Vorschau Deutschland vs Argentinien am 9.10.2019

Sebastian Langer
08.10.2019

Bei der Neuauflage des WM-Endspiels von 2014 geht es weder für Deutschland oder Argentinien um Punkte oder Titel. Das Team von Jogi Löw bereitet sich mit diesem Test auf das EM-Quali-Match auf gegen Estland vor, welches am Sonntag den 13. Oktober stattfinden wird. Für Argentinien stehen zunächst nur weitere Testspiele auf dem Programm.

Argentinien-Coach Scaloni hat also Zeit, neue Spieler und Taktikten für die nächsten Pflichtspiele zu testen. Jogi Löw hingegen muss aus der Not eine Tugend machen, denn mehr als zehn Absagen sind auch für das DFB-Team nicht so einfach zu verkraften. Hinter dem Einsatz von Gündogan und Werner steht ebenfalls noch ein großes Fragezeichen. Für viele junge Spieler könnte jetzt der Zeitpunkt gekommen sein, sich in den Vordergrund zu spielen. Andererseits bekommen altgediente Spieler, wie etwa Sebastian Rudy, die Chance sich erneut zu zeigen.

Deutschland gegen Argentinien Wett Tipp

Das Expertenteam von sportwetten.t-online.de hat für Sie einen Wett Tipp für dieses Testspiel zusammengestellt.

Deutschland gegen Argentinien – wer ist dabei?

Am 9. Oktober 2019 um 20:45 Uhr erfolgt der Ankick zwischen den beiden WM-Finalisten von 2014. Gespielt wird im Signal Iduna Park, der Heimstädte des BVB. Nicht nur die Fans freuen sich auf das Prestigeduell, für viele Spieler wird es das erste Aufeinandertreffen mit den Südamerikanern, was aber vor allem der langen Verletztenliste der deutschen Mannschaft geschuldet ist.

Deutschland:

Das Heimteam stellt sich der Herausforderung Argentinien. Auf dem Platz werden aber nicht Stützen wie Kroos, Götze oder Sane zu sehen sein. Dieses Mal ist die junge Generation, die von Kickern wie Gnabry, Kimmich oder Harvertz gebildet wird, gefordert.

Trotz zahlreicher Ausfälle verfügt Jogi Löw immer noch über einen fantastischen Kader. Sollten Gündogan und Werner noch rechtzeitig fit werden, gibt es wohl keinen Grund zur Sorge.

Im Tor steht dieses Mal, wie versprochen, Marc-André ter Stegen  vom FC Barcelona. Bayern München Kapitän Manuel Neuer darf dann gegen Estland wieder sein Können unter Beweis stellen. Im Sturm wird wohl Serge Gnabry auflaufen, dahinter werden wohl Julian Brandt und Kai Harvertz die Offensivabteilung bilden. Deutschland spielt vor heimischem Publikum, hat ein junges frisches Team und bei Argentinien fehlt Superstar Lionel Messi. Deshalb spricht viel für einen Heimspielsieg der DFB-Nationalmannschaft.

Die Bilanz von Deutschland zuletzt liest sich ganz gut. Vier Siege aus den vergangenen fünf Spielen stehen hier zu Buche. Lediglich gegen die Niederlande verlor man Anfang September mit 2:4.

Argentinien:

Die Albiceleste durchlebt, ähnlich wie Deutschland, gerade einen Umbruch. Alte Helden werden nicht mehr nominiert, Messi fällt verletzungsbedingt immer wieder einmal aus und der Trainer ist auch noch eher unbekannt.

Nichtsdestotrotz hat auch Argentinien immer noch ein Weltklasse Team. Namen wie Dybala, Lamela, Lautaro Martinez oder Otamendi werden sich wohl in der Startelf beinden. Alles große Namen im Weltfußball, die vor allem eines sind, nämlich erfolgreich. Das zeigen auch die letzten Resultate Argentiniens. Gegen Mexiko gab es Anfang September einen 4:0 Sieg, gegen Chile ein 0:0 Unentschieden.

Bei der Copa America konnte Argentinien nach der Halbfinalniederlage gegen Brasilien zumindest das Spiel um Platz drei gewinnen. In Summe hat man also nur eines der letzten fünf Spiele verloren.

Ausfälle Deutschland & Argentinien

Wer ist nicht dabei? Hier ein Blick auf die Ausfälle auf beiden Seiten:

Ausfälle Deutschland:

  • Toni Kroos
  • Matthias Ginter
  • Jonas Hector
  • Leroy Sane
  • Julian Draxler
  • Antonio Rüdiger
  • Kevin Trapp
  • Thilo Kehrer
  • Leon Goretzka
  • Nico Schulz
  • Jonathn Tah
  • Marco Reus

Ausfälle Argentinien:

  • Leo Messi
  • Sergio Agüero
  • Gonzalo Higuaín
  • Sergio Romero
  • Mauro Icardi

Vierer Testspielsieg en suite für Argentinien gegen Deutschland?

Das WM Finale konnte Deutschland zwar noch gewinnen, wenn wir aber einen Blick auf die direkten Duelle in Testspielen richten, sieht es eher düster für Jogi & Co. aus.

Dreimal in Folge konnte Argentinien zuletzt gegen Deutschland gewinnen. Das letzte Mal, dass Deutschland ein Freundschaftsspiel gegen die Albiceleste gewonnen hat, liegt schon eine Weile zurück. Im Jahr 1988 siegte das deutsche Team 1:0 dank eines Treffers von Lothar Matthäus.

Welchen Einfluss haben diese Faktoren auf die Wett Quoten zur Partie? Hier ein kleiner Quotenvergleich bei drei der besten Wettanbieter:

Buchmacher 🇩🇪 X 🇦🇷
Tipico 1,80 3,70 4,20
Betway 1,80 4,00 3,80
Unibet 1,77 4,00 4,25

Wett-Tipp zum Spiel

Es wird ein enges Spiel zwischen zwei Teams, die ihr Gesicht erst finden müssen. Deutschland steckt mitten im Umbruch, bei Argentinien ist sogar vom XXL-Umbruch die Rede. Neuer Coach, kein Agüero, kein Icardi und selbst Messi ist im Moment nicht dabei. Wir erwarten eine ausgeglichene Partie, beide Nationen haben nur eines ihrer jeweiligen letzten fünf Spiele verloren.

Wenn man auf das direkte Duell achtet, spricht alles für Argentinien. Am Ende spielt Deutschland aber zu Hause. Im vermutlich ausverkauften Signal Iduna Park wird das Team von Jogi Löw dementsprechend von den heimischen Fans nach vorne gepeitscht werden. Wir tippen deshalb auf einen knappen Heimsieg der DFB-Elf. Die beste Quote – 1,80 –  haben wir bei Tipico und Betway gefunden.

Fussball Tipps