1. FC Köln – Eintracht Frankfurt: Tipp, Prognose und Quoten 19.02.2022

Sebastian Langer
17.02.2022

Auch dieses Wochenende dürfen wir uns wieder auf Spitzensport in der deutschen Bundesliga freuen. Wir haben uns die Ausgangssituationen, die Form der Teams und die Angebote der Wettanbieter mit deutscher Lizenz genau angeschaut.

Modeste im Frankfurt Sandwich

Wer stoppt Kölns Torjäger Anthony Modeste? Im Hinspiel in Frankfurt versuchte sich Evan N’Dicka (r.) dem FC-Stürmer in den Weg zu stellen. (Quelle: Imago Images/Hartenfelser)

Am Samstag treffen der 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt aufeinander. Beide Teams haben nach wie vor alle Chancen sich für einen internationalen Startplatz zu qualifizieren. Die Mannschaften trennt momentan nur ein einziger Punkt. Das Spiel könnte somit richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein, weshalb wir uns auf ein durchaus emotionales Match freuen dürfen. Der Anstoß erfolgt um 18:30 Uhr im Rheinenergiestadion von Köln. In unserem ersten Köln-Frankfurt Wett Tipp setzen wir auf Remis und haben die stärkste Quote bei Bet3000 Deutschland gefunden.

Statistik
1.FC Köln
vs
Eintracht Frankfurt
1. FC Köln
Match Historie
Letztes Spiel
Eintracht Frankfurt
Match Historie
Letztes Spiel
Letztes Aufeinandertreffen: 1. FC Köln 1:1 Eintracht Frankfurt
Bundesliga
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
Spiel endet Remis
3,70
Tipp platzieren

Gegen kein anderes Team hat der 1. FC Köln öfter unentschieden gespielt als gegen die Frankfurter Eintracht. In Anbetracht der Tatsache, dass beide Teams derzeit nicht ihren besten Fußball spielen und in diesem Match viel zu verlieren haben, holen wir uns die starke Bet3000 Top-Quote von 3,70 auf Remis.

1. FC Köln: Statistiken, Fakten und Form

Der 1. FC Köln steckt momentan in einem kleinen Formtief fest. In den letzten fünf Pflichtspielen gelang der Mannschaft von Steffen Baumgart nur ein Sieg und auch die Performance des Teams ließ einiges zu wünschen übrig. Auch am vergangenen Wochenende setzte es ein verdientes 1:3 bei RB Leipzig. Auffällig war dabei, wie sehr das Team von seinem Stürmerstar Anthony Modeste abhängig ist. Der französische Toptorschütze (14 Tore in 21 Ligaspielen) verpasste das Spiel wegen einer Coronainfektion, ein Ausfall, den das Team zu keinem Zeitpunkt kompensieren konnte. Gegen Frankfurt sollte Modeste nun allerdings wieder am Feld stehen können, da er am Donnerstag aus der Quarantäne entlassen wurde.
Die Kölner werden am Samstag vor allem auf ihre imposante Heimstärke bauen, die sie in dieser Saison schon öfter nutzen konnten. In 11 Spielen musste man sich nur zwei Mal geschlagen geben, 6-mal gingen die Kölner als Sieger vom Platz.

Eintracht Frankfurt: Statistiken, Fakten und Form

Genauso wie die Kölner haben auch die die Frankfurter in ihrem letzten Ligaspiel eine Niederlage zu beklagen. Mit 0:2 verlor man gegen den Vfl Wolfsburg, womit man nach dem 3:2-Erfolg aus der vorherigen Woche in Stuttgart somit wieder einen Rückschlag im Rennen um die Europapokal-Plätze hinnehmen musste. Die Frankfurter verloren zudem bereits das dritte Heimspiel in Folge. Doch gerade Auswärts konnte die Truppe von Coach Oliver Glasner bisher ihre besten Leistungen präsentieren. In der Gasttabelle liegt man bislang auf dem hervorragenden 4. Platz. In 11 Auswärtspartien holten die Hessen 5 Siege und 3 Unentschieden. Auf diese Bilanz wird man nun auch gegen den 1.FC Köln weiter aufbauen wollen.

Direktvergleich/H2H: 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

109 Spiele Köln Eintracht
Siege 40 38
Unentschieden 31 31
Niederlagen 38 40
erzielte Tore 181 169

Voraussichtliche Aufstellungen: 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt

Im Team der Kölner geht nach wie vor das Coronavirus um. Nach dem Anthony Modeste endlich wieder mit dabei ist, hat es nun den nächsten Leistungsträger erwischt. Stammtorhüter Marvin Schwäbe musste sich vor einigen Tagen in Quarantäne begeben, auch Jeff Chabot ist an dem Virus erkrankt. Anstelle von Schwäbe wird nun Timo Horn nach mehr als 3 Monaten seine Comeback zwischen den Pfosten geben.

Oliver Glasner muss für das Spiel auf Ragnar Ache und Diant Ramaj verzichten, die beide verletzt ausfallen. Auch Goncalo Pacienca laboriert derweil an einer Zerrung im Oberschenkel und wird das Spiel mit großer Wahrscheinlichkeit verpassen. Wieder fit sein sollte hingegen Makoto Hasebe. Der Japaner hat seine Brustkorb-Verletzung überwunden und ist somit auch wieder eine Option für die Startelf.

Aufstellung Köln Eintracht
Torwart Horn Trapp
Defensive Schmitz, Kilian, Hübers, Hector Tuta, N’Dicka, Hinteregger
Mittelfeld Özcan, Duda, Ljubicic, Kainz Chandler, Sow, Hrustic, Jakic, Lenz
Sturm Modeste, Uth Lindström, Borré

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt: Wett-Tipps und Prognose

Sowohl Köln als auch Frankfurt kommen nicht in bester Form in dieses wichtige Spiel. Umso wichtiger wäre es nun für beide Mannschaften das Ruder mit einem Sieg am Samstag wieder herumzureißen und sich damit in eine gute Position für einen internationalen Startplatz zu bringen. Schon allein wegen der Wichtigkeit des Spieles können sich die Fans beider Mannschaften somit auf einen beherzten Schlagabtausch freuen. Sowohl die Kölner als auch die Frankfurter werden dabei ihre Heim- bzw. Auswärtsstärke ausspielen und die drei Punkte holen wollen. Auf Grund der Ebenbürtigkeit der beiden Mannschaften glauben wir allerdings nicht, dass dies gelingen wird und sich die Teams am Ende mit einem Unentschieden zu frieden geben müssen. Alternativ setzen wir auf beide Teams treffen und über 3,5 Tore insgesamt. Mit BetBuilder der Mybet App kombinieren wir beide Tipps und erreichen so eine ansprechende Gesamtquote von 2,70.

Bundesliga
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt
Beide Teams treffen & über 3,5 Tore
2,70
Tipp platzieren

Wir erhoffen uns zwei offensiv ausgerichtete Mannschaften, die beiderseits nicht die stabilsten Defensiven aufzuweisen haben. Beide Teams gehören zu jenen mit den meisten Torabschlüssen der Bundesliga. Wir vermeiden eine Wette auf einen Sieger und gehen auf Tore.

Weitere Aktuelle Tipps

Hier finden Sie noch mehr Tipps von den Experten von sportwetten.t-online.de:

Fussball Tipps