Tore, das könnte auch daran liegen, das Pauli vor vier Tagen ein Nachtragspiel zu spielen hatte.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps