Gabriel Clemens – Michael Smith: Wett Tipp & Quoten

Sebastian Langer
02.01.2023

Wer zieht ins Endspiel der Darts WM 2023 ein? Sensationsmann Gabriel Clemens trifft im Halbfinale auf Vorjahresfinalist Michael Smith.

Gabriel Clemens vs Michael Smith Wett Tipp

Schon jetzt hat der „German Giant“ Geschichte geschrieben und als erster Deutscher ĂŒberhaupt die Runde der letzten Vier erreicht. Nach dem Überraschungssieg gegen Gerwyn Price wartet nun aber der nĂ€chste Brocken. Michael Smith hat schon zwei Finalteilnahmen in seiner Vita stehen, fĂŒr den Titel reichte es aber noch nicht. Nach den Darts WM 2023 Quoten stehen die Chancen fĂŒr den EnglĂ€nder aber gut, dass er eine dritte Chance bekommt.

In unserer Prognose findest die die besten Quoten der Sportwetten Anbieter und den bisherigen Turnierverlauf der beiden Kontrahenten. Alle Infos im Wett Tipp zum Halbfinalkracher zwischen Gabriel Clemens und Michael Smith!

Gabriel Clemens vs Michael Smith Wetten

Wie bei allen Spielen der Darts WM 2023 wartet besonders mit dem 11€ Gratisguthaben bei Interwetten ein besonderes Angebot. Diese Freebet gilt nicht nur fĂŒr Neukunden, sondern alle Nutzer. Die genauen Umsatzbedingungen und Voraussetzungen zur Aktion findet ihr nach einem Klick auf den Link!

Besonders interessant sind natĂŒrlich Quoten zum Matchausgang, den meisten 180ern und dem höchsten Check-Out. Wir haben einige Bookies fĂŒr euch gecheckt:

Wett Tipps bet365 Logo mini Bwin Logo mini interwetten logo
Sieg Smith 1,33 1,33 1,40
Sieg Clemens 3,40 3,25 2,90
Meiste 180er Smith 1,44 1,48 1,35
Meiste 180er Clemens 3,10 2,80 4,00
Höchstes Check-Out Clemens 2,10 2,30 2,10

Bei den Buchmacher Quoten hat natĂŒrlich Michael Smith die Nase vorne. Der „Bully Boy“ hat bereits zweimal das Finale erreicht und verfĂŒgt auf Toplevel ĂŒber deutlich mehr Routine. In der aktuellen Verfassung muss man aber auch Gabriel Clemens alles zutrauen. In unserem Bet365 Test hat sich gezeigt, dass der Bookie die beste Quote fĂŒr eine weitere Überraschung des 39-jĂ€hrigen anbietet.

Gefragt ist neben dem Matchausgang natĂŒrlich auch die Frage, wer die meisten 180er im Spiel wirft. Auch hier ist der starke Scorer Smith Favorit. Als einem von nur vier Spielern gelang ihm im bisherigen Turnierverlauf zudem das höchste Check-Out von 170. Gerade hier ist aber immer eine Überraschung möglich, weshalb die höhere Quote auf „Höchstes Check-Out Clemens“ durchaus etwas Risiko Wert sein könnte.

Clemens im bisherigen Turnierverlauf

Mit Gabriel „Gaga“ Clemens hĂ€tten im Semifinale wohl nur die Wenigsten gerechnet. Der Deutsche spielt aktuell aber in der Form seines Lebens und konnte sich von Spiel zu Spiel steigern. Besonders das deutliche 5:1 im Viertelfinale ĂŒber Ex-Weltmeister Gerwyn Price untermauerte die QualitĂ€t des „German Giant“.

Auch zuvor lieferte der 39-jĂ€hrige konstant ab. Beim 3:0 ĂŒber William O’Connor hatte er keinerlei Probleme. Danach folgte gegen Jim Williams ein echter Thriller, bei dem Clemens die Nerven behielt und sich mit 4:3 durchsetzte. Gegen Alan Soutar ließ Deutschlands Nummer 1 dann wieder nichts anbrennen und gewann locker mit 4:1.

Smith im bisherigen Turnierverlauf

Ähnlich verlief der Weg ins Halbfinale fĂŒr Vizeweltmeister Michael Smith. Zum Start hatte er gegen Außenseiter Nathan Rafferty beim 3:0-Whitewash keiner Probleme. Wie bei Clemens war dann die 3. Runde das bislang schwierigste Spiel. Martin Schindler verlangte dem „Bully Boy“ alles ab, die Routine und Klasse des 32-jĂ€hrigen setzte sich aber doch knapp durch (4:3).

Gegen den stark eingeschĂ€tzten Joe Cullen lieferte Smith dann beim 4:1 eine Galavorstellung ab. HĂ€rter hatte er gegen Stephen Bunting zu kĂ€mpfen, der speziell mit seinem guten Scoring viel Druck auf den zweifachen WM-Finalisten ausĂŒbte. Seine wenigen Chancen auf Doppel nutzte Smith aber eiskalt aus und gewann am Ende mit 5:3.

Über den Autor

Sebastian Langer ist glĂŒhender Fußballfan und in unserem Team Ansprechperson Nummer eins, wenn es um voraussichtliche Aufstellungen oder Daten & Fakten geht. Ob in Deutschland, England oder Italien, Sebastian kennt die neuen Talente ebenso wie den am letzten Spieltag verletzten KapitĂ€n.